Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.07.2005, 12:34   #41
hhmike
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 41
sehe ich genau so... aber spass haben darfst du trotzdem
hhmike ist offline  
Alt 22.07.2005, 12:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 22.07.2005, 12:38   #42
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Alles andere, alle Bekanntschaften, stehen unter Druck und K(r)ampf... ich glaube kaum, dass daraus was werden kann....
Ich fürchte auch, dass genau das die Liebe nicht aufkommen lässt - das Gegenüber wird automatisch in ein "Passt er/sie zu mir"-Raster gepresst. Passt er rein, dann ist gut (sagt die Vernunft) - tut er es nicht, dann muss er halt wieder gehen. Mit Liebe hat das allerdings nicht viel zu tun, oder? (hatte gestern erst eine "Diskussion" mit einer Freundin dazu, scheint also noch mehr Menschen zu bewegen dieses Thema )

Ich denke du versagst dir eine Menge, wenn du schnell und möglichst verlustarm zum Punkt kommen willst. Gerade diese Ungewissheit, dieses ängstliche und vorsichtige Kennenlernen macht die Sache doch erst spannend, nicht? Treibt das gegenseitige Interesse in ungeahnte Höhen, lässt Sehnsucht entstehen - also ich würd das nicht missen wollen (und hab deswegen ja auch die aktive Suche aufgegeben ).
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 22.07.2005, 12:46   #43
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Supi rumbi!

Wir werden sicherlich ne Menge Spaß am Rhein haben

Nee, ich sehe das wirklich so.
Sobald die Fragen und die Erwartungen weg sind... bist Du lockerer, strahlst dieses aus und *zack* ist er / sie da.

Herantasten, erste Dates, quatschen bis es wieder hell wird... dieses Kribbeln im Bauch, die "Angst" / "nervöse Erwartung" vor dem ersten Kuss... 8-)

Das ist toll!

Kiki... auch wenn Deine letzte Beziehung der absolute Reinfall war... (aus meiner Perspektive war es eine Beziehung) hast Du dort doch auch die Erfahrung gemacht, dass Du Dich bei einem anderen Menschen immer noch fallen lassen kannst. Du hast wieder gemerkt, dass Du lieben kannst...

Manchmal dauert alles ein wenig länger, aber dann kann es doch umso schöner sein, wenn Du das hast, was Du möchtest...

Wie heißt es so schön? Der Weg ist das Ziel...
blondes_häschen ist offline  
Alt 22.07.2005, 12:48   #44
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.230
wollte nur noch kurz los werden, dass ich auch nicht auf der suche bin, dat bringt eh nix, wie das häschen es schon anmerkte. bin mittlerweile gott sei dank aus der phase raus, in der ich jede neue bekanntschaft mit der ex verglichen hatte, nun kann ich es locker angehen lassen. und momentan geniesse ich das singledasein noch zu sehr, als dass ich mich fest binden wollen würde. daher denke ich bei neuen frauen bekanntschaften auch nicht gleich daran, ob es mit ihr was werden könnte oder nicht.

wenn ich aber wie die threaderstellerin noch über 4 jahre single bleiben sollte werde ich wohl unbewusst das gleiche verhalten an den tag legen, ich glaube das ist "normal", dass man dann jeden, der für eine beziehung in frage kommen könnte, erst einmal genauer (und sehr kritisch) unter die lupe nimmt.
Someguy ist offline  
Alt 22.07.2005, 12:49   #45
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Wir werden sicherlich ne Menge Spaß am Rhein haben
Ich bin schon ganz nervös .. aber lass mich leben, ja?
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 22.07.2005, 12:57   #46
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
@ rumbi:
Das war doch keine Drohung
Hatte (noch?) nicht geplant, Dich im Rhein zu versänken

@ Some:
Das ist Einstellungssache.
Ich war doch auch vier Jahre Single, bevor ich hier gelandet bin.
Ich hatte aber keine krampfhaften Vorstellungen. Ich dachte mir eher: Och, langsam könntest Du mal wieder. Mal schauen...
Und, die Zahl ist schon recht heftig, aber als Nonne hat hier ja keine gelebt
blondes_häschen ist offline  
Alt 22.07.2005, 13:01   #47
Ned
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich glaube ich bin in genau der gleichen Situation wie Kiki. Ich habe das irgendwo sogar so gewollt. Und heute komme ich da nur selten raus. Wenn sich diese Denkweise mal eingefahren hat, kann man das allein nur sehr schwer ändern.

Wenn man so lange Single ist, nehmen egoistische und ungeduldige Züge nun mal zu und locker ist man gegenüber dem anderen Geschlecht immer seltener - es sei denn man kennt seinen Gegenüber bereits.

Und sich auf nur "einen" besten Freund zu versteifen ist auch kontraproduktiv.
Ich kann sie in allen Punkten voll und ganz verstehen !

Es kann nur besser werden :o)
 
Alt 22.07.2005, 13:15   #48
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Ich glaube, dass das Einstellungssache ist.

Klar, ein festgefahrenes Leben ist schwer zu ändern, auch wieder kompromissbereit zu werden, sich zu öffnen, oder es überhaupt zu zulassen, wieder zu fühlen.

Wenn Single allerdings raus geht und einfach nur Spaß haben möchte, ohne diese Hintergedanken jemanden aufreißen zu wollen, oder jemanden für den Rest des Lebens kennen lernen zu wollen, passieren die witzigsten Dinger.
Und gerade weil Du nur Spaß haben möchtest, kann Du auch dem anderen Geschlecht gegenüber locker sein. Es geht ja um nichts...

Nun gut, das sind meine Erfahrungen... überlegt Euch am Wochenende doch mal, wenn Ihr weg geht, was Ihr möchtet: Spaß / Beziehung / Sex?

Ich könnte mich Euch wetten, wenn Ihr wirklich nur Spaß haben wollt, kommt Ihr eher zu neuen Bekanntschaften, als wenn Ihr am Rand steht und alles und jeden nach der "Tauglichkeit" abcheckt...

Also: Viel Spaß!
blondes_häschen ist offline  
Alt 22.07.2005, 13:17   #49
Humphrey74
Member
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 57
Hi KiKi!
Ich denke, dass Du vielleicht gar nicht bereit dazu bist. Dazu Dich auf jemanden neu einzulassen. Normalerweise ist es doch so, dass (zumindest bei mir) es doch eigentlich nichts schöneres am Anfang gibt den anderen langsam kennen zu lernen. Sich zu verknallen, seine Schokoladenseiten zu zeigen, langsam dem anderen viele Wünsche von den Lippen lesen zu können.
Kann es sein, dass Du vielleicht nicht gut alleine sein kannst? Klar, dass man sich dann nach jemandem sehnt... um diesen Zusatand zu ändern.
Vielleicht solltest Du mal darüber nachdenken.
Ich selbst bin gerade in einer Art "Trennungs-Situation", bei der ich momentan auch beim drüber nach denken NULL BOCK auf dieses ganze "Kennenlern-Getue" habe, was nach dem scheitern meiner Situation wohl zwangsläufig wieder kommen wird.
Wenn ich mit der Sache allerdings irgendwann abgeschlossen haben werde, dann weiß ICH, dass ich mich darauf freuen werden, jemand neuen kennenzulernen.

Gruß Hump
Humphrey74 ist offline  
Alt 22.07.2005, 13:28   #50
Ned
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@Humphrey74
Ich weiß nicht wie Kiki das sieht, ich kann ganz gut allein sein. Das ist mir oft dummerweise sogar lieber. Nur manchmal nicht ... und dann grübelt man ...

@blondes_häschen
Du hast vollkommen recht. Aber aus Kiki's Text habe ich (irgendwo am Anfang) gelesen, dass sie nicht mehr viele Freunde hat die mit ihr weggehen. Hatte sich wohl auf einen Person versteift und wurde anscheinend enttäuscht - und der Rest sitzt nur auf der Couch und spielt an der Kniescheibe. Da ist mit "weggehen und einfach nur Fun haben" nicht so viel los, leider
 
Alt 22.07.2005, 13:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.