Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2005, 18:17   #1
zoria
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Verletzt - zu dick für Beziehung?

Hallo!

Ich weiß gar nicht, was ich davon erwarte, euch etwas von meiner Geschichte zu erzählen. Aber ich glaube, ich möchte es mir einfach von der Seele schreiben.

Ich bin 22, Studentin und an den Zustand Liebeskummer eigentlich recht gut gewöhnt. Meine einzige glückliche Beziehung hatte ich mit 18, seitdem laufe ich dem Glück immer nur hinterher, scheinbar ohne es erreichen zu können.

Es ist aber auch so, dass ich ziemlich sensibel bin und mich jedes Zurückgewiesenwerden sehr hart trifft. Man könnte auch sagen: Ein ziemliche Heulsuse bin ich, meistens zumindest. Und zudem auch noch hoffnungslos romantisch und so naiv, dass ich mich auch sehr gut ausnutzen lasse.
Ich weiß – was ich schreibe, hört sich ziemlich nüchtern und distanziert an. Es kostet mich zwar große Mühe, meine Situation so zu beschreiben, aber sonst kann man sie sich wohl kaum vorstellen.

Mehr als zwei Jahre habe ich jetzt einem Mann hinterhergehangen, der zwar Sex, aber keine Beziehung von mir wollte. Es war allerdings auch keine „richtige“ Affäre, wir haben uns nur alle paar Monate gesehen. Jedes Mal war ich so verblendet zu glauben, dass er doch noch eine Beziehung will. Es hat mich emotional zerissen, wenn ich jedes Mal merken musste, wie dumm ich gewesen war und wie aussichtslos meine Hoffnung auf „echte Liebe“ war.
Irgendwann habe ich eingesehen, dass es mich kaputt macht und ich habe den Kontakt endgültig abgebrochen und bin in eine andere Stadt gezogen (auch wegen meines Studiums).

Eigentlich hatte ich nicht mehr daran geglaubt, mich nochmal verlieben zu können. Doch als ich dann einen Mann kennen lernte, der auch neu in der Stadt war, wusste ich, dass das nicht stimmte. Wir haben genau den gleichen Humor und haben uns von Anfang an super verstanden. Und gefunkt hat es auch immer ein bisschen, wenn wir etwas zusammen unternahmen. Bis zu einem Kuss fehlte zwar immer noch ein kleines Stück, aber es war klar, dass es früher oder später soweit wäre.
Dann waren wir abends zusammen im Theater und es war wirklich ein wunderschöner Abend, aber so ziemlich der erste, an dem ich nicht mit einem Kuss rechnete. Aber dann küsste er mich plötzlich – ziemlich leidenschaftlich. Ich konnte mein Glück kaum fassen, doch genauso plötzlich, wie er mich geküsst hatte, verschwand er danach mit einer vorgeschobenen Erklärung (er müsse zu seinem kranken Vater). Ich wusste überhaupt nicht, was geschehen war, was ich falsch gemacht hatte und ging vollkommen verwirrt nach Hause. Da klingelte dann nach zwei Stunden das Telefon. Er sagte, der Kuss sei zwar schön gewesen, aber nur ein „Versehen“ und ich sollte es am besten ganz schnell vergessen. Es wäre ihm lieber, wenn wir Freunde wären. Ich reagierte zwar etwas verstört, aber ich hätte durchaus damit leben können – schließlich nicht das erste Mal, dass mein Verliebtsein nicht erwidert wurde. Aber dass, was er danach sagte, warf mich dann doch ziemlich aus der Bahn. Er erklärte mir, dass er sich durchaus vorstellen könnte, mit mir zusammen zu sein, wenn ich 15 Kilo weniger wiegen würde. Eine Freundin, „die einen Bauch mit sich rumträgt, als wäre sie schwanger und an der alles schwabbelt“ sei nichts für ihn. Ich solle das aber bitte nicht persönlich nehmen, sonst sei ich ja eine Nette. Mehr konnte ich mir nicht anhören, habe aufgelegt und den ganzen Abend nur noch geweint.
Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich zwar nicht gerade dünn, aber auch nicht all zu sehr übergewichtig bin (knapp 66kg bei 1,64m). Bis zu meinem 20. Lebensjahr war ich sogar immer sehr schlank und habe tatsächlich fast genau 15 Kilo über den ganzen Liebeskummer zugenommen.

Klar, ich weiß, für ihn lohnt es sich nicht zu weinen.
Wenn er mich nicht attraktiv findet, dann ist das eben so. Und ich entspreche sicher nicht unbedingt dem gängigen Schönheitsideal, bin aber auch nicht furchtbar häßlich.
Aber es hat mich schon ziemlich getroffen und ich weiß einfach nicht, wie ich jetzt weitermachen soll.

Love,
zoria

Geändert von zoria (12.10.2005 um 18:20 Uhr)
 
Alt 12.10.2005, 18:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo zoria,
Alt 12.10.2005, 18:27   #2
hachja
Nachtvogel
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 4.349
der hat ja wohl den ar.sch offen.
du bist mit einem BMI von 24,5 noch im normalbereich. wenn du 15 kilo weniger wiegen würdest, hättest du einen BMI von knapp 19, also grenze zum untergewicht.
so ein idiot, selbst wenn er nen anderen geschmack hat, hätte er dich ja nicht erst küssen müssen und dir dann vor allem nicht noch vor den latz knallen, wieso er dich jetzt doch nicht will.
argh, denk da gar nicht mehr weiter drüber nach, lohnt sich nicht.
hachja ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:31   #3
R@y
durchgeblitzt
 
Registriert seit: 07/2000
Ort: Tal der Verfriemelten
Beiträge: 3.838
Er steht halt auf schlanke Frauen, sowas solls halt geben

Wenn du für ihn nich attraktiv bist, kann man da leider nich viel dran ändern. Du gehst doch auch mit keinem Mann ne Beziehung ein, den du abstoßend findest.
R@y ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:35   #4
sternchen22
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 163
Zitat:
Wenn du für ihn nich attraktiv bist, kann man da leider nich viel dran ändern. Du gehst doch auch mit keinem Mann ne Beziehung ein, den du abstoßend findest.
stimmt genau.... aber warum küsst man jemanden den man nicht attraktiv/anziehend findest? da kommt man doch normalerweise gar nicht erst in die versuchung, oder?

@ zoria:
verschwende keinen gedanken mehr an den kerl... der is ja wie man sieht ned wirklich zurechnungsfähig! bleib so wie du bist und wie DU dich wohlfühlst...
sternchen22 ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:35   #5
zoria
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sicher hat er das Recht, mich zu dick zu finden.

Und sicher gehe ich mit niemanden eine Beziehung ein, den ich abstoßend finde. Aber ich küsse auch niemanden, den ich abstoßend finde.

Aber wieso muss er mir das so sagen?
"Ich finde dich nicht attraktiv" hätte es doch auch getan.

Ich weiß ja, dass es nicht großartig etwas zu tun gibt, außer ihn zu vergessen. Ist nur leider nicht so einfach. *seufz*

Trotzdem danke für eure Antworten.
 
Alt 12.10.2005, 18:36   #6
R@y
durchgeblitzt
 
Registriert seit: 07/2000
Ort: Tal der Verfriemelten
Beiträge: 3.838
Zitat:
Zitat von sternchen22
stimmt genau.... aber warum küsst man jemanden den man nicht attraktiv/anziehend findest? da kommt man doch normalerweise gar nicht erst in die versuchung, oder?
Das ist in der Tat verwirrend

Alkohol?
R@y ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:38   #7
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.439
Zitat:
Zitat von R@y
Wenn du für ihn nich attraktiv bist, kann man da leider nich viel dran ändern. Du gehst doch auch mit keinem Mann ne Beziehung ein, den du abstoßend findest.
Super R@y, soll das heißen Du findest es normal wie er sich verhalten hat?

Geht ja nicht darum, daß er keine Beziehung will sondern auf das "wie" kommt es an. Kann ja schon sein, daß man erst beim Küssen bemerkt das irgend etwas stört aber so ein Verhalten ist wohl unterste Schublade.
Nightshade ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:39   #8
sternchen22
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 163
alkohol?
denke ich mal ned... wer säuft schon im theater??

aber was auf jeden fall gut ist, ist dass zoria selbst weiß was jetzt zu tun ist... und klar, es ist nicht leicht jemanden zu vergessen, aber dafür sind wir ja hier
sternchen22 ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:40   #9
zoria
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von R@y
Das ist in der Tat verwirrend

Alkohol?
Fehlanzeige.
Wir waren, wie gesagt, im Theater und haben dort nichts außer Fanta getrunken. Und ich glaube auch nicht, dass er vorher schon was getrunken hatte.
Zudem hat er mich auch vorher schon berührt, in den Arm genommen etc., wobei ich nicht unbedingt das Gefühl hatte, dass er mich abstoßend findet. Eher im Gegenteil. Aber ich bin da ja oft verblendet.
 
Alt 12.10.2005, 18:41   #10
R@y
durchgeblitzt
 
Registriert seit: 07/2000
Ort: Tal der Verfriemelten
Beiträge: 3.838
Zitat:
Zitat von Nightshade
Super R@y, soll das heißen Du findest es normal wie er sich verhalten hat?
Jaja, er hätte sich ja auch ne andere Ausrede einfallen lassen können :Neutrino-schuettler

Aber Fakt is nun mal das er sie nich attraktiv findet. Punkt.
R@y ist offline  
Alt 12.10.2005, 18:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey R@y,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich komme mit seiner Vorstellung einer Beziehung nicht klar... (lange Geschichte!) Franzi248 Probleme in der Beziehung 16 02.06.2007 21:36
Völliges Chaos in der Beziehung... Soultaker Flirt-2007 5 10.06.2004 11:47
Ist diese Beziehung noch zu retten??? nomennominandum Archiv: Loveletters & Flirttipps 0 24.05.2004 17:19
Erste Beziehung...Reinfall...was jetzt??? marcee Flirt-2007 5 04.05.2004 03:01
Innigkeit auch ohne beziehung pipi Flirt-2007 15 16.03.2004 23:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.