Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2006, 12:54   #1
freerunner
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 3
sex oder neuer freund

Hallo

Nachdem ich einige beiträge von euch gelesen habe muss ich nun auch meine sorgen loswerden
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen

Ich war mit meiner Freundin 21 monate beisammen und kurz vor silvester hat si nun mit mir schluss gemacht. In letzter zeit stritten wir sehr oft - aber lediglich wegen kleinigkeiten und versöhnten uns auch wieder. Ich arbeite als programmierer und habe ihr öfters über die dinge erzählt die ich gerade programmiere. Da sie jedoch noch die handelsakademie besucht (sie ist
17 ich 22) wollte ich es ihr auf einfache art und weise erklären aber sie fühlte sich immer etwas verarscht weil ich einfache beispiele des alltäglichen lebens dafür hernam. Wollte ich nur erwähnen um ein beispiel zu erzählen. Da ich an gott glaube habe ich seit einigen monate die überzeugung, dass sex vor der ehe nicht umbedingt das wahre ist. Früher hatte ich jedoch diese einstellung noch nicht und als ich ihr davon erzählte meinte sie, dass sie es zwar nicht verstehe aber trotzdem versuche dies zu akzeptieren. Am anfang konnte sie dies auch aber mit der zeit funktionierte es immer weniger und wir sprachen öfters miteinander darüber. Zum schluss eben auch darüber, dass sie das nicht mehr akzeptieren will und es sie nicht interessiert das wir so oft streiten. Im bezug auf das streiten war ich mit ihr einer meinung aber beim sex wollte ich ihr klarmachen das dies eben meine einstellung ist. Vielleicht auch ein bisschen arschig von mir auf einmal diese einstellung zu haben da es ja auch immer schön war mit ihr zu schlafen. Auf jeden fall war sie immer jene die alles gerne im voraus plant aber seit zirka einem monat wurde sie die spontanität in person und ärgerte sich auch nicht mehr über dinge welche sie früher fast zur weisglut brachten. Sie bekam einfach eine andere einstellung zum leben. Ich habe auch nichts dagegen da auch ich ein eher spontaner mensch bin und schon immer versuchte sie davon zu überzeugen, dass sie das leben nicht immer so ernst nehmen soll. Auf jeden fall kam eben auch genau zu dieser zeit ein neuer junge / mann (18) zu unserer clique hinzu und sie verstand sich auf anhib sehr gut mit ihm. Als wir an einem samstag in ein lokal gingen bin ich um 2 uhr nach hause gegangen. Leider alleine den sie blieb noch alleine mit diesem jungen. Ist ja auch ok wir gingen auch früher einige male zu unterschiedlichen zeiten nach hause aber ich verband die änderung der einstellung für ihr leben und das sie nicht mit mir nach hause ging eben mit diesem jungen und darum hat mich das gestört. Als ich sie darauf anredete meinte sie nur, dass er nur ein guter freund sei und nicht mehr.
Da sie nun kurz vor silvester schluss machte habe ich nun angst, dass dies alles nur wegen dem neuen jungen in userer clique ist. Vielleicht spinne ich auch nur rum und seher was was es gar nicht gibt aber ihre schwester hat sich in den neuen jungn verkanllt und hat meine damals noch freundin einmal darauf angesprochen warum sie immer mit ihm flirten würde. Leider sah ich sie immer nur am we wodurch ich auch von dem nicht so viel mitbekommen habe. Oder ich war nur zu naiv das zu sehen oder wollte es nicht. Sie hat auch als sie schluss macht noch mit mir geredet und meinte das er nicht der grund dafür wäre und als ich sagte, dass ich finde das es in letzter zeit in unserer beziehung wieder aufwährts geht meinte sie nur das sie das nicht so sehe.
Ich halte es einfach nicht aus ohne sie da ich sie noch immer liebe. Ich frage mich auch die ganze zeit was sie wohl gerade so macht und ob es ihr gut geht.
Wahrscheinlich bin ich auch selber schuld das diese beziehung zerbrochen ist da ich nie wirklich von meinem standpunkt kein sex vor der ehe abweichen wollte oder weil ich die streiterein überhaupt zugelassen habe und nicht versucht habe sie irgendwie zu verhindern. Hätte aber auch nicht gewusst wie

Vielleicht könnt ihr mich ja verstehen und habt ein paar aufheiternde worte, denn zur zeit geht es mir beschissen.
freerunner ist offline  
Alt 05.01.2006, 12:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo freerunner, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 05.01.2006, 21:17   #2
gaduqens
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 9
hallo!

ich kann dich gut verstehen wie es dir jetzt geht- deine einstellung kein sex vor der ehe find ich gut. ich gebe ehrlich zu ich könnte es nicht aber meine geschwister schaffen es auch und sie können sehr gut damit leben. nur musst du dir im klaren sein, dass eine beziehung wo beide partner nicht die gleich einstellung vertreten eigentlich nicht durchführbar ist und noch dazu ist der altersunterschied recht groß. so weh es tut aber ihre interessen liegen ganz anders als deine und sie wird sicher nicht mehr zu dir zurückkommen. troetzdem kopf hoch es wird eine frau in dein leben kommen die auch deine meinung vertritt. du wirst es merken wenn es die richtige ist. ganz sicher
bis dahin wünsch ich dir alles gute und bleib deinen vorsätzen treu ich kann dir nur sagen ich bewundere dich echt
alles liebe karin
gaduqens ist offline  
Alt 05.01.2006, 22:47   #3
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Du hattest doch am Anfang eurer Beziehung mit deiner Freundin Sex? Dann kann deine Einstellung: " Kein Sex vor der Ehe " schon gar nicht mehr erfüllt werden. Du könntest lediglich noch eine in etwa wie "Kein Sex mehr vor der Ehe" predigen.

Wenn Du eine solche beziehungsrelevante Änderung vollziehst, mußt Du deiner Partnerin natürlich schon einräumen, die ganze Beziehung noch einmal für sich zu überprüfen und kannst nicht von ihr erwarten, dass sie sich dieser einfach anschließt. Ihr habt euch so eben gerade nicht kennen gelernt.

Ob es nun aber überhaupt am verloren gegangenem Sexleben liegt, dass deine Freundin Schluß gemacht hat, läßt sich deinen Ausführungen nicht entnehmen.

Bist Du dir denn sicher, dass deine geänderte Einstellung tatsächlich aus einem religösen Glauben rührt oder gab es dafür gar andere Beweggründe?
Lichtblick ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chance geben oder nicht? LaOla Herzschmerz allgemein 121 03.05.2005 17:06
Bester freund oder was wil er...? teade Herzschmerz allgemein 10 06.04.2005 21:54
My story (oder: Ich stehe mir selbst im Weg) Mac Flirt-2007 21 27.01.2005 20:31
Chance oder guter Freund? Vorsicht lang! amonamarth Flirt-2007 16 17.09.2004 19:04




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.