Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Herzschmerz allgemein (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/)
-   -   verzweifelt verliebt in den Professor (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/43307-verzweifelt-verliebt-den-professor.html)

Lichtblick 19.01.2006 22:49

Zitat:

Zitat von wusch
kann ja sein, dass ich falsch liege, aber ich bezweifle das nicht

Es wäre sehr lieb von dir, könntest Du mir deine Sicht mal kurz begründen. :fg:

Lichtblick 19.01.2006 22:54

Zitat:

Zitat von Zamira
versteh ich nicht ganz?

Was daran verstehst Du nicht ganz? :confused:

Wusch 19.01.2006 23:53

@lichtblick
du hast geschrieben, dass du bezweifelst, dass zamira den prof tatsächlich kennenlernen will, darauf habe ich geschrieben, dass ich das NICHT bezweifle...ihr letzter post geht ja mehr in meine vermutete richtung ;)

@expat
was lest ihr nur alle :schüttel:
"erfahrungen" mit drogen haben, heißt überhaput nicht (wie auch rumbi schrieb), dass man die alle an sich selber ausprobiert haben sollte...man sollte wissen, wie sie medizinisch und psychisch wirken....und man sollte mit menschen umgegangen sein, die diese drogen genommen haben....damit man deren erfahrungen in seine drogenfreie wirklichkeit übersetzen kann und im konkreten umgang als berater mit dem süchtigen das nutzen kann, um einen ausweg auf der sucht zu zeigen....das meinte ich und nichts anderes - alles andere war eure wahr-nehmung :fg:

@rumbi
nicht sussan ist die thread-erstellerin , sondern zamira ;)

@zamira
nimm dir ein herz :yeah:
DU wärst nicht schuld an einem scheitern der ehe...das hätten die beiden schon selber zu verantworten...
du spürst doch selber, dass dein gefühl mittlerweile so stark ist, dass du kaum mehr drumrum kommst, ihm zu zeigen, was du fühlst...

Lichtblick 19.01.2006 23:55

Zitat:

Zitat von wusch
@lichtblick
du hast geschrieben, dass du bezweifelst, dass zamira den prof tatsächlich kennenlernen will, darauf habe ich geschrieben, dass ich das NICHT bezweifle...ihr letzter post geht ja mehr in meine vermutete richtung ;)...

Was geht denn da bitte in welche Richtung? Wusch, wann bist Du das letzte mal an der Uni gewesen? :lachen: Gab es bei euch keine Diskussionsrunden mit anschließendem Sektempfang?

dieLetzte 20.01.2006 00:29

Zitat:

Sie hat hier einen Tread eröffnet, um Rat zu bekommen.
Der Rat ist mehrheitlich "lass die Finger davon", also wird
sie die Finger davon lassen. Ist doch klar. :lachen: :d
man kann gar nicht oft genug sagen, wie überflüssig diskussionen sind.
aber das streitsüchtige pack muss es ja immer wieder selbst ausprobieren. :sabrinaengel:

:fg:

Wusch 20.01.2006 01:03

@lichtblick

Zitat:

Zitat von Zamira
.Ich würde es ihm am liebsten sagen und mich danach in einem Loch vergraben ...
Für mich ist er perfekt...Und genau das würde ich ihm am liebsten sagen...


Lichtblick 20.01.2006 01:15

@wusch

Nö, da behält sich die Threaderstellerin lieber den selben Zustand vor: "würde am liebsten", "Loch vergraben" und schon wieder... "würde".

Ich würde sagen, die Threaderstellerin träumt lieber und behält sich deshalb lieber die Distanz, also fernab zur Realität.

Ich würde auch so gerne endlich mal einen 6-er im Lotto haben, vielleicht sollte ich mir mal ein Los kaufen. :fg: :fg:

MadHatter 20.01.2006 01:42

Zitat:

Zitat von Wunschanarchist
nimm dir ein herz :yeah:
DU wärst nicht schuld an einem scheitern der ehe...das hätten die beiden schon selber zu verantworten...
du spürst doch selber, dass dein gefühl mittlerweile so stark ist, dass du kaum mehr drumrum kommst, ihm zu zeigen, was du fühlst...

Das hätten die beiden Ehepartner nicht zu verantworten, so was kannst du nie pauschalisieren- und schon gar nicht bei den wenigen Beiträgen! Du scheinst nicht den mindesten Hauch einer Ahnung davon zu haben, wie man von seinen Gefühlen beherrscht, andere Menschen manipuliert und die Zerstörung einer Beziehung ganz unbewusst und doch bewusst herbeiführen kann.

Das Problem der Übertragungsliebe müsste dir als "großer" Psychologe hinlänglich bekannt sein, und -andere User wiesen darauf hin- viele Indizien sprechen in diesem Fall dafür.
Wie können wir nur jemandem raten, seine Probleme, nur weil er es wünscht, im anderen lösen zu wollen?
Zamira sollte nicht ihre Gefühle ausleben- das führt unumgänglich in die Frustration.
Als erstes müsste sie eine Haltung entwickeln, in der sie ihre Gefühle beiordnet und die ihr den Leistungsdruck nimmt, diese zu verwirklichen. Deine Beiträge lesen sich so locker flockig naiv, aber ich finde, in Wahrheit bauen sie noch viel mehr Spannung auf, anstatt sie zu nehmen!
Erst in der geduldigen und distanzierenden Perspektive zu sich selbst und den inneren Sehnsüchten, sehe ich die Chance, das sie einen umsichtigen Umgang mit ihrem Professor pflegen kann, ohne ihn gleich mit ihren Gefühlswellen zu überschwemmen.
Alles weitere -das Vertrauen in seine Lebensführung und die Dankbarkeit für die eigene Liebesfähigkeit- ergibt sich dann als kleines Wunder wie von selbst.

*einen Tee reicht und auf die Couch klopft*

Und nun setz dich doch mal kurz zu mir...wollen wir vielleicht ein bisschen über Midlife-Krisen reden? :fg:

Wusch 20.01.2006 02:11

@madhatter
antwort kommt per pn

r.u.m.b.i 20.01.2006 11:02

Zitat:

Zitat von wusch
@rumbi
nicht sussan ist die thread-erstellerin , sondern zamira ;)

Hehe, du hast Recht. Ich hatte nur vor, kurz auf Sussans "Bin ich zu sehr Moralist" einzugehen. Und was für sie gilt, gilt ja für zamira auch, oder? :weissnicht:

Zitat:

Zitat von dieLetzte
aber das streitsüchtige pack muss es ja immer wieder selbst ausprobieren. :sabrinaengel:

Habe Nachsicht Letzte, wir üben doch noch. :schnuller


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.