Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2006, 19:51   #31
past_midnight
Member
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: D + CH
Beiträge: 354
@ gestoerte:

hab mir deine zeilen durchgelesen und lange mir echt an den kopf! wieso hast du deinen mann denn geheiratet? weisst du, ich will hier nicht den moralapostel raushängen lassen. aber du scheinst mir genau eine zu sein wie meine ex! kaum läuft dir einer über den weg denkst du, vielleicht hast du es besser mit dem! gehts noch?? du wartest ab, bereitest die neue beziehung mit deinem freund im geheimen und in deinen gedanken vor, anstatt die energie in deine ehe zu setzen. ich hoffe, egal was du tust, dass du reifer wirst. aber echt!

so wie es scheint, hast du keine ensthaften probleme mit deinem mann? was reizt dich am neuen? erzähl mal bitte.
past_midnight ist offline  
Alt 21.01.2006, 19:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo past_midnight, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 22.01.2006, 15:29   #32
MeiMei
Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 345
Hmmm, ich kann ja verstehen dass Du, nachdem Du eine ähnliche Erfahrung mit Deiner Ex gemacht hast, über das Verhalten von rushgestörte ziemlich aufgebracht bist. Oberflächlich betrachtet könnte man auch sagen dass ist ziemlich mies. Aber ich glaube nicht dass sie freiwillig in diese Situation gerutscht ist. Klar hätte sie vielleicht einige Dinge besser regeln können aber manchmal spielt das Leben ganz schön übel mit. Ich glaube sie hätte nicht geheiratet wenn sie zu diesem Zeitpunkt schon solche Gefühle gehabt hätte. Und ich glaube auch dass sie sich selbst deswegen schon genug Vorwürfe macht. Manchmal verliebt man sich eben zu schnell, andererseits denke ich dass irgendwas in der Beziehung nicht stimmen kann wenn man sich anderweitig verliebt und dass diese Beziehung dann vielleicht gar nicht die Richtige für sie ist.
Tatsache ist dass sie nun in dieser bescheuerten Situation gelandet ist und nach möglichkeit das Beste daraus machen soll, dass sie sich ratls fühlt und hier ein wenig Hilfe sucht. Kritik finde ich auch okay, rüttelt oft wach und gibt mal die Möglichkeit sich selbst in Frage zu stellen.
Wie sie fühlt das kann sie nur sagen und was sie vom Leben erwartet und mir wem sie ihre Lebensziele erreichen kann das muss sie auch selbst entscheiden. Wir können ihr hier nur ein paar Ratschläge unsererseits geben und hoffen dass sie dieses Problem bewältigt bekommt.
Ich würde auch gerne wissen was vielleicht nicht stimmt und was bei ihrem besten Freund soviel besser ist dass sie so in Zweifel geraten ist. Klär uns mal auf @rush

LG

Meimei
MeiMei ist offline  
Alt 22.01.2006, 15:56   #33
past_midnight
Member
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: D + CH
Beiträge: 354
na logo kann man sich mal verlieben. aber dass sie sich fragt, ob der andere denn der richtige und angst hat, am schluss selber ganz allein ist? das finde ich mies.

darum: "BE THANKFUL FOR WHAT YOU'VE GOT"

mir sind auch dauernd schönere, lustigere, schlauere und tollere frauen über den weg gelaufen als es meine ex-freundin war. na und? es ist eben nauch schön zu sagen: der andere wäre vielleicht was für mich, doch ich bin glücklich mit meinem partner und will wegen dieser Tatsache dass es irgendwo noch den besseren partner hat nicht alles kaputtmachen!

vergleiche es mit einem miesen, regnerischen tag: die einen denken, "was für ein scheiss tag, am liebsten würde ich abhauen dorthin wos warm ist" die anderen denken "regen, na und? muss es auch mal geben, sonst weiss man nicht, dass es auch schöne tage gibt"
past_midnight ist offline  
Alt 22.01.2006, 17:53   #34
MeiMei
Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 345
Schön gesagt, da stimme ich Dir auch zu. Nur weil jemand vielleicht besser aussieht oder klüger ist etc. muss das noch lange nicht heissen dass es insgesamt besser passt.
Worüber ich mir halt immer Gedanken mache ist: Wenn doch alles in einer Beziehung stimmt und man auch die "schlechten" Seiten des Partners akzeptiert was ja normal ist wenn man jemanden liebt, wie kann man sich dann in jemand anders verlieben? Verlieben ist auch eine vergängliche Sache, die Liebe bleibt am Ende. Wo hört das Verliebtsein auf und fängt die Liebe an? Und wenn ich mich verliebe obwohl ich in einer festen Beziehung bin, liebe ich dann meinen Partner wirklich oder ist er einfach nicht der Richtige?

Gruß

Meimei
MeiMei ist offline  
Alt 22.01.2006, 18:40   #35
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von MeiMei
Schön gesagt, da stimme ich Dir auch zu. Nur weil jemand vielleicht besser aussieht oder klüger ist etc. muss das noch lange nicht heissen dass es insgesamt besser passt.
Worüber ich mir halt immer Gedanken mache ist: Wenn doch alles in einer Beziehung stimmt und man auch die "schlechten" Seiten des Partners akzeptiert was ja normal ist wenn man jemanden liebt, wie kann man sich dann in jemand anders verlieben? Verlieben ist auch eine vergängliche Sache, die Liebe bleibt am Ende. Wo hört das Verliebtsein auf und fängt die Liebe an? Und wenn ich mich verliebe obwohl ich in einer festen Beziehung bin, liebe ich dann meinen Partner wirklich oder ist er einfach nicht der Richtige?

Gruß

Meimei
Wenn ich mich in einer Bez. wo ich meinen Partner angeblich liebe, in einen anderen verliebe, dann muß und werde ich mich früher oder später für einen der beiden entscheiden.
Sicher braucht das Zeit.
Und wenn ich mich aber nicht entscheiden kann und diesen Zustand ewig aufrecht erhalte, dann kann das nur dann geschehen, wenn was mit MIR nicht stimmt:
Wenn ich nicht weiß, was ich will.
Wenn ich auch sonst dazu neige, Entscheidungen auf die lange Bank zu schieben, dazu neige, auch in anderen Situationen unentschlossen zu sein....ein chaotisches Leben führe, unsicher bin..... mich und meine Bedürfnisse nicht kenne. Wenn ich alles hinten rein gesteckt bekommen habe, keine Verantwortung übrnehmen kann und will.....alles haben will....

Das sind jedenfalls meine Beobachtungen.

Es soll ja Menschen geben, die verzweifeln schier an solch einem Problem.....

Bei soviel Schwäche muß man erhaben sein und diese Person bemitleiden und trösten, und ganz schnell abhauen bevor man selber noch (weiteren) Schaden davon nimmt (sofern man persönlich involviert ist).
Denn: was soll man mit einem Menschen, der so unsicher ist?! - der einen vllt. sofort wieder verläßt und die Beziehung in Frage stellt, kaum dass mal eine Schnepfe in einem Mini-Rock vor ihm auf und abstolziert...
Marietta ist offline  
Alt 22.01.2006, 19:48   #36
past_midnight
Member
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: D + CH
Beiträge: 354
Zitat:
Zitat von MeiMei
Schön gesagt, da stimme ich Dir auch zu. Nur weil jemand vielleicht besser aussieht oder klüger ist etc. muss das noch lange nicht heissen dass es insgesamt besser passt.
Worüber ich mir halt immer Gedanken mache ist: Wenn doch alles in einer Beziehung stimmt und man auch die "schlechten" Seiten des Partners akzeptiert was ja normal ist wenn man jemanden liebt, wie kann man sich dann in jemand anders verlieben? Verlieben ist auch eine vergängliche Sache, die Liebe bleibt am Ende. Wo hört das Verliebtsein auf und fängt die Liebe an? Und wenn ich mich verliebe obwohl ich in einer festen Beziehung bin, liebe ich dann meinen Partner wirklich oder ist er einfach nicht der Richtige?

Gruß

Meimei
in meinen augen fängt "nur verliebtsein" bei der stunde null an. nach 3 Monaten wird daraus liebe oder nichts.

Das schönste an der Beziehung ist die Liebe. aber es gibt auch menschen, die können nicht lieben, sondern die "besitzen" lieber. So war jedenfalls meine ex. ich habe sie öfters darauf angesprochen, dass das nicht liebe ist was sie da macht. mich alleine an zB an ein firmenessen gehen lassen? nur unter einem riesen streit. wenn ich nach hause kam nur gifteleien und vermutungen, ich hätte was mit einer anderen. sie wollte mich besitzen und nicht lieben. jetzt "besitzt" sie ihren neuen. bis der auch nicht mehr kann....

liebe ist vertrauen, vertrauen kommt mit der zeit. und vertrauen müssen beide aufbauen und wenn man vertraut, dann soll man es nicht durch flüchtige bekanntschaften kaputtmachen.
past_midnight ist offline  
Alt 22.01.2006, 19:50   #37
past_midnight
Member
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: D + CH
Beiträge: 354
Zitat:
Zitat von Marietta
Wenn ich nicht weiß, was ich will.
Wenn ich auch sonst dazu neige, Entscheidungen auf die lange Bank zu schieben, dazu neige, auch in anderen Situationen unentschlossen zu sein....ein chaotisches Leben führe, unsicher bin..... mich und meine Bedürfnisse nicht kenne. Wenn ich alles hinten rein gesteckt bekommen habe, keine Verantwortung übrnehmen kann und will.....alles haben will....
bingo!

kenne ich. es ist so.
past_midnight ist offline  
Alt 22.01.2006, 19:54   #38
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von past_midnight
liebe ist vertrauen, vertrauen kommt mit der zeit. und vertrauen müssen beide aufbauen und wenn man vertraut, dann soll man es nicht durch flüchtige bekanntschaften kaputtmachen.
Ja. und wenn aber jemand nicht vertrauen kann, wird er auch nicht lieben können.
Und noch schlimmer: Er wird das, was er selber nicht kann, dem anderen immer wieder zum Vorwurf machen... und daran wird die Beziehung schließlich scheitern....
Marietta ist offline  
Alt 22.01.2006, 19:55   #39
MeiMei
Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 345
Japs das stimmt schon Marietta
Allerdings glaube ich daran dass Menschen sich ändern können und dass sie das meist erst schaffen wenn sie solch eine Situation gemeistert haben. Oftmals sieht man alleine die Dinge auch nichtmehr klar und ist verwirrt.

Ich möchte auch keinen Partner bei dem ich ständig Angst haben muss dass er bei ner anderen sofort anspringt. Habe das bei meinem Ex erlebt, jedesmal wenn wir Stress hatten hat er sich wieder bei seinen Ex-Freundinnen gemeldet und sich Honig ums Maul schmieren lassen. Heute weiß ich auch warum, die Beziehung war einfach nicht richtig.
Ich glaube also sie geheiratet hat war sie sich schon sicher dass es keinen anderen mher in ihrem Leben geben wird. Aber manchmal passieren Dinge von heute auf morgen die den Verstand total aus der Bahn werfen, und vor allem die Gefühle. Ich glaube soetwas kann jedem passieren solange irgendwas nicht stimmt in der Beziehung oder es einfach nicht der Richtige ist. Dann gilt es aber Stärke zu erlangen und zu versuchen fair zu sein und die Dinge zu klären die sich da so in den Weg stellen. Natürlich muss man dazu wissen was man will. Aber ich glaube fast jeder war schonmal in einer Situation wo er nicht mehr wusste was er eigentlich will. Klar, einige Menschen sind entscheidungsfreudiger als andere. Und ich weiß aus eigener Erfahrung dass man nunmal nicht darum kommt eine Entscheidung zu treffen egal wie sehr man sich auch bemüht sich drum zu drücken. Man kann nicht beides haben. Und in dieser Situation denke ich sollte man auf sein Herz hören und auch die Dinge, die dann vielleicht schmerzlich geklärt werden müssen in die Hand nehmen. Nur so kommt man vorwärts...

LG

Meimei
MeiMei ist offline  
Alt 22.01.2006, 19:59   #40
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ MeiMei und @ past Midnight

Ihr seid sehr beherzte Menschen.. aber das sind nunmal leider nicht alle.

@ MeiMei
Das sich Menschen ändern können denke ich auch. Aber wie lange soll das dauern? - 20 Jahre - oder länger?? Ja, es kommt drauf an...aber es kann auch mal sein, dass sich jemand nicht ändern will. Weil er es so einfach bequemer hat.... und vllt. auch, weil ihm irgendwas entscheidenes zum Verständis fehlt....
Vllt. weil auch noch andere Aspekte da mit reinspielen (egoistischer Natur).
Marietta ist offline  
Alt 22.01.2006, 19:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Marietta, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein überhaupt nicht anhänglicher Freund icebird Herzschmerz allgemein 23 12.12.2005 09:37
freund oder "freund";)-unterschied???? splishsplash Archiv: Allgemeine Themen 17 14.03.2005 08:49
My story (oder: Ich stehe mir selbst im Weg) Mac Flirt-2007 21 27.01.2005 20:31
Mein bester Freund liebt mich!!!! Teil 2 Se.xy Hexy Archiv :: Herzschmerz 2008 32 25.07.2001 00:16
Bester Freund - ???? Delila Archiv :: Herzschmerz 2008 9 21.11.2000 09:34




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:15 Uhr.