Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2006, 23:56   #61
Arcturus
Member
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: Südlich des Weisswurstäquators
Beiträge: 441
Hallo allerseits,

Mac, viele wahre Worte die du in deinen Postings hier zum Audruck gebracht hast,

und ja wir sollten erst gar nicht probieren dahinter zu kommen wie Frauen funktionieren ( ticken die überhaupt nach irgend welchen Regeln??? damit meine ich natürlich nicht deren monatliche)



an alle Männer die dem "Stereotyp" netter einfühlsamer und lieber Kerl entsprechen, und die immer wieder von Frauen enttäuscht werden,

Zwei Möglichkeiten,


also entweder schwul werden und da dann auch
der "passive Teil" sein ,

Oder

Zweitens,

so wie Mac es mehrmals sehr eindrucksvoll und gut geschildert hat, eben an sich hart arbeiten,

Versuchen ,den Weg zur "goldenen Mitte "
zu finden, ein klein wenig mehr zum Egoisten und
zum *********, aber nicht alles nette "da drin"
verdrängen, klappt sowieso nicht, so wie der Charakter ist , bleibt er,

nur lasst euch nicht immer so verarschen, werdet eine kleine Spur härter, egoistischer und lasst euch von keiner Frau auf der Nase herumtanzen, steht zu eueren Meinungen und Ansichten, das wirkt sicher xtausendmal attraktiver als wenn ihr eurem Flirt in allem zustimmt und nur mit dem Kopf nickt, aber das hat Mac schon sehr detailiert aufgeführt,

und Smithie selber

mal besser aussen vor lassen, Smithie ist kein netter Kerl in dem Sinn,( denke ich jetzt mal)

aber natürlich auch kein *********,

nein eigentlich sogar ein "Mann der Mitte", verteidigt seine Meinungen gegen den Strom immer zäh und verbissen, sicher kein Ja und Amen -Sager ,

und manchmal stimmt er sogar zu und schliesst sich anderen Meinungen an oder denkt zumindest darüber nach,

aber ein Kerl, der starke Vorurteile gegenüber dem anderen Geschlecht hat, steckt in Smithies Seele drin, schade eigentlich, nur aus dem

blöden Hauptgrund , "SCHÜCHTERNHEIT" heraus allein, kommt dann das dazu, nur Frauen machen meistens niemals den ersten Schritt, auch wenn man es noch so gern so haben möchte,

ich denke, Smithie du würdest sogar alles halbwegs richtig machen, wenn das "Eis mal gebrochen wär" und du eine kennenlernst die irgendwas an dir symphatisch findet, so das du sicher nicht so schnell auf die gute Kumpel-Schiene abgestellt werden würdest, nur das Ansprechen trauen , dieses Problem , das musst du selber einfach mal konkreter auf die Reihe kriegen,

aber das ist ein anderes Thema, und wurde schon oft behandelt,

Nochmals,

gute Zeilen hast du geliefert Mac , schlüssig , einleuchtend und ganz schön viel wahr,

LG
Arcturus ist offline  
Alt 24.01.2006, 23:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.01.2006, 19:31   #62
Mac
Member
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Danke Dir.

Wäre schön wenn ich das alles so umsetzen könnte, wie ich das beschreibe. Ich bin wohl doch eher ein Theoretiker

Denn eigentlich hab ich nur negative Erfahrungen gemacht und bin seit 4 Jahren solo. Das mit dem Ansprechen ist für mich auch ein sehr großes Problem und da "arbeite" ich schon seit Jahren dran ohne Erfolg...

Aber wollte halt mal meine gesammelten Beobachtungen zusammentragen, vielleicht macht es jemand besser als ich.

Gruß

Mac
Mac ist offline  
Alt 26.01.2006, 00:02   #63
Arcturus
Member
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: Südlich des Weisswurstäquators
Beiträge: 441
Hi Mac,

jeder macht es wohl auf seine Weise, ob auch besser???


du hast durchschaut das ein Kerl, auf liebe und nette Art kaum eine Frau für mehr als Händchenhalten gewinnen kann,

du hast aber gottlob keine Vorurteile gegenüber Frauen deswegen so wie Smithie manchmal,

zwei gute Punkte schon mal,


vielleicht verstellst du dich nur ein bisschen, könnte das sein???

und Frau schnallt das??? deswegen auch schlechte Erfahrungen???

ein ********* oder Macho ist man nur von Natur aus, so einer der eben viele Frauenherzen bricht,


ein netter Kerl dem jetzt einleuchtet das auf die nette und liebe Art die meisten Frauen nicht so recht drauf anspringen, wie er es sich vorstellt, kann aber trotzdem niemals aus Zwang heraus zum Macho werden, so einer wär irgendwie niemals er selber,

ein netter Typ kann nur versuchen, nicht in dieses unselige Klischee
" Weichei, Softie" zu fallen, und er muss nicht nur in der Kennenlernphase sondern immer und stets und überall, auch zu seiner Meinung stehen wenn drauf ankommt, ob es der werten Dame oder sonstwem nun mal passt oder auch nicht,

es gibt Augenblicke, das muss der Freundin manchmal klargemacht werden, wenn auch auf nette und sanfte und höfliche Weise, aber doch deutlich,

Halt jetzt endlich mal deine Klappe , jetzt bin ich am Wort und du Mädel hast jetzt mal Pause,

aber dafür muss aus einem netten Kerl lange kein gespielter ********* oder Macho-Typ werden um den Frauen das deutlich zu verklicken, ein netter Kerl mit eigenem Willen und festen Standpunkten zu sein, da genügt schon, wenn mal auch mal grantig werden kann, wenn sie (wieder) mal zu weit gegangen wird und dann völlig berechtigt mal so richtig losbrüllt und ihr das deutlich klarmacht, "so nicht, junge Dame" dann funzt das schon *gggg*

LG
Arcturus ist offline  
Alt 26.01.2006, 18:13   #64
Mac
Member
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Hallo nochmal.

Nein, verstellen tu ich mich sicher nicht. Diese "Einsichten" habe ich ja grade deshalb gewonnen, weil ich lange Zeit nur den netten habe raushängen lassen, und es nicht gefruchtet hat. Ich möchte auch in Zukunft ich selbst bleiben, denn ich habe wie jeder andere Mensch auch sicher eine egoistische, eigenwillige Seite, ich muss sie eben nur mal ab und zu rauslassen. Leicht gesagt, schwer getan, ein Patentrezept hab ich nicht gefunden. Würde gerne einfach den Schalter umlegen, und von heute auf morgen bei den Frauen ankommen... Aber das geht nunmal nicht.

Nein, ich verstell mich nicht, mein Problem ist einfach dass ich wegen meiner Schüchternheit kaum jemand kennenlerne. Ich kann mich nicht erinnern, schonmal eine Frau angesprochen zu haben, einfach so, weil ich sie attraktiv fand. Dafür hab ich noch viel zu viele Probleme mit mir selbst. Und im Moment bin ich da ein bißchen ratlos, weil es ändert sich einfach nichts, obwohl mein Leben ansonsten ziemlich rund läuft. Aber irgendwie kann ich aus allen anderen Lebensbereichen nicht das Selbstvertrauen schöpfen, dass ich für mein Auftreten gegenüber Frauen bräuchte.

Aber naja, vielleicht wird das ja auch noch. Obwohl ich finde, dass es viel einfacher ist das guter-Kumpel-Verhalten abzustellen, als gegen seine Schüchternheit was zu tun.

So long

Mac
Mac ist offline  
Alt 26.01.2006, 19:18   #65
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Mir geht es da ähnlich - auch wenn Manche hier das bei mir anders sehen als bei Mac. Ich bin auch oft viel zu freundlich und reiße mir den A**** auf in der Schule für Manche. Ist ja nicht so, dass ich das nicht gerne machen würde, aber es trägt halt dazu bei, dass man immer nur als netter, verlässlicher Mann angesehen wird.
Und verändern will ich mich auch nicht, da ich ja quasi ne Abneigung gegen so Assitypen habe - aber wenn man sieht, dass Diese mehr Erfolg haben, dann fragt man sich schon manchmal, was man eigentlich falsch macht, obwohl es ja augenscheinlich richtig ist.
smithie ist offline  
Alt 26.01.2006, 19:20   #66
Dr_Eisenhans
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 3.711
Mein gott.....ich hab den vorteil das ich wenn ich besoffen bin ein "ego-arsch" werde....nüchtern denke ich dann zuviel drum hab ich zwar viele ONS aber erst eine "richtige" beziehung hinter mir.....
Dr_Eisenhans ist offline  
Alt 26.01.2006, 21:57   #67
Luthor
jolly cynic
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.834
Zitat:
Zitat von smithie
Ich fühle mich eher den interlektuellen, intelligenten Frauen hingezogen. Da ist auch aufgrund des Niveaus ein besserer Zugang, weil man sich da unterhalten kann.
Das glaube ich nicht. Du wuerdest nicht immer von *asi-Typen* und deren Erfolg bei Frauen sprechen, wenn dich nicht genau diese Frauen ebenfalls interessieren wuerden.
Wenn du nur Interesse an den oben erwaehnten Frauen haettest, waeren die anderen dir egal.
Luthor ist offline  
Alt 26.01.2006, 22:06   #68
Mac
Member
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Es geht smithie wohl auch um etwas Bestätigung von der breiten Masse des anderen Geschlechts. Das suchen wir ja alle irgendwie. Mal unabhängig davon ob man jetzt mehr will oder nicht. Geht mir zumindest genauso. Mir würde es schon besser gehen wenn mich Frauen öfter einfach mal beachten würden, Augenkontakt, ein Lächeln, ein interessiertes Gespräch... Das würde ja schon etwas Selbstvertrauen geben. Ich persönlich habe aber immer das Gefühl dass mich die meisten Frauen nur mit dem Hintern angucken...
Mac ist offline  
Alt 26.01.2006, 22:29   #69
schneiders_romme
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 8
frauen sehen die ehrlichen männer nur als guten kumpel zum ausnutzen

man muss sich entscheiden: entweder ein ehrlicher mann oder frauen

beides geht nicht
schneiders_romme ist offline  
Alt 26.01.2006, 22:31   #70
schneiders_romme
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Dr_Eisenhans
Mein gott.....ich hab den vorteil das ich wenn ich besoffen bin ein "ego-arsch" werde....nüchtern denke ich dann zuviel drum hab ich zwar viele ONS aber erst eine "richtige" beziehung hinter mir.....
besoffen oder zumindest angetrunken kommt man an die weiber ran ne? aber nüchtern nicht, weil man dann ehrlicher ist

besoffen kann man das spiel welches die frau erwartet besser spielen, da man dann selber weniger merkt

spricht alles gegen frauen

das ist generell so: die ganzen typen die am wocheende ons haben sind alle dicht - entweder koks, alkohol, kiffe oder tabletten

die nüchternen blitzen bei den frauen ab

man kann ohne weiteres soweit gehen und sagen: die frauen treiben es nur mit typen die dicht sind

entweder der typ ist auf koks oder alk oder er hat fast null chance

überleg dir mal was sich da abspielt? die weiber haben fast nur ons mit drogis, manchmal ohne es zu wissen aber oft wissen sie es auch ganz genau und machen es trotzdem

die spannbreite geht ja von alkohol bis ecstacy und koks

ohne drogen kein ons - so ist das mit den weibern heute

und bedenkt man jetzt mal das im ganz strengen sinne ein drogi kriminell ist (ausser alk), dann kann man sich den rest ja ausmalen

Geändert von schneiders_romme (26.01.2006 um 22:40 Uhr)
schneiders_romme ist offline  
Alt 26.01.2006, 22:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vater von kumpel... bil3k Archiv: Streitgespräche 10 22.01.2006 22:37
ich hab mich in den besten kumpel meines freundes verliebt! Kleines87 Herzschmerz allgemein 12 11.04.2005 17:17
...bin am Ende - die Ex ist mit dem besten Kumpel zusammen Georgie Flirt-2007 11 14.03.2004 11:41
Was will ich? Hatschepsut Archiv :: Herzschmerz 2008 50 07.08.2001 21:26
Liebe und Freundschaft - mit Füssen getreten CtrlAltDelete Archiv :: Herzschmerz 2008 3 05.04.2001 22:23




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:11 Uhr.