Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.02.2006, 10:05   #81
maxHOF
Member
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 133
stimmt ab dann wird es wirklich kompliziert.... aber für mehr als "2wochen spaß beziehung" ist das ja auch nicht gedacht, von daher.... passt des scho
maxHOF ist offline  
Alt 03.02.2006, 10:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.02.2006, 10:22   #82
loirire
Lovetalker4Life
 
Registriert seit: 05/2005
Beiträge: 2.367
Du meinst also: Mal kurz Ar*** sein um wieder genug "kraft zu sammeln" und sich dann wieder auf die Suche nach "der Richtigen" zu machen?
Naja, das ist wohl das allgemeine Singleverhalten, wenn man nicht allzu schüchtern ist
Ich denke mal so würde ich es auch machen, wenn ich nicht immernoch/schon wieder in die Selbe verliebt wäre... *kotz*
Und wer weiß...Vielleicht verliebt man sich ja wirklich in die "2wochen spaß beziehung"...
loirire ist offline  
Alt 03.02.2006, 11:25   #83
maxHOF
Member
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 133
nja so ungefähr.. ich bin mittlerweilen schon ne ganze zeit ars**, und stell fest, damit lässt sichs auch leben, deshalb werd ich das auch noch weng beibehalten, ich hoffe ich verlern dabei meine eigentliche art nicht

aber du siehst das schon korrekt... ne zeitlang arsch sein, sich paar bestätigungen holen und dann kann man wieder der alte werden und sich auf ernsthafte suche begeben... und wenn das wieder stinkt, kommt die arsc**seite zum vorschein.
maxHOF ist offline  
Alt 03.02.2006, 11:38   #84
loirire
Lovetalker4Life
 
Registriert seit: 05/2005
Beiträge: 2.367
Naja, also ich möchte mehr son Mittelding...Halt einfach sagen was man denkt und sich einfach nicht mehr ds Wort im Mund umdrehen lassen. Das bekomme ich auch hin und ich denke, dass das reicht um schon um mal Eine zu finden (wenn ich denn suchen würde).
Aber ich kenne einen Kerl (würde ihn nicht als Kumpel bezeichnen) der ist wirklich das hinterletzte Ar******* das ich kenne. Arrogant ohne Ende...etc...finde ihn pers. auch noch nicht besonders gutaussehend, aber man gleubt es nicht, DER hat Frauen ohne Ende, die Eine nach der Anderen von ihm verarscht werden oder es einfach nicht lange mit ihm aushalten (verständlich!)...Sowas will dann einfach nicht in meinen Kopf rein...Ich meine, klar hat er Selbstbewußtsein ohne Ende (für mein Verständnis sogar viel zu viel), aber dieser Kerl ist nun wirklich auf den ersten Blick das Paradebeispiel eines riesen Ars******'s!
loirire ist offline  
Alt 03.02.2006, 11:44   #85
maxHOF
Member
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 133
ich weis von welcher liga mensch du da sprichst, so jemanden kenn ich eben auch; ich bezeichne ihn schon als kumpel, komm ja so super mit ihm aus und was er mit den mädels macht is ja nich meine sorge....
ich fand es eben auch bei ihm beneidenwert, allein durch diese arsc.lochart soviele mädels an start zu bekommen. denn ich kenn ihn gut genug um sagen zu können das es an nichts anderem liegen kann.

tja was will man machen, letztenendes wärs mir auch lieber wenn ich mit meiner natürlichen art weiterkommen würde, aber da das nicht so gefragt scheint, pass ich mich eben, soweit möglich, den umständen an
maxHOF ist offline  
Alt 03.02.2006, 11:58   #86
loirire
Lovetalker4Life
 
Registriert seit: 05/2005
Beiträge: 2.367
Zitat:
Zitat von maxHOF
tja was will man machen, letztenendes wärs mir auch lieber wenn ich mit meiner natürlichen art weiterkommen würde, aber da das nicht so gefragt scheint, pass ich mich eben, soweit möglich, den umständen an
Ja, sonst bleibt einem ja auch nichts anderes übrig
Und wenn ich denn mal mit einer zusammen bin, die kein Ar*** will, dann hat diese dann Glück gehabt, dass ich eigentlich gar kein Ar*** bin :d
Es ist wahrscheinlich wirklich nur so, dass diese Männer durch diese Art anziehend sind...Nachher werden dann die Netten vollgeheult, dass ihr Freund son Ar*** ist...DA würde es mir ziemlich leicht fallen ein AL zu sein, weil es da wirklich nur eine mögliche Antwort einfällt...nämlich SELBER SCHULD!!!!
Ist dann nur die Frage, wann man dieses AL-sein wieder in den Hintergrund fallen lassen sollte...Denn die Männer sollen ja beim kennenlernen nen Arsc* sein und nachher am besten lieb...???(sry Girls, ich weiß das es nicht immer so ist, aber es kommt schon oft vor...)
loirire ist offline  
Alt 03.02.2006, 12:07   #87
Caine
abgemeldet
Zitat:
Zitat von loirire
Es ist wahrscheinlich wirklich nur so, dass diese Männer durch diese Art anziehend sind...Nachher werden dann die Netten vollgeheult, dass ihr Freund son Ar*** ist...DA würde es mir ziemlich leicht fallen ein AL zu sein, weil es da wirklich nur eine mögliche Antwort einfällt...nämlich SELBER SCHULD!!!!
Ganz genau. Statt dann nämlich der verständnisvolle Typ zu sein, der der armen armen betrogenen Frau seine breite Schulter zum Ausheulen anbietet und immer in dieser Rolle gefangen sein wird, darf es durchaus mal erlaubt sein, an dieser Stelle Arroganz zu zeigen. Die Rolle als lebendes Ausheulkissen habe bspw. auch ich schon lange satt!

Caine
Caine ist offline  
Alt 03.02.2006, 12:42   #88
loirire
Lovetalker4Life
 
Registriert seit: 05/2005
Beiträge: 2.367
Naja, aber wenn man erstmal den Ruf eines Ausheulkissens hat, dann ist der auch schwer wegzubekommen. Ich meine ich helf ihr (ich sprech jetzt von DER besonderen) ja wirklich gerne (logisch...immerhin liebe ich sie), aber bei solchen Dingen soll sie mich bitte in ruhe lassen, denn darauf hab ich wirklich kein Nerv. Denn was soll man da schon sagen, wenn die für mich richtige Antwort: "Vergiss ihn, nimm mich" wäre...Aber wenn es erstmal soweit ist, dann kommt man davon auch nicht mehr weg, genauso wie von der gute-Freunde-Schiene (jedenfalls in den meisten Fällen)...
Da bleibt einem dann nur noch übrig es nächstes mal besser zu machen!
loirire ist offline  
Alt 03.02.2006, 17:07   #89
Mac
Member
 
Registriert seit: 08/1999
Ort: Hessen
Beiträge: 348
Zitat:
Zitat von UHF
@Mac
Wenn man verfolgt, wie 'kristallklar' du die Dinge analysierst, kann man sich überhaupt nicht vorstellen, dass du Probleme mit Schüchternheit hast.
Hi UHF. Das eine hat mit dem anderen glaube ich nicht viel zu tun. Ich konnte halt mich und andere die letzten 4 Jahre gut beobachten, weil ich selbst nichts auf die Reihe bekommen habe.

Ich habe ziemliche Probleme, mich selbst so zu akzeptieren, wie ich bin. Ich mag mein Aussehen nicht, ich mag meine zurückhaltende Art nicht und ich mag mich selbst nicht dafür dass ich bei Mädels nichts zustande kriege, während meine Kumpels viel Erfahrung sammeln oder sogar schon verlobt sind... Obwohl ich eigentlich, wenn man das Thema Frauen mal ausklammert, ein sehr angenehmes Leben habe.

Aber das heißt ja nicht, dass ich nicht wüßte was ich falsch mache.

Und zum Thema "Wie verändert man sich am besten ein wenig in Richtung Ar...loch":

Das ist verdammt schwer. Denn man muß irgendwie das instinktive Verhalten, was unserem eigentlichen Charakter entspricht, abstellen, und logisch an die Sache heran gehen. Also, wenn man eine Frau kennenlernt, nicht vom Bauch leiten lassen, denn dann fällt man ja wieder in den alten Trott, sondern hochkonzentriert an die Sache heran gehen und bei jedem Schritt überlegen, ob das jetzt wieder "zu freundlich" ist und wie sich ein Ar...loch verhalten würde.

Da liegt das Problem. Denn wer von uns kann vor Frauen hochkonzentriert auftreten? Man läßt sich ja eigentlich immer vom Bauchgefühl leiten.

Ich denke, wenn man das "neue" Auftreten ein paar Mal trainiert hat, muß man sich nicht jedes Mal wieder Gedanken drum machen. Dann läuft es irgendwann von alleine so ab, auch wenn wahrscheinlich der eigentliche Charakter immer mal wieder durchblitzt.
Mac ist offline  
Alt 04.02.2006, 00:26   #90
UHF
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Ort: Cayman Islands, Liechtenstein, Guernsey
Beiträge: 107
@Mac
Auch Hi. Hab das inzwischen schon besser verstanden - hab mal kurz (hab leider nicht viel Zeit) deine Threads angeschaut. Dazu könnt' ich viel sagen, weil etliche (allerdings nicht alle) Dinge auch auf mich zutrafen als ich so alt war wie du (bin inzwischen Mitte 50). Einiges trifft noch immer zu - will mal sagen, noch immer zu viel vom "Guten Kumpel"-Image. (Und dazu hab' ich mittlerweile noch 'n anderes Problem - siehe mein Thread "Bitte helft mir suchen....". Mit andern Worten, irgendwie steck ich genauso in der Sch... wie du.)

Das war jetzt teilweise offtopic, aber ich wollt das Mac mal schreiben. Nochmal zum eigentlichen Thema:

Vieles vom "guten Kumpel" hat sicherlich mit "Routine" und "Angst" zu tun. Dazu 'n Beispiel aus einem total anderen Lebensbereich, selbst erlebt:

Ich war mal freiberuflich tätig, es war 'ne Art kleine Firma. Aufträge wurden fast nur telefonisch erteilt, die Leute riefen auf Grund von Empfehlung oder Werbung in den gelben Seiten an.
- Am Anfang hatte ich null Erfahrung, war darauf angewiesen, am Telefon Aufträge zu kriegen. Ich war unsicher, ängstlich und hab oft wegen falscher Einschätzung des potentiellen Kunden zu hohe oder zu niedrige Preise genannt. Irgendwie haben die gemerkt, dass ich auf sie angewiesen bin. Dadurch ist mir manches durch die Lappen gegangen oder ich habe zu billig gearbeitet. Irgendwie hatte ich ANGST, z.B. den Auftrag nicht zu kriegen. - Mit den Jahren kam durch die Erfahrung die ROUTINE und auch die Fähigkeit, in 80 % aller Fälle sofort einzuschätzen, mit wem ich es zu tun hatte. Ich mach das noch immer nebenher, und wenn mir heute einer sagt, der Auftrag muss in einer Woche erledigt werden und die Zeit ist viel zu kurz, dann sage ich eben knallhart "Geht nicht, sowas dauert 14 Tage" statt, wie früher, rumzuwinseln, ob ich nicht ein paar Tage mehr bekommen könnte.

Genauso ist das mit den Frauen, nur VIEL schwieriger. Der Top-Aufreisser weiss nach wenige Minuten, mit wem er es zu tun hat: Sache läuft/ oder: Sache läuft nicht/ oder: schwieriger Fall. Sein Riecher irrt sich zwar auch, aber nie so oft, dass dadurch seine Selbstsicherheit beeinträchtigt wird. Der gute Kumpel versucht sich "als Mensch" zu verkaufen, im fehlt die gewisse Kälte, die die Routine mit sich bringt. Und weil er diese Kälte nicht hat, hat er bei seinen wenigen Chancen immer Angst, was falsch zu machen. So ist er im Zweifelsfall erstmal nett und sagt "Ja" statt zu sagen "Schnitte, du spinnst." Ein Teufelskreis, wenn es nicht auch Ausnahmen von der Regel gäbe.
UHF ist offline  
Alt 04.02.2006, 00:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vater von kumpel... bil3k Archiv: Streitgespräche 10 22.01.2006 22:37
ich hab mich in den besten kumpel meines freundes verliebt! Kleines87 Herzschmerz allgemein 12 11.04.2005 17:17
...bin am Ende - die Ex ist mit dem besten Kumpel zusammen Georgie Flirt-2007 11 14.03.2004 11:41
Was will ich? Hatschepsut Archiv :: Herzschmerz 2008 50 07.08.2001 21:26
Liebe und Freundschaft - mit Füssen getreten CtrlAltDelete Archiv :: Herzschmerz 2008 3 05.04.2001 22:23




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.