Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2006, 21:12   #11
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von rabbia
Nö. Meinst du er würde ehrlich sein, wenn sie ihm sagen würde, dass es schon ok sei ?
Zu keiner Zeit habe ich geschrieben, dass sie ihm sagen soll, dass es o.k. ist, wäre es fremdgegangen. So viel zu deinen voreiligen Schlußfolgerungen.

Für mich stünde an erster Stelle die Ehrlichkeit.

Die Threaderstellerin hat ihn bisher nicht konkret danach gefragt, was ihr bereits im Kopf herumschwirrt. Also kann er seine Antworten im Grunde genommen genauso schwammig halten, wenn er ein Mann von deinem Schlag ist.

Und was bringt es der Threaderstellerin, schwammig nach Dingen zu fragen, worauf sie womöglich gar keine Antwort hören möchte?
Lichtblick ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.01.2006, 21:17   #12
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von roman_schneider
Ach du vertraust ihm noch?

Also sind Frauen eigentlich wirklich so dumm wie hier im Forum durchkommt, oder verarschen die einen?

Was hat wohl ein Mann vor der sich Kondome in die Tasche packt bevor er mit seinen Kumpels zur Montage fährt? Glauben Frauen eigentlich wirklich wenn ein Mann sagt: "Ich weiss selber nicht was ich in der Tasche habe", das dies dann stimmt?
Erstmal: Halblang.

Ich sagte nicht, dass ich ihm jetzt grade in dieser Angelegenheit vertraue, sondern dass ich ihm bisher vertraut habe. Und ich neige grade entgegen Deiner Aussagen dazu, eher ihm nicht zu glauben, als zu glauben. Was ich eigentlich von ihm will sind antworten.
Ihn zu fragen, wozu er Kondome braucht war keine naiv gestellte Frage - sondern meine Art ihn ziemlich unerwartet darauf anzusprechen bzw. auch etwas ironisch gemeint.

Zitat:
Ich habe das woanders schomal alles beschrieben als @hochschnitter: Dieser Mann betrrügt dich schon seid drei Jahren und du hast nichts gemerkt. Ihr Frauen wollt es ja auch so haben. Er fährt mit seinen Kumpels auf die Arbeit V.Ö.G.E.L.N Mädchen, und zwar mit anderen Frauen.
Was meinst Du damit, Du hättst es woanders geschrieben?

Zitat:
Er ist ein Lügner und Betrüger, und dafür liebst du ihn. Du wirst ihm verzeihen und eine Lügner und Betrüger anhimmeln und unterstützen. Das ist doch heute bei Frauen alltag.
JBevor ich ihm was verzeihen könnte, müsste ich wissen was er gemacht hat. Wieso kommst Du gleich auf die Idee er könnte mich schon seit drei Jahren betrügen?

Zitat:
Ich vermute das du auch zu den Frauen gehörst, die ehrliche Männer nicht so mögen. Ist es so das du ehrliche Männer nicht so gerne magst?
Doch ich mag ehrliche Männer. Das war das was ich bislang an ihm geliebt habe. Wenn er mich tatsächlich seit drei Jahren betrügen sollte - was ich allerdings nicht glaube - dann würde ich mit Sicherheit nicht mit ihm zusammen bleiben. Und wenn er mich auch nur ein mal betrogen hat - keine Ahnung wie ich damit umgehen würde, aber mit Sicherheit nicht so, dass ich ihn dafür bewundern würde.

Egal wie das alles auf Dich wirken mag - tue mir den Gefallen und trete mir nicht zu nahe. Man kann auch in einem angemessenem Vokabular und ohne solch Aggression jemandem sagen was man zu sagen hat.

Frannie
Frannie ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:21   #13
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von Lichtblick
Warum "ehe"? Gedanklich hast Du diese Möglichkeit doch bereits eingeplant. Ich meine Du bohrst doch quasi schon längst in diese Richtung. Willst Du dann überrascht tun, wenn er zugibt, dass da was gelaufen ist?
Nein - ich bin überrascht darüber wie er sich verhält, obwohl alles grade aufs Gegenteil zeigt. Er ist ja jetzt nicht hier - und wenn er wieder da ist, wird das Thema sicher auf dem Tisch kommen und zwar solange bis er mir die Wahrheit sagt. Keine Ahnung, vieleicht stehe ich noch neben mir - ich bin noch nicht mal traurig oder aus der Fassung, sondern einfach emotional grade total flach.

Grade hat er mich angerufen.

Ohman.
Frannie ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:24   #14
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von Frannie
Egal wie das alles auf Dich wirken mag - tue mir den Gefallen und trete mir nicht zu nahe. Man kann auch in einem angemessenem Vokabular und ohne solch Aggression jemandem sagen was man zu sagen hat.
Ich weiß zwar gerade nicht, wo Du diesen zitierten, unqualifizierten Beitrag eines vermutlich sehr frustrieten Zeitgenossen her hast, muss dir aber mal "blind" zustimmen.

An deiner Stelle würde ich jedoch erst einmal für Klarheit sorgen. Sprich deinen Freund konkret auf das an, was Du ggf. vermutest. An deiner Stelle würde ich mir schon mal ein paar Gedanken darüber machen, was deine Prioritäten sind und, wie Du ggf. mit einer negativen Antwort umgehen würdest.
Lichtblick ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:25   #15
Xote
Mozartgoogle des Lovetalk
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Beiträge: 2.572
Zitat:
Zitat von Marietta
@ roman schneider/ hochschnitter

Das, was du geschrieben hast, hat mir ne Gänsehaut eingejagt.
Du hast Recht!
Naja, dass alle Frauen zu doof sind stimmt nicht, aber ich erkenne schon auch ein bisschen Wahrheit in dem was er geschrieben hat.
Xote ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:34   #16
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von Lichtblick
Ich weiß zwar gerade nicht, wo Du diesen zitierten, unqualifizierten Beitrag eines vermutlich sehr frustrieten Zeitgenossen her hast, muss dir aber mal "blind" zustimmen.

An deiner Stelle würde ich jedoch erst einmal für Klarheit sorgen. Sprich deinen Freund konkret auf das an, was Du ggf. vermutest. An deiner Stelle würde ich mir schon mal ein paar Gedanken darüber machen, was deine Prioritäten sind und, wie Du ggf. mit einer negativen Antwort umgehen würdest.
Ich habe ihn ja drauf angesprochen, das ist es ja. Ich hatte für eine Minisekunde nachdem ich die Gummis in der Hand gehalten hatte noch gedacht, erst mal kühlen Kopf bewahren, nichts sagen, warten bis er wieder zurück ist. Aber, ich kann meinen Mund selbst dann nícht halten, wenn ich es drauf anlege - ich habe ihn direkt darauf angesprochen. Ihn gefragt, ob er irgendeine Frau kennt, mit der er vor hat was zu haben. Ich habe ihn gefragt, ob er die eingesteckt hat, frei nach dem Motto "mal schauen was so kommt". Ich habe ihn gefragt, ob er zu einer Prostituierten dort geht. Ich habe ihn alles mögliche gefragt, und es ist immer bei der einen Antwort geblieben: Nein. Nicht dass ich darauf unter den gegbenen Umständen furchbar viel geben würde - aber er hat es sogar bei seinem Leben geschworen.

Keine Ahnung, für wie blöd er mich hält, aber er weiss dass ich eigentlich alles andere als naiv bin. Als wir am Anfang von der Beziehung über (Un)treue sprachen, da war sogar ich diejenige die sagte, dass mir zwar Treue wichtig ist und ich auch selbst treu bin, aber dass es grade in diesem einem Bereich keine 100% ige Sicherheit gibt, dass niemand davor komplett gefeit ist unter einem wie auch immer gearteten Zusammenspiel von Zufällen, Emotionen, Lust, was auch immer, nicht doch mal untreu zu werden.

Danke für das mit-mir-drüber-reden,

Frannie
Frannie ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:38   #17
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von Frannie
Als wir am Anfang von der Beziehung über (Un)treue sprachen, da war sogar ich diejenige die sagte, dass mir zwar Treue wichtig ist und ich auch selbst treu bin, aber dass es grade in diesem einem Bereich keine 100% ige Sicherheit gibt, dass niemand davor komplett gefeit ist unter einem wie auch immer gearteten Zusammenspiel von Zufällen, Emotionen, Lust, was auch immer, nicht doch mal untreu zu werden.
Frannie, DAS hättest du besser nicht sagen sollen....
Marietta ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:46   #18
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von Marietta
Frannie, DAS hättest du besser nicht sagen sollen....
Wieso nicht? Ich glaube, dass ich es schon so rüber gebracht habe, wie ich es meinte - nicht als einen vorsorglichen Freischein dass es mir oder ihm ruhig mal passieren könnte, sondern dass ich einfach schlichtweg nicht naiv genug bin, um zu glauben, dass man sagen kann: Mir passiert das nie.
Ich halte es für verbohrt sowas zu sagen. Naiv eben.
Man kann es versuchen, man kann davon überzeugt sein, dass es falsch ist und dass man das seinem Partner nicht antun möchte. Aber Menschen sind Menschen und machen Fehler. Bezogen habe ich mich dabei aber eher auf die sogenannten Ausrutscher - nicht darauf, dass man es plant. Und wenn er Gummis schon mal vorsorglich in die Tasche steckt und dann was passiert, dann ist das kein Ausrutscher mehr, sondern eben geplant. Einen Ausrutscher könnte ich vielleicht verzeihen, dass weiss ich nicht, war noch nie in der Situation. Zu wissen, dass mein Parnter Gummis in die Tasche steckt, während ich nebenan im Bett lieg und lese, das ist schon was anderes. Und ich habe ihm auch von Anfang an gesagt, dass ich nicht weiss, wie ich darauf reagieren würde - aber dass wenn mal was sein sollte, er auch mit den Konsequenzen leben muss.

Frannie
Frannie ist offline  
Alt 27.01.2006, 21:59   #19
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Frannie,

tu dir den Gefallen, und sei jetzt konsequent zu ihm! Genau so wie du es ihm damals gesagt hast:

Zitat:
Zitat von Frannie
Und ich habe ihm auch von Anfang an gesagt, dass ich nicht weiss, wie ich darauf reagieren würde - aber dass wenn mal was sein sollte, er auch mit den Konsequenzen leben muss.

Frannie
Du wirst sonst unnötig weiterhin unter ihm leiden! vielleicht SEHR lange. und das darf nicht sein!!! verstehst du??!!!


Du hast damals mit ihm über das Thema Fremdgehen gesprochen, weil du EHRLICH sein wolltest und auch warst!
Aber man darf nicht allzu schnell zu sehr vertrauen, bevor man nicht einen Grund dazu hat.
WEIL man in jemand verliebt ist, ist das noch lange kein Grund, denjenigen so sehr ins Vertrauen zu ziehen!

Warum nicht?? - das siehst du da jetzt......
Marietta ist offline  
Alt 27.01.2006, 22:06   #20
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von Frannie
- ich habe ihn direkt darauf angesprochen....
O.k., ich weiß nicht, wie er mit Problemen umgeht etc., mir fällt bei deinen Fragen nur auf, dass Du ihm -nach meiner ganz persönlichen Auffassung- die Möglichkeit eingeräumt hast, deine Anfragen solange verneinen zu können, bis Du ggf. irgendwan einmal ins Schwarze trifft.

Warum nicht ganz konkret die Frage, ob er Untreu (gewesen) ist bzw. ob er sich möglicherweise mit dem Gedanken daran bereits angefreundet hat?

Wie geht ihr andere Probleme an?
Lichtblick ist offline  
Alt 27.01.2006, 22:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unglaublich! sunflower123 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 59 18.11.2005 00:19
unglaublich Rubidium Archiv: Allgemeine Themen 19 02.05.2005 16:39
unglaublich aber wahr ! ! ! christian84 Flirt-2007 6 14.10.2004 17:45
Unglaublich! Ich hab's irgendie geschafft! Golden Dragon Archiv :: Herzschmerz 2 19.11.2002 13:29
Irgendwie Unglaublich oder ? Kleines Mädchen Archiv :: Herzschmerz 164 15.05.2002 14:17




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:32 Uhr.