Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2006, 23:16   #21
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Ich finde es super, wie Du bis jetzt mit der Situation umgegangen bist.

Ich finde es richtig, wie Du ihn darauf angesprochen und was Du ihn gefragt hast.

Ich finde Dich unheimlich stark, dass Du jetzt noch so gefasst schreiben kannst und Dich nicht von irgendwelchen Idioten aus der Fassung bringen lässt.

Ich finde das auch alles mehr als merkwürdig. Aber Du bist die Person, die mit diesem Mann seid drei Jahren zusammen ist. Du müsstest wissen, ob er sich irgendwann verändert hat, ob sich etwas in Eurem Sexleben verändert hat.

Ich stehe nicht auf diese Überreaktionen, wie Sachen vor die Tür stellen.

Ich finde es gut, dass Du das Thema wieder aufgreifen willst.

Ich würde gerne wissen, was er am Telefon gesagt hat? War er "wie immer" oder war er verändert?

Deine Betäubung wird irgendwann nachlassen. Irgendwann wird Wut, Verzweiflung, Trauer (oder so) kommen.
Nimm dies bitte an, merke es Dir und wenn er wieder da ist, lass ihn das spüren.

Er muss wissen, was er tut, nicht Deine "rationale" und "ruhige" Seite sehen, sondern auch Deine Gefühle spüren. Dadurch kommt die Wahrheit, was immer das auch sein mag , am schnellsten zum Vorschein.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück und alles Gute!

das häschen
blondes_häschen ist offline  
Alt 27.01.2006, 23:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.01.2006, 01:22   #22
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von Lichtblick
O.k., ich weiß nicht, wie er mit Problemen umgeht etc., mir fällt bei deinen Fragen nur auf, dass Du ihm -nach meiner ganz persönlichen Auffassung- die Möglichkeit eingeräumt hast, deine Anfragen solange verneinen zu können, bis Du ggf. irgendwan einmal ins Schwarze trifft. Warum nicht ganz konkret die Frage, ob er Untreu (gewesen) ist bzw. ob er sich möglicherweise mit dem Gedanken daran bereits angefreundet hat?
Zuerst habe ich ihn auch eher offen gefragt: Was hattest Du mit denen vor? Warum hast Du sie eingeteckt? Als dann keine Antwort kam, außer "ich kann mich nicht daran erinnern, sie eingesteckt zu haben", etc., ja dann habe ich ihn konkrete ja/nein-Fragen gestellt.

Zitat:
Wie geht ihr andere Probleme an?
Normalerweise: Reden. Wir sind eigentlich sehr offen miteinander, sagen auch mal Dinge die nicht angenehm sind. Fragen stellen, Streiten, aus dem Streit lernen, Lösungen suchen. Ich wünschte mir, er könnte mir einfach eine Antwort geben - ob sie mir gefällt oder nicht. Solange er das nicht tut...?
Frannie ist offline  
Alt 28.01.2006, 01:30   #23
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von Frannie
Normalerweise: Reden. Wir sind eigentlich sehr offen miteinander, sagen auch mal Dinge die nicht angenehm sind. Fragen stellen, Streiten, aus dem Streit lernen, Lösungen suchen.
Ehrlich, dann kann ich seine jetzige Reaktion wirklich nicht nachvollziehen. Er muss ja wissen, dass man mit dir vernünftig reden kann.

Zitat:
Ich wünschte mir, er könnte mir einfach eine Antwort geben - ob sie mir gefällt oder nicht. Solange er das nicht tut...?
Deinen Wunsch kann ich verstehen, nur wie gehst Du emotional gerade mit der Situation um, kommst damit zurecht, zumal er dich mit diesen Fragen "daheim sitzen" läßt? Da würde mich, ebenso wie blondesHäschen mal intessieren, was er dir am Telefon zu sagte.
Lichtblick ist offline  
Alt 28.01.2006, 01:38   #24
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Ich finde das auch alles mehr als merkwürdig. Aber Du bist die Person, die mit diesem Mann seid drei Jahren zusammen ist. Du müsstest wissen, ob er sich irgendwann verändert hat, ob sich etwas in Eurem Sexleben verändert hat.
In der letzten Zeit hat sich nicht viel verändert. Klar, es gibt schöne Zeiten und nicht so schöne Zeiten - und unser Sexleben ist mal mehr, mal wieder häufiger, aber immer sehr schön. Wiegesagt vor gestern Abend noch und wir lagen beide da und haben uns darüber gefreut, dass es so schön ist. Was für ein schönres Gefühl gibts als das? Und dann am nächsten Tag diese Bombe die eingeschlagen, oder bessergesagt, irgendwie immernoch nicht so richtig eingeschlagen hat, ich weiss nicht.

Zitat:
Ich stehe nicht auf diese Überreaktionen, wie Sachen vor die Tür stellen.
Nee, ich auch nicht. Nach drei Jahren müsste man auch in der Lage sein miteinander zu reden. Aber, er meint ja fast, es sei ja nun mit seinen Aussagen geklärt. Ist es aber nicht. Ich will nicht einfach meine Augen vor dem verschließen, was ich sehe.

Zitat:
Ich würde gerne wissen, was er am Telefon gesagt hat? War er "wie immer" oder war er verändert?
Er war wie immer. Hat mir allerdings ohne Frage gleich erzählt, was er gemacht hat (bis dahin war er arbeiten), was er gleich machen wird (was essen) und als ich etwas trocken meinte: "Und dann?" meinte er: "ja nichts mehr - was denkst denn Du?". Ich antwortete, dass ich nicht weiss, was ich denken soll und deshalb frage. Er meinte, dass er dann schlafen geht, muss ja morgen wieder raus. Er hat mich noch nach meinem Tag gefragt, zu dem was ich sagte, sich geäußert und dann gemeint, dass er morgen wieder anruft.
Schlechtes Gewissen? Gut Wetter machen? Keine Ahnung. Ich war ziemlich wortkarg, habe anfänglich nur mit "hmhm" geantwortet.

Zitat:
Deine Betäubung wird irgendwann nachlassen. Irgendwann wird Wut, Verzweiflung, Trauer (oder so) kommen.
Nimm dies bitte an, merke es Dir und wenn er wieder da ist, lass ihn das spüren. Er muss wissen, was er tut, nicht Deine "rationale" und "ruhige" Seite sehen, sondern auch Deine Gefühle spüren. Dadurch kommt die Wahrheit, was immer das auch sein mag , am schnellsten zum Vorschein.
Interessant dass Du das sagst, hatte zwischendrin mit einer Freundin gesprochen und sie meinte das gleiche. Habe es bislang gar nicht als Betäubung wahrgenommen, mich nur gewundert, warum ich so gar nichts fühle. Ich denke, wenn er wieder da ist, vor mir steht, neben mir liegt (insofern ich das überhaupt kann), dass ich dann nicht mehr mit meinen Gefühlen hinterm Berg halten kann, was ich jetzt offenbar tue ohne es selbst richtig zu merken. Er kennt mich als sehr emotionalen Mensch, jemanden der viel körperliche Nähe sucht, immer irgendwas erzählt, mich immer freu tihn zu sehen, ihm immer was zu Liebes zu sagen hat - meinst Du nicht, dass wenn von mir so gar nichts in die Richtung kommt, dass ihn nicht allein allein erschrecken müsste? Oder, bessergesagt, aufwecken müsste. Ich meine, das müsste doch bei ihm wie der völlige Liebesentzug rüberkommen. Wobei ich das nicht mal absichtlich mache, ich kann grade nicht anders.

Es will grad überhaupt nicht in meinen Kopf rein, dass er offensichtlich meint, ich würde mich mit seinen "Erklärungen" und seiner Zuvorkomomenheit jetzt irgendwie von den Tatsachen blenden lassen?

Danke für die Denkanstöße!

Frannie
Frannie ist offline  
Alt 28.01.2006, 09:46   #25
rtz
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 204
Ich finde, dass du ganz richtig reagierst und ich würde dieser Sache mit den Kondomen auch unbedingt nachgehen. Allerdings würde ich auch nicht aus den Augen verlieren, dass er vielleicht die Wahrheit sagt. Ich denke, das ist zwar ziemlich unwahrscheinlich, aber gibt es nicht die Möglichkeit, dass die Kondome beim packen in die Tasche gefallen sind? Habt ihr welche im Haus?

Für mich klingt es jedoch trotzdem so, als würde er dir nicht die Wahrheit sagen. Eigentlich verirren Kondome sich nicht "einfach so" in eine Reisetasche.
rtz ist offline  
Alt 28.01.2006, 10:08   #26
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Ich weiß nicht, wie lange Deine "Betäubung" hält, daher weiß ich auch nicht, ob Deine Emotionen irgendwann hochschlagen, ich gehe einfach mal davon aus

Ich möchte eigentlich nur sagen: Solltest Du aus dieser Starre erwachen, dann lass ihn all das spüren!
Bist Du weiterhin "kalt" und hast diese hochschäumenden Emotionen nicht, dann hat sich mein "Gedankengang" von oben erledigt.
Du solltest Dich wohl kaum in etwas hineinsteigern, nur damit Du die erwartete Reaktion erfüllst...

Sie so, wie Du Dich fühlst. Er muss sich damit auseinandersetzen, egal wie es dann ausschaut.

Wann kommt er denn wieder?
blondes_häschen ist offline  
Alt 28.01.2006, 10:20   #27
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Also wenn ihr mal meine klare Meinung dazu hören wollt: ein Kerl, der sich SO sicher fühlt, dass er bereits die Kondome kauft, mit "nach Hause" nimmt, in die Reisetasche legt, und nicht mehr darauf achtet, dass seine Frau sie finden könnte....also, der muss sich doch schon SEHR sicher fühlen.
Und zwar nur deswegen, weil er dazu einen Grund hat.
Ich tippe mal ganz einfach darauf, dass er schon länger fremdgeht. Deswegen fällt es ihm gar nicht mehr so sehr auf.... die Kondome betrachtet er als ganz normales Zubehör.

Ich bin ja mal echt gespannt, was der sich noch für eine Ausrede einfallen lassen will.... denn ich glaube, da gibts keine.
Meine Phantasie ist schon sehr weitschweifend, aber in diesem Fall wüßte ich ehrlich nicht, was ich an seiner Stelle antworten sollte...
Marietta ist offline  
Alt 28.01.2006, 10:24   #28
Lebens-Zeichen
Special Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 3.452
Oh Mann, wenn ich in der Reisetasche meines Freundes vor einer Geschäftsreise Kondome finden würde, dann würde ich auch schlucken ...

Wie ist das, wenn ihr zusammen wegfahrt, packt dann auch er die Kondome ein? Ich meine, kann es evtl sein (glaub ich ja nicht wirklich), dass er es eilig hatte und einfach alles in die Tasche warf, was im Bad herumliegt und was er sonst in die Tasche wirft, wenn ihr zusammen wegfahrt?

Ich weiß echt nicht, was ich an deiner Stelle jetzt täte. Sollten die Kondome wirklich auf die hier von mir beschriebene Weise in die Tasche gekommen sein, wird er dir das nie erklären können. Und sollte er sie bewusst hineingetan haben, wird er dir das nie erklären wollen. Also wirst du darüber wohl nie auch nur ansatzweise Klarheit haben, und die Frage ist nun, wie du damit klarkommst.
Lebens-Zeichen ist offline  
Alt 28.01.2006, 10:25   #29
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von rtz
Allerdings würde ich auch nicht aus den Augen verlieren, dass er vielleicht die Wahrheit sagt. Ich denke, das ist zwar ziemlich unwahrscheinlich, aber gibt es nicht die Möglichkeit, dass die Kondome beim packen in die Tasche gefallen sind? Habt ihr welche im Haus?
Das ist eigentlich auch das Dilemna in dem ich stecke:
Einerseits weiss ich, dass es oftmals Erklärungen gibt, dass man nicht voreilig jemanden etwas unterstellen sollte, vor Allem wenn es um Untreue geht. Andererseits, bislang gibt es für mich keine plausiblelre Erklärung. Er merkt grade, dass ich ihm nicht so recht glauben kann. Nicht mangels Vertrauen, sondern mangels anderer plausibelrer Erklärungen. Und dennoch bietet er keine Erklärung an.

Wenn er umgekehrt bei mir Kondome finden würden und sie tatsächlich nur irgndwie da rein gerutscht wären, dann würde ich alles dafür tun, ihm klar machen zu können, dass ich keine Absichten gehabt habe. Versuchen zu rekonsturieren, ihn vielleicht eindringlich darum bitten mir zu glauben, etc.

Das tut er nicht. Ich merke zwar, dass er Angst hat, sonst würde er nun nicht täglich anrufen, mir genaustens erklären was er am Tag so macht. Aber, er hofft irgendwie, oder glaubt bessergesagt, dass es mit seine Erklärungen getan ist.

Und mir bleibt erst mal nichts anderes, als meine nächsten Schritte auf Vermutungen aufzubauen und sowas hasse ich. Das ist das was mir grade so schwerfällt. So emotional, impulsiv ich auch manchmal sein kann: Wenn es um Anschuldigungen geht, dann warte ich immer gerne ab, bis ich Fakten habe. Ich frage ihn danach, aber er gibt mir keine.

Ja, in seiner Wohnung hat er Kondome: Diese habe ich letzten Sonntag an ihren Platz getan. Sie waren bis dahin aus bestimmtem Umständen, in einer Tasche (eine andere als die Reisetasche) von mir. Die Tasche die er benutzt hat, ist eigentlich auch meine Tasche. Und ich weiss, dass da von mir keine Kondome drin warn.

Alles lässt keine andere Erklärung zu, als das er sie dort hinein getan hat.

Ich kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen, dass er dort wo er ist eine bestimmte, andere Frau kennt. Ich kann mir eher vorstellen, dass er sie mitgenommen hat, "man weiss ja nie"-mäßig.
Hier zuhause, würde er nicht fremdgehen, das weiss ich. Wenn er verreist, ist er aus seinem Leben gerissen, eine andere und ich würden nie in Kontakt miteinander kommen. Seine Freunde würden auch nichts mitbekommen, zumal er mit seinen Kollegen privat nichts zu tun hat. Man könnte sozusagen eine Nacht mit einer anderen, schön, säuberlich von zuhause, mir, Freundeskreis etc. trennen. Auch wenn ich im bislang vertraut habe in dieser Hinsicht, ich bin nicht naiv - stellt das nicht einen gewissen Rei dar?

Eine Freundin meinte gestern, sie hätte auch während ihrer Beziehung immer Kondome eingepackt, wenn sie ohne ihren Freund verreist ist. Vorsorglich, man weiss ja nie. Sie meinte sie hätte sich da nicht mal wirklich Gedanken darüber gemacht, sie eingepackt, wie Zahnpasta und Duschgel. Allerdings war sie nicht die Treuste, mit ihrem Sexleben nicht wirklich zufrieden.

Zumindest würde sowas erklären, warum er mir keine Antwort gibt. Zu sagen, ja, es gibt dort eine andere, würde mir zwar weh tun, dass weiss er, aber es wäre immerhin eine Ansage. Zu sagen, ich hab sie mal einfach so mitgenommen, man weiss ja nie - vieleicht ist ihm das peinlich? Vielleicht hat er irgendeine Phantasie im Kopf von einer wilden Nacht mit einer Fremden?

Keine Antworten zu haben, finde ich unerträglicher, als eine schlechte Antwort - mit Letzterer hätte ich etwas, womit ich umzugehen versuchen müsste. Ich müsste für mich entscheiden, wie ich damit umgehe, in mich hineinfühlen, ob ich dann weiter machen kann oder nicht. Vielleicht würden er und ich über unserer eigene Beziehung reden, vieleicht würde irgendwas zu Tage kommen, das ihn stört, etc. Aber mit gar keiner Anwort muss ich damit leben, dass er behauptet, es sei nichts. So kommt überhaupt kein Gespräch, überhaupt keine Lösungansätze zustande. Nur lauter ??? mit denen ich nichts anfangen kann.

Mist.

Frannie
Frannie ist offline  
Alt 28.01.2006, 10:30   #30
Frannie
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von Marietta
Also wenn ihr mal meine klare Meinung dazu hören wollt: ein Kerl, der sich SO sicher fühlt, dass er bereits die Kondome kauft, mit "nach Hause" nimmt, in die Reisetasche legt, und nicht mehr darauf achtet, dass seine Frau sie finden könnte....also, der muss sich doch schon SEHR sicher fühlen.
Die Kondome haben wir zusammen gekauft. Jeder von uns hat welche zuhause, falls ich mal die Pille vergessen sollt, oder der Schutz der Pille aus irgendeinem anderen Grund nicht ganz da sein könnte. Normalerweise schaue ich auch nicht in seiner Tasche nach, bevor er irgendwo hinfährt.

Ausreden? Ich wäre ja fast schon froh, wenn er irgendeine Ausrede bringen würde. Denn mit der Aussage "keine Ahnung wie die dort hineingekommen sind" fühle ich mich noch dazu für dumm verkauft. Ich glaube eher, dass er nun hofft, dass ich irgendwann aufhöre zu fragen, ihm glaube, wenn er weiter so verfährt wie bisher.

Frannie
Frannie ist offline  
Alt 28.01.2006, 10:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unglaublich! sunflower123 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 59 18.11.2005 00:19
unglaublich Rubidium Archiv: Allgemeine Themen 19 02.05.2005 16:39
unglaublich aber wahr ! ! ! christian84 Flirt-2007 6 14.10.2004 17:45
Unglaublich! Ich hab's irgendie geschafft! Golden Dragon Archiv :: Herzschmerz 2 19.11.2002 13:29
Irgendwie Unglaublich oder ? Kleines Mädchen Archiv :: Herzschmerz 164 15.05.2002 14:17




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.