Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Herzschmerz allgemein (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/)
-   -   Verliebt in einen Messie (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/43647-verliebt-einen-messie.html)

nila 02.02.2006 22:17

Zitat:

zitat von Suedafrika
Er wollte dich nicht verlieren und zeigte dir deswegen seine Wohnung erst so spaet,weil er wusste,dass sich sein Lebenstil zwecks Ordnung nicht mit deinem deckte!
Es gibt wenige Maenner,welche grosse,aufopfernde und deutliche Liebesbeweise machen.Aber du sehnst dich nach solchen und solltest deswegen erst einmal die kleinen unscheinbaren Liebesbeweise wahrnehmen.Jeder Mensch beweist sie auf eine andere Art und Weise und ist es nicht gerade das, was die Liebe und einen Menschen ausmacht???In der Hinsicht hast du zu sehr gefordert und zu wenig akzeptiert!
Einen Menschen kann man nicht von heute auf morgen aendern,aber du hast den "Stein ins Rollen gebracht" und koenntest eigentlich Stolz darauf sein!!!Aber wie schon gesagt Du hast die kleinen unscheinbaren,aber wichtigen Dinge uebersehen!!!
:nicken: genau, du bringst es auf den punkt.
@Psychologin hast du schon mal angeboten, ihn zuhelfen, durch dass der ein Messie ist?
es ist halt ne krankheit, wenn man so einem menschen verständnis zeigt, dann lassen sie sich auch schneller helfen ;)
viele wohlen da was dagegen unternehmen, nur können nicht, die brauchen von außen hilfe.
und eine therapie allein hilft auch nicht; da bräuchte man schon ein verständnisvollen partner.

aber sich jetzt gedanken zumachen, was man falsch gemacht hat, brauch man nicht, weil man in beziehung meißt gar nichts falsch machen kann, also in gewisser weiße, denn, etwa man passt zusammen oder nicht.

Zitat:

zitat von Suedafrika
Jedoch solltest du auch froh sein!Selbst wenn du auf dein Herz gehoert haettest und bei ihm geblieben waerst,dann waerst du eh NIE gluecklich geworden.Eure Lebenseinstellungen,Art und Weisen sind einfach zu unterschiedlich!
Such dir jemanden der deinem Lebenstil entspricht oder der deine Lebenseinstellung teilt!Ist zwar leichter gesagt als getan,aber da musst du nun durch!Gleiches und Gleiches gesellt sich gern-etwas,dass auf dich zutrifft!
Zitat:

zitat von Suedafrika
Und du haettest einen deutlicheren Einblick in euer Leben gewaehren sollen,dann waeren manche Antworten unnoetig gewesen und wir haetten dir vielleicht besser helfen koennen!!!
:nicken: genau, du bringst es auf den punkt

ich glaub auch nicht, dass man da was daran ändern hätten können.
weil sie hat doch schon gesagt, sie möchte einfach kein messie haben usw.

nila 02.02.2006 22:36

Zitat:

Zitat von Silberlocke4904
Wusch, hast Du den Thread bald durch?
Bei welcher Beitragsnummer bist Du zr Zeit?


:Neutrino-ani: hab ich auch gerade gedacht

@wusch sind ja harte kreterien... aber im prenzip hast du vollkommen recht..

ich habe auch männer kennern gelernt, die sich so benohmen haben, wie ich nicht wollte...
da hat er keine schuld und ich auch nicht...
die beziehung hat einfach nicht geklapppt, war halt nicht der partner fürs leben, und da muss man halt durch.
es geht halt nicht immer so, wie man halt will...
und wenn eine beziehung scheitert (ohne das man ihn oder sich noch vorwürfe sucht), muss man sich halt ein anderen partner suchen. wodurch auch die ansprüche dann immer höher gesponnen werden :fg:

aber bei mir hat sich wenigstens die suche gelohnt ;)

Wusch 02.02.2006 23:57

Zitat:

Zitat von Psychologin
Also Du hast Psychologie studiert um Dein Vorurteil, dass die meisten Psychologen daneben sind zu bestätigen und hast das auch geschafft.

ich hab nirgendwo was von "daneben" geschrieben, sondern davon, dass die meisten psychologen ihr psychologisches wissen bei sich selber nicht anwenden können...und nein, das war keine self fulfilling prophecy...

Zitat:

Herzlichen Glückwunsch. Du hast jetzt die menschliche Psyche im Gegensatz zur Masse der anderen Psychologen verstanden?
ich besitze tatsächlich die arroganz, deine frage mit JA zu beantworten...deswegen bin ich aber noch lange nicht größenwahnsinnig.
die psychologie hört meiner ansicht nach an einem gewissen punkt mit dem denken auf...(psychoanalyse etwa) da braucht's dann die philosophie...

Zitat:

Deine Buerteilung meiner aus dem Kontext gerissenenen Zitate ist ja durchaus fragwürdig: Du behauptest einfach: "als Psychologin müsstest Du das aber können!"
jep, das behaupte ich :yeah:
und deine zitate sind zwar aus dem kontext genommen, verfälschen den aber meiner ansicht nach nicht ;)

Zitat:

Man muss schon ganz schön einfach gestrickt sein, wenn man dieses Vorgehen mit "Der hast Dus aber gegeben" kommentiert Dich in deinem schiefem Selbstbild bestätigt.
das hat locke geschrieben...und das war ironisch gemeint (kannst du nicht wissen, er und ich kennen uns im rl)

Zitat:

Du schreibst als Psychologe hätte man mehr Kontrolle darüber in wen man sich verliebt und überhaupt hat man dann die Aufgabe total weise zu sein, so wie Du halt- im Gegensatz zu den meisten anderen Psychologen!
sicher hhat man mehr kontrolle, weil man seine eigenen muster ja kennen sollte und auch entscheiden können sollte, inwiefern diese für einen gut sind - und wenn nicht, dann hat man als p auch das "handwerkszeug", sie zu ändern.
ich habe nicht geschrieben, dass man als p "die aufgabe hat, weise zu sein", sondern nur, dass du es meiner ansicht nach nicht bist

Zitat:

(Erinnerst mich an Witz von Oma und Opa, die auf der Autobahn fahren und nach den Verkehrsnachrichten sagen: "Wieso ein Geisterfahrer, das sind ganz viele!")
eben...alles eine frage des standpunktes bzw. der sichtweise...was ist wahr?....falsche frage meiner ansicht...wichtiger wäre die frage, was macht sinn? welcher standpunkt tut mir gut? - dein verliebt-sein in den messi (auch eine art von "standpunkt") hat dir nicht gut getan...

Zitat:

Sagt ihnen der Begriff Megalomanie, etwas Herr Professor?
Ich weiß jetzt jedenfalls, warum ich dieses "Rentner an die Uni"-Programm schon immer doof fand.
wie kommst du auf "rentner an der uni"? ich hab mein diplom 1989 gemacht...

ich weiß, dass ich dir persönlich gegenüber völlig unpsychologisch gehandelt habe, das gebe ich auch gerne zu, denke aber, dass du das im rahmen eines solchen forums aushalten können solltest...
und ich gebe auch zu, dass mir meine standpunkt-darlegung wichtiger war als auf dein problem einzugehen...aber dazu stehe ich !

und hoffe, dass aus dir doch noch eine zweite virginia satir wird :yeah:

music-anderson 03.02.2006 00:42

Zitat:

Zitat von Psychologin
Na wenn ich ihm was bedeutet hätte, hätte er spätestens als ich ihn verlassen hab, anfangen müssen, über sein Leben nachzudenken. Und statt in die nächste Beziehung zu flüchten, hätte er damit anfangen müssen seine Probleme zu lösen.

Du hättest mit an seinem Problem arbeiten können, für die Liebe macht man doch so einiges.

Silberlocke4904 03.02.2006 02:53

Zitat:

Zitat von Psychologin
Man muss schon ganz schön einfach gestrickt sein, wenn man dieses Vorgehen mit "Der hast Dus aber gegeben" kommentiert Dich in deinem schiefem Selbstbild bestätigt.

Wenn Du mich zitierst, dann bitte richtig :schimpf:
Zitat:

Zitat von Silberlocke4904
..
der hast Du es mal richtig gegeben :yeah:

auf das Wort "richtig" lege ich nämlich Wert. :fg:
Es ist ein Armutszeugnis, dass Du diese meine Worte benötigt hast um zu versuchen, Wusch ein schiefes Selbstbild unterstellen zu wollen. Hätte erwartet, dass Du eigene, bessere Argumente findest.


Bezüglich Strickmuster scheinen wir uns in der gegenseitigen Einschätzung einig zu sein. :yeah:
Zitat:

Zitat von Silberlocke4904, #134
ich verstehe Dich, bedaure jeden Menschen, der einem solchen Psychologen in die Hände fällt.
Die hat doch was an der Waffel :lachen:


Silberlocke4904 03.02.2006 03:23

Zitat:

Zitat von Psychologin
... Aber das mit der Neuen hat mich echt wütend gemacht. Vor allem: weißt Du, wie ichs erfahren hab? Durch ne SMS: "Hallo Süße! Freu mich ja so auf morgen, Küsse Dich blabla." Der Trottel! Hat MIR ne SMS an sie geschickt! Da waren wir grad mal 2 Wochen auseinander!!!

Der Mann ist ganz schön raffiniert, super gemacht :nicken:
Zitat:

Zitat von Psychologin
..... Der Typ hat ein halbes Jahr gebraucht, bis er mir seine Wohnung gezeigt hat. Ich dachte, so schlimm kann das ja gar nicht sein, der hat nur Angst wegen meiner Stauballergie...
aber es war noch schlimmer als ich es mir in meinen fiesesten Alpträumen hätte vorstellen können!!! Total versifft!

ein halbes Jahr hat er gebraucht um die Wohnung in den Zustand zu versetzen; nein :Neutrino-schuettler die Arbeit hätte ich mir nicht gemacht

nila 03.02.2006 03:25

Zitat:

Zitat von von Silberlocke4904
Der Mann ist ganz schön raffiniert, super gemacht:nicken:

so kann man der ex nochmal so richtig eine rein wirgen :nicken:

Silberlocke4904 03.02.2006 03:36

Zitat:

Zitat von nila
so kann man der ex nochmal so richtig eine rein wirgen :nicken:

richtig, war eine super Idee. Der Mann hat Stil. :yeah:

mincina 03.02.2006 19:34

Das mit der SMS finde ich billig - wieso schreibt er es ihr nicht einfach direkt und ehrlich, ist doch ok, sie ist doch sowieso sauer auf sie!

Ich kann dieses Hintenherum nicht ab.

Abgesehen mal davon glaube ich, dass der Psychologin ein neuer Freund ganz gut tun würde. Meinetwegen auch ein "normaler" Mann, der gut im Bett ist.

Sich so an Ex-Beziehungen aufzuziehen, die man angeblich nicht mehr will, ist etwas seltsam und unnötig.

Sollte sie doch noch in ihn verliebt sein, verstehe ich, warum sie diesen Thread aufgemacht haben - in dem Fall sollten wir (ich schließe mich ein) vielleicht doch etwas verständnisvoller zu ihr sein.

Ich denke, wir hatten alle schon mal diese
"Ich liebe meinen Ex noch, tu aber zum Selbstschutz so, als ob ich ihn hasse" - Phase...

Wer unschuldig ist, werfe den ersten Monitor..

nila 03.02.2006 19:47

Zitat:

Zitat von von mir
so kann man der ex nochmal so richtig eine rein wirgen :nicken:

das war doch mal ein genialer spruch
:lachen:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.