Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Herzschmerz allgemein (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/)
-   -   Verliebt in einen Messie (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/43647-verliebt-einen-messie.html)

schökümarshmallöw 31.01.2006 13:52

Zitat:

Zitat von Psychologin

Und zu schreiben ich sei egozentrisch und doof, ist ja echt ne tolle Meinung, Dankesehr!


die einzig richtige...

was zum teufel gibt dir das recht, einem raucher das rauchen zu verbieten, von ihm zu verlangen, dass er nicht mehr raucht? und dann mit dieser lächerlichen begründung "wenn er mich lieben würde, dann würde er es tun". ist noch alles klar da oben? du hast ihn als raucher kennengelernt und hast das akzeptiert. du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass du ihn jetzt umerziehen kannst, oder? einen erwachsenen mann. es geht hier nicht darum, dass du ihm beibringen willst, seine stinkesocken doch bitte in den wäschekorb zu werfen, sondern ums rauchen. wenn ich einen mann kennenlerne der gerne fleisch ist und ihm nach einiger zeit ein "wenn du mich liebst, bist du ab jetzt vegetarier" vor den latz knalle, dann ist das doch reichlich bescheuert, oder nicht?

genauso verhällt es sich mit seiner krankheit.

elfenstaub 31.01.2006 13:52

Zitat:

Zitat von Pecorin
Ich denke schon, dass er versucht hat sich zu ändern, so wie du das schreibst. Das geht aber nicht von heute auf morgen.

Wenn es einen (schwerwiegenden) psychichen Hintergrund hat, dass er ein Messi ist, dann kann das ziemlich lange dauern bis man das in den Griff bekommt. Manche schaffen es auch nie.

ich sehe das genauso..wie gesagt ich habe auch mti so einem menschen zu tun..und er ist nicht so , weil er keinen sinn von ordnung aht, sondern weil er einfach hilfe braucht und sowas geht nicht von heute auf morgen....jemand wie er bracuht viel geduld..und vielelciht hättest du mehr davon aufbringen sollen....und in der Zeit wo du dich nach was anderem umgesehen ahst, hätte ich die beziehung an deuiner stelle schon beendet...

Zebra 31.01.2006 13:53

Zitat:

Zitat von Psychologin
Elfenstaub, natürlich messe ich mit zweierlei Maß. Aber das ist mein gutes Recht. Schließlich hat ER durch SEINE Probleme UNSERE Beziehung zerstört.

Psycho, du hast ihn dir ausgesucht. Du machst es dir zu einfach, wenn du ihn dafür verantwortlich machst, dass du mit seiner Art nicht zurechtgekommen bist.

blackhoney 31.01.2006 13:56

Man kann den anderen nicht ändern, man kann nur sich selbst ändern :fg:

Du bist nicht seine Mutter. Wenn er sich ändern will, dann tut er es. Das muss dann aber von ihm aus kommen, du kannst ihm ja nicht befehlen, dass er sich ändern muss. Und wenn er mit seinem Leben so zufrieden war, dann lass ihn. Du hast nicht das Recht, sein ganzes Leben auf den Kopf zu stellen und von ihm zu verlangen, dass er sich um 180 Grad dreht, nur für dich.
Er ist so wie er ist, und wenn es dir nicht passt, hast du halt Pech. Dann musst du dir nen anderen suchen, darfst dann aber nicht sauer sein, dass er dasselbe tut

beta 31.01.2006 14:05

ich glaube, psychologin braucht solche extremen liebesbeweise.
wenn er für sie seine wohnung aufräumt und mit dem rauchen aufhört... tja, dann müssen es ja wohl große gefühle sein, die er für sie hat.
aber ein mann ist nun mal kein affe im zirkus, den man einfach so mit liebesentzug dressieren kann.... GOTT SEI DANK !!!

suessespeise 31.01.2006 14:06

Sry das hier ist wirklich lächerlich, entweder man liebt jemanden wie er ist, oder man lässt es sein....

Was heißt er hat die Beziehung durch seine Probleme kaputt gemacht????? Die hatte er auch schon vor DIR und wenn es denn liebe gewesen sein sollte, wäre es DEINE aufgabe gewesen ihn zu unterstützen und nicht ihn unter druck zu setzen

Sorry aber ich halte das für nen totalen Unsinn

:schnuller: :schnuller: :schnuller:

suessespeise 31.01.2006 14:08

Zitat:

Zitat von beta
aber ein mann ist nun mal kein affe im zirkus, den man einfach so mit liebesentzug dressieren kann.... GOTT SEI DANK !!!

:yeah: gut gesagt :fg:

hachja 31.01.2006 14:55

psychologin, es ist selten, dass hier alle einer meinung sind...
aber wenn, dann muss schon was dran sein :-))
also vielleicht könntest du versuchen, mal in ruhe drüber nachzudenken, was alle hier sagen...?
willst du ihn denn eigentlich zurück haben?

Shauna 31.01.2006 16:18

Ihr habt schon alle recht, aber ganz so einfach ist es doch dann auch nicht, oder?
Die Threadstellerin hat doch beschrieben, dass sie seine Wohnung ein halbes Jahr nicht gesehen hat, und bis dahin auch dachte, dass alles nicht so schlimm sein kann-was es dann aber doch war, und offensichtlich ging es nicht um ein paar Sachen, die da rumliegen.

Ich weiß nicht- Verständnis hin oder her- könntet Ihr damit wirklich leben?

Aber mit der Neuen hat das ganze eigentlich nichts zu tun, oder Psychologin?
Ist wohl doch gekränkte Eitelkeit. Schließ es ab und starte neu durch, dann werdet irh vielleicht beide glücklicher...
Aber du denkst noch an ihn? Wenn er keine Neue hätte, würdest du ihn denn dann immernoch haben wollen? Aber dann wäre er ja auch immer noch Messie und Raucher...

One Silver Dollar 31.01.2006 16:28

Zitat:

Zitat von Psychologin/
Er war der beste Liebhaber, den ich jemals hatte,


Ich denke mal, DA liegt Hase im Pfeffer! :schüttel:

Wenn er denn dann da mal nicht rauchen würde und auch noch seine Wohnung in Orndung hätte........


Aber dann würden andere Probleme auftauchen.. mit Sicherheit!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.