Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2006, 10:26   #21
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von r.u.m.b.i
Danke.
delja ist offline  
Alt 09.02.2006, 10:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.02.2006, 10:53   #22
Bounty
ach was
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.762
Die Beispiele, die Du beschrieben hast, sind alle keine wirklich großen Sachen, von außen betrachtet. Mir scheint es, daß ihr sie aber aus Genervtheit schon so sehr innerlich aufbauscht, daß sie zu richtigen Problemen für Euch werden. Entweder ihr setzt Euch zusammen und redet mal ganz in Ruhe und vernünftig drüber, wie das weitergehen kann. Entweder uhr nehmt Euch vor gelassener zu werden und euch nur noch über tatsächliche Probleme den Kopf zu zerbrechen und diese Problemchen unter den Tisch fallen zu lassen. Oder ihr schafft gezielt die Problemchen aus der Welt, indem ihr versucht sie abzustellen. Oder eine Kombination aus beidem.

Zur Verliebtheit: Ich finde die Pause gut. Du kannst Dir klar werden, ob es tatsächlich noch Verliebtheit ist, sich kleinlich über Kleingkeiten zu ärgern ist für mich erst Mal nicht das, was ich mit verliebt sein verbinde.
Bounty ist offline  
Alt 09.02.2006, 11:21   #23
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von Bounty
Die Beispiele, die Du beschrieben hast, sind alle keine wirklich großen Sachen, von außen betrachtet. Mir scheint es, daß ihr sie aber aus Genervtheit schon so sehr innerlich aufbauscht, daß sie zu richtigen Problemen für Euch werden. Entweder ihr setzt Euch zusammen und redet mal ganz in Ruhe und vernünftig drüber, wie das weitergehen kann. Entweder uhr nehmt Euch vor gelassener zu werden und euch nur noch über tatsächliche Probleme den Kopf zu zerbrechen und diese Problemchen unter den Tisch fallen zu lassen. Oder ihr schafft gezielt die Problemchen aus der Welt, indem ihr versucht sie abzustellen. Oder eine Kombination aus beidem.

Zur Verliebtheit: Ich finde die Pause gut. Du kannst Dir klar werden, ob es tatsächlich noch Verliebtheit ist, sich kleinlich über Kleingkeiten zu ärgern ist für mich erst Mal nicht das, was ich mit verliebt sein verbinde.
Stimmt, von außen betrachtet sind das alles nur Kleinigkeiten. Es kommt mir ja auch schon richtig lächerlich vor. Wir saßen schon so oft zusammen und haben in Ruhe über diese Probleme/Problemchen geredet. Und diese Probleme sind ja wirklich nicht schwer lösbar. Z.B. könnte er mir ja freundlicherweise bescheid sagen, wenn er nicht zur verabredeten Uhrzeit kommt anstatt mich immer wieder zu versetzen und warten zu lassen. Aber es ist immer wieder dasselbe. Und natürlich ist man von Mal zu Mal genervter.
Gerade weil es solche KLeinigkeiten sind, kann ich nicht verstehen, dass das Problem scheinbar nicht lösbar ist.
delja ist offline  
Alt 09.02.2006, 11:32   #24
Uranos
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 872
Zitat:
Zitat von delja
Stimmt, von außen betrachtet sind das alles nur Kleinigkeiten. Es kommt mir ja auch schon richtig lächerlich vor. Wir saßen schon so oft zusammen und haben in Ruhe über diese Probleme/Problemchen geredet. Und diese Probleme sind ja wirklich nicht schwer lösbar. Z.B. könnte er mir ja freundlicherweise bescheid sagen, wenn er nicht zur verabredeten Uhrzeit kommt anstatt mich immer wieder zu versetzen und warten zu lassen. Aber es ist immer wieder dasselbe. Und natürlich ist man von Mal zu Mal genervter.
Gerade weil es solche KLeinigkeiten sind, kann ich nicht verstehen, dass das Problem scheinbar nicht lösbar ist.
Na, die Frage ist doch: Was steckt hinter solchen Verhaltensweisen? Ist es Gedankenlosigkeit? Möchte er keinem Rechenschaft über seine Zeit ablegen müssen? Fühlt er sich gegängelt oder eingeschränkt? Ist er zu abgelenkt oder im Stress? Hinter jedem der möglichen Gründe steckt eine Denk- und Verhaltensmuster. Nur wenn ich da drangehe, kann es gelingen etwas zu ändern. Es nutzt nichts, sich "nur" vorzunehmen, jemand nicht zu versetzten oder Bescheid zu sagen, wenn man den Ursachen für dieses Verhalten nicht auf den Grund geht.
Uranos ist offline  
Alt 09.02.2006, 11:36   #25
Bounty
ach was
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.762
Ich glaube, daß es ein typisches sich hochschaukeln ist und das wird schwer einfach so wieder abzustellen.
Bounty ist offline  
Alt 09.02.2006, 11:44   #26
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von Uranos
Na, die Frage ist doch: Was steckt hinter solchen Verhaltensweisen? Ist es Gedankenlosigkeit? Möchte er keinem Rechenschaft über seine Zeit ablegen müssen? Fühlt er sich gegängelt oder eingeschränkt? Ist er zu abgelenkt oder im Stress? Hinter jedem der möglichen Gründe steckt eine Denk- und Verhaltensmuster. Nur wenn ich da drangehe, kann es gelingen etwas zu ändern. Es nutzt nichts, sich "nur" vorzunehmen, jemand nicht zu versetzten oder Bescheid zu sagen, wenn man den Ursachen für dieses Verhalten nicht auf den Grund geht.
Du meinst, er weiß es selbst nicht, warum er dieses Verhaltensmuster hat und nicht ändert/ändern kann?
Stress konnte bei besagtem Beispiel weniger die Ursache sein. Er war am Sonntag abend, wo er mich versetzt hat, mit einem Freund Billard spielen. Es ist ja nicht so, dass er auf der Arbeit oder so festhing und mir deshalb nicht bescheid gesagt hat. Dafür könnte ich ja dann auch noch Verständnis aufbringen. Aber es war ja so, dass ich am Sonntag Schulung hatte, das wusste er auch, und ich hatte mich extra beeilt zu ihm zu kommen. Und dann war er nicht da. Hätte er mir wenigstens ne kurze SMS geschickt, dass er später kommt oder wäre zumindest erreichbar gewesen, wär's ja halb so schlimm. Aber ich habe unwissend in seiner Wohnung gesessen, gewartet und wusste nicht, ob er jetzt jede Minute kommt oder ob er mich noch zwei Stunden warten lässt.
Natürlich war ich nicht gerade gut gelaunt, wo er dann endlich heimkam.

Nun ja, ich werde ihn wie gesagt am Montag abend wiedersehen. Dann werde ich nochmal versuchen mit ihm zu reden. Evt. erkennt er ja auch, dass eine Paartherapie nicht das Verkehrteste in unserer Situation wäre.
Anscheinend lässt sich das Problem allein durch Gespräche, die zwischen meinem Freund und mir stattfinden, nicht lösen.
delja ist offline  
Alt 09.02.2006, 11:45   #27
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von Bounty
Ich glaube, daß es ein typisches sich hochschaukeln ist und das wird schwer einfach so wieder abzustellen.
Aber warum bloß, macht er das immer wieder? Aus Trotz?
Ich weiß es echt nicht...
delja ist offline  
Alt 09.02.2006, 11:49   #28
Bounty
ach was
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.762
Zitat:
Zitat von delja
Aber warum bloß, macht er das immer wieder? Aus Trotz?
Ich weiß es echt nicht...
Ich denke, es ist der falsche Weg, alle Schuld auf ihn zu schieben.
Bounty ist offline  
Alt 09.02.2006, 12:05   #29
moonlightshadow1
Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 118
also ich habe auch so einen kandidaten daheim sitzen der meint das es für micht nichts wichtigeres auf der welt gibt als auf ihn zu warten. und wenn ich ihn darauf anspreche was das eigentlich soll und ob er in einer anderen zeitzone als ich lebt reagiert er auch immer total genervt und warum ich mich jetzt überhaupt aufrege. das ende vom lied ist das eine halbe stunde darüber diskutiert wird ob man bescheid geben soll und warum mir das vielleicht wichtig ist usw. meistens kommt dann auch die einsicht von ihm, ABER beim nächsten mal ist es wie eh und je. er kommt zu spät. wenn wir aber umgekehrt mit jemanden von seinen leuten verabredet sind und wir wegen mir 2 min. zu spät sind oder ich zu spät komme (wobei es sich hier meistens um 10 min. und nicht um stunden handelt!) wird gleich gemotzt bzw. ein stress gemacht. ein heilmittel ist mir bis jetzt noch nicht eingefallen. aber was immer sehr gut wirkt, wenn er zu der vereinbarten uhrzeit nicht da ist einfach wieder gehen. zumindest hilft das für die nächsten 2-3 mal
moonlightshadow1 ist offline  
Alt 09.02.2006, 13:12   #30
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von moonlightshadow1
also ich habe auch so einen kandidaten daheim sitzen der meint das es für micht nichts wichtigeres auf der welt gibt als auf ihn zu warten. und wenn ich ihn darauf anspreche was das eigentlich soll und ob er in einer anderen zeitzone als ich lebt reagiert er auch immer total genervt und warum ich mich jetzt überhaupt aufrege. das ende vom lied ist das eine halbe stunde darüber diskutiert wird ob man bescheid geben soll und warum mir das vielleicht wichtig ist usw. meistens kommt dann auch die einsicht von ihm, ABER beim nächsten mal ist es wie eh und je. er kommt zu spät. wenn wir aber umgekehrt mit jemanden von seinen leuten verabredet sind und wir wegen mir 2 min. zu spät sind oder ich zu spät komme (wobei es sich hier meistens um 10 min. und nicht um stunden handelt!) wird gleich gemotzt bzw. ein stress gemacht. ein heilmittel ist mir bis jetzt noch nicht eingefallen. aber was immer sehr gut wirkt, wenn er zu der vereinbarten uhrzeit nicht da ist einfach wieder gehen. zumindest hilft das für die nächsten 2-3 mal
Sprechen wir zufällig vom selben Mann?
Wie lange machst du das schon mit bzw. wie lange seid ihr schon zusammen?
delja ist offline  
Alt 09.02.2006, 13:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was mache ich falsch? Warum geht immer alles ins Leere? Burning Pain Herzschmerz allgemein 10 03.04.2005 21:10
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Kann man zwei Menschen lieben??? Lakisha Archiv :: Herzschmerz 2008 1 21.02.2001 17:00
Ohne Hilfe schaff ich's einfach nicht Archiv :: Liebesgeflüster 2 08.03.1999 06:31




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.