Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2006, 13:17   #31
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von Bounty
Ich denke, es ist der falsche Weg, alle Schuld auf ihn zu schieben.
Sorry, das ist falsch rübergekommen. Ich möchte nicht die Schuld auf ihn schieben. Er denkt das auch immer, wenn ich normal mit ihm drüber reden möchte, dass ich ihm nur Vorwürfe machen möchte. Möchte ich aber wirklich nicht. Ich will ihn für sein Verhalten nicht verurteilen, ich möchte lediglich wissen WARUM er das macht, obwohl er weiß dass es mir weh tut.
Vielleicht hat er ja seine berechtigten Gründe dafür. Aber dann soll er mir das doch bitte sagen. Umgekehrt erwartet er ja genauso von mir, dass ich Sachen, die ihn stören, unterlasse. Und ich denke das gelingt mir auch ganz gut. Er bestätigt mir das auch. Deswegen ist es ja so schlimm für mich. Ich ändere gerne meine Verhaltensmuster für ihn, wenn ihn irgendwas an mir stört. Nur wenn dann nie etwas von ihm zurückkommt, ist das auf Dauer sehr deprimierend.
delja ist offline  
Alt 09.02.2006, 13:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 09.02.2006, 13:39   #32
Uranos
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 872
Zitat:
Zitat von delja
Du meinst, er weiß es selbst nicht, warum er dieses Verhaltensmuster hat und nicht ändert/ändern kann?
Ja, das ist möglich. Es gibt Verhaltesmuster, die man selbst bei sich nicht erkennt. Manche erkennt man auch und "steht sich selbst im Wege" wenn man sie ändern möchte. Manchmal schaukelt man sich auch gegenseitig hoch.

Zitat:
Zitat von delja
Nun ja, ich werde ihn wie gesagt am Montag abend wiedersehen. Dann werde ich nochmal versuchen mit ihm zu reden. Evt. erkennt er ja auch, dass eine Paartherapie nicht das Verkehrteste in unserer Situation wäre.
Anscheinend lässt sich das Problem allein durch Gespräche, die zwischen meinem Freund und mir stattfinden, nicht lösen.
Du schreibst ja, dass du ihn liebst. Wenn er dich auch liebt und ihr euren Weg gemeinsam fortsetzen wollt, könnte es schon hilfreich sein.
Uranos ist offline  
Alt 09.02.2006, 14:02   #33
moonlightshadow1
Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 118
wir sind noch so ca. 6 monate zusammen. ich muss aber dazusagen das ich ihn schon 9 jahre kenne und das früher mein bester freund war. naja wie lang ich das schon mitmache... gute frage, dass hat sich irgendwie so langsam eingeschlichen. aber er macht das ungefähr seit zwei monaten. ich kann dir auch net sagen warum die männer das machen. ich hab manchmal das gefühl, dass er abschätzt wieviel ich "aushalte". aber ich machs jetzt einfach so bei unpünktlichkeit mehr als 10-15 min. fahr ich entweder los oder geh wieder zu mir heim. aber ob das jetzt das allheilmittel ist... ich finde es ehrlich gesagt ziemlich anstrengend mich so verhalten zu müssen, weil ich eigentlich net der typ dafür bin. es ist auch net so das er micht nicht liebt, sondern er hat einfach kein zeitgefühl. aber sowas als freundin aushalten zu müssen ist echt net einfach. wie gesagt kann da voll mit dir mitfühlen
moonlightshadow1 ist offline  
Alt 09.02.2006, 15:11   #34
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von moonlightshadow1
wir sind noch so ca. 6 monate zusammen. ich muss aber dazusagen das ich ihn schon 9 jahre kenne und das früher mein bester freund war. naja wie lang ich das schon mitmache... gute frage, dass hat sich irgendwie so langsam eingeschlichen. aber er macht das ungefähr seit zwei monaten. ich kann dir auch net sagen warum die männer das machen. ich hab manchmal das gefühl, dass er abschätzt wieviel ich "aushalte". aber ich machs jetzt einfach so bei unpünktlichkeit mehr als 10-15 min. fahr ich entweder los oder geh wieder zu mir heim. aber ob das jetzt das allheilmittel ist... ich finde es ehrlich gesagt ziemlich anstrengend mich so verhalten zu müssen, weil ich eigentlich net der typ dafür bin. es ist auch net so das er micht nicht liebt, sondern er hat einfach kein zeitgefühl. aber sowas als freundin aushalten zu müssen ist echt net einfach. wie gesagt kann da voll mit dir mitfühlen



Ich glaube, wenn ich einfach wieder wegfahren würde, wenn er nicht pünktlich erscheint, würde sich die Situation umso mehr hochschaukeln.
Das würde erst recht noch mehr Streit verursachen. Ich möchte nicht, dass das alles noch eskaliert. Ich möchte doch einfach nur, dass er mich ernstnimmt, so wie ich ihn, und dass wir uns nicht andauernd wegen solchen Sachen streiten müssen.
delja ist offline  
Alt 10.02.2006, 10:20   #35
moonlightshadow1
Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 118
das kann natürlich passieren. ist dann auch keine schöne situation. hast du ihm schonmal gesagt wie es dir dabei geht wenn du dich extra für ihn abhetzt und er dann kommt wann er grad lustig ist. also ich versuch schon erstmal immer mit ihm zu reden auch wenns schwer fällt und er dann schlecht gelaunt ist. aber was einen belastet muss raus und irgendwann, so hoffe ich, wird es doch einmal bei ihm klick machen!!
moonlightshadow1 ist offline  
Alt 10.02.2006, 10:30   #36
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Eigentlich wäre es komisch, wenn jeder zu jedem passen würde. Dann wäre man ja beliebig ersetzbar. Auf der anderen Seite würde es wohl kein Fremdgehen oder sonstigen Stress geben

Worüber man sich streitet ist doch egal. Auch wenn es peanuts sind ... sobald es einen gefühlsmäßig runterzieht und das auf Dauer so bleibt, sollte man sich ernsthafte Gedanken machen. Ich glaube man kann nur zusammenbleiben (wenn man nicht zusammenpasst) wenn man sich selbst sehr verbiegt. Da hilft u.U. auch keine Paartherapie oder andere Maßnahmen. Als ich nach meiner Trennung mal mit jemandem zusammen weg war, meinte er: "Mensch, ihr hätttet es eine Therapie machen müssen ... bla blablabla blabla ...Bei ihm wäre es auch fast aus gewesen. Die Therapie war so super ... bla blabla ...". Ein halbes Jahr später höre ich, dass sie sich endgültig getrennt haben


Im Umgang mit dem Partner ist doch auch nicht viel anders wie mit anderen Menschen. So bald der andere was macht, was einen selbst antickt und sich das auf die Dauer häuft, kommt die "Beziehung" ins schwanken, weil sich die Gefühle verändern. Da hilft u.U. auch das "Darüber reden" nicht mehr.
Zweifler ist offline  
Alt 10.02.2006, 10:56   #37
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Ich denke, dass der Zweifler da recht hat.

Du kannst vieles versuchen und über noch mehr reden, aber wenn es nicht passt... entweder wachsen zwei Menschen langsam zusammen und sie können mit den "Macken" des anderen Leben, oder es geht halt nicht.

In wie weit, kannst Du seine "Eigenarten" akzeptieren und Dich auf diese einstellen, damit Du nicht immer wieder verletzt bist, oder an die Decke geht?

Wenn an dieser Stelle Deine Schmerzgrenze erreicht ist...
blondes_häschen ist offline  
Alt 10.02.2006, 12:30   #38
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von moonlightshadow1
das kann natürlich passieren. ist dann auch keine schöne situation. hast du ihm schonmal gesagt wie es dir dabei geht wenn du dich extra für ihn abhetzt und er dann kommt wann er grad lustig ist. also ich versuch schon erstmal immer mit ihm zu reden auch wenns schwer fällt und er dann schlecht gelaunt ist. aber was einen belastet muss raus und irgendwann, so hoffe ich, wird es doch einmal bei ihm klick machen!!
Ich rede ja immer mit ihm darüber. Scheint aber wohl nichts zu bringen. Ich warte schon so lange darauf, dass es bei ihm klick macht...
delja ist offline  
Alt 10.02.2006, 12:33   #39
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von Zweifler
Eigentlich wäre es komisch, wenn jeder zu jedem passen würde. Dann wäre man ja beliebig ersetzbar. Auf der anderen Seite würde es wohl kein Fremdgehen oder sonstigen Stress geben

Worüber man sich streitet ist doch egal. Auch wenn es peanuts sind ... sobald es einen gefühlsmäßig runterzieht und das auf Dauer so bleibt, sollte man sich ernsthafte Gedanken machen. Ich glaube man kann nur zusammenbleiben (wenn man nicht zusammenpasst) wenn man sich selbst sehr verbiegt. Da hilft u.U. auch keine Paartherapie oder andere Maßnahmen. Als ich nach meiner Trennung mal mit jemandem zusammen weg war, meinte er: "Mensch, ihr hätttet es eine Therapie machen müssen ... bla blablabla blabla ...Bei ihm wäre es auch fast aus gewesen. Die Therapie war so super ... bla blabla ...". Ein halbes Jahr später höre ich, dass sie sich endgültig getrennt haben


Im Umgang mit dem Partner ist doch auch nicht viel anders wie mit anderen Menschen. So bald der andere was macht, was einen selbst antickt und sich das auf die Dauer häuft, kommt die "Beziehung" ins schwanken, weil sich die Gefühle verändern. Da hilft u.U. auch das "Darüber reden" nicht mehr.
Ich kann aber nicht "so einfach" aufgeben. Ich liebe ihn und es geht nicht in meinen Kopf rein, dass man sich wegen solchen Kleinigkeiten, die man nicht in den Griff bekommt, trennen sollte. Vielleicht macht es ja einen Tag auch Klick bei mir und ich schmeiß alles hin. Aber seit vier Jahren ist das wohl noch nicht so ganz in meinen Kopf reingegangen. Oder ist das Ideal "Alle Probleme sind lösbar" komplett verkehrt und lediglich eine naive Wunschvorstellung von mir...!?
delja ist offline  
Alt 10.02.2006, 12:36   #40
Bounty
ach was
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.762
Und wenn Du es mal mit Gelassenheit versuchst und Dir diese ganzen Kleinigkeiten einfach mal für ein paar Tage nicht zu Herzen nimmst? Einfach ein paar Tage gelassen allen Ärger runterschlucken? Vielleicht nimmt das erst Mal die Luft raus und dann kann man noch mal drüber reden.
Bounty ist offline  
Alt 10.02.2006, 12:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was mache ich falsch? Warum geht immer alles ins Leere? Burning Pain Herzschmerz allgemein 10 03.04.2005 21:10
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Kann man zwei Menschen lieben??? Lakisha Archiv :: Herzschmerz 2008 1 21.02.2001 17:00
Ohne Hilfe schaff ich's einfach nicht Archiv :: Liebesgeflüster 2 08.03.1999 06:31




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:59 Uhr.