Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.02.2006, 12:39   #41
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Ich denke, dass der Zweifler da recht hat.

Du kannst vieles versuchen und über noch mehr reden, aber wenn es nicht passt... entweder wachsen zwei Menschen langsam zusammen und sie können mit den "Macken" des anderen Leben, oder es geht halt nicht.

In wie weit, kannst Du seine "Eigenarten" akzeptieren und Dich auf diese einstellen, damit Du nicht immer wieder verletzt bist, oder an die Decke geht?

Wenn an dieser Stelle Deine Schmerzgrenze erreicht ist...
Seine Eigenarten habe ich mittlerweile bis zu einem gewissen Punkt gelernt zu akzeptieren. Aber bei manchen Sachen ist die Grenze bei mir schon lange erreicht und ich weiß, dass ich diese besagten Dinge so nicht akzeptieren kann.
Das schlimmste ist ja, dass er mir auch immer wieder einige Eigenarten von mir vorwirft, aber meistens nur dann, wenn ich mit ihn auf ein Problem, was ich mit ihm habe, anspreche. Er kommt nie von sich aus und sagt, dass ihn irgendwas an mir stört. Er wartet quasi immer bis ich wieder irgendwas zu meckern habe und rückt dann, sozusagen als Gegenvorwurf, raus damit.
Es ist halt sehr schwierig...
delja ist offline  
Alt 10.02.2006, 12:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.02.2006, 12:54   #42
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Zitat:
Zitat von delja
Oder ist das Ideal "Alle Probleme sind lösbar" komplett verkehrt und lediglich eine naive Wunschvorstellung von mir...!?
Alle Probleme sind lösbar
Es ist nur die Frage ob man das auch will. Ich meine nicht vom Verstand her, sondern vom Gefühl her.
Der Witz ist ja, dass man nicht das Problem beim anderen sehen sollte. Man selbst ist ja genervt über ein Verhalten oder eine Eigenart des Partners. Wenn man versucht das auzumerzen kann es nur Stress geben. Hingegen, wenn man sich selbst mal analysiert, weshalb einen etwas antickt, dann kommt man vielleicht weiter...aber nur vielleicht
Zweifler ist offline  
Alt 10.02.2006, 12:59   #43
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Zitat:
Zitat von delja
Seine Eigenarten habe ich mittlerweile bis zu einem gewissen Punkt gelernt zu akzeptieren. Aber bei manchen Sachen ist die Grenze bei mir schon lange erreicht und ich weiß, dass ich diese besagten Dinge so nicht akzeptieren kann.
Und wie soll es dann Deiner Meinung nach weitergehen?


Zitat:
Zitat von delja
Das schlimmste ist ja, dass er mir auch immer wieder einige Eigenarten von mir vorwirft, aber meistens nur dann, wenn ich mit ihn auf ein Problem, was ich mit ihm habe, anspreche. Er kommt nie von sich aus und sagt, dass ihn irgendwas an mir stört.
Vielleicht stören ihn die Dinge an Dir weniger als seine Macken Dich!?


Zitat:
Zitat von delja
Er wartet quasi immer bis ich wieder irgendwas zu meckern habe und rückt dann, sozusagen als Gegenvorwurf, raus damit.
Das kann man auch anders interpretieren.
Wenn ihn tatsächlich weniger an Dir stört als andersrum, dann kann es auch sein, dass er sich nur verteidigt!? #gruebel#
Zweifler ist offline  
Alt 10.02.2006, 13:02   #44
Bounty
ach was
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.762
Zitat:
Zitat von Zweifler
Der Witz ist ja, dass man nicht das Problem beim anderen sehen sollte. Man selbst ist ja genervt über ein Verhalten oder eine Eigenart des Partners. Wenn man versucht das auzumerzen kann es nur Stress geben. Hingegen, wenn man sich selbst mal analysiert, weshalb einen etwas antickt, dann kommt man vielleicht weiter...aber nur vielleicht
Das ist genau der Ansatz, den ich auch vermitteln will. Mal über sich nachdenken und dann in Ruhe weiterschauen.

Auch wenn Du sagst, daß Du ihm keien Schuld gibts, redest Du doch hier auch nur von seinen Fehlern. So kann man aber leider einen Konflikt nich lösen und er schraubt sich ins unermessliche.
Bounty ist offline  
Alt 10.02.2006, 13:34   #45
Uranos
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 872
Zitat:
Zitat von Zweifler
Alle Probleme sind lösbar
Es ist nur die Frage ob man das auch will. Ich meine nicht vom Verstand her, sondern vom Gefühl her.
Der Witz ist ja, dass man nicht das Problem beim anderen sehen sollte. Man selbst ist ja genervt über ein Verhalten oder eine Eigenart des Partners. Wenn man versucht das auzumerzen kann es nur Stress geben. Hingegen, wenn man sich selbst mal analysiert, weshalb einen etwas antickt, dann kommt man vielleicht weiter...aber nur vielleicht
Hmmmm, glaube ich nicht. Zumindest nicht im zwischenmenschlichen Bereich. Es gibt Dinge, die hängen nicht vom Wollen ab. Die Frage ist, kann man sich immer ändern, so wie man will? Oder schaffe ich es, geduldiger oder toleranter gegenüber dem anderen zu werden? Ich vertrete zwar die Auffassung, dass man sich ändern kann und dass man den Teufelskreis von sich bedingenden negativen Reaktionen und Gedanken in der Beziehung durchbrechen kann, aber alles hat Grenzen.

Deshalb bin ich zwar ein Verfechter von Beratung und Paartherapie. Aber es gibt letztendlich (wie du auch in einem Beispiel gezeigt hast) keine Erfolgsgarantie. Manchmal führt eine Paartherapie dazu, zu erkennen, dass es einfach nicht gehen kann. So traurig das auch ist.
Uranos ist offline  
Alt 10.02.2006, 13:42   #46
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Zitat:
Zitat von Uranos
Hmmmm, glaube ich nicht. Zumindest nicht im zwischenmenschlichen Bereich. Es gibt Dinge, die hängen nicht vom Wollen ab.
Ich meinte ja auch nicht vom Verstand her (hatte ich auch so geschrieben).
Zweifler ist offline  
Alt 10.02.2006, 13:43   #47
delja
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Mainhattan
Beiträge: 477
Ich habe gestern einen interessanten Artikel in einer Zeitschrift gefunden, der sich "Gemeinsam - aber einsam?" nennt (von Psychologin Ursula Nuber). Vielleicht schaff ich's nachher mal ein paar Auszüge davon hier reinzuschreiben. Ich fand ihn furchtbar interessant und erkannte viele Probleme und Verhaltensmuster von meinem Freund und mir wieder.
Bin am Überlegen, ob ich ihm den Artikel mit einem netten kleinen Zettel von mir in die Wohnung lege. Mal schauen...
Da waren auch ein paar sehr interessante Lösungsansätze von einem gewissen Klaus Heer (Paartherapeut, Buch: "Paarlauf") drin.
delja ist offline  
Alt 17.02.2006, 20:07   #48
Annapann
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 15
Ja, das mit dem ständigen Zuspätkommen kenne ich von meinem Ex. Aber es blieb da nicht bei Minuten, sondern bei Stunden. "Öh, du bist doch eh zuhause..." Na, super, das man vielleicht auch was anderes machen könnte...
Ja, man fühlt sich irgendwie nicht ernst genommen, wenn der andere ständig zu spät kommt. Irgendwann haben wir abgemacht, dass er mir pro 10 Minuten x Euro zahlt (oder irgendsowas...) Dann kann mich sich wenigstens mal was Schönes zum Anziehen kaufen Und er gibt sich ein kleines bisschen mehr Mühe.
Annapann ist offline  
Alt 11.04.2006, 10:38   #49
Wölkchen
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 580
Hallo delja,
gibt es denn etwas neues? Habt ihr die Probleme in den Griff bekommen?
Wölkchen ist offline  
Alt 11.04.2006, 10:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was mache ich falsch? Warum geht immer alles ins Leere? Burning Pain Herzschmerz allgemein 10 03.04.2005 21:10
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19
Kann man zwei Menschen lieben??? Lakisha Archiv :: Herzschmerz 2008 1 21.02.2001 17:00
Ohne Hilfe schaff ich's einfach nicht Archiv :: Liebesgeflüster 2 08.03.1999 06:31




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.