Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.02.2006, 19:33   #11
Sonnenschein3110
Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Mahila
Ich denke er hat eine gewisse Angst davor mich zu kontaktieren in dem Sinne, dass diese "Gefühls-Achterbahn" wieder beginnt.
Bis jetzt habe ich nichts mehr gehört.
Was kann ich denn noch machen? Warten bis er sich wieder medet?

irgendwie blicke ich nicht durch.

wenn du nachlesen möchtest, erlebe eben auch nichts schönes.
ganz im gegenteil. (im thread 'warum tut es so weh' hab ich mich 'ausgeweint')

was mich an deiner situation wundert:
warum lässt du ihn nicht einfach mal in seiner höhle.
warum setzt du dich davor und heulst.
bitte nimm es mir nicht übel. aber das führt doch zu nichts.
wenn du mit diesem mann wirklich ein beziehung haben möchtest,
dann gib ihm bitte zeit. und bombadiere ihn nicht ständig mit mails u. dgl.

ich muss das im moment durchstehen.
1 monat 'kennenlern-phase' per telefon.
2 monate himmel auf erden.
vor zwei wochen liebesbeweise, die sich eine frau nur wünschen kann.
und gestern die hiobsbotschaft:
"irgendetwas ist passiert. ich weiß nicht was. ich muss mein leben neu ordnen. bitte gib mir zeit. ich melde mich anfang nächster woche"

ich weiß, dass er im kreis läuft und es sich nicht leicht macht.
es geht ihm, glaube ich, beschissen.
ich glaube ihm, wenn er sagt, er wüsste nicht genau was passiert ist.
ich glaube ihm, dass keine andere frau im spiel ist.
warum auch, wenn er mir vor zwei wochen noch sagt, ich vereine alles was sich ein mann wünscht.
(hoffentlich bin ich nicht zu blauäugig *zweifel* ?)

was ich bisher noch nicht erwähnt habe: wir beide sind 35 u. 40 jahre alt (ich bin der ältere teil der beziehung ) und seit ca. 6 jahren single.

nun sitze ich vor dem internet und suche nach 'gleichgesinnten'.
sorry, aber ich denke, geteiltes leid ist halbes leid.
mal abgesehen davon, ist es schön (u. das mein ich nicht bös o.so), wenn man über erfahrungen anderer lesen u. daraus vielleicht sogar etwas lernen o. mitnehmen kann.

@mahila: sei stark. ich weiß, es ist nicht einfach.
und vor allem: ich muss reden (weine mir seit gestern nachmittag die augen aus dem blöden kopf)
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 10.02.2006, 19:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.02.2006, 20:47   #12
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von Mahila
Was kann ich denn noch machen? Warten bis er sich wieder medet?
Mahila,

vertrau ihm einfach und warte ab was von ihm kommt. Ich bin mir sicher, dass er sich schon bei dir melden wird, Du sagst doch selbst, Du bist dir seiner Gefühle sicher.

Ich habe das Gefühl, Du handelst vornehmlich aus deiner eigenen Angst heraus. Ob das wirklich so ist, kannst aber nur Du wissen. Eng ihn nicht so ein, sei nicht so stark präsent und vertrau ihm einfach, dass er den Weg zu dir finden wird, wenn er das möchte.

Gerade in eurer Situation wäre ich mit dem Bombardieren durch Mails etc. sehr vorsichtig, auch mit der Aussage "...freue mich über eine Mail".... signalisierst Du m.E. eine Erwartungshaltung (weil das auch danach klingt: "ich bin also traurig, wenn ich keine bekomme").

Laß ihm erst mal Zeit und lebe dein Leben, versuche wieder Selbstsicherheit zu finden und frag ihn vielleicht in zwei Wochen nochmal, wie es ihm geht, etwas Unverfängliches.

Du hast dich entschuldigt etc., mehr kannst Du nicht tun, was geschehen ist ist geschehen, schau nur, dass jetzt erst einmal Ruhe rein kommt.

Joa, laß ihn in seiner Höhle bis er sich von selbst wieder rausgetraut.

Er weiß doch, dass Du ihm nicht böse bist und ihn gern wieder siehst.

Ansosnten, wenn Du unzufrieden darüber bist, dann solltest Du diese Beziehung ggf. in Frage stellen und nach einem anderen Partner suchen.

Schau, ob Du damit umgehen kannst oder nicht.
Lichtblick ist offline  
Alt 11.02.2006, 10:51   #13
Mahila
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
wenn Frau verliebt ist verhält Sie sch bescheuert

Liebe Marieta, Lichtblick,
ich weiß, Ihr habt Alle so Recht und genau deshalb suche ich Euren Rat, damit ich vor ich wieder impulsiv Dummheiten mache von Euch wieder auf den Boden der Vernunft gebracht werde.
Ja, ich weiß,ich darf mich jetzt nicht mehr melden. Wenn ich das mache, bin ich wieder in der Wollen-Rolle und ich kann mich nur seinen Wünschen anpassen und mich verbiegen.
Nein, ich könnte nicht immer hintenanstehen, ein Wenig mag ich mich doch noch und genau das war schließlich immer der Streitpunkt
und ich weiß rational!!!!, dass wenn er sich nicht mehr meldet die ganze Trauer und Bemühungen nichts wert waren.
Mist, er verhält sich für mich aber auch immer derart unverständlich und unkalkulierbar, dass ich damit nur schlecht umgehen kann. Er verhält sich so ganz entgegen meiner Erwartungen....
Er will nur Freundschaft, warum ist er dann beleidigt wenn ich mich trösten lasse?
Wenn ich Ihm Vorwürfe mache, er würde mich mit seinem Verhalten verletzen und mit mir spielen, ist es Ihm ganz arg wichtig mich wieder anzurufen, den Kontakt zu bewahren und engagiert sich.
Wenn ich Ihm Freundschaft anbiete und Ihm sage wir könnten bestimmt viel Spaß miteinander haben und nix Beziehung und so... ist er wieder beleidigt, wirft mie die Achterbahn der Gefühle vor und will nichts mehr mit mir zutun
haben.
Wenn ich Ihm dann schreibe, ich vermisse Ihn, ist Ihm die Antwort so wichtig, dass er mir sogar gleich ein SMS schreibt und mich unter unterdrückter Nummer anruft.
Ich verstehe das Verhalten nicht, ich kann nicht damit umgehen.
Immer wenn ich so weit bin abzuschließen, kommt irgendetwas ganz Anderes, das mir wieder Hoffnung macht.
Habt Ihr so etwas schon einmal erlebt???
Sind es bewußte Spielchen? Mir ist soo etwas total fern.
Kann ein Mann so negativ belegt sein, dass er mit Vorwürfe umgehen kann, und Alles Positive sofort negativ auslegt?
Hilfe!!!!
und ich habe die Angst, wenn ich mich garnicht mehr melde, dass er sich dann in sein Schneckenhaus verzieht......
 
Alt 11.02.2006, 11:02   #14
Sonnenschein3110
Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Mahila
..., ist Ihm die Antwort so wichtig, dass er mir sogar gleich ein SMS schreibt ....

das ist doch schön.
es scheint doch so, als würde er ständig an dich denken?

ich mache im moment ähnliches durch.
ich glaube, dass dieser mann im moment einfach sehr zerissen ist.
er weiß selbst nicht, was er braucht.
auch er muss oder möchte sein leben neu ordnen.

aber dazu musst du ihm zeit lassen.
das bedeutet aber auch: abstand. keine emails oder anrufe.
so schwer es fällt.
ich bin mir sicher, dann kommt er mit voller power.

ich wünsche dir jedenfalls so viel kraft wie du brauchen kannst.
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 11.02.2006, 11:27   #15
Mahila
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
an mich denken

Aber wieso?? Wieso soll er denn ständg an mich denken wenn er sich nicht meldet?
Wir hatten ja dieses Eklat seit ca. 2 Wochen mit dem Ergebnis von einer Woche Funkstille. Ich bat Ihn, dass er sich zuerst meldet. Blöderweise habe ich dann diese Funkstille nicht respektiert, was zu einem weiteren Eklat geführt hat.
Ich habe Ihm damals gesagt er soll sich einfach bei mir melden wenn er mich vermisst. Seine Antwort war dann, dass er sich dann schon morgen bei mir melden müßte, weil es dann schon der Fall wäre. Es wäre aber anders als wenn ich Ihn vermissen würde.
Weißt Du was Schade ist, lieber Sonnenschein.. dass wir nicht in der Nähe wohnen. Wir könnten uns dann gegenseitig Mut zusprechen und vielleicht auch Abstand gewinnen.
 
Alt 11.02.2006, 11:34   #16
Sonnenschein3110
Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Mahila
Weißt Du was Schade ist, lieber Sonnenschein.. dass wir nicht in der Nähe wohnen. Wir könnten uns dann gegenseitig Mut zusprechen und vielleicht auch Abstand gewinnen.
ja. da bin ich ganz deiner meinung.

wenn er sich so rasch nach einer sms von dir zurückmeldet,
wenn er sagt er vermisst dich so schnell.

das sind doch gute zeichen?

wenn er allerdings sagt, er braucht abstand,
dann solltest du das wirklich respektieren und dich danach halten.

ich würde das schon alleine deshalb durchstehen wollen,
weil ich wissen möchte, wie lange es dauert, bis er mich so sehr vermisst, dass er sich eben meldet
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 11.02.2006, 13:46   #17
Mahila
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Das ist halt immer das fehlende Selbstbewußtsein bei mir.
Komischerweise kann es niemand verstehen.
Rein objektiv betrachtet (lt. Rückmeldungen) sehe ich gut aus, habe ausreichend Geld um mich allene zu finanzieren, guter Job.......Am Männerangebot haberts auch nicht - ich weiß, das ist jetzt saublöde ausgedrückt - aber dennoch immer diese Selbstzweifel und dsie Sucht alles analysieren und verstehen zu müssen.
Kein Glaube an mich, dass ich gewisse Dinge wert bin und dann versuche ich immer aus Anst zu intervenieren.
Ich werde mich jetzt für jeden Tag loben indem ich mich nicht melde.
 
Alt 11.02.2006, 13:49   #18
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von Mahila
Ja, ich weiß,ich darf mich jetzt nicht mehr melden. Wenn ich das mache, bin ich wieder in der Wollen-Rolle und ich kann mich nur seinen Wünschen anpassen und mich verbiegen.
Mist, er verhält sich für mich aber auch immer derart unverständlich und unkalkulierbar, dass ich damit nur schlecht umgehen kann. Er verhält sich so ganz entgegen meiner Erwartungen....
Er will nur Freundschaft, warum ist er dann beleidigt wenn ich mich trösten lasse?
Wenn ich Ihm Vorwürfe mache, er würde mich mit seinem Verhalten verletzen und mit mir spielen, ist es Ihm ganz arg wichtig mich wieder anzurufen, den Kontakt zu bewahren und engagiert sich.
Wenn ich Ihm Freundschaft anbiete und Ihm sage wir könnten bestimmt viel Spaß miteinander haben und nix Beziehung und so... ist er wieder beleidigt, wirft mie die Achterbahn der Gefühle vor und will nichts mehr mit mir zutun
haben.

Ich verstehe das Verhalten nicht, ich kann nicht damit umgehen.
Immer wenn ich so weit bin abzuschließen, kommt irgendetwas ganz Anderes, das mir wieder Hoffnung macht.
Habt Ihr so etwas schon einmal erlebt???
Sind es bewußte Spielchen? Mir ist soo etwas total fern.
Kann ein Mann so negativ belegt sein, dass er mit Vorwürfe umgehen kann, und Alles Positive sofort negativ auslegt?
@ Mahila

Vllt. ist ja alles gar nicht so kompliziert, sondern ganz einfach.
Und zwar: er ist misstrauisch gegenüber Frauen, und will sich noch nicht wieder fest binden.

Dass du in ihn verliebt bist, ist eben Mist!! Deswegen kannst du jetzt bloß noch mit dem Verstand dagegensteuern.

Diese komischen Aussagen: in meinem Kopf ist ein Karussell, eine Achterbahn - sowas hab ich mir auch dauernd angehört. - heute würde ich vllt. darauf nur noch sagen: "Dann bestell mal deiner Achterbahn schöne Grüße von mir. Und jetzt mein Schatz lass mich bitte in Ruhe, ich hab was zu tun."

zu seinem Verhalten: dass es bewußte Spielchen sind, glaube ich nicht! ich denke, er kann sich nicht anders verhalten, aus seinem Mißtrauen heraus. Du kannst ihm nur beweisen, dass du ihm vertraust.
Die Frage wäre nur: wie soll ich einem Menschen vertrauen, der mir so feindselig gegenübertritt?? - diese Aufgabe ist nahezu nicht zu bewältigen... denn: du bist ja in ihn verliebt. Das ist das Problem. Du erwartest ja was von ihm....
Ansonsten könntest du ihn sich richtig schön austoben lassen und dann sagen: "na mein Kleiner, hast du jetzt endlich genug??!! Ja?! Gut. fein! und jetzt: hör auf rumzuzicken. Du bist jetzt Meiner!!!! Du trägst jetzt ne Verantwortung!" - aber: so einfach ist das eben nicht...
Marietta ist offline  
Alt 11.02.2006, 15:20   #19
Sonnenschein3110
Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Mahila
....und die Sucht alles analysieren und verstehen zu müssen.
Auch das kenne ich genau.
Alle 'armen' Freundinnen, die ich volllabere, schimpfen schon mit mir.
Oder sie lachen mich aus u. es kommen Meldungen wie
'...du zerpflückst ja jedes einzelne wort.'
'...so weit würde ich nichtmal denken.' oder
'...du spinnst ja, mach dich doch nicht selbst verrückt!'


Wir können halt nicht anders. Stimmt's?

Und wenn es uns ein Mann so einfach macht,
dass wir nix mehr zu grübeln hätten, wär es mit Sicherheit nicht der Richtige.
Nicht wahr?
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 11.02.2006, 15:51   #20
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ sonnenschein
@ mahila

Irgendwann wird euch die Lust am analysieren vergehen....glaubts mir mal... Es sei denn, ihr seid Psychologen, und wollt Euer Opfer fertigmachen??
Marietta ist offline  
Alt 11.02.2006, 15:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Königskinder - oder eine Fernbeziehung ist sch**** manialuna Herzschmerz allgemein 12 26.04.2005 14:46
"GUTENACHTGESCHICHTEN"... Poet Archiv :: Allgemeine Themen 67 25.12.2002 19:59




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.