Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.02.2006, 09:15   #191
Mahila
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo Sonnenschein,
Danke für deine Antwort in meinem Thread und dass Du mich wenigstens verstehst mit dem Thema "Abstand" und sehen wollen was passiert. Ich komme mir hier schon richtig "blöd" vor mit meinem Endlos-Thema so frei nach dem Motto "irgendwann muß Sie doch endlich eine Entscheidung treffen und was soll denn das..."und dennoch hilft es mir unendlich weiter hier mich auszuheulen.
Das mit dem Träumen ist mir auch schon passiert. Irgendwann vorletzte Woche, da bin ich total verwirrt aufgewacht mit den Gedanken "Liebesfähig, Beziehungsfähig....."und es hat mir sehr zu denken gegeben, daß ich jetzt schon davon träume. Vielleicht hat dein Typ ja auch Anst davor mit seinen Gefühlen nicht fertig zu werden und gerade wen er sich daraf einläßt und Du gehen würdest in ein tiefes Loch zu fallen.
 
Alt 25.02.2006, 09:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.02.2006, 10:15   #192
Sonnenschein3110
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Mahila
.... Vielleicht hat dein Typ ja auch Anst davor mit seinen Gefühlen nicht fertig zu werden und gerade wen er sich daraf einläßt und Du gehen würdest in ein tiefes Loch zu fallen.
nein oder vielleicht auch ja. was weiß ich.

habe allerdings in der zwischenzeit einiges über die midlife-krise gelesen
und muss sagen, dass liest sich alles so wie die dinge, die ich zu hören bekam


wie lange noch !!???
wie lange muss/soll/kann ich das noch durchhalten !!???


Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 25.02.2006, 11:43   #193
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Hallo Sonnenschein

Schön, wieder von Dir zu lesen!

Ist jetz der Zeitpunkt gekommen, wo ich fragen kann, ob Du Dir einen "Stichtag" gesetzt hast? Einen Punkt an dem Du sagst: Jetzt geht es nicht mehr?

Ich mache mir ein wenig Sorgen, dass Du Dich kaputt machst, beim Warten. Klar, er braucht seine Zeit, aber Du darfst dabei nicht vor die Hunde gehen.

Manchmal ist es besser ein klares Nein zu sagen und dann danach zu leben, als einen Schwebezustand "ertragen" zu müssen...
blondes_häschen ist offline  
Alt 25.02.2006, 12:37   #194
Sonnenschein3110
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Schön, wieder von Dir zu lesen!
hallo häschen. schön von dir zu lesen. hab dich schon vermisst.

Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Ist jetz der Zeitpunkt gekommen, wo ich fragen kann, ob Du Dir einen "Stichtag" gesetzt hast? Einen Punkt an dem Du sagst: Jetzt geht es nicht mehr?
...du kannst immer und alles fragen, was du möchtest.
nein, habe mir keinen "stichtag" gesetzt.
weil ich doch auch nicht weiß, wie lange manN braucht,
um zu (s)einer 'ordnung' zu finden ?

Zitat:
Zitat von blondes_häschen
Ich mache mir ein wenig Sorgen, dass Du Dich kaputt machst, beim Warten. Klar, er braucht seine Zeit, aber Du darfst dabei nicht vor die Hunde gehen.
Manchmal ist es besser ein klares Nein zu sagen und dann danach zu leben, als einen Schwebezustand "ertragen" zu müssen...

auch ich mach mir sorgen.
aber ich weiß halt überhaupt nicht, wie ich reagieren soll.

würde sooo gerne wissen, was in seinem kopf vorgeht.
er kann ja mittlerweilen auch schon wieder auf ein geburtstagsfest gehen.
(auch wenn er sagt, er mag eigentlich gar nicht)
wieso kann er sich dann nicht mal mit mir zusammentun?

ist er überhaupt ehrlich mit/zu mir?

oder ist das ganze nur eine finte, damit ich mich von ihm entferne?
dann kommt er nicht in situation "schluss machen zu müssen"
...

Geändert von Sonnenschein3110 (25.02.2006 um 17:20 Uhr)
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 25.02.2006, 23:16   #195
dieLetzte
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.860
Zitat:
Zitat von Sonnenschein3110
[B]
dann kommt er nicht in situation "schluss machen zu müssen"
...
ich würde meinen: *bingo*

schreib einen netten abschiedsbrief, das wäre das vernünftigste.
(wirst du aber eh nicht machen )
dieLetzte ist offline  
Alt 25.02.2006, 23:32   #196
Sonnenschein3110
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von dieLetzte
ich würde meinen: *bingo*
schaust alle heiligen zeiten mal hier rein u. gibst kurze, aber alles andere als schmerzlose kommentare ab.

erzähl von dir.
was macht dich so sicher?
kennst du ihn?
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 26.02.2006, 00:03   #197
dieLetzte
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2000
Ort: Auf dem Bildschirm
Beiträge: 5.860
Zitat:
Zitat von Sonnenschein3110
schaust alle heiligen zeiten mal hier rein u. gibst kurze, aber alles andere als schmerzlose kommentare ab.

erzähl von dir.
was macht dich so sicher?
kennst du ihn?
gott bewahre

entschuldige.

aber ich sag dir, was mich sicher macht:
wenn man tage- und wochenlang darüber nachdenken muss, ob man eine beziehung will oder nicht, ist es für mich offensichtlich, dass man keine will (und vielleicht gerade mut sammelt, das auszusprechen).
anderenfalls hätte er das SO kommunizieren können, dass du nicht völlig in der luft hängst und in einem forum herumspekulieren musst, was wohl der grund für sein verhalten sein könnte.
mit den sms und dergleichen kannst du nicht viel falsch machen, denn ich glaube, falls er dich wirklich lieben sollte oder nur ein wenig phantasie hätte, wird er sehr genau wissen, was er dir zumutet, ansonsten ist er sowieso nichts wert.
aber um dich nicht noch über dich selbst zu ärgern, wäre es am besten, die geschichte selbst zu beenden, in dem du ihm deine gedanken darlegst, und die sache abzuhaken.
ich vermute, dieser typ ist ein ausgemachter feigling.
dieLetzte ist offline  
Alt 26.02.2006, 09:33   #198
Mahila
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Selbstachtung

Zitat:
Zitat von dieLetzte
schreib einen netten abschiedsbrief, das wäre das vernünftigste.
Guten Morgen Sonnenschein,

ich bin Heute morgen mit dem Gedanken im Kopf aufgestanden (allerdings mir ab sofort einredend):Heute wird ein toler Tag und wenn der Mensch (Mann) mich nicht zu würdigen mag, dann hat er halt Pech und es passt halt nicht.
So, ich male jetzt ein buntes Bild und genau mit dem Spruch drauf: Heute wird ein toller Tag.
Weißt Du, ich glaube manchmal weiß man sich viel zu wenig zu würdigen.
Bist Du nicht auch so eine Powerfrau? Also lernen wir dies jetzt einfach bei uns zu schätzen.
Das mit dem Abschiedsbrief...ch weiß ja nicht wie "deiner" drauf ist. Ich habe
das aber bei "meinem" unzählige Male versucht, nämlich genau dann als er ebensolche Grenzen, die mich verletzt haben nicht eingehalten hat.
Und jedes Mal kam er dann sofort wieder, entweder mit irgendwelchen Entschuldigungen oder entwaffnenten Gegenargumenten oder im Zweifelsfall mit Agression.
Wirklich viel geändert hat sich an seinem Verhalten aber dennoch nichts oder wenn dann nur in winzigen Quentchen.
Das hatte auch nichts damit zu tun, daß ich diesen Menschen ändern will, sondern es ging um solche Kleinigkeiten, daß ich keine Lust hatte immer Stunden auf eine SMS-Antwort zu warten oder solche Dinge.
Ich finde, man kann schon viele Dinge akzeptieren aber irgendwann passt es halt nicht, weil es für mich verletzend ist, wenn immer wieder meine Bedürfnisse in den "Schatten" gestellt werden.
Ganz ehrlich...ich finde inzwischen wartest Du schon zu lange, als dass bei Ihm noch ein ernsthaftes Interesse bestehen könnte-midlife crises-hin und her.
Ich würde das für Dich auch nicht persönlich nehmen, zumal Du jetzt wirklich nicht aufdringlich warst.
Aber vielleicht ist er zur Zeit wirklich nicht bindungsfähig.
Was meinst Du, wie das später weitergehen soll? Möchtest Du Dich immer zurückstellen, nur weil er das jetzt vielleicht schon so gewohnt ist?
Mensch, Du bist doch auch wer, oder?
 
Alt 26.02.2006, 10:12   #199
Sonnenschein3110
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von dieLetzte
....anderenfalls hätte er das SO kommunizieren können, dass du nicht völlig in der luft hängst und in einem forum herumspekulieren musst, was wohl der grund für sein verhalten sein könnte.
...er hat doch kommuniziert, was los ist.
und er hat doch mehrmals betont, wie dankbar er mir ist,
dass ich ihm diese zeit gebe u. so viel geduld mit ihm habe.

in unserem telefonat von vergangenem montag hat er hat doch auch gesagt,
dass er seinen bevorstehenden geburtstag (der ja aus seiner eigenen perspektive
wahrscheinl. der grund für die entst. midlife-krise ist)
nur mit seinen engsten freunden u. mir feiern möchte.

... bitte steinigt mich jetzt nicht gleich.
... übertreibe ich / mach ich mir selbst was vor, wenn ich an diesen dingen festhalte?


vielleicht steigere ich mir zu sehr hinein?
von wegen 'in der luft hängen' und forum und so...

das ist doch nicht das erste mal auf dieser welt,
dass ein mensch einen anderen um zeit bittet, um seine gedanken/sein leben zu ordnen,
weil er im moment selbst nicht klar kommt damit.
...
oder doch?
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 26.02.2006, 10:12   #200
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Zitat:
Zitat von dieLetzte
gott bewahre

entschuldige.

aber ich sag dir, was mich sicher macht:
wenn man tage- und wochenlang darüber nachdenken muss, ob man eine beziehung will oder nicht, ist es für mich offensichtlich, dass man keine will

ich vermute, dieser typ ist ein ausgemachter feigling.
@ die Letzte: genau!!!

Bei manchem braven Männchen zieht sich das auch monate- bzw. jahrelang hin.

Währendessen es ab und an darüber nachdenkt, ob es sich für die EINE Frau entscheiden kann, will, soll - oder nicht, steigt es, nun erst recht, mit einigen anderen in die Kiste. Was dann natürlich die Entscheidung für die EINE Frau immer schwieriger und schwieriger macht.

Was dann die EINE wartende Frau gezwungenermaßen, evtl. sogar höchstpersönlich aus seinem Munde, zu Ohren kriegt - aber sie natürlich immer noch nicht abschreckt.
Aber NEIN: sie lässt ihm gerne die Zeit sich auszutoben, wenn er denn ab und an mal durch ein Winseln verlauten lässt, dass er vielleicht, möglicherweise, schliesslich NACH seinem "Siegeszug" durch andere ******* am Ende doch zu IHR an die Brust kommen wollen wird.

- Wenn - ja wenn die Entscheidung nur nicht SO schwer und im Grunde untragbar für das Leben solch eines armen Männchens wäre.....

Denn: welcher vernünftige Mann gibt seine Freiheit freiwillig her? - läßt sich verschlingen von einer Frau, die "Liebe" vortäuscht, einfangen - unterjochen!!!!! mundtot machen.... für eine warme Mahlzeit am Tag und für ein bisschen Sex, was er doch an jeder Straßenecke ohne großes Aufsehen erhalten kann......welcher clevere Mann bringt es fertig, sich von seinem tollen Leben als Single zu verabschieden, für alle Zeiten. immer dieselbe im Bett, Kindergeschrei, Geld zuhause abliefern, um ein Taschengeld betteln.... und sich obendrein noch ein Haufen Verantwortung auf die Schultern lasten - welcher KLUGE Mann würde so etwas dummes tun?????????
Marietta ist offline  
Alt 26.02.2006, 10:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die große Umfrage! Bitte alle mitmachen! :yeah: maren86 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 99 25.11.2007 17:11
Typisch Frau ?!?! Frechstern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 51 09.01.2006 07:22
auf welchen typ man stehen die frauen ... duplex1 Archiv: Loveletters & Flirttipps 104 07.04.2005 23:14
Der "Anti-das-andere-Geschlecht-ist-Scheiße-Thread" blondes_häschen Archiv: Allgemeine Themen 176 10.03.2005 09:29
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.