Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2006, 17:21   #231
anastasia22
Member
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Sonnenschein3110
abgesehen davon, wenn wir zwei beide zusammen sind,
dann sehen wir max. gleich alt aus.
kein mensch würde auf die idee kommen, dass er jünger ist.

und glaube mir, so gut kann ich ihn schon einschätzen:
der altersunterschied ist das letzte an das er im moment denkt.

Ich denke auch nicht, das es was mit dem Altersunterschied zu tun hat..
Ich glaube eher, das er mit sich zu tun hat, also sich über sich Gedanken macht und sich damit auseinandersetzt.
anastasia22 ist offline  
Alt 26.02.2006, 17:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 26.02.2006, 17:25   #232
Sonnenschein3110
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Dunkelkind
Und da liegt das Problem begraben: "SOLLTE".
Ich denke, jeder weiß, was er in einem solchen Fall tun SOLLTE.
Aber man weiß doch auch nur zu genau, dass man, auch wenn man unglücklich verliebt ist, eigentlich erstmal NIE das tut, was man tun SOLLTE...
das ist ja das "phänomen":
entgegen aller gut gemeinter ratschläge, hab das gefühl, dass mein verhalten
...ihm die zeit zu geben, genau das ist was ich SOLLTE.

alles in mir drin sagt mir, das ist richtig.

wenn manN so lange alleine war,
ein bestimmtes alter aber sonst nicht viel erreicht/geschaffen hat,
in den tag hineinlebt ohne sich gedanken o. sorgen zu machen,
plötzlich einem menschen begegnet, dem man schon sehr lange begegnen wollte,
erstmals bzw. seit langem wieder gefühle ins leben treten,
von denen man dachte, man hätte sie verloren,
ist es da nicht legitim 'angst' zu bekommen,
sich gedanken machen zu wollen, sein leben neu zu ordnen ???

und was sind da schon 2,5 wochen?

dazu fällt mir ein, dass mein bruder unlängst behauptet hat,
dass männer sich prinzipiell erst mal alleine mit ihren sorgen etc. auseinandersetzen wollen. (ausnahmen bestätigen die regel...)

ps: ich merke schon, ich suche nach entschuldigungen für ihn.
nein. vielleicht mach ich das ja auch für mich. einfach damit es mir besser geht.
ach. ich bin so zerrissen. so hin- u. wieder hergerissen eben.
in meinem kopf ist ein großer knoten, der sich einfach nicht lösen lässt...
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 26.02.2006, 18:15   #233
Dunkelkind
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 622
Zitat:
Zitat von Sonnenschein3110
das ist ja das "phänomen":
entgegen aller gut gemeinter ratschläge, hab das gefühl, dass mein verhalten
...ihm die zeit zu geben, genau das ist was ich SOLLTE.

alles in mir drin sagt mir, das ist richtig.
Ich weiß, ich weiß
Mir ging das damals ganz genauso.
Nur: ich erkenne hier exakt das Verhalten meines speziellen Falles und aller anderen, die sich so gebärden. Es scheint mir, als gäbe es eine Schablone diesen Verhaltens, die ohne Abweichungen auch auf Dein männliches Exemplar passt.
Pass auf, ich zitiere eine SMS, die ich "damals" (soo lang ists ja noch nich her) bekommen habe:

" Hey, wenn dann hab ich Angst, mich gleich wieder auf etwas einzulassen. Ich mag Dich ja total gerne um mich haben, aber ich muss jetzt vorrangig mit mir klarkommen- und ich bin dann manchmal etwas unsicher im Umgang mit Dir."

Davor und danach gab es das typische "Komm her - geh weg" Spielchen.

Solche Männer sind grds. im höchsten Maße unsicher, unreif und -so leid es mir tut: beziehungsunfähig.

Das ging so lange, bis ich schlußendlich nicht mehr konnte. Ich hab in der Zeit nicht richtig schlafen, nicht essen und auch nicht arbeiten können. Meine Freunde konnten sich mein tagtägliches "Gejammer" nicht mehr anhören....ich war wirklich schlimm....aber im konkreten Moment sieht man das eben nicht so. Das ist ganz normal.


Zitat:
Zitat von Sonnenschein3110
ps: ich merke schon, ich suche nach entschuldigungen für ihn.
nein. vielleicht mach ich das ja auch für mich. einfach damit es mir besser geht.
ach. ich bin so zerrissen. so hin- u. wieder hergerissen eben.
in meinem kopf ist ein großer knoten, der sich einfach nicht lösen lässt...
Man fühlt sich hilflos, oder? Dieses ständige "sich-damit-beschäftigen-müssen". Es lässt einen nicht los. Man möchte so gerne Teil des anderen sein. Man möchte an seinem Leben teilhaben, sein eigenes mit ihm teilen dürfen.

Ach und wie gern würde ich Dir was anderes, positives schreiben - glaub mir! Aber Deine Situation erinnert mich mehr als schmerzlich an meine Erfahrungen mit genau der Sorte Mann.

*dolledrück*

das Dunki
Dunkelkind ist offline  
Alt 26.02.2006, 18:48   #234
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ Sonnenschein

Wenn er dich tatsächlich lieben und brauchen sollte, um glücklich sein zu können, dann wird er auf jeden Fall zu Dir kommen, und dich nicht alleine gehen lassen.

Wenn er aber nicht kommen sollte, dann musst du das akzeptieren. Denn dann liebt er dich eben nicht ausreichend.

Ob es traurig ist oder nicht, weißt du doch heute gar nicht.
Es gibt so viele Dinge, die da mit reinspielen, und du siehst doch momentan nur die positiven an ihm...

Ich könnte dir soviele negative Sachen aufzählen, die auch immer mit in die Waagschale geworfen werden sollten.

Was willst du mit einem Mann, der dich nicht ausreichend liebt. Den du immerzu gängeln musst, der dir nicht von sich aus ein paar liebe Aufmerksamkeiten zukommen lässt, sondern dessen Existenz sich immer nur um sich selber dreht. Heute hierhin, morgen dahin, nie Zeit. Heute die, morgen jene... Lügen, Betrügerein, falsche Versprechungen.....aber: von sich selber so sehr überzeugt, als würde er der beste und klügste Mensch unter der Sonne sein, und alle anderen sind doof....dabei ist ja er der Doofste von allen. (mal als Beispiel von "meinem Fall" - bei dir und ihm werden es eben andere Dinge sein....).

Das solltest du bei deinen Überlegungen, ob du ihn nun so dringend in deinem Leben brauchst oder nicht, auch mal mit in Erwägung ziehen, dass das nicht das Wahre sein kann.

Klar kann es sein, dass der Mann "ansonsten" so gut zu dir passen mag. Aber wenn er nicht liebevoll zu dir ist, weil er es nicht will, dann nützt alles andere drum und dran auch nichts.

Du kannst niemand umkrempeln. Auch wenn du heute noch glaubst, dass du das schon alles in den Griff kriegen würdest, wenn DU das nur WILLST. Das Problem ist, dass er das nicht will. - und dagegen kannst DU gar nichts machen.

Wer weiss - vllt. verliebt er sich schon morgen in eine alte Kröte, für die er die Sterne vom Himmel holt. Und du darfst dann dabei zuschauen, oder zuhören, wie er von ihr schwärmt und sie in den Himmel hebt.

Das wäre dann genau das gleiche Verhalten, wie mein eigenes: ich liebte einen Mann, der mich wie den letzten Dreck behandelte....obwohl ich ihm nicht ein einziges Mal auch nur ein Haar gekrümmt hätte, sondern ihm eben die Sterne vom Himmel holte..... - doch er wollte das nicht.

Es ist sein Leben, und er muss für sich entscheiden, wem er vertrauen will, und wem nicht. - und genau dasselbe musst auch du nun für Dich entscheiden.
Marietta ist offline  
Alt 26.02.2006, 19:06   #235
Malibu70
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Dunkelkind
Ich weiß, ich weiß
Mir ging das damals ganz genauso.
Nur: ich erkenne hier exakt das Verhalten meines speziellen Falles und aller anderen, die sich so gebärden. Es scheint mir, als gäbe es eine Schablone diesen Verhaltens, die ohne Abweichungen auch auf Dein männliches Exemplar passt.
- ich kann meinen inneren schweinhund nicht besiegen

- ich hab dich lieb und will dich nicht ganz verlieren

- ich denke an dich und ja, ich fühle für dich

- ich lege mir selbst steine in den weg

- ich stehe mir selbst im wege

- ich stecke noch zu sehr in meiner vergangenheit fest

- ich arbeite an mir

das verhalten an sich: halt mich bitte ganz fest.....aber lass mich los, verdammt.....

2 schritte auf dich zu, 5 wieder weg.......

sobald zuviel nähe da ist, packt sie die panik.....sobald du weg bist, denken sie an dich.....

konsequenz für dich daraus:

Schmerz, Schlafstörungen, Depression, Fragen über Fragen die dich den ganzen Tag begleiten, keine Ausstrahlung mehr, Angst, psychosomatische Störungen.....du hast Sehnsucht und sie frisst an Dir.....Du hast Fragen in Dir, die nicht beantwortet werden, denn sobald es "eng" wird für sie, ziehen sie sich aus der Affäre.....

sie geben Dir niemals ein klares "nein".........

SO wars bei mir......spreche NUR von MEINER Erfahrung.....

allen anderen - viel Glück und weniger Schmerz als ich ihn hatte........

Malibu
 
Alt 26.02.2006, 19:14   #236
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
Naja, ist doch wirklich eindeutig, wer hier den größeren Schaden hat, oder etwa nicht?!

malibu, dunkelkind, sonnenschein, mahila....- ihr wißt es doch!
Also hört endlich auf, den Fehler bei euch zu suchen.
Ja, es ist schwer, den Absprung zu schaffen. Aber es bringt doch nichts, im Namen der "Liebe" diese Opfer zu bringen.

Warum? - weil das KEINE Liebe ist.
Marietta ist offline  
Alt 26.02.2006, 19:45   #237
Sonnenschein3110
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 321
Zitat:
Zitat von Marietta
...Also hört endlich auf, den Fehler bei euch zu suchen.
ich weiß, es ist lieb gemeint.
aber ich kann mich nicht erinnern, dass ich den fehler bei mir gesucht hätte...
Sonnenschein3110 ist offline  
Alt 26.02.2006, 19:48   #238
anastasia22
Member
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Marietta

Also hört endlich auf, den Fehler bei euch zu suchen.
Ja, es ist schwer, den Absprung zu schaffen. Aber es bringt doch nichts, im Namen der "Liebe" diese Opfer zu bringen.

Warum? - weil das KEINE Liebe ist.

Ja es ist schwer das durchzumachen, es ist auch wirklich schwer den Absprung zu schaffen, aber den muss man auch nur schaffen, wenn der andere es ist nicht ernst mit einem meint!!

Sonnenschein wartet gerad seit zwei Wochen, er hat sich gemeldet und sie zu seinem Geurtstag eingeladen, sonnenschein muss doch erstmal abwarten, was da raus kommt!!!!
anastasia22 ist offline  
Alt 26.02.2006, 20:19   #239
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ anastasia

Ja, seh ich auch so. Aber ihre Intuition hat sie ja immerhin schonmal hierher geführt, und das besagt nichts gutes....

@ sonnenschein

wir werden sehn.....*daumendrück*
Marietta ist offline  
Alt 26.02.2006, 20:40   #240
Dunkelkind
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 622
Zitat:
Zitat von Marietta
@ anastasia

Ja, seh ich auch so. Aber ihre Intuition hat sie ja immerhin schonmal hierher geführt, und das besagt nichts gutes....

@ sonnenschein

wir werden sehn.....*daumendrück*
Genauso seh ich das auch.

Und: es wird die Zeit kommen, in der der Verstand gegen das Herz wieder die Oberhand gewinnt und Sonnenschein wieder hinter ihrer eigenen Signatur stehen kann (und das ist alles andere als böse gemeint) *drück*

Dunkelkind
Dunkelkind ist offline  
Alt 26.02.2006, 20:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die große Umfrage! Bitte alle mitmachen! :yeah: maren86 Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 99 25.11.2007 17:11
Typisch Frau ?!?! Frechstern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 51 09.01.2006 07:22
auf welchen typ man stehen die frauen ... duplex1 Archiv: Loveletters & Flirttipps 104 07.04.2005 23:14
Der "Anti-das-andere-Geschlecht-ist-Scheiße-Thread" blondes_häschen Archiv: Allgemeine Themen 176 10.03.2005 09:29
Was ist Liebe? Mark71 Archiv :: Herzschmerz 2008 16 02.02.2001 19:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.