Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.02.2007, 10:20   #1
fanny89
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 29
Was soll ich tun

ja wie soll ich Anfangen.
Ich hab jetzt wieder wen kennengelernt. Ich kenne den Mann schon seit 2 jahren und nun (seit 3 Wochen) sind wir ein Paar. Nun da ich auch aus einer 6 jährigen engen, und eingesperrten Beziehung komme, waren wir beide uns gleich einig uns gegenseitig nicht einzusperren. Ja war für mich absolut ok. Sehen tun wir uns auch nicht jeden Tag da wir n Stückel auseinander wohnen und jeder seinen Freiraum haben möchte.
nun aber, er hat eine beste Freundin(an sich kein Problem für mich) . Nur diese beste Freundin, war einmal jemand in den er sich verliebt hatte. und das war erst ganz kurz vor mir. Nun ja sie hat ihm deutlich gemacht, dass sie in der Hinsicht nichts von ihm will, und sie beste Freunde bleiben sollten. Gesagt getan. Nur irgendwie geht mir das nicht mehr aus dem Kopf. Die gute hat am Wochenende bei ihm übernachtet (da sie 300 km entfernt wohnt) und sie zusammen ein Seminar besuchen wollten. Naja ich kam fast um vor Eifersucht. Hab gestern mit ihm gesprochen und mit ihr, da war also absolut nichts da bin ich mir auch sicher. Nur, jetzt fährt sie am donnerstag bis Freitag nach Wien, und weil sie nicht alleine fahren will fährt er auch wieder mit. SIe schlafen dann bei ner gemeinsamen Bekannten, aber dennoch, ich hab panische Angst dass er noch richtig gefühle für sie hat, und ich weiß absolut nicht wie ich damit umgehen soll. Wenn ich bei ihm bin redet er auch oft von ihr, allerdings hab ich wenn wir unterwegs sind etc. nie das Gefühl als würde er lügen, oder nichts für mich fühlen.
Nur ich weiß ehrlich grad nicht weiter, hab schon fast überlegt, alles hinzuschmeißen, weil mir das grad so weh tut mit der eifersucht (das gefühl kannte ich bisher so nicht), oder ob ich da alles überbewerte und schauen sollte, dass ich meine negativen Gedanken abstelle.
Was meint denn i hr dazu.
fanny89 ist offline  
Alt 05.02.2007, 10:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fanny89, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.02.2007, 11:21   #2
fanny89
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 29
ja da hast du recht.
Also findest du es aber ok, so wie das zwischen den beiden so läuft? ich meine gut, ich kam ja viel später, also warum sollte er nun was ändern. Aber angst hab ich halt eben schon. Vorallem weil er eben so viel von ihr spricht.
hab ihm auch das alles mal gesagt. er meinte dann, er wird sich mühe geben mir zu zeigen, dass ich diejenige bin, für die er Gefühle hat, und das mit ihr steht auf einer anderen ebene. Und es würde keine über oder unter der anderen Stehen. Dieser Satz aber eben macht mich unsicher.
Nein, ich will ihn eigentlich nicht verlieren, dafür hab ich ihn zu gern.
Ich war halt noch nie eifersüchtig, und nu überrennen mich alle gefühle, und ich komm gar net klar mit mir selbst
fanny89 ist offline  
Alt 05.02.2007, 11:39   #3
lucilein
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von fanny89
ja da hast du recht.
Also findest du es aber ok, so wie das zwischen den beiden so läuft? ich meine gut, ich kam ja viel später, also warum sollte er nun was ändern. Aber angst hab ich halt eben schon. Vorallem weil er eben so viel von ihr spricht.
hab ihm auch das alles mal gesagt. er meinte dann, er wird sich mühe geben mir zu zeigen, dass ich diejenige bin, für die er Gefühle hat, und das mit ihr steht auf einer anderen ebene. Und es würde keine über oder unter der anderen Stehen. Dieser Satz aber eben macht mich unsicher.
Nein, ich will ihn eigentlich nicht verlieren, dafür hab ich ihn zu gern.
Ich war halt noch nie eifersüchtig, und nu überrennen mich alle gefühle, und ich komm gar net klar mit mir selbst

sag ihm das es dir weh tut wenn er ständig von ihr redet.... es macht dich nur mehr und mehr fertig... mir gehts fast genauso und diese sture hund hält an dieser dummen ******** dennoch fest... weil sie grad mit seinem besten freund anbandelt... und deswegen holt sie sich über meinen partner immer hilfe. sie hatte auch schon kurzzeitig bei meinem freund gewohnt und er hat die 2 monate immer bei mir gepennt... da sind wir gerade frisch zusammen gekommen. aber es wird dich nie in ruhe lassen, nie... es frisst dich auf und ER wirds garnicht einsehen.

Lang seh ich mir das nicht mehr an, dann sag ich ihm was fackt ist. Wenn er weiterhin Familie mit mir plant... muss er auf sie verzichten. Wir streiten uns auch ab und zu NUR wegen dieser dummen ******** die neben bei noch eine andere Beziehung kaputt macht
 
Alt 05.02.2007, 11:45   #4
fanny89
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 29
naja, also ich kann sie ja auch gut leiden. und ich weiß auch ihren standpunkt zu ihm, sie könnte sich absolut nichts von ihm vorstellen, und das glaub ich ihr 100% auch. Nur eben bei ihm *grübel* Gut er ist sehr gefühlvoll, und sorgt sich wenn was ist um jeden freund sehr. Also eben auch um sie. Naja aber das er nicht mehr so viel von ihr reden soll, werde ich ihm sagen.
Naja und das mit dem Vertrauen, ich meine er hat mir gesagt dass da nichts ist, und das er mich will. das glaub ich ja auch, nur was macht mein Gefühl mit mir? Stellt alles in frage, und macht damit wahrscheinlich grad alles kaputt
fanny89 ist offline  
Alt 05.02.2007, 12:02   #5
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Solltest du nicht froh sein, dass er dir alles erzählt? Heimlichtuereien fände ich viel schlimmer. Da würde ich mir erst recht Gedanken machen.
Du hast auch noch den Vorteil, dass du sie kennst und du weißt, dass sie nichts mit ihm anfangen wird.
Solange du noch kein volles Vertrauen zu ihm hast, wird dich dieses Gefühl auch noch begleiten.
Ihr seid ja noch nicht lange ein Paar, gib dir etwas Zeit, Vertrauen baut sich langsam auf, läßt sich dafür aber sehr schnell wieder zerstören.

Ich wünsch dir viel Glück dabei.
 
Alt 05.02.2007, 12:28   #6
fanny89
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 29
ja ich bin auch froh darüber.
aber es tut eben grad so weh. obwohl ich an sich einfach glücklich bin wenn ich bei ihm bin.
ich denke auch schon das er es ehrlich meint.
aber sagt doch mal was wegen der freundschaft. empfindet ihr das als völlig ok. wenn die beiden dann zusammen übernachten?
fanny89 ist offline  
Alt 05.02.2007, 12:33   #7
Tears.in.Heaven
Member
 
Registriert seit: 06/2006
Beiträge: 160
Zitat:
Zitat von expat
Mach dir klar, dass Beziehungen nichts sind, auf das man ein Anrecht hat und das man einfordern könnte. Beziehungen sind ein Geschenk. Wenn du es hinschmeißen willst, dann schmeiß es hin.
alles hinnehmen wie es ist und kommt oder beenden?

ich finde es auch schön, dass er ihr gegenüber sehr
ehrlich ist und nichts verheimlicht. dennoch ist auch
für ihn diese beziehung ein geschenk - correct me
if I'm wrong; er könnte zB. in anbetracht dessen,
dass er weiss, dass sie widerrum weiss, dass er mal
verliebt in sie war mehr rücksicht auf ihre gefühle
nehmen

ich wollte nicht, dass eine frau, in die mein freund mal
vor k u r z e m noch verliebt war bei ihm übernachtet
und mein freund würde das auch nicht zulassen, weil
er wüsste wie sehr es mich verletzt

eine beziehung ist geschenk für b e i d e und b e i d e
sollten mit diesem geschenk achtsam umgehen, dann
muss auch nichts beendet werden

lg tears
Tears.in.Heaven ist offline  
Alt 05.02.2007, 12:39   #8
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von fanny89
empfindet ihr das als völlig ok. wenn die beiden dann zusammen übernachten?
Wenn ich vollstes Vertrauen zu meinem Partner hätte, würde es mir nichts ausmachen. Nur das Vertrauen muss erst aufgebaut werden, das geht nun mal nicht von heute auf morgen.
Vielleicht könnten die beiden es mit den Übernachtungen in nächster Zeit erst mal sein lassen, oder zumindest einschränken, bis sich eure Beziehung etwas gefestigt hat, frag die beiden doch mal.
 
Alt 05.02.2007, 12:47   #9
Tears.in.Heaven
Member
 
Registriert seit: 06/2006
Beiträge: 160
Zitat:
Zitat von expat

Wir reden hier aber nicht mit ihm.


aber mit ihr und du schreibst nimm es hin oder schmeiss
es hin ohne auf ihr gefühl als solches einzugehen?

Zitat:
Dass du von dir kaum etwas und
von anderen alles forderst, ist wohl
kaum als vorbildlich zu betrachten.
kennst du mich? woher nimmst du das wissen, dass
ich von mir kaum etwas fordere und von anderen alles?
ich fordere so viel wie ich selbst gebe und gehe auf
die gefühle meiner mitmenschen ein. deine antwort
war keine antwort, sondern nur ein anmassendes
urteil über mich

du bist also nicht der meinung, dass es für b e i d e
ein geschenk ist und das b e i d e rücksicht nehmen
sollten? ahaaaa.....

ich diskutiere auf dieser ebene der dickköpfigkeit
und uneinsichtkeit sicherlich nicht weiter

@ fanny

mach ihm keine vorwürfe und sage ihm, dass du es
schön findest wie ehrlich er zu dir ist. sage ihm aber
genau das, was du uns geschrieben hast. sage ihm,
dass du ihm vertraust, aber ein gefühl in dir ist, was
dir unangenehm ist. dieses gefühl hat ein recht darauf
gefühlt und ausgesprochen zu werden. dein freund wird
das sicherlich verstehen, reden ist das a und o in einer
beziehung und nicht hinnehmen oder hinschmeissen
wie expat das schreibt.

lg tears
Tears.in.Heaven ist offline  
Alt 05.02.2007, 12:56   #10
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ne Reise nach Wien, gemeinsame Übernachtungen, gemeinsame Unternehmungen ... schon etwas seltsam ... ich verstehe die Threderstellerin !

Meine Freundin tritt einen Job an, in dem die "Kollegen" sehr viel privat zusammenhängen ... da sind 1-Wochen-Trips der Abteilung in das Ferienhäuschen eines der Kollegen in Schweden im tiefsten Wald nichts Ungewöhnliches.

Ich hatte dazu schon mal einen Thread ... das mir das Probleme bereitet ... der Gedanke daran das meine Freundin mit 5-6 relativ jungen Kerlen alleine eine Woche wechfährt. Dann war ich aber ganz schnell ein kontrollsüchtiger Machoarsch (nach einigen Posterinnens Meinung).

Ich verstehe Dich voll und ganz ... das wäre mir auch "zu intim"!! Rede mit ihm, schmeiss es nicht hin ... aber mache ihm klar, das er auf Deine Gefühle Rücksicht nehmen muß und ggf. besser nicht mit ihr fahren sollte.

Kommt keine andere Begleitung in Betracht?

Was ist an Wien so schlimm, das sie dort nicht alleine hinfahren kann?

Lieben heißt nicht nur dem Partner alle Freiheiten gewähren und ihn nicht einengen ... wie expat meint .... es heißt auch RÜCKSICHTNAHME.

Und Dein Partner sollte Verständnis dafür haben, das dir das einwenig Kopfzerbrechen bereitet.

EDIT: übrigens fanny, sei froh, das Du ne Frau bist ... sonst würdest Du auch schnell in die: "rückgratloser Kontrollfreak-Schublade" geschoben werden

Geändert von tommy22527 (05.02.2007 um 13:03 Uhr)
 
Alt 05.02.2007, 12:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey tommy22527, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.