Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Herzschmerz allgemein. Liebeskummer, Sehnsucht, Trauer, ... ?

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2007, 01:54   #1
Richo
Member
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 62
Lohnt ein Kampf?

Hi Leute,

zunächst die Vorgeschichte:

Ich war mit meiner Ex fast 3 Jahre glücklich zusammen. Einfach eine Beziehung wie aus einem Film. Dann plötzlich wurde ihr Leben turbulenter und ich merkte, dass sie nicht mehr glücklich war.

Schließlich meinte sie zu mir, es ginge nicht mehr. Nach langen Gesprächen einigten wir uns auf eine Pause (Wovon ich eigentlich gar nichts halte). Danach wollten wir uns wiedersehen um erneut die Lage zu besprechen. Wir telefonierten noch jeden Tag und man spürte auch, dass wir eigentlich noch zusammengehörten.

Dann drei Tage vor unserem Wiedersehen ging es ihr nicht gut. Sie wollte aber erst schlafen und am Wochenende mit mir reden. Ich fragte sie, ob sie es denn für besser erachte, die Sache zu lassen und es gleich zu beenden. Daraufhin kam schweigen und schließlich ein leises "Ich glaube schon".

Um ihr nicht noch mehr Steine in den Weg zu legen, machte ich den Schlussstrich und beendete die Beziehung. Ich musste ihr daraufhin unter beidseitigen Tränen versprechen, mich bei ihr zu melden und sie nicht ganz aus meinem Leben zu streichen.

Ich habe 2 Monate nicht mehr wirklich mit ihr geredet. Erst am Donnerstag über icq und dort sehr nett aber freundschaftlich. Dies ging auch am Anfang recht gut. Nach dem Gespräch kam aber alles hoch. Ich leide jetzt wie ein Hund. Will nur noch zu ihr.

Andererseits will ich keinesfalls, dass es ihr schlechter geht, wenn ich nun anfange ihr von meinen Gefühlen zu erzählen. Ich merke nämlich, dass sie ohne mich deutlich freier und demnach auch glücklicher ist (also so kommt es mir zumindest vor).

Was soll ich nur tun ... :heulen:

Ich danke euch im voraus fürs lesen und ggf. eure Beiträge

Richo
Richo ist offline  
Alt 26.03.2007, 01:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Richo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 26.03.2007, 06:23   #2
das häschen
nowhere girl
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 2.806
Wirklich "kämpfen" finde ich nicht so prickelnd...

Sie hat Dir jetzt erzählt, wie gut es ihr geht. Na klar, würde ich auch nicht anders machen. Selbst, wenn es nicht stimmt.
Ich glaube Deine Frage sollte eher lauten: Wie mache ich jetzt weiter?

Wenn Du weiterhin "freundschaftlichen" Kontakt zu ihr pflegst, während Du noch so viel für sie empfindest, wird es immer schmerzlich für Dich sein. Möchtest Du das wirklich immer und immer wieder erleben?
Ich finde es sehr nett von Dir, dass Du ihr nicht erzählen möchtest, wie schlecht es Dir nach Eurem letzten "Gespräch" ging, allerdings würde ich es ihr wohl erzählen und dieses als Grund nehmen, erstmal Abstand von ihr zu suchen. Fühlte sie sich auch nicht gut, dann kann sie es Dir sagen und... wer weiß? Vllt habt Ihr dann noch eine Chnace. Geht es ihr wirklich gut, wird sie Deinen Wunsch hoffentlich akzeptieren, denn sie wird sicherlich auch wollen, dass es DIR gut geht.
Fazit: Sage ihr, wie es Dir nach dem Gespräch ging und handele dann dementsprechend... ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit, das wird sicherlich nicht einfach.
das häschen ist offline  
Alt 26.03.2007, 06:42   #3
FremeBooster
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 359
Im Grunde kann man dem nichts hinzufügen. Ein Gespräch ist nun angesagt, sag was du denkst und zieh am Ende die richtigen Schlüsse.
FremeBooster ist offline  
Alt 26.03.2007, 10:47   #4
muad'dib
Member
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von Richo
Um ihr nicht noch mehr Steine in den Weg zu legen, machte ich den Schlussstrich und beendete die Beziehung. Ich musste ihr daraufhin unter beidseitigen Tränen versprechen, mich bei ihr zu melden und sie nicht ganz aus meinem Leben zu streichen.
Das finde ich nicht sonderlich nett von ihr, ist aber ganz typisch für die Situation, wenn Frauen eine Beziehung beenden. Meine (noch) Freundin hat letzte Woche genau dasselbe gesagt ("ich will nicht, dass wir uns ganz aus unseren Leben streichen. Aber Beziehung weiterführen sei wohl unmöglich")

Damit lässt sich die Frau natürlich a) ein Hintertürchen offen, b) behält sie einen Super-Freund der sie in- und auswändig kennt.
Und c) du leidest doppelt so lange, weil du dir somit immer noch Hoffnungen machst, sie komme eines tages zurück.

So bitter es klingen mag: aus meiner erfahrung habe ich gelernt, dass solche Aussagen eigentlich nie beinhalten "vielleicht wird ja wieder was aus uns" sondern hauptsächlich der Frau die Trennung erleichtern sollen, da sie ja danach 1. alle Freiheiten und 2. den alten Freund noch immer auf Abruf hat.

Mein Ratschlag: Wenn Du ihr schon gesagt hast, dass Du sie immer noch als Freundin haben willst, dann kannst Du nun nichts tun, ausser dich komplett zurückziehen. Kein Kontakt mehr, denn Du wirst jedesmal leiden, wenn du hörst, wie gut es ihr geht. Und deine Gefühle will sie vermutlich gar nicht so genau kennen.

Lass Gras über die Sache wachsen, dann habt ihr in vielleicht 6 Monaten die Chance, eine neue "Freundschaft" aufzubauen. Sofern beide damit klarkommen dann. Aber bis dahin würde ich den Kontakt abbrechen.
Musste ich auch schon 2x tun, bin fast draufgegangen dabei, aber im Nachhinein betrachtet war es die einzige gangbare Lösung.

Alles Gute & viel Kraft
'dib
muad'dib ist offline  
Alt 26.03.2007, 11:13   #5
Kirsch*Ente
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Aachen
Beiträge: 45
Ich schliesse mich meinem Vorredner an. Beende diese Freundschaft.Du leidest doch nur ,wenn es IHR gut geht ,also schütze Dich und denke nun wirklich mal an Dich.Ich denke das du auch mal wieder glücklich sein willst,aber wenn du an ihr " hängst" und auch noch darunter leidest wird das ein sehr schwerer Weg.

Ich denke du solltest ihr das sagen.Wie du dich fühlst warum etc. Sie wird esdenke ich mal verstehen und dann schnapp tief luft und freu dich auf den Weg in ein glückliches Leben : )
Alles Gute
Kirsch*Ente ist offline  
Alt 26.03.2007, 13:07   #6
Richo
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 62
Hey,
danke euch. Ich habe ihr noch gestern eine neutrale SMS geschrieben, dass ich gerne mal mit ihr telefonieren würde. Bis jetzt kam noch nichts zurück, mal abwarten.

Mich macht die Situation echt kirre hier. Das schlimme ist ja noch zusätzlich, dass ich mittlerweile jmd neues kennengelernt habe. Zum Glück war ich von anfang an ehrlich und habe ihr gesagt, dass ne feste Bindung momentan nicht möglich bei mir ist.

Ach menno...
Wenn das alles doch nur nicht so weh tun würde :o(
Richo ist offline  
Alt 26.03.2007, 13:28   #7
Kirsch*Ente
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Aachen
Beiträge: 45
Lerne damit umzugehen.


Auch Liebeskummer etc. vergeht-
Kirsch*Ente ist offline  
Alt 26.03.2007, 13:42   #8
Richo
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 62
Tjo, was anderes bleibt mir wohl nicht.

Gerade fand das Telefonat statt. Sie hat klipp und klar gesagt was sache ist. Somit breche ich jetzt alle Bande zu ihr. Ich danke euch nochmal für eure Ratschläge.
Richo ist offline  
Alt 26.03.2007, 14:40   #9
muad'dib
Member
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 225
Autsch. Das tut im Moment ungalublich weh. Aber schon bald wirst du es als Befreiung sehen. Nicht mehr das ewige zittern und bangen und hoffen.

Alles gute!
muad'dib ist offline  
Alt 26.03.2007, 14:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey muad'dib, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann lohnt sich der Kampf? OTSS Herzschmerz allgemein 49 11.02.2006 01:09
Höllenleben - Der Kampf der Opfer belinda Archiv: Allgemeine Themen 8 18.05.2005 15:41
Adolf Hitler - Mein Kampf & Das 6. und 7. Buch Moses Marco Archiv :: Allgemeine Themen 19 24.02.2003 13:40
...es lohnt sich aufzustehn.. wieso?...es gibt da eine geschichte! byfy Archiv :: Herzschmerz 15 18.08.2002 17:15
Lohnt sich der Kampf? ernst Archiv :: Liebesgeflüster 7 16.03.2000 02:02




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:13 Uhr.