Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kochecke. Anregungen, Ideen, Rezeptvorschläge sowie Fragen rund um das Kochen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2019, 17:56   #1
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.185
Frische Hühnersuppe Deluxe

Hallo!

Es handelt sich hierbei um ein stark verbessertes Rezept der "Beste frische Hühnersuppe". Diese Suppe kommt tatsächlich ohne jede Chemie aus. Natur pur, frischer, intensiver Geschmack.

Zutaten:

- 1 frisches (nicht TK) Hühnchen
- 1 bis 2 Lauche
- 1 mittelgroßer Knollensellerie
- 4 große Karotten
- 1 große Gemüsezwiebel
- 1 große Pastinake
- 1 großer Bund Petersilie
- 1 Lorbeerblatt
- 1 flacher Teelöffel schwarzer Pfeffer
- Salz

Optional: Suppennudeln / Suppenmaultaschen / Backerbsen

Ihr braucht als erstes einen sehr großen Topf. Das Hühnchen gut waschen und in den Topf legen. Jetzt den Lauch (nur den hellen Teil vom Lauch verwenden!) und die Zwiebel in Scheiben schneiden und ab in den Topf zum Huhn. Den Sellerie, Karotten und Pastinake in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben. Die Petersilie dazu geben. Zum Schluss noch ein Lorbeerblatt, welches ihr an den Seiten ein paar mal ein kleines bisschen anreißt (damit sich das Aroma besser entfalten kann). Jetzt gebt ihr Wasser in den Topf und zwar so lange, bis alles mit Wasser bedeckt ist. Das ganze lasst ihr jetzt 90 Minuten (mit Deckel drauf) kochen. Alternativ zum Deckel, könnt ihr auch einfach Wasser nachfüllen. Nach 90 Minuten: Huhn raus, häuten, zerrupfen und wieder in den Topf geben. Lorbeerblatt rausholen. Den flachen Teelöffel schwarzer Pfeffer zur Suppe geben (welcher übrigens nicht zum Schärfen verwendet wird, sondern für das Aroma. Deshalb auch schwarzer und nicht weißer Pfeffer). Alles gut salzen, umrühren und immer wieder abschmecken. Jetzt könnt ihr noch die Nudeln (die schon vorher seperat gekocht wurden!) in die Suppe geben. Backerbsen passen auch ganz gut zur Hühnersuppe.

Fertig ist die Suppe. Guten Apetit.

MfG Sporty

Geändert von Sportismylife (10.10.2019 um 20:04 Uhr)
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 17:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sportismylife, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 10.10.2019, 18:22   #2
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.288
Stell' Dir vor, Sporty. ALLE anderen Gerichte kann man auch ohne chemische Zutaten kochen!

Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:25   #3
Sportismylife
Sporty
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.185
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Stell' Dir vor, Sporty. ALLE anderen Gerichte kann man auch ohne chemische Zutaten kochen!

Die meisten Leute die ich kenne hauen immer Fertighühnerbrühe in die Suppe. Das geht garnicht.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:32   #4
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.288
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Die meisten Leute die ich kenne hauen immer Fertighühnerbrühe in die Suppe. Das geht garnicht.
Dann lerne andere Leute kennen. Mach doch mal einen Kochkurs in kleiner Runde! Macht sehr viel Spass, und man lernt neue Leute kennen.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:44   #5
Sportismylife
Sporty
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.185
Das ist eigentlich garkeine so schlechte Idee. Danke dafür
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:48   #6
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.969
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Hallo!

Es handelt sich hierbei um ein stark verbessertes Rezept der "Beste frische Hühnersuppe". Diese Suppe kommt tatsächlich ohne jede Chemie aus. Natur pur, frischer, intensiver Geschmack.

Zutaten:

- 1 frisches (nicht TK) Hühnchen
- 1 bis 2 Lauche
- 1 mittelgroßer Knollensellerie
- 4 große Karotten
- 1 große Gemüsezwiebel
- 1 große Pastinake
- 1 großer Bund Petersilie
- 1 Lorbeerblatt
- 1 flacher Teelöffel schwarzer Pfeffer
- Salz

Optional: Suppennudeln / Suppenmaultaschen / Backerbsen

Ihr braucht als erstes einen sehr großen Topf. Das Hühnchen gut waschen und in den Topf legen. Jetzt den Lauch (nur den hellen Teil vom Lauch verwenden!) und die Zwiebel in Scheiben schneiden und ab in den Topf zum Huhn. Den Sellerie, Karotten und Pastinake in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und in den Topf geben. Die Petersilie dazu geben. Zum Schluss noch ein Lorbeerblatt, welches ihr an den Seiten ein paar mal ein kleines bisschen anreißt (damit sich das Aroma besser entfalten kann). Jetzt gebt ihr Wasser in den Topf und zwar so lange, bis alles mit Wasser bedeckt ist. Das ganze lasst ihr jetzt 90 Minuten kochen. Nach 90 Minuten: Huhn raus, zerrupfen und wieder in den Topf geben. Lorbeerblatt rausholen. Den flachen Teelöffel schwarzer Pfeffer zur Suppe geben (welcher übrigens nicht zum Schärfen verwendet wird, sondern für das Aroma. Deshalb auch schwarzer und nicht weißer Pfeffer). Alles gut salzen, umrühren und immer wieder abschmecken. Jetzt könnt ihr noch die Nudeln (die schon seperat gekocht wurden!) in die Suppe geben. Backerbsen passen auch ganz gut zur Hühnersuppe.

Fertig ist die Suppe. Guten Apetit.

MfG Sporty
Häutest Du das Huhn vorher gar nicht? Kein Gemüse beim auskochen des Huhns für die Brühe?

Ich mache in meinen Eintopf jedenfalls deutlich mehr Gemüse rein. In Anzahl und Menge. Möhren, Erbsen, Kartoffeln, Knollen- und Staudensellerie, Bohnen. Na gut, ist dann wohl eher ein Gemüse-Hühner-Eintopf. Ziehe den Einwand zurück. Aber das Huhn häutest Du doch vor dem auskochen, oder?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:52   #7
Sportismylife
Sporty
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.185
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Häutest Du das Huhn vorher gar nicht? Kein Gemüse beim auskochen des Huhns für die Brühe?

Ich mache in meinen Eintopf jedenfalls deutlich mehr Gemüse rein. In Anzahl und Menge. Möhren, Erbsen, Kartoffeln, Knollen- und Staudensellerie, Bohnen. Na gut, ist dann wohl eher ein Gemüse-Hühner-Eintopf. Ziehe den Einwand zurück. Aber das Huhn häutest Du doch vor dem auskochen, oder?
Nein die Haut wird so mit gekocht. Gibt mehr geschmack. Erst, wenn es rausgeholt wird, wird es gehäutet Und was meinst du mit

Zitat:
Kein Gemüse beim auskochen des Huhns für die Brühe?
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:52   #8
GreatBallsofFire
Blixa Bargeld,Multitalent
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 10.778
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Dann lerne andere Leute kennen. Mach doch mal einen Kochkurs in kleiner Runde! Macht sehr viel Spass, und man lernt neue Leute kennen.
Sporty ist nunmal ein Mann.
Und Kochen ist Frauensache!
GreatBallsofFire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 18:56   #9
Sportismylife
Sporty
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.185
Ich hab das Rezept nochmal korrigiert, hatte vergessen zu schreiben dass es noch gehäutet werden muss obwohl ich persönlich ess die Haut ja mit.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:03   #10
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.104
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Diese Suppe kommt tatsächlich ohne jede Chemie aus.
Und das Hühnchen ist auch ohne Chemie? Ohne Antibiotika? Jetzt sag´ mir nicht, es ist aber ein Bio-Hühnchen. Denn Bio ist nicht gleich ohne Antibiotika.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 19:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.