Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kochecke. Anregungen, Ideen, Rezeptvorschläge sowie Fragen rund um das Kochen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.04.2019, 15:09   #15231
Mischka
The Legend
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Landkreis Harburg
Beiträge: 27.324
Zitat:
Zitat von Whiskas Beitrag anzeigen
Ein halbes, in der Pfanne gebratenes Döbelfilet mit ein paar Salzkartoffeln als Beilage.
Etwas grätig, aber da ich weiss wo sich diese Gräten befinden ist das kein Problem.
Eigentlich haben Fischfilets ja keine Gräten. Aber du angelst ja die Fische selbst und bearbeitest diese auch selbst - richtig?



Heute gibt´s: Zwei warme Geflügelrollen mit Käse überbacken und Sommersalat á la Saison.
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 15:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mischka, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 17.04.2019, 15:14   #15232
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mischka Beitrag anzeigen
Eigentlich haben Fischfilets ja keine Gräten. Aber du angelst ja die Fische selbst und bearbeitest diese auch selbst - richtig?
Wo hast Du denn das her? Natürlich können Filets auch Gräten enthalten. Kommt einzig auf den Fisch an.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 18:04   #15233
Mischka
The Legend
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Landkreis Harburg
Beiträge: 27.324
Oh....ok....bin wohl eher von nahezu grätenfreien Filets "verwöhnt" worden.
Wenn man - wie Whiskas - selbst angelt und Fische selbst bearbeitet, hat der Fisch anfangs logischerweise Gräten .

Ein Fischfilet ist nichts anderes als ein Stück Fischfleisch, welches von der Mittelgräte/Knochen abgelöst wird. Dieses Filet kann sowohl noch Haut besitzen, ebenso Gräten oder sogar einen grätigen Bauchlappen. Wie viele Gräten im Filet noch enthalten sind hängt nicht nur von der Art der Filetierung ab, sondern auch vom Fisch selbst und seiner Beschaffenheit. In diesem Fall hast du recht.

Es gibt allerdings Fischfilets bei denen die Wahrscheinlichkeit auf Gräten äußerst gering ist. „Loins“, umgangssprachlich auch „Rückenfilets“ genannt sind z.B. extrem selten von Gräten „belastet“. Und diese Filets meinte ich.
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 18:18   #15234
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Dann sag' das doch gleich.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 18:44   #15235
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.660
Zitat:
Zitat von Mischka Beitrag anzeigen
Ein Fischfilet ist nichts anderes als ein Stück Fischfleisch, welches von der Mittelgräte/Knochen abgelöst wird. Dieses Filet kann sowohl noch Haut besitzen, ebenso Gräten oder sogar einen grätigen Bauchlappen. Wie viele Gräten im Filet noch enthalten sind hängt nicht nur von der Art der Filetierung ab, sondern auch vom Fisch selbst und seiner Beschaffenheit. In diesem Fall hast du recht.

Es gibt allerdings Fischfilets bei denen die Wahrscheinlichkeit auf Gräten äußerst gering ist. „Loins“, umgangssprachlich auch „Rückenfilets“ genannt sind z.B. extrem selten von Gräten „belastet“. Und diese Filets meinte ich.
In diesem Fall hat Narrenkäppchen recht.
Grob gibt es folgende Sorten an Gräten:
Bauchgräten: dienen zum Schutz der Innereien, d.h. die gleichen Funktion wie unsere Rippen.
Flossengräten: unterschiedlich gross und dienen der Verankerung der Flossen im Fisch.
Körpergräten: entweder in Nadelform oder in Y-Form.

Die Y-Gräten sind nicht in allen Arten vorhanden Salmoniden (Forellen, Lachs etc) sowie die meisten Meeresfische haben sie nicht, aber die Cypriniden (Karpfen, Brachsmen, Schleie, Döbel etc) haben diese in unterschiedlichen Mengen.
Y-Gräten sind beim Döbel und bei der Brachsme SEHR zahlreich (um die 50 Stück pro Seite) und befinden sich ca in der Mitte des Rückenfilets bis hinab zum Schwanz. Durch ihre Form kann man sie nicht wirklich rauszupfen und beim wegschneiden würde extrem viel Fleisch verloren gehen. ..und man müsste das Rückenfilet in Längsrichtung entzwei schneiden... Aus diesem Grund werden diese Fischarten auch nicht in Restaurants serviert. Der Geschmack ist tadellos, aber die Gräten...

zum Glück sind sie nicht zufällig verteilt und sie lassen sich leicht entfernen nach dem braten wenn man weiss wo sie sind. Bei kleineren Fischen und somit kleineren Gräten kann man die Fische auch alle 0.5cm einschneiden vo rdme braten - die Gräten werden dann ganz weich und man merkt sie nicht mehr.
Alternativ kann man kleinere Filets oder Fische auch einlegen. Die Gräten sind sehr säureempfindlich und lösen sich schnell auf / werden weich.

edit: Hechte haben ebenfalls Y-Gräten. Allerdings sind sie schlank, gross und leicht mit einer Pinzette entfernbar.

Geändert von Whiskas (17.04.2019 um 18:50 Uhr)
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 18:46   #15236
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Danke für die fundierte Erklärung, Whiskas!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 18:55   #15237
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.660
gern geschehen bei Fischen bin ich immer hoch motiviert!
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 19:01   #15238
Mischka
The Legend
 
Registriert seit: 07/1999
Ort: Landkreis Harburg
Beiträge: 27.324
Merci Whiskas, bin auch hier um ´ne (fischige) Erfahrung reicher. Hut ab für die kenntnisreiche Erklärung .
Vor allem den Unterschied zwischen Cypriniden und Salmoniden war mir nicht bekannt.
Zwar weiß ich, daß Karpfen und Schleie sehr viele Gräten haben, aber das war´s auch schon vom Wissen in dieser speziellen Sache.

Ich sag´s ja......bin zu sehr von fast grätenlosen Fischteilen verwöhnt worden

Nochmals danke
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 19:04   #15239
Manati
Abstiegsambitioniert.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.080
Zu viel Bier.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 19:12   #15240
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.349
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Zu viel Bier.
Gibts nicht....nur zu wenig
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 19:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HW124, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
anregungen, ideen zum kochen, kochen, kochrezepte, rezepte

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bekomme ich sie wieder zurück? Mondwanderer Flirt-2007 932 21.12.2005 14:12
WIR WOLLEN UNS HEUTE TREFFEN UM ZU REDEN!! Bitte dringend um Rat!!!!!!!! Sweetfriend Flirt-2007 15 15.11.2004 03:33
Heute ist ein großer Tag alexilino Archiv :: Herzschmerz 17 04.05.2002 01:11
Heute Abend.... Zion Archiv :: Herzschmerz 2008 15 24.11.2000 12:29
heute ist ein guter tag zum ....... Blacky Archiv :: Liebesgeflüster 27 29.07.2000 08:01




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.