Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kochecke. Anregungen, Ideen, Rezeptvorschläge sowie Fragen rund um das Kochen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2010, 23:32   #1
its me
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: verrate ich nicht
Beiträge: 20
***ReZePte***



erst einmal ein



kennt ihr tolle rezepte?? die ihr gerne mit anderen teilen wollt dann seid ihr hier genau richtig!! ich liebe kochen und probiere gerne neue sachen aus. kenne aber leider nicht sehr viele rezepte bin ja noch jung und mit dem alter habe ich bestimmt neue sachen gelernt
würde mich freuen wenn ihr hier etwas rein schreibt
machmal fehlen einem einfach ideen und es kommt oft das gleiche auf den tisch deswegen hoffe ich das ihr hier beträge rein setzt!!!


viel spaß beim ausprobieren!!



ihr könnt auch gerne tipps rein schreiben
its me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 23:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo its me,
Alt 18.05.2010, 23:38   #2
its me
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: verrate ich nicht
Beiträge: 20
spannisch frikko

zutaten:
Kartoffeln
2-3 Zwiebeln
Mettenden
Sahne
Schmand
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer


zuerst werden die kartoffeln geschält und in scheiben geschnitten
die zwiebeln in würfel geschnitten
die mettenden geschnitten
und alles in einen topf geben
TIPP am besten im wechsel
wasser zu und gemüsebrühe
alles weich kochen lassen
und dann sahne und schmand zugeben
je nach mänge auch von beiden 2 packungen
mit salz und pfeffer etwas würzen
alles gut verrühren und nochmal 5 min köcheln lassen
am besten abschmecken

fertig guten appetit!!
its me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 23:49   #3
its me
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: verrate ich nicht
Beiträge: 20
SaLaT

zutaten:

eisbergsalat
zwiebeln
zucker
milch
knorr fix italinisch


zubereitung

eisbergsalat und zwiebel schneiden
in eine schüssel geben
2-3 mal knorr fix in ein becher geben
zucker und milch dazugeben
(mache es immer nach gefühl)
abschmecken
sollte erfrischend schmecken
soße über den salat geben
fertig


man kann natürlich noch tomaten und soweiter dazu machen
its me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2010, 15:45   #4
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Salat


Zutaten

Poree
Ananas
Kochschinken
Käse (ich habe Gouda genommen)
Eisbergsalat

Zubereitung

Alles klein schneiden bzw ich habe recht große Quadrate gemacht. Kann aber jeder machen wie man möchte. Delikatess Mayonesse drüber und gut vermischen. Fertig.

Schmeckt leicht und sehr lecker!
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 19:39   #5
1234
abgemeldet
Kräuterbutter selbstgemacht:

Butter, Kräuter, Knoblauch, etwas Chilli, Salz, Zucker Pfeffer.

Den etwas schmelzen und die anderen Zutaten dazugeben. Der Zucker soll den Geschmack nur etwas unterstützen, aber natürlich soll die Kräuterbutter nicht süß schmecken. Also damit Sparsam umgehen. Mit dem Chilli sollte man auch sparsam umgehen oder auch weglassen wer es nicht mag.

Da es auch gute fertige Kräuterbutter gibt, ist allerdings eher was für " do it yourself"-Fanatiker.
1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 19:39   #6
TheScientist
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Welche belgische Stadt reimt sich auf Rüssel?
Beiträge: 795
Gnocchi Al Forno

Nach Rezept aus meiner Familie und von mir weiterentwickelt Va bene!

Zutaten:
Gnocci (nur frische!!!)
Tomaten
Olivenöl
Zwiebeln (wenn möglich rote Zwiebeln)
Steinpilze (im Glas)
Mozarella (falls möglich Büffelmozarella)
Parmesan
Tomatenmark
Salz
Basilikum
Pfeffer
Tomatensauce
Kochschinkenstreifen (falls gewünscht)

Tomaten klein schneiden (zu Würfeln), in einen kleinen Topf geben und mit einem Stampfer zu "Tomatenmatsch" stampfen. Diesen "Matsch" dann für mind. 15 Minuten in den Kühlschrank (solange bis er eine feste Konsitenz hat). Wer will kann alternativ auch gewürfelte Tomaten aus der Dose nehmen.
Zwiebeln bei mittlerer Hitze in Pfanne andünsten, ca. 5 Minuten. Dann gestampfte Tomaten in die Pfanne geben, umrühren, 5-7 Minuten köcheln lassen. Solange Wasser für Gnocchi erhitzen (sonst dauerts so Lange! ). Tomatenmark hineingeben, ruhig etwas mehr als nötig. Gnocchi im Salzwasser 2-3 Minuten ziehen lassen. Würzen: Ordentlich viel Salz, Pfeffer, eine Prise Basilukum (nicht zu viel!!! sonst schmeckt alles nach Basilikum). Zwischenzeitlich Mozarella in Scheiben (und Schinken in Streifen schneiden.) Falls zu fest, etwas Tomatensauce hinzugeben. Zum Schluss (!) die Pilze hinzugeben.
Gnocchi in eine Form. Inhalt aus der Pfanne darüber gießen und verteilen (Schinken hinzugeben). Mozarellascheiben verteilen, die gesamte Oberfläche mit Parmesankäse (bitte kein Pulver sondern selber gerieben!!!) bedecken.
15-20 Minuten in den Ofen (220° Umluft). Bis der Mozarella oben leicht braun wird und die Sauce an den Kanten ordentlich blubbert.

Es muss unbedingt ein guter Gurken- und/oder Tomatensalat dazu serviert werden. Rezept folgt noch. Bin grad zu faul dafür

Buon Appetito!

Geändert von TheScientist (01.06.2010 um 19:53 Uhr)
TheScientist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
kochen;rezepte

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.