Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2014, 17:26   #61
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von Parabell Beitrag anzeigen
ja, das kann ich. du nicht?
Das heißt, du kannst deine Figur, so wie sie jetzt ist annehmen, akzeptieren? Nicht nur in der Theorie oder als Gedanke im Kopf, sondern auch gefühlt?

Damit hab ich, ehrlich gesagt, große Schwierigkeiten. Ich habe immer das Gefühl, ich vereimer mich selbst, wenn ich mir erzähle, dass ich so okay bin, wie ich bin, obwohl ich mich eigentlich gern anders hätte. Und da ich mir selbst auch schon so oft versprochen habe, dass *jetzt* alles anders wird, dass ich es *diesmal durchziehe*, glaube ich mir selbst ohnehin nur noch selten.
Meriana ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.08.2014, 17:27   #62
Parabell
abgemeldet
Themenstarter
ich habe ein buch über eine im weitesten sinne psychologische methode, seine ess-probleme zu bewältigen. das ganze nennt sich eft = emotional freedom therapy. oder so ähnlich. es wirkt ein bisschen wie hokuspikus, weil man da an bestimmten stellen am körper rumklopft. aber im grunde basiert es auf den meridianen, die ja bei der akupunktur beispielsweise total hilfreich sind.

aber interessant finde ich vor allem die sätze,m die man dabei sprchen soll. das geht ein bisschen in richtung affirmationen. aber man behandelt auch die widerstände, die man gegen das abnehmen haben kann. so zum beispiel: ich werde mich nicht mehr wie ich selbst fühlen, wenn ich schlank bin. oder: als dicker mensch habe ich mehr gewicht(igkeit).

ich habe das noch nicht konsequent durchgezogen, aber ich kann da schon was mit anfangen.
Parabell ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:28   #63
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 22.841
Ich finde man muss nicht alles an sich annehmen, um sich zu mögen.
Ich nehme meine Figur ja auch nicht an, wie grad ist, sonst würde ich sie nicht ändern wollen.
Aber ich finde mich trotzdem toll, gutaussehend, begehrenswert und klasse.
dear_ly ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:28   #64
Parabell
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Das heißt, du kannst deine Figur, so wie sie jetzt ist annehmen, akzeptieren? Nicht nur in der Theorie oder als Gedanke im Kopf, sondern auch gefühlt?

Damit hab ich, ehrlich gesagt, große Schwierigkeiten. Ich habe immer das Gefühl, ich vereimer mich selbst, wenn ich mir erzähle, dass ich so okay bin, wie ich bin, obwohl ich mich eigentlich gern anders hätte. Und da ich mir selbst auch schon so oft versprochen habe, dass *jetzt* alles anders wird, dass ich es *diesmal durchziehe*, glaube ich mir selbst ohnehin nur noch selten.
ich meine eher mein wesen, nicht so sehr meine figur. die finde ich natürlich nicht toll, sonst hätten wir den schlamassel ja nicht.
Parabell ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:28   #65
Parabell
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich finde man muss nicht alles an sich annehmen, um sich zu mögen.
Ich nehme meine Figur ja auch nicht an, wie grad ist, sonst würde ich sie nicht ändern wollen.
Aber ich finde mich trotzdem toll, gutaussehend, begehrenswert und klasse.
jepp.
Parabell ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:30   #66
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall hilft Ursachenfindung.
Ich hatte so einige "Aha" Erlebnisse, als ich mich mal zu dem Thema eingelesen habe. (Leider "nur" im Internet, daher keine konkreten Buchtipps, außer vielleicht für Bücher, die in die Richtung "Natürlich schlank" und so gehen? Das ist aber eher nix für mich)
Was hast du denn da gelesen? Also wonach hast du gesucht um an entsprechende Artikel zu kommen?
Meriana ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:32   #67
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich finde man muss nicht alles an sich annehmen, um sich zu mögen.
Ich nehme meine Figur ja auch nicht an, wie grad ist, sonst würde ich sie nicht ändern wollen.
Aber ich finde mich trotzdem toll, gutaussehend, begehrenswert und klasse.
Wie gesagt, ich habe immer das Gefühl, ich würde mich selbst verarschen, wenn ich mir sowas erzähle.
Meriana ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:38   #68
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 22.841
Uh ich schau viel auf Youtube...ich glaub das war ne Doku über übergewichtige Kinder und so und dann hab ich dazu rumgegooglet und da gehen die eben auf die Ursachen ein.
Dadurch kam ich erst darauf ,dass die Frustfresserei noch ein Relikt aus meiner Kindheit ist.
Mir war schon immer klar, dass meine Eltern, vornehmlich mein Vater an meinem extremen Körperbild schuld sind, aber dass es SO krass ist, dachte ich nicht.
Also dass das solche Auswirkungen haben kann.
Beispielsweise wollte mein Vater ja auch immer nur ,dass ich "nicht fett bin", weil es "scheisse aussieht". Um meine Gesundheit ging es ihm dabei nie.
Nachdem mir das klar wurde konnte ich auch ohne schlechtes Gewissen in seiner Gegenwart essen und ihm Kontra geben (und das ist heute noch nötig)
dear_ly ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:48   #69
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Uh ich schau viel auf Youtube...
okay
Meriana ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:50   #70
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 22.841
Fast Food Kids oder so ist zB eine Doku. Wenn du eine findest, dann findest du alle.
The truth about food fand ich auch klasse
dear_ly ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.