Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2016, 18:39   #1121
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.879
Zitat:
Zitat von Akai Beitrag anzeigen
@sailcat Es tut mir leid. Ich werde nie wieder einen Beitrag, einfach so hinrotzen.
Fängt doch schon wieder an ...


Zitat:
Zitat von Akai Beitrag anzeigen
@curly2013 könnt ihr mir bitte etwas zeit geben ? Bis ich mich in der Lage fühle das anzugehen. Ich werde es euch versprechen. Ich werde meine Angst bekämpfen, auch wenn es heißt das ich dieses blöde Dinge fahren werde.
Akai, es ist dein Leben. Mach´ es wie du möchtest. Und du brauchst hier auch niemandem etwas versprechen, höchstens dir selbst, sonst keinem.
Curly2013 ist offline  
Alt 16.03.2016, 18:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 16.03.2016, 18:41   #1122
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.330
Zitat:
Zitat von Akai Beitrag anzeigen
@sailcat Es tut mir leid. Ich werde nie wieder einen Beitrag, einfach so hinrotzen.
Na, da bin ich ja mal gespannt.
Weißt du eigentlich, wie oft du schon darauf hingewiesen wurdest, und wie oft du gesagt hast "ja, mache ich"?

Zitat:
@curly2013 könnt ihr mir bitte etwas zeit geben ? Bis ich mich in der Lage fühle das anzugehen. Ich werde es euch versprechen. Ich werde meine Angst bekämpfen, auch wenn es heißt das ich dieses blöde Dinge fahren werde.
Auch das kommt mir bekannt vor.

Akai, du solltest verstehen, daß du DIR einen Gefallen tust, wenn du deine Ängste angehst. Nicht dem Forum. DU bist der jenige, der an Lebensqualität einbüßt, nicht andere.
Ob das jetzt dieses olle Auto ist oder irgendwas anderes, es kommt DIR zugute, wenn du dich dem stellst und nach einem Weg suchst, damit umzugehen, oder - noch besser - die Hürde überwindest.

Tipps dazu hast du hier seit Ewigkeiten bekommen. Viele, viele gute Tipps waren dabei. Es ist ganz allein deine Sache, was du daraus machst.
Gleiches gilt auch für den Besuch beim Therapeuten.
Noch mal, damit du nicht wieder in diese Absurdität flüchtest - niemand kann auf den Knopf drücken und dich zu einem anderen Menschen machen.
Wenn deine Unkonzentriertheit keinen organischen Grund hat, wirst du daran nur mit einem eisernen Willen etwas ändern können.
Das kann und wird dir niemand abnehmen.

Ich weiß nicht so recht, ob das auch bei dir angekommen ist. Ich habe die Befürchtung, daß du immer noch meinst, es gibt irgendwann eine Diagnose, dann eine Therapie von 2 Wochen und dann ist alles anders.
Sailcat ist offline  
Alt 16.03.2016, 18:43   #1123
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Akai Beitrag anzeigen
könnt ihr mir bitte etwas zeit geben ? Bis ich mich in der Lage fühle das anzugehen.
Vergiß es. Dieses wenn-dann-Spiel funktioniert nicht. Du musst erst handeln, dann verschwindet die Angst.
 
Alt 17.03.2016, 07:45   #1124
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Akai, wie ist denn nun eigentlich die Situation mit den 2 Psychologen? Hast du einem
inzwischen abgesagt oder meldest du dich dort einfach nicht mehr? Das würde mich sehr
interessieren, denn da du unangenehme Themen gerne ausblendest, nehme ich an, dass das
auch nicht sehr ehrlich abläuft.

Wann hast du die erste Sitzung beim Therapeuten deiner Wahl? Dem hast du ganz sicher nicht
erzählt, dass du dir eine zweite Option aufgemacht hast. Das heißt, dass du sogar eine
Therapie mit Unehrlichkeit beginnst.

Aber klär mich gerne auf, wenn ich falsch liege.
Dr. Grey ist offline  
Alt 17.03.2016, 08:13   #1125
Schmusebaby
Member
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: nähe Mainz
Beiträge: 499
@Dr. Grey: Laut seiner Aussage in Beitrag 977 hat er, wie ich es verstanden habe gestern einen Termin beim Psychologen gehabt.
Schmusebaby ist offline  
Alt 17.03.2016, 08:23   #1126
Schmusebaby
Member
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: nähe Mainz
Beiträge: 499
Ich habe immer mehr das Gefühl, dass du selbst gar nicht willst, dass sich was ändert. Du machst dir Gedanken um Dinge, wo du dir gar keine Gedanken machen musst. Du machst dir jetzt schon Gedanken darüber wie dein Arbeitszeugnis ausfällt. Du bist aber noch über 2 Jahre in der Ausbildung.

Du hast Angst vor allem: Angst Fehler zu machen auf der Arbeit, Angst vorm Autofahren.

Du bist nur am rumjammern. Anstatt super froh zu sein eine Ausbildungsstelle zu haben und dich 100 % darauf zu konzentrieren, hast du nichts besseres zu tun als noch dein Fachabi zu machen. Warum hast du dich nicht 100 % auf die Ausbildung konzentriert und dein Fachabi etwas nach hinten geschoben?
Schmusebaby ist offline  
Alt 17.03.2016, 09:00   #1127
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Wann hast du die erste Sitzung beim Therapeuten deiner Wahl? Dem hast du ganz sicher nicht
erzählt, dass du dir eine zweite Option aufgemacht hast. Das heißt, dass du sogar eine
Therapie mit Unehrlichkeit beginnst.
Ich denke, das ist ein entscheidender Punkt, den du, Akai, un-be-dingt (!!!) beherzigen musst, wenn dir die Therapie tatsächlich eine Erkenntnis bringen soll - selbst wenn es nicht die von dir angestrebte und erwünschte ist: absolute Ehrlichkeit gegenüber dem Therapeuten!

Wenn du ihm nur das erzählst, von dem du glaubst, dass er es hören möchte bzw. muss, damit er bei dir eine Depression diagnostiziert, wird er das auch tun - aber leider wäre diese Diagnose bei solchen Voraussetzungen nichts wert, weil sie nur auf einer einseitigen Darstellung beruht und nicht auf dem großen Ganzen, das dich in Wahrheit ausmacht.

Ich hoffe sehr, dass du das beherzigst, denn wenn du zu deinem Therapeuten unehrlich bist - also ihn belügst oder ihm Dinge verschweigst - bist du nur unehrlich zu dir selbst und kannst dir die Therapie auch genauso gut sparen.

Zitat:
Zitat von Schmusebaby Beitrag anzeigen
Warum hast du dich nicht 100 % auf die Ausbildung konzentriert und dein Fachabi etwas nach hinten geschoben?
Weil er die Ausbildung nicht machen will, sondern machen muss - so einfach ist das.

Da er sich aber dennoch zu höherem berufen fühlt (Tatsache), versucht er die Schmach einer 'popeligen' (Zwangs-) Ausbildung mit dem dritten Anlauf auf das Fachabi zu kompensieren. So kann er sich zumindest eine Zeitlang einreden, dass er die Ausbildung ja nur macht, damit er "was" hat - schließlich wird er nach dem bestandenen Fachabi später ja eh "was besseres" machen.

Blöd wird es erst, wenn er das Fachabi auch beim dritten Mal nicht packt... und wenn er merkt, dass er zwar endlich das Fachabi hat, aber mit 27 immer noch genau da steht, wo andere mit 17 oder 18 stehen.
Sad Lion ist offline  
Alt 17.03.2016, 09:37   #1128
Schmusebaby
Member
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: nähe Mainz
Beiträge: 499
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Weil er die Ausbildung nicht machen will, sondern machen muss - so einfach ist das.

Da er sich aber dennoch zu höherem berufen fühlt (Tatsache), versucht er die Schmach einer 'popeligen' (Zwangs-) Ausbildung mit dem dritten Anlauf auf das Fachabi zu kompensieren. So kann er sich zumindest eine Zeitlang einreden, dass er die Ausbildung ja nur macht, damit er "was" hat - schließlich wird er nach dem bestandenen Fachabi später ja eh "was besseres" machen.

Blöd wird es erst, wenn er das Fachabi auch beim dritten Mal nicht packt... und wenn er merkt, dass er zwar endlich das Fachabi hat, aber mit 27 immer noch genau da steht, wo andere mit 17 oder 18 stehen.
Wenn ich mir so manches durchlese, muss ich dir absolut zustimmen. Sieht für mich auch so aus. Deswegen wollte er ja auch zur Lufthansa gehen, weil mit einer "popeligen" Ausbildung in einem Kleinbetrieb ist man ja nichts besseres.
Schmusebaby ist offline  
Alt 17.03.2016, 10:20   #1129
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
Akai war von Anfang an einfach nur ultra faul und beschwert sich eigentlich nur darüber, dass ihm nicht die Welt auf dem Silbertablett überreicht wird.

Erinnert euch doch mal an den alten Lufthansa Thread, den Job wollte er alleinig aus dem Grund weil er meinte damit ein gewisses Prestige verkörpern zu dürfen. (So zumindest seine Phantasie.)
Mit echtem Interesse an dem Beruf hatte das überhaupt nichts zu tun.

Eigentlich will er lieber gar nicht arbeiten, das ist nun wirklich nicht schwer zu hinter blicken.
Seinen Abschluss hat er auch mehr oder weniger absichtlich in den Sand gesetzt, aus purer Faulheit heraus, beschwerte sich aber tatsächlich nachher, dass er mit dem wirklich miesen Zeugnis keine Stelle bekam die seinem Wunsch nach Verehrung genüge getan hätte.
Aber sich einzugestehen, dass er der unterbildete Bodensatz der Gesellschaft ist, gerade weil er eigentlich nie arbeiten wollte, sich nie anstrengen wollte, das geht dann eben auch nicht.
Stattdessen fängt er an alles auf Depression und seit neuestem Angstzustände abzuschieben, denn wer krank ist muss ja nicht arbeiten und darf weiterhin Prinz sein...

Das was Akai wirklich braucht ist, wie ich es so schön nenne "Die Schotter Erfahrung":
Schon Mal irgendwo ganz einsam, irgendwo in der Pampa, mit dem Fahrrad lang gemacht? Natürlich ohne Handy oder Telefon in der Nähe...
Ich mein so richtig schön, mit murmelgroßen Schotterstücken unter der Haut, blutend, das kaputte Fahrrad und Ich nach Hause zu schieben. Keine Sau weit und breit die einem hilft oder die Hand hält.
Das ist die Schotter-Erfahrung.

Mir genau so passiert. Ist echt toll wenn man sich vom Doc nachher die gründlich eingelaufenen Steine aus dem Muskel pröckeln lassen darf.

Und genau die braucht Akai mal wirklich, den ultimativen Denkzettel wie man es nicht macht.
Fern ab von lebensbedrohlich, aber "Oh, Boy!" das war ne Tortur.

Geändert von 0815Nick (17.03.2016 um 10:48 Uhr)
0815Nick ist offline  
Alt 17.03.2016, 10:26   #1130
Schmusebaby
Member
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: nähe Mainz
Beiträge: 499
Ich denke auch, Akai bräuchte mal jemand der ihn ins "eiskalte Wasser" wirft (kennt jemand die Redewendung?).

Ich bin schon oft ins "eiskalte Wasser" geworfen worden, egal ob Autofahren nach Angstzuständen, Ausbildung, schwimmen lernen.

Ich muss sagen, dass hat mich bis jetzt am weitesten gebracht.
Schmusebaby ist offline  
Alt 17.03.2016, 10:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.