Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2019, 20:39   #301
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.921
Hallo lenii,

Zitat:
Zitat von lenii Beitrag anzeigen
...Es war einfach ein komisches Gefühl das ich hatte. So als müsste ich mich schämen und als sei ich auf Rache aus.
du wirst damit leben "müssen", dass es immer so komische Leute geben wird.
Heißt aber nicht, dass du dich deshalb blöd fühlen musst. Ist allein deren Problem und zeigt lediglich, wie wenig solche Leute den Ernst der Lage überhaupt verstanden bzw. realisiert haben.

Für dich selbst und deine eigene Zukunft/ Gesundheit wär es dennoch gut, könntest du das Ganze bald mal hinter dir lassen. Das geht nur über "Vergebung", willst du darüber nicht "verbittert" werden und dich fortan selbst sabotieren. "Vergebung" heißt hier, vor allem auch sich selbst vergeben zu können und wieder Frieden in sein Leben einziehen zu lassen.

Viele "Opfer" treiben sich -bewusst oder unbewusst- mit solchen irrsinnigen Gedanken, wie: "hätte ich das nicht abwehren können" usw. usf.

Ich weiß, dass du noch vor ein paar Monaten ein wenig allergisch darauf reagiert hast, als ich dir das mit der Vergebung versuchte zu erklären. Ich wünsche dir dennoch, dass du bald von selbst darauf kommst, was ich konkret damit meine, wieso ich das so meine und dass das ganz sicher von Vorteil für dich selbst ist.

Du wirst zudem eine ganz andere und positivere Wirkung auf deine Außenwelt haben, weil du gelernt hast, von "schlechten Dingen" loslassen zu können.

Es wird dir zudem auch in deiner Zukunft dabei helfen, von "schlechten Dingen" schneller loslassen zu können und für dich selbst besser zu erkennen, was wirklich gut für dich ist oder eben nicht.

Und nein, es hat nichts mit "Verdrängen" oder gar "Gutheißen" zu tun. Nur gibt es eben leider Dinge, die man einfach nicht ändern kann, wozu auch die eigene Vergangenheit gehört, die -wie gut oder blöde sie gewesen sein mag- nunmal dennoch ein Teil deines Lebens ist und bleiben wird. Man kann aber von ihr los lassen, damit sie nicht weiter auch Teil der Gegenwart bzw. eigenen Zukunft bleibt.

Du bist noch relativ jung und eine starke Persönlichkeit. Lass dir von diesem Idioten nicht auch noch den Rest deines Lebens versauen. Gibt ihm diesen Raum nicht.

Spring auch nicht auf Leute an, die lieber in Verbitterung verweilen oder die sich "wohler" fühlen, wenn sie auf Ewig ein Opfer sind. Du warst ein Opfer, du hattest viel Pech. Aber, das muss alles im Heute nicht mehr sein und wer sein Leben selbst in die Hand nimmt (als Erwachsener) ist damit sicher glücklicher.

Alles Gute dir.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 20:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.04.2019, 08:44   #302
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Was jetzt, egal? Oder hoffst Du es? Das ist ein Widerspruch.
Na und? Die Gleichzeitigkeit von "Widersprüchen" ist im emotionalen Gebiet ein Normalfall. Außerhalb der Mathematik und einiger anderer eng eingegrenzter Bereiche ist die Widerspruchsfreiheit und Eindeutigkeit kein einzuforderndes Ziel.

Eher würde ich lenii dafür belobigen wollen, dass sie die beiden eigentlich nur scheinbar widersprüchlichen Aussagen so offen sichtbar nebeneinander gestellt hat. Zu eigenen Emotionen stehen können, diese ausdrücken dürfen, ist ein heilsamer Prozess.

lenii, ich möchte Dir ein großes Lob aussprechen für den langen und mutig beschrittenen Weg und Dir alles Gute für die nächsten (teilweise begleiteten) Wege wünschen.

Gleichzeitig möchte ich mich bei Dir bedanken, für das Gute, das Du uns dabei noch zukommen lässt, für Deinen Beitrag für die Gemeinschaft.

Geändert von CtrlAltDel (05.04.2019 um 11:25 Uhr)
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 09:26   #303
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Exzellenter Beitrag! Dem schliesse ich mich zu 100% an!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 09:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 041gast, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
missbrauch

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.