Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2017, 19:32   #51
Manati
Stereokomparator.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 6.921
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Ich habe keine Erfahrungen dies bezüglich, aber lass dir eins gesagt sein: Sowas darf und kann kein Problem für eine Beziehung sein (von der Seite des Partners aus, nicht des Opfers).
Es IST aber ein Problem.
Mögliche Depressionen, Probleme beim Sex, nachts schreiend aufwachen oder sowas, vielleicht selbstverletzendes Verhalten, vielleicht Selbsthass. Und vielleicht auch immer wieder dasselbe Thema bei einer jungen Frau, die so furchtbar verletzt wurde. Mann muss eventuell rechtzeitig den Fernsehkanal wechseln, kann nicht einfach so ins Kino gehen, oder irgendein Geruch in einer Kneipe triggert und zerstört den ganzen Abend.
Da braucht es einen sehr geduldigen und empathischen Mann.
Bei dir, Sporty, ist alles immer so easy. Das Leben besteht aber nicht nur aus perfekten Menschen, die alles immer richtig machen. Auch dass die Eltern in ihrer Überforderung falsch reagieren ist normal, auch wenn es für lenii schrecklich ist in diesem Moment.

Lenii, es gibt online einige Seiten für Partner von Opfern sexueller Gewalt. Vielleicht kann er dort etwas nachlesen, um Situationen besser einschätzen zu können.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 19:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Manati, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 06.08.2017, 19:40   #52
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 5.284
Ich meinte damit, dass es kein Problem für ihn sein kann in der Hinsicht wie "ne ich will lieber keine Beziehung mit so einem Menschen (Opfer)".

Dass es Probleme in der Beziehung gibt, so wie du sie beschrieben hast, sah ich als selbstverständlich an.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 19:44   #53
Manati
Stereokomparator.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 6.921
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Ich meinte damit, dass es kein Problem für ihn sein kann in der Hinsicht wie "ne ich will lieber keine Beziehung mit so einem Menschen (Opfer)".

Dass es Probleme in der Beziehung gibt, so wie du sie beschrieben hast, sah ich als selbstverständlich an.
Ich kann auch jeden Mann verstehen, der lieber eine Frau ohne Problemen möchte.
Die beschriebenen Probleme, die nur ein möglicher Teil sind, und die mehr oder weniger stark ausgeprägt sein können, sind einfach ein Problem. Sie können einer Beziehung sehr viel Lockerheit nehmen.
Gerade wenn jetzt so ein Prozess ansteht, der vieles wieder aufwirbeln wird.

Kürzlich habe ich einen Artikel über Frauen gelesen, die sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung erlebt haben, sich aber von der lebenslänglichen Opfermentalität lossagen wollen. Das fand ich in einigen Punkten sehr interessant, vielleicht findest du da bei der Suche ein paar Ansatzpunkte, lenii.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 20:01   #54
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Sporty, manchmal ist es mehr als ratsam bei solchen sensiblen Themen nicht mit eigenen Theorien und vor allem Emotionen anzukommen.
Das ist mehr als kontraproduktiv, hier sollte schon etwas mehr Wissen/Erfahrung und auch Fingerspitzengefühl gefragt sein.


lenii, das kann Dir Keiner beantworten wie Dein Freund damit umgehen wird.
Zwischen ernsthaft Wollen und letztendlich Können besteht ein großer Unterschied.
Erwarte nicht zuviel, aber sei weiter Du selbst.

Dir einfach zu raten viel mit ihm darüber zu reden fände ich leichtfertig, da jeder Betroffene und dann eben der "Anhang" verschieden damit umgeht.
Dennoch gut, dass Du es ihm gesagt hast, auch wenn das sicher nicht einfach war.
Vor allem wenn es Dir etwas geholfen haben sollte
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 20:54   #55
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.108
Zitat:
Zitat von lenii Beitrag anzeigen
Danke für eure Bestätigungen.
Ich will auch nicht weiter nerven es ist nur so das dieses Thema jeden Lebensbereich beeinflusst, auch meine Beziehung.
Ach was, wenn du jemanden nerven kannst, dann doch uns hier.

Mach dir da keinen Kopf!
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 21:45   #56
Menola
Special Member
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 2.080
... dem kann ich mir nur anschließen, du nervst null, ist doch schön, wenn wir dir irgendwie helfen können

Wie alt bist du eigentlich lenii?

Hattest du schon eine (sexuelle) Beziehung, oder ist das jetzt deine erste?

Ich frage, weil es ja wichtig ist zu wissen, welche Erfahrungen du da bisher gemacht hast.

Sollte dein Freund auf diesem Weg von dem Mißbrauch erfahren haben, ist das für ihn sicher nicht ganz einfach. Oder hat er schon davon gewußt, und du hast ihn jetzt *nur* über die Anzeige informiert?

***

Natürlich würde man sich wünschen, dass es für ihn kein Problem ist, aber das kann leider niemand garantieren.

Entscheidend (für dich und genauso für deinen Freund!) ist ja, wie es DIR überhaupt damit geht.

Kannst du umbefangen körperliche Nähe zulassen?

***

Und noch eine große Bitte:

Diese Anzeige wird in dir eine Menge an Erinnerungen zurückbringen.

Versuche bitte nicht, dass alles alleine zu schultern, sondern hole dir professionelle Unterstützung.
Menola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 22:12   #57
lenii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 224
Ich bin 25

Ich hatte vorher noch nie eine ernsthafte, liebevolle Beziehung.

Die "Beziehungen " vorher waren anders. Ich hatte eine vierjährige Sexbeziehung zu einem Mann in der ich sexuell ungehemmt war.

Jetzt habe ich einen Mann der mich mag und ich ihn und hier bin ich gehemmt. Aber es wurde schon besser und daraufhin wurde es auch seinerseits besser.

Sexuell ungehemmt zu sein bei einem Mann dem ich egal bin kann ich wohl weil meine ersten sexuellen (leider gewaltbehafteten) Erfahrungen auch mit einem Mann waren dem ich egal bin. Da muss man kein Psychiater sein um das zu durchschauen.
Diesen Kreis muss ich lernen zu durchbrechen das ist mir klar. Es macht mich wütend dass ich dadurch auch diesbezüglich so verkorkst bin. Leider lässt sich das nicht einfach so ändern.

Ich werde morgen zu einer Beratungsstelle gehen, diese bieten auch Hilfe und Beistand beim und während dem Prozess an.
lenii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 22:15   #58
Menola
Special Member
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 2.080
Das ist ein guter Schritt, lenii.

Und wie du ja geschrieben hast, wird es komplizierter, je mehr Emotionen im Spiel sind.

So wie du schreibst, und was du schon jetzt alles geschafft hast, kriegst du das aber ganz bestimmt hin
Menola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 09:19   #59
chevy69
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 23
Zitat:
Zitat von lenii Beitrag anzeigen
Die "Beziehungen " vorher waren anders. Ich hatte eine vierjährige Sexbeziehung zu einem Mann in der ich sexuell ungehemmt war.

Jetzt habe ich einen Mann der mich mag und ich ihn und hier bin ich gehemmt. Aber es wurde schon besser und daraufhin wurde es auch seinerseits besser.

Sexuell ungehemmt zu sein bei einem Mann dem ich egal bin kann ich wohl weil meine ersten sexuellen (leider gewaltbehafteten) Erfahrungen auch mit einem Mann waren dem ich egal bin.
Diesen Kreis muss ich lernen zu durchbrechen das ist mir klar. Es macht mich wütend dass ich dadurch auch diesbezüglich so verkorkst bin. Leider lässt sich das nicht einfach so ändern.
Guten Morgen Lenii,

jetzt hast Du eine richtige Beziehung mit deinem Partner. Ihr seid euch gegenseitig nicht egal. Ihr habt eine Nähe emotional und körperlich.

Was Dir zu schaffen macht ist das Vertrauen, vertrauen heißt auch sich fallen lassen zu können. Damit sind auch Erwartungen vom Gefühl her verknüpft.

Gerade dann wenn man einen Partner hat der sehr zärtlich zu einem ist was sehr ungewohnt zu schein seint aber normal ist.
Die Angst lähmt dich natürlich da du vorher verletzt wurdest.

Ich kann es schlecht beschreiben, du sagst schon selbst du bist verkorkst, das ist aber nicht deine Schuld.
Dein Freund weiß das hoffentlich das du gehemmt bist oder etwa nicht?

Wenn nicht solltest du für mit ihm darüber reden damit er sich darauf einstellen kann. Eure Beziehung ist noch jung und ihr müsst da zusammenwachsen.
Es gibt Situationen wo er bestimmt nicht immer versteht warum du jetzt so reagierst. Er denkt dann er macht was falsch und es läßt ihn auch unsicher werden.

Aber das wird schon Lenii , du reflektierst Dich sehr gut und gehst Dinge jetzt konsequent an. Das ist schon einmal ein sehr großer Schritt. Ich hoffe dein Freund steht hinter Dir und geht diesen Weg mit Dir gemeinsam.

LG
chevy69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 12:10   #60
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.036
Zitat:
Zitat von Menola Beitrag anzeigen
Nach der derzeitgen Gesetzgebung wird es verjährt sein, aber du solltest auf jeden Fall Anzeige erstatten.
Nein, es liegt nach den gegebenen Grundinformationen keine Verjährung vor.

Und das mögliche Strafmass liegt durchaus im Bereich einer schweren Strafe (nämlich Freiheitsentzug).
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 12:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey CtrlAltDel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
missbrauch

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.