Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2017, 16:14   #11
Damien Thorn
Special Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 5.468
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Mein Problem ist, dass ich mich darüber ärgere, dass es erst soweit gekommen ist
Ärgere Dich nicht über Vergangenes, sondern lerne daraus und regele die Gegenwart.

Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Das Unangenehme ist, dass sie halt emotional immer richtig hochfährt, nicht weinerlich, sondern aggressiv-pissig.
Wie sie reagiert, ist sekundär. Primär ist, ob Du Dich unangenehmen Situationen stellen kannst oder lieber einknickst.

Distanziere Dich oder baller ihr einen Schuss vor dem Bug. Hauptsache, Du machst IRGENDetwas.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 16:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.12.2017, 16:35   #12
QueenBee
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.081
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Wie sie reagiert, ist sekundär. Primär ist, ob Du Dich unangenehmen Situationen stellen kannst oder lieber einknickst.

Genau daran könnte ich noch arbeiten. Aber unangenehme Situationen sind eben unangenehm.
Aber da komme ich nicht drum herum, demnächst werde ich eine geplante, aber noch nicht fest gebuchte Aktivität im Frühsommer absagen. Daran sind mehrere Leute beteiligt, es betrifft also nicht nur sie und mich. Mir ist tatsächlich etwas dazwischen gekommen, was zeitlich etwas eher angesetzt war und sich jetzt anders ergeben hat, aber es wird sehr unangenehm, ihr das zu sagen.
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 18:45   #13
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 9.902
Freundschaften sind dazu da das man jemand auch mal die Wahrheit ins Gesicht knallt.
Alles andere sind Bekannte die man auch hinter sich lassen kann....
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 23:40   #14
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.654
Hallo QueenBee,

Fakt ist, wenn du so eine unleidige Freundin hast, von der du dich, trotz deines
Leidens nicht trennen kannst, dann hast vor allem auch du selbst arge Probleme
in deiner Persönlichkeitsstruktur und deine Freundin ist im Grunde nur dazu da,
um dir diese zu spiegeln (dir diese also bewusster werden zu lassen). Du kannst
diese Chance also nutzen, um für dich zu lernen, gesündere Grenzen zu setzen
oder aber, du suhlst dich aus Angst weiterhin in Ausreden und bist dir gegenü-
ber unachtsam. Wie andere mit ihr umgehen bzw., was diese für Ängste davon
tragen ist deren Problem, aber sicher nicht deins.

Ich denke, dass neben einer stillen Distanzierung (Ghosting) eine klare Ansage
die bessere Alternative wär. Allein deshalb, weil deine Freundin die bloße Distan-
zierung vermutlich einfach nicht verstehen wird und deshalb emotional explo-
diert. Heißt zwar nicht, dass sie deine entsprechende Ansage irgendwann mal
verstehen wird, aber, mit einer solchen wird es für sie schwieriger, ohne Selbst-
reflektion einfach so weiter machen zu wollen, wie sie es eben gewohnt ist.

Menschen, die dermaßen harmoniesüchtig sind, sind eben schnell Opfer von
anderen, weil die anderen wissen bzw. es bemerken/ erahnen, dass von de-
ren Seite nie Widerspruch usw. kommt (also von diesen Leuten nie "Gefahr"
droht) und sie ihre egoistischen Motive damit relativ einfach durchsetzen
können. Stoßen solche Leute mal auf einen aktiven Widerstand, verlieren
sie oft die Lust am Machtkampf, weil sie sich dann mit sich selbst auseinan-
der setzen müssten usw. usf. Das ist eben etwas ganz anderes, als wenn je-
mand immer kleinbei gibt bzw. sich nur "still" versucht zurück zu ziehen.

Sag ihr also einfach, was konkret dir nicht passt (ohne Vorwürfe) und wes-
halb du keinen Kontakt mehr mir ihr wünschst, weil du dir unter einer Freund-
schaft eben etwas anderes (konkret, was???) vorstellst. Im besten Fall denkt
sie sogar darüber nach, erkennt ihre Macken und will selbst etwas daran än-
dern, was du ihr bisher nie zugetraut hast, weil du selbst zu feige gewesen
bist, das mal klar anzusprechen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 14:15   #15
QueenBee
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.081
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo QueenBee,

Fakt ist, wenn du so eine unleidige Freundin hast, von der du dich, trotz deines
Leidens nicht trennen kannst,
Nochmal, mir ist das zu spät bewusst geworden und danach habe ich mich schon distanziert. Es ging mir vor allem um das "wie".


Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Menschen, die dermaßen harmoniesüchtig sind, sind eben schnell Opfer von
anderen, weil die anderen wissen bzw. es bemerken/ erahnen, dass von de-
ren Seite nie Widerspruch usw. kommt (also von diesen Leuten nie "Gefahr"
droht) und sie ihre egoistischen Motive damit relativ einfach durchsetzen
können. Stoßen solche Leute mal auf einen aktiven Widerstand, verlieren
sie oft die Lust am Machtkampf, weil sie sich dann mit sich selbst auseinan-
der setzen müssten usw. usf. Das ist eben etwas ganz anderes, als wenn je-
mand immer kleinbei gibt bzw. sich nur "still" versucht zurück zu ziehen.
Da gebe ich dir, was die allgemeine Lage angeht, recht. Ich denke, es ist für mich wichtig, falls noch einmal so eine Situation enstehen sollte, direkt meine Meinung klar zu machen und nicht klein beizugeben.
Damit werde ich so ziemlich alleine dastehen, da die anderen, mit denen wir ab und zu etwas zusammen zu unternehmen, ihre Anfälle über sich ergehen lassen oder sogar noch Beschwichtigungsversuche unternehmen. Aber sicherlich ist es trotzdem nicht die richtige Wahl.
Da sie sich schnell reinsteigert und hochschaukelt, ist das eben die angenehmere Variante. Auch keine Entschuldigung, aber eine Erklärung, warum es bis jetzt so schwer für mich war.

Im Moment ist sie, glaube ich, beleidigt, weil ich ihr letztes Mal kontra gegeben habe. Oder wegen irgendetwas anderes, keine Ahnung, manchmal sind das solche Kleinigkeiten, dass man selbst nicht drauf kommt oder bei denen andere nicht so heftig reagieren.

Aus dem Nichts werde ich das nicht ansprechen, das ist mir im Moment einfach zu stressig, und ja, da ist bestimmt auch Feigheit mit im Spiel, weil ich mich der emotionalen Explosion nicht stellen will.
Die Situation wird sich bald ergeben, wenn sie alle wieder anmacht, weil sie die einzige ist, die sich um besagte Aktivität (Kurzurlaub) kümmert und keiner so richtig aktiv wird. (Ich habe mit den anderen noch nicht gesprochen, aber ich vermute, dass es ihnen ähnlich geht und es ihnen zu anstrengend ist.)
Und da muss ich absagen, wovor es mir graust, aber ich finde es auch gut, dass ich dazu gezwungen bin.
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 21:44   #16
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.654
Hallo QueenBee,

Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
...

Aus dem Nichts werde ich das nicht ansprechen, das ist mir im Moment einfach zu stressig, und ja, da ist bestimmt auch Feigheit mit im Spiel, weil ich mich der emotionalen Explosion nicht stellen will.
Die Situation wird sich bald ergeben, wenn sie alle wieder anmacht, weil sie die einzige ist, die sich um besagte Aktivität (Kurzurlaub) kümmert und keiner so richtig aktiv wird. (Ich habe mit den anderen noch nicht gesprochen, aber ich vermute, dass es ihnen ähnlich geht und es ihnen zu anstrengend ist.)
Und da muss ich absagen, wovor es mir graust, aber ich finde es auch gut, dass ich dazu gezwungen bin.
"aus dem Nichts" heraus sehe ich hier nicht gegeben, wenn du weißt bzw.
es so abgesprochen ist, dass sie für dich mit einen Kurzurlaub plant und
dafür ihre Zeit und Energie, ggf. noch finanzielle Vorleistungen her gibt.
Das wär rein freundschaftlich betrachtet jedenfalls auch nicht gerade nett,
jemanden dann erst danach -aus Feigheit- absagen zu wollen, obwohl man
die ganze Zeit über bereits weiß, dort nicht wirklich mit kommen zu wollen.
Aus ihrer Sicht dann zumindest ein verständlicher Grund, um sauer zu rea-
gieren.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 21:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.