Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2018, 18:09   #11
El Guapo25
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 955
Jo, komplett löschen und auf wiedersehen. Der Kontakt tut dir nicht wirklich gut.

Wenn die anderen Typen nichts bringen und sie keine Alternative und nichts zu Poppen zur Hand hat, dann kommst du vielleicht wieder ins Spiel. Bis dahin wird sie dir immer mal wieder kleine Häppchen hinwerfen ob du auch schön springst.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 18:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.06.2018, 18:14   #12
SGATS8
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 8
Update:
Ich habe versucht mich emotional etwas zu distanzieren. Am Sonntag habe ich ihr zudem ne Deadline gesetzt, bis zu der sie sich entscheiden soll, was sie will, ansonsten ziehe ich endgültig den Schlusstrich. In der Zeit schreiben wir nicht. Sie hat überrascht und nachdenklich reagiert. Glaube sie macht sich echt Gedanken... . Es ist zwar noch Zukunftsmusik, aber währenddessen hat sich noch ne alte Bekannt gemeldet, die mich gerne sehen möchte. Falls die "Alte" sagt, dass sie möchte, weiß ich wohl (diesmal) nicht, was richtig ist und wie ich reagieren soll. Bei der anderen bin ich mir sicher, dass sie es ernst mit mir meint. Wir stehen schon lange in Kontakt, aber iwie ist da meinerseits der Reiz verloren gegangen, obwohl ich glaube, dass das wieder wird und sie ist auch ein super Mensch. Der Fall eines "Ja, ich will" wäre also ein Dilemma für mich. Einerseits die Sicherheit, andererseits der Reiz, der schwindet und bei dem ich nicht weiß, ob es mittel- bis langfristig zwischen uns passt, u.a. nach allem, was passiert ist... .
SGATS8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 18:22   #13
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 2.000
Genieß' die Aufmerksamkeit einfach. Da ist jemand, der dir aus dieser Limerenz-Episode helfen könnte. Mach's nicht kaputt durch Gedankenspiele.

Viel Glück & Spaß
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 19:44   #14
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.733
Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Am Sonntag habe ich ihr zudem ne Deadline gesetzt, bis zu der sie sich entscheiden soll, was sie will, ansonsten ziehe ich endgültig den Schlusstrich.
...
Und wenn sie sich für dich entscheidet ... und in zwei Wochen wieder anders?
Du hättest einfach die Eier in der Hose haben müssen, das Ganze zu beenden. So soll sie quasi entscheiden. Außerdem hat man mit Druck ausüben noch niemanden in eine Beziehung bekommen, und nichts anderes versuchst du.



Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Sie hat überrascht und nachdenklich reagiert. Glaube sie macht sich echt Gedanken... .
Sie macht sich höchstens Gedanken, wie sie dich warmhalten kann.



Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Falls die "Alte" sagt, dass sie möchte, weiß ich wohl (diesmal) nicht, was richtig ist und wie ich reagieren soll.
Das sie was möchte?
Wart ihr schon mal intim?



Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Bei der anderen bin ich mir sicher, dass sie es ernst mit mir meint. Wir stehen schon lange in Kontakt, aber iwie ist da meinerseits der Reiz verloren gegangen, obwohl ich glaube, dass das wieder wird und sie ist auch ein super Mensch. Der Fall eines "Ja, ich will" wäre also ein Dilemma für mich. Einerseits die Sicherheit, andererseits der Reiz, der schwindet und bei dem ich nicht weiß, ob es mittel- bis langfristig zwischen uns passt, u.a. nach allem, was passiert ist... .
Sicherheit gibt es nicht.
Du machst dir im Vorfeld viel zu viele Gedanken.
Wenn du also nicht schon mal eine Beziehung mit "der Alten" gehabt hast, lerne sie doch erstmal kennen, anstatt dir im Vorfeld zu überlegen ob es passen könnte oder nicht. Das wirst du beim Kennenlernen dann schon merken.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 21:31   #15
SGATS8
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Und wenn sie sich für dich entscheidet ... und in zwei Wochen wieder anders?
Du hättest einfach die Eier in der Hose haben müssen, das Ganze zu beenden. So soll sie quasi entscheiden. Außerdem hat man mit Druck ausüben noch niemanden in eine Beziehung bekommen, und nichts anderes versuchst du.
Da bin ich mit allem vollkommen bei dir! Aber ich wollte es so und mir war auch klar, dass ich nichts erzwingen kann...außer ihre "Absage". Und vllt wollte ich das auch, um mit dem Thema abzuschließen, da ich leider doch nicht "die Eier" in der Hose habe, um das zu beenden, falls noch "Hoffnung" besteht.

Ich war mit beiden schon intim... .
SGATS8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 05:21   #16
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.733
Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Ich war mit beiden schon intim... .
Aber bei der anderen ging doch der Reiz verloren. Ich sage nur, aufgewärmter Kaffee schmeckt nicht.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 11:35   #17
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.345
Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Es geht um ein Mädchen, welches ich vor einigen wenigen Monaten kennen gelernt hatte. Bis Ende letzten Jahres war sie noch in einer 5jähirgen Beziehung. Sie sagte aber, dass man die letzten 1,5 Jahre als solches nicht mehr nennen konnte.

Wir trafen uns, ich habe mehrmals bei ihr geschlafen - beim ersten Mal haben wir nur geküsst, dann wurde es immer mehr bis wir dann beim vierten Mal Sex hatten. Sie wollte die Spannung hochhalten, sagte sie, deswegen hat sich das etwas "hinausgezögert". Wir haben gekuschelt und man merkte auch, dass sie mich mag und sich wohl bei mir fühlt. Doch irgendwie wollte sie sich nicht 100 % öffnen. Ich war verunsichert, habe zu viel Gas gegeben, wollte was erzwingen und das hat uns logischerweise etwas zurück geschmissen. Sie sagte dann, ich soll lockerer sein und nicht so ernst nehmen. Aber sie sagte auch, dass sie mich mag und sagte auch nie, dass es vorbei ist. Sie war sich unsicher und wusste nicht, was sie will. Ich habe weniger geschrieben und nun kam von ihr die Initiative... . Sie sagte aber auch, dass wir so verschieden sind, es wohl nicht funktionieren wird und sie bevorzugt mit mir befreundet sein will. Ich sagte, das kann ich nicht und das will ich auch nicht. Jedoch hat sie nie zugegeben, dass sie sich nichts mit mir vorstellen kann. Sie hat mich dann gefragt, ob ich komme, ich war gestern bei ihr, sie hat meine Hand genommen, wir haben gekuschelt und geküsst. Mehr ging nicht... . Am nächsten Tag sagt sie, dass es das letzte Mal sei, dass ich bei ihr geschlafen habe. Daraufhin war ich beleidigt, wollte aus dem Hause, sie wollte, dass ich hier bleibe und sagt, es war nicht so gemeint und ich soll nicht böse auf sie sein. Am Abend zuvor hat sie mir noch erzählt, dass sie ihren Freiraum geniest und aktuell keinem Rechenschaft schuldig sein möchte. Dann hat sie nochmal gesagt, dass sie das mit dem "Nicht-hier-Schlafen" eher befürwortet als nicht und ich bin die Tür raus.
Sie war frisch aus einer krampfigen Partnerschaft raus und wollte das Kennenlernen leichtfüßig angehen. Du hingegen hast sie bedrängt und dem Kennenlernen somit die Luft zum Atmen genommen. Als Konsequenz hat sie Dich auf Distanz gehalten und Dich am Ende vollkommen ausgeschlossen. Insbesondere Dein daraufhin folgendes Ultimatum hat ihr nur bestätigt, was sie davor schon geahnt hat: dass Du nicht souverän genug bist, um einer Sache ungezwungen ihren Lauf zu lassen.

Fazit: Durch Ultimata, Druck und Abmachungen bekommt keine Interaktion irgendeinen Wert. Durch einen Titel erst recht nicht. Bei dieser Sache hast Du Dich selbst ins Aus geschossen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 13:38   #18
SGATS8
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2018
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Sie war frisch aus einer krampfigen Partnerschaft raus und wollte das Kennenlernen leichtfüßig angehen. Du hingegen hast sie bedrängt und dem Kennenlernen somit die Luft zum Atmen genommen. Als Konsequenz hat sie Dich auf Distanz gehalten und Dich am Ende vollkommen ausgeschlossen. Insbesondere Dein daraufhin folgendes Ultimatum hat ihr nur bestätigt, was sie davor schon geahnt hat: dass Du nicht souverän genug bist, um einer Sache ungezwungen ihren Lauf zu lassen.

Fazit: Durch Ultimata, Druck und Abmachungen bekommt keine Interaktion irgendeinen Wert. Durch einen Titel erst recht nicht. Bei dieser Sache hast Du Dich selbst ins Aus geschossen.
Mhh...ich bin mir sicher, genau das war der Grund. Es kommt aber alles nicht von ungefähr. Aber letztendlich liegt die Hauptschuld bei mir.

Wir haben gestern viel geschrieben. Sie hat mir wieder bescheinigt, dass es nicht einfach für sie ist. Sie mag mich, kann es wohl aber noch nicht. Gegen Ende kam raus, dass sie sich weiterhin unsicher ist, mir endgültig den Rücken zu kehren und das sie sich täglich Gedanken gemacht. Ich glaube sie will es schon, nur ganz ohne Druck. Dafür ist jetzt schon zu viel geschehen und das ist genau das Dilemma, in das sie steckt. Wenn Sie es doch ernst meint, dann soll sie mir es diese Woche sagen, ob wir uns sehen, schrieb ich ihr. Eigentlich wollte sie heute noch mit mir darüber telefonieren. Ich schrieb jedoch, dass es aktuell nichts an der Situation ändern würde. Wir sollten erst mal gar nicht schreiben, sodass sie sich sammeln kann. Vllt kommt ja noch ne positive Rückmeldung von ihr noch in dieser Woche. Ich glaube, sie weiß, was sie "verliert" und das spürt sie allmählich.

Ein Happy End ist zwar in weiter Ferne, aber das Leben ist ja bekanntlich immer für ne Überraschung gut. In der Zeit, versuche ich mich abzulenken. Ich habe ihr alles gesagt. Sie muss nur noch drauf eingehen oder auch nicht.

Nochmals Danke für eure Nachrichten!
SGATS8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 18:20   #19
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 12.733
Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Eigentlich wollte sie heute noch mit mir darüber telefonieren. ... Wir sollten erst mal gar nicht schreiben, sodass sie sich sammeln kann. Vllt kommt ja noch ne positive Rückmeldung von ihr noch in dieser Woche. Ich glaube, sie weiß, was sie "verliert" und das spürt sie allmählich.
Ich glaube du machst dir mächtig was vor. Sie will keine Beziehung mit dir. Ganz einfach. Und durch deinen Druck machen wirst du mit ihr auch keine bekommen. Hak´ sie doch ab, anstatt die Entscheidung auch noch auf sie abzuwälzen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 11:12   #20
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 6.345
Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Ich glaube sie will es schon, nur ganz ohne Druck. Dafür ist jetzt schon zu viel geschehen und das ist genau das Dilemma, in das sie steckt.
Sicher ist der erste Eindruck jetzt nicht positiv. Aber ob sie den umkehren kann oder nicht, liegt an ihr. Jedoch damit:

Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Wenn Sie es doch ernst meint, dann soll sie mir es diese Woche sagen, ob wir uns sehen, schrieb ich ihr.
hast Du ihr erneut die Pistole auf die Brust gesetzt. Sinngemäß sagst Du damit aus: "Entweder Du willst mich sehen und willst eine Beziehung oder Du willst mich nicht sehen, weil Du keine Beziehung willst". Genau der gleiche Quark in grün.

Du machst den permanenten Fehler, eine Frau zu etwas drängen zu wollen. Dabei erreichst Du entweder, dass die Frau Dich hinhält, indem sie Dir ein paar Brocken hinwirft, um sich später für sich doch frei zu entscheiden oder aber sie schießt Dich direkt ab, weil Du zu anstrengend bist. Aber die Stimmung wird durch Deine Art in jedem Fall gedrückt. Das macht einfach keinen Spaß. Man lernt sich aber gerade deswegen gern kennen, weil es Spaß macht. Nix von wegen "es ernst meinen". Was soll das überhaupt bedeuten? Wenn jemand einen weiteren Tag mit einer anderen Person verbringen will, wird sie es auch freiwillig gern machen. Falls nicht, dann nicht. Mit "ernst" hat das ganze nichts zu tun. Der Moment ist das Reale, das was zählt. Und den machst Du durch Deine Planungen kaputt.

Zitat:
Zitat von SGATS8 Beitrag anzeigen
Ich glaube, sie weiß, was sie "verliert" und das spürt sie allmählich.
Das einzige, was sie verliert, dürfte ihre Geduld mit Dir sein. Es ist ja schön, dass Du selbst so viel von Dir hältst, aber etwas realistische Wahrnehmung wäre sicher angebracht. Das würde Dich zum Nachdenken bringen und Dich damit vielleicht auch von Deinem Zwangtrip runterholen.


Fazit: Was passiert, passiert und passiert freiwillig. Genieße den Moment und hör auf, Deine Schäfchen ins Trockene bringen zu wollen. Niemand lässt sich in eine Beziehung drängen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 11:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:00 Uhr.