Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2018, 18:38   #31
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Anique, locker bleiben, die Zicke im Stall belassen...
Auch soetwas mal auszuhalten bzw. auszublenden, sich auf die für einen selbst wichtige Kern-Thematik gezielt mehr zu fokussieren, gehört zum richtigen Erwachsensein.
Weniger Verschachtelungen, geringerer Pathos und sich nicht auf unsinnige Nebenkriegsschauplätze zu begeben.
Eigene Persönlichkeit, you know...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 18:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mikelinho, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.09.2018, 18:45   #32
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Gut, so kann man kritischen Fragen natürlich auch aus dem Weg gehen
Thread gesprengt *bumm*#

Du reagierst massiv kindisch, aber um abzulenken wirfst du das gerne anderen vor. Deiner Ex ja auch. Man erkennt ein Muster.
Und ansonsten stimme ich hier dem lieben Mikkel mal uneingeschränkt zu in seinen Beobachtungen.
Du schreibst gern darüber, wie erwachsen du angeblich rüber kommst, aber hier präsentierst du dich nun mal nicht so.
Große Worte um viel Geschwurbele heißt ja nicht automatisch, dass man "erwachsen" ist, sondern nur, dass man gut schwurbeln kann. Sich permanent zu verstellen, um "zu gefallen" oÄ - das ist nicht erwachsen.

Geändert von dear_ly (11.09.2018 um 18:50 Uhr)
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 20:55   #33
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 13.973
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Aber sie wird nun natürlich erst recht noch 53x hier rein schreiben "Ganz normal, nichts besonderes, alle so..."
Was ist denn so schlimm daran, wenn dear_ly dich für eine völlig normale junge Erwachsene hält?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:15   #34
Anique
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.376
Ich versuche es mal und so klar wie möglich.

Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Denn dass du manche Fragen nicht im direkten Umfeld stellst, um klüger zu wirken, wirkt nicht nur unsicher.
Das war letztens aber eigentlich nur ein Spaß und auch relativ unwichtig.
Und sie hast sich auch einen draus gemacht und gemeint, ich bekäme das schon raus.
Hab wohl geschummelt. Aber "weise" will ich nicht wirken.
Wahrscheinlich eher mithalten können. Das ist was anderes, oder nicht?




Zitat:
Das scheint hier ja als Subtext in jedem deiner Sätze, naja, in jedem zweiten vielleicht, durch. Warum ist das so? Kannst du das für dich erklären?
Was ist dein Problem mit einer Beziehung auf Augenhöhe?
Da war ich vielleicht unpräzise.
Ich glaube hier geht es eher so um geistigen Austausch. So Schöngeistige Sachen, Kultur und solche Dinge. Darum neue Blickwinkel zu kriegen, Sachen zu lernen und auf Ideen und Ansätze gebracht zu werden, die mir selbst nicht kommen.
Das ist nämlich auch eine Form der Erotik und es gibt auch einen Begriff dafür. Der mir momentan nicht einfällt, ich liefere den nach.

Und das hat mir vor allem früher gefehlt, als ich noch jung war. Ich bin ja völlig normal und alle sind genau wie ich, wie ich nun erfahren habe.
Nur haben die meisten meines Jahrganges eher Facebook Timelines gelesen, oder Whatsapp Verläufe und so etwas, aber sicher keine Bücher.
Oder zumindest waren es nur wenige.



Zitat:
Mir ist hier nicht klar, warum du eine Sache, die dir unangenehm ist, nicht beendest.... und was du geil findest, findest du geil.
Ich fand das ja nicht so schlimm.
Im Gegenteil, im Prinzip hab ich die Sache eigentlich eher vorangetrieben.
Im Zweifel war ich bloß, wie weit man dem anderen seine eigenen Grenzen nehmen sollte.
Und als ich mich dann an jemanden wendete, lief die Sache ja schon 2 oder 3 Wochen.
Wie gesagt, ich hatte mit jemandem von hier ein paar PN's getauscht, aber auch schon wegen der vorherigen Sache und derjenige warf die Frage auf, die mich letztlich stutzen ließ.

Nämlich ob ich glaube, es wäre einfach eine Neigung, oder ob es speziell nur mit ihr so ist.
Und das war dann der Punkt der mich hat nachdenken lassen.
Danach bin ich erst der Sache richtig nachgegangen. Vielleicht also auch wieder unpräzise gewesen.
Aber es war schon schwer genug, dass überhaupt zu schreiben.

Zitat:
Ich will es nicht ins Lächerliche ziehen, aber meine Mutter wäre auch über viele Dinge erschrocken gewesen, die ich gemacht habe. Genau deshalb habe ich sie ihr nicht gesagt.
Also und da kann ich Curly gleich mit antworten: Ich renne auch nicht wegen jedem Mist zu meiner Mutter.
Und meine Bettgeschichten erzähle ich ihr normalerweise auch nicht. Ich wusste nur nicht so recht weiter und da wir uns gut verstehen.
Aber das war auch kein Gespräch, worauf ich mich gefreut habe, oder von dem sie sonderlich erbaut gewesen ist.

Zitat:
Warum suchst du immer gefühlte Autoritäten, die dir den Weg weisen?
Ich hab halt so 3 oder 4 Bezugspunkte und an die wende ich mich dann.
Dazu gehört meine Mutter nicht mal, aber auch nicht jeder ist für jeder Thema geeignet.

Zitat:
Eine Therapeutin, die dich drei Mal getroffen hat, kann sich kein Bild von dir machen.
Ich kenne ja die Details nicht, aber manche Extreme sind ja auch Teil der späten Pubertät, damit nicht therapiebedürftig, sondern gehen mit der Zeit von selbst zurück.
Das hat sie auch gesagt und das es unseriös wäre. Es ging ja auch nur darum, dass ich mal mit jemandem sprechen kann, der da drauf schaut.
Weil ich die ganze Zeit auch die treibende Kraft bei dem allen war und wissen wollte warum.
Das sind jetzt letztlich auch nur Punkte, wo ich ansetzen kann. Mehr nicht, aber besser als nichts.
Ich klaube mir von jedem ein bisschen zusammen und so komme ich der Lösung näher, wie ich denke.

Zitat:
Und wenn du die Tendenz hast, keine Augenhöhe, sondern aufschauen zu wollen, solltest du in der neuen Beziehung mit der wesentlich älteren Frau ein bisschen wachsam sein.
Bin ich sowieso. Sie ist aber ganz lieb und wir hatten ja schon länger Kontakt.
Der meistens von ihr ausging, als ob sie sich immer mal wieder in Erinnerung rufen wollte.
Phasenweise haben wir halt viel telefoniert, dann wieder eine Weile gar nicht.
Dann hat sie mir mal einen Brief geschrieben, oder eine Mail. So halt.
Es war so eine Freundschaft. Mal mit viel Plus, mal nicht so viel.

Auf jeden Fall merke ich aber, dass es nicht so stürmisch ist, wie beim letzten Mal.
Es läuft alles viel ruhiger ab und in meinem Tempo. Vor allem gibt es kein Drängen und kein Fordern, wie beim letzten Mal.
Mal sehen ob es so vernünftig bleibt.

Danke für Deine Worte!
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:36   #35
Anique
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.376
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen


Ihr zwei habt Sexpraktiken gemacht, die eine war dominant (sie?) und die andere unterwürfig (du).
Es hat dir nicht gefallen (weil du ja schließlich mit 4 Leute darüber reden musstest), hätte es dir gefallen, hättest du ja einfach weiter machen können.
Guck mal in die Antwort von Manati rein.
Auf eine Art hat mir das schon gefallen, aber die Frage ob es wirklich eine Neigung ist oder nur für diese Situation, hat mich dann doch zweifeln lassen.
Erst dachte ich, ich kann es nicht beantworten, aber das stimmte nicht. Mit "irgendwem und einfach so" hätte ich es nicht gewollt. Und darum habe ich mich unwohl gefühlt.


Zitat:
Dann machst du Schluß mit deiner großen Liebe, oder doch sie mir dir?
Nein, sie hat das beendet und zwar wegen der Frau, mit der ich jetzt zusammen bin.
Weil Deine Vermutung von gestern richtig war, ich wollte es nur nicht schreiben.
Wobei ich betonen möchte, dass es nicht von mir ausging, bevor Du fragst. Das ist ja das kuriose daran.
Wir hatten einen sehr schönen Abend und sie war voll eifersüchtig, aber nur deswegen, weil sie sich ausgeschlossen vorkam.
Weil wir zwei so viel geredet haben und da wir uns viel schreiben und telefonieren und alles, haben wir natürlich viele Insider und Dinge über die lachen, die Außenstehende nicht so kapieren.
Und darum ging es, nicht um den Sex. Und das schaukelte sich dann immer mehr hoch.

Irgendwann hat sie dann gesagt, ich soll den Kontakt abbrechen, oder sie ist weg.
Ich hab erst gesagt, es ist okay... Und dann kamen mir Zweifel und ich hab auch auf stur geschaltet..
Wie es so ist. Und dann hat sie gesagt das war es und weg war sie.
Und am nächsten Tag wollte sie reden und hat geschrieben, aber da wollte ich nicht mehr.
Das war alles.


Zitat:
Krass, nicht, dass deine Mutter so erschrocken reagiert hat ... Mütter wollen nicht alles wissen, schon gar nicht über das Sexleben der Kinder.
Wie gesagt, es war ein Sonderfall und normalerweise rede ich mit meiner Mum da auch nicht drüber.


Das war nun die ganze Geschichte und so ziemlich alles was passiert ist.
Natürlich ist die nicht "spektakulär" und eigentlich finde ich sie, in diesem Kontext, auch nicht so unglaublich wichtig.
Aber gut.

Und nun?
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:49   #36
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 13.973
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Und nun?
Du willst es wahrscheinlich nicht hören, aber, die Geschichte ist wirklich nicht so spektakulär. Gerade mit Anfang 20 will man sich ja ausprobieren und probiert auch mal andere Sexpraktiken aus (wobei man dafür ja nie zu alt ist). Von daher würde ich halt auch sagen, dass du eine ganz normale junge Erwachsene bist.
Ich frage mich nur, warum du unbedingt anders sein willst. Zumindest kommt es hier so rüber. Du bist ja richtig ausgetickt als dear_ly schrieb, dass sie dich für völlig normal hält. Warum ist das so ein Problem für dich, wenn man dich für normal, oder altersentsprechend hält?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:55   #37
Anique
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.376
Ich hab kein Problem damit das zu hören.
Weil es um diese Geschichte überhaupt nicht geht. Es geht viel mehr um die ganzen anderen Sachen, die ich bei Manati beantwortet habe.

Diese andere Geschichte, mit dem Sex und dem Ganzen drumherum, ist eigentlich nur das Resultat davon.
Sagt immerhin auch die Psychologin. Und ich bin deswegen "ausgetickt" weil ich nicht den Eindruck habe, dass wir vom gleichen Problem reden.

Was sich gerade bestätigt hat. Deswegen mein "Und nun".
Das Trennung, neue Frau, 3er und Dinge wie das nicht ungewöhnlich sind, dafür hätten wir wirklich nicht 2 Seiten aufwenden müssen.
Ich dachte nur, der Vollständigkeit halber, nicht mehr und nicht weniger.
Der Knackpunkt liegt hier ganz woanders.
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:59   #38
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 13.973
Zitat:
Zitat von Anique Beitrag anzeigen
Der Knackpunkt liegt hier ganz woanders.
Kannst du den mal in ein paar wenigen Sätzen beschreiben? Ich verstehe ihn nämlich echt nicht. Ist es das, dass du dich anders fühlst, weil du zum Beispiel Bücher ließt und andere lieber auf Instagram schauen? Weil andere Sendungen im Fernsehen schauen, die du blöd findest? Ist es wegen so was?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 22:02   #39
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Dass ein Dreier bei so einer jungen "Beziehung", die dazu auch noch so chaotisch angefangen hat nur in die Hose gehen kann - darauf hätten alle Beteiligten kommen können.
Das war dämlich, aber mei - Schwamm drüber.
Du wirst noch viele Freundinnen haben.

Und ich hab nirgends geschrieben, dass "jeder" so drauf ist wie du. Nur, dass du eben nicht so besonders bis, wie du meinst - oder besser gesagt: Gerne wärst.
Ich hab auhc mit 13 Kafka gelesen, bin in Kunstausstellungen gegangen und meine damalige, beste Freundin war über 20. Weil ich mit den Leuten aus meiner Schule kaum klar kam.
Aber das ist nichts Unnormales. Es gibt Viele, die sich ihren Freundeskreis komplett woanders gesucht haben oder suche mussten.
Du machst den Eindruck, als ob du mit aller Macht deine "Besonderheit" herausstellen und erzwingen willst - so weit, dass du dich schon verstellst und "schauspielerst".
Anstatt einfach mal so zusein, wie du halt bist und dir Leute zu suchen, die dich ok finden. Ist wesentlich streßfreier. Und das heißt ja nicht, dass du ewig so bleiben musst. Ich hab mich nach dem 21 Lebensjahr noch ca 3 mal geändert, bis ich an einen Punkt kam, an dem ich gesagt habe "Ja, so passt das jetzt."
Das ist alles vollkommen normale Entwicklung. Ich finde, du machst einfach zu viel Drama (was man durchaus mit 21 noch darf - aber mach keine zugroße Welle. Ist wie bei deiner Exbeziehung - am Ende viel Geschrei um nix.)
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 22:13   #40
Anique
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.376
Zitat:
Und die haben sich angeschaut und meinten, es wäre eine ganz normale Sendung.

Gute Nacht und Danke für eure Zeit
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 22:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Anique, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.