Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2020, 11:52   #1
novemberkind
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2019
Beiträge: 23
Vaters verhalten gegenüber mir - :-(

Hey Leute.. mir liegt etwas auf der Seele.

Es geht um meinen Vater.

Er ist mich ständig am kritisieren, macht mich sogar bei meiner Mutter schlecht.
Ich mag ihn auch nicht sonderlich, da er einfach eklig zu mir ist. Meinen Bruder jedoch

Wenn wir am Abendtisch sitzen, redet er kaum bis garnichts.
Wenn ich aber abends keinen Hunger habe und dann in der Zeit duschen gehe oder in meinem Zimmer bin, unterhält er sich und lacht manchmal mit meiner Mutter und meinem kleinen Bruder.
Er hat immer irgendwas zum maulen gegen mich.
Er sagt mir auch selten Morgen oder Tag wenn er mich sieht, er ignoriert mich.
Deshalb mache ich es mittlerweile bei ihm genauso.

Letztens haben wir uns auch wieder gefetzt, wenn man das so nennen kann.

Mutter meinte, da Oma krank ist im Moment und Hilfe braucht bei allem, dass sie dann nicht immer hier zuhause sein kann und zum Beispiel nicht die Küche machen kann.
Dann meinte Vater, dass ich ja da wäre für die Küche.
Dann habe ich gesagt, dass ich nicht die einzige im Haus bin, die helfen kann. Mein Bruder (16) könnte auch mithelfen.
Habe dann noch zu ihm gesagt, dass nur weil mein Bruder ein Junge ist, es nicht heißt, dass er nix im Haushalt mit helfen soll. Weil ich würde das alleine nicht machen.
Er lebt noch in seiner 1950er Welt, Frauen gehören in die Küche.
Daraufhin wurde er laut und wütend, meinte das wäre doch nicht wahr.Ist dann wütend wieder in sein Wohnzimmer gegangen. Dieser Typ ist so lächerlich.
Anstatt so einen Menschen wie meinen Vater später als Mann zu haben, bleibe ich lieber alleine.

Vater ist auch in Rente und könnte auch den Haushalt schmeißen aber nein. Der ist faul wie Mist. Sein Tagesablauf? Schläft bis mittags, frühstückt bis 12 Uhr, um 14 Uhr Mittag essen, dann legt er sich hin und macht Mittagsschlaf (er ist gerade mal 63), dann spielt er an seinem PC Kartenspiele und guckt bis in die Nacht (2,3 Uhr) Fernseh.

Ich gehe arbeiten und soll dann noch alles zuhause machen? Sicher nicht.

Das sind jetzt nur kleinere Beispiele von ihm gegenüber mir.

Und das beste kommt noch.
Mama hatte Geburtstag. Ich habe ihr von ihrer Katze eine große Leinwand geschenkt - dazu noch Make up, dass sie gerne mag. Sie hat sich total gefreut.
Er hat ihr dann Chanel zum Geburtstag geschenkt mit zwei Blusen ( ich denke mal, er wollte mich damit übertrumpfen)
Weil hier kommt der Grund: zu Weihnachten habe ich Mama ein Parfum von Lancome geschenkt und eine Bluse, die ihr total gut gefallen hatte im Herbst. Ich hab das mir im Hinterkopf behalten und ihr die Bluse noch dazu geschenkt. Das Parfum fand sie so toll,roch ihr so gut. Und da ihre beste Freundin, gleich meine Patentante, dies auch hatte, wusste ich genau, dass ich ihr dieses schenken werde.
Papa schenkt ihr immer aus dem blauen heraus etwas. Sie mag Chanel nicht und die Blusen die er ihr geschenkt hat, findet sie auch nicht schön. So macht er das aber jedes Jahr.

Und da Papa meine Patentante nicht leiden kann, hat er denke ich das Chanel extra zum übertrumpfen geschenkt. Da Mama auch sehr wählerisch ist mit Parfum, deshalb versteht keiner, warum er das Parfum aus dem blauen heraus geschenkt hat.
Er fand die Leinwand auch nicht sonderlich toll.

Nun hatte meine Patentante meine Mutter gefragt, über WhatsApp , was geschenkt bekommen hat. Sie hat dann die Leinwand geschickt und geschrieben dass sie noch Make up von mir bekommen hat.

Mutter hat Vater dann erzählt, dass Patentante die Leinwand auch schön fand - da kam nur von ihm „ haste nix vom Parfum geschrieben, was sagt sie dazu“
Da hat Mama gemeint, dass sie garnichts davon geschrieben/gesagt hätte.

Jetzt meine Frage.. warum ist Vater so eklig zu mir?
Was soll das alles?
novemberkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 11:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo novemberkind,
Alt 02.04.2020, 12:21   #2
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.009
Hallo novemberkind

also kurz zusammengefasst...ihr könnt euch beide nicht so wirklich leiden und seid eklig zueinander. Und ihr steht irgendwie im Wettbewerb gegeneinander.

War das schon früher so? Wie ist dein Verhältnis zu deiner Mutter und deinem Bruder?
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 12:44   #3
novemberkind
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2019
Beiträge: 23
@Matze1985
Danke für deine Antwort,

ich mache keinen Wettbewerb daraus.. ich verstehe einfach nicht, warum Vater es zu einem macht?

Es war schon immer so, dass er immer übertrumpfen wollte mit Geschenken aber Mutter glaubt mir das nicht.
Also siehst du das genauso wie ich?

Hast du eine Antwort, warum er das macht?

Das Verhältnis von Vater und Bruder ist super. Zu Mutter auch, wenn sie keine Widerworte gibt und ihm den Hintern nachträgt.
novemberkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 15:22   #4
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.635
Vielleicht rutschte er nach deiner Geburt bei deine Mutter von Rang 1 auf Rang 2 oder empfand/empfindet das zumindest so. Und dein Bruder hat eventuell wieder Aufmerksamkeit deiner Mutter dir gegenüber abgezogen, weshalb er sich vielleicht weniger als Konkurrenz für ihn ansieht.

Ich weiß natürlich nicht, ob das stimmt. Das war einfach so ein Gedanke. Aber das könnte den Wettkampf/das Konkurrenzdenken möglicherweise erklären.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 15:53   #5
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.491
Zitat:
Zitat von novemberkind Beitrag anzeigen
Ich gehe arbeiten und soll dann noch alles zuhause machen? Sicher nicht.
Wenn du arbeiten gehst und Geld verdienst, dann sieh mal zu dass du ausziehst.




Zitat:
Zitat von novemberkind Beitrag anzeigen
Jetzt meine Frage.. warum ist Vater so eklig zu mir?
Was soll das alles?
Die Frage ist eher, warum kannst du dich von deinen Eltern nicht abnabeln? Dein Vater ist 63 Jahre alt, und du wirst ihn nicht mehr ändern. Siehe oben: Zieh´ aus.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 16:47   #6
novemberkind
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2019
Beiträge: 23
Danke für eure Antworten.

@curly2013 ja das habe ich auch in nähere Zeit vor, ich muss nur noch etwas mehr sparen bzw beiseite legen.
Nur was hat dies mit dem Verhalten von Vater zutun?
novemberkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 19:14   #7
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.491
Zitat:
Zitat von novemberkind Beitrag anzeigen
Nur was hat dies mit dem Verhalten von Vater zutun?
Warum und wieso dein Vater sich wie verhält ist irrelevant, relevant ist, wie du damit umgehst. Und wie gesagt, du wirst ihn nicht ändern.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 19:51   #8
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.009
Zitat:
Zitat von novemberkind Beitrag anzeigen
Es war schon immer so, dass er immer übertrumpfen wollte mit Geschenken aber Mutter glaubt mir das nicht.
Also siehst du das genauso wie ich?

Hast du eine Antwort, warum er das macht?

Das Verhältnis von Vater und Bruder ist super. Zu Mutter auch, wenn sie keine Widerworte gibt und ihm den Hintern nachträgt.
ich meinte eher das Miteinander zwischen euch beiden...war es da schon immer schwierig? Auch als du jünger warst?

Warum er immer das beste Geschenk haben möchte
Vielleicht geht es einfach um den sportlichen Gedanken. Vielleicht fühlt er sich unter Druck gesetzt, weil er nie DAS Geschenk hat. Vielleicht ist es auch etwas komplett anderes. Da kann man nur mutmaßen.

Wichtiger ist, warum das Verhältnis zwischen euch beiden so einen Knacks hat.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2020, 20:16   #9
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.602
(Hab jetzt nur den Eingangspost gelesen)

Mein Vater hat mal was Weises gesagt da ich früher nie mit meiner Mutter zurecht kam: "Es gibt Menschen die passen einfach nicht zusammen".

Du kannst deinen Vater nicht ändern. Wenn er meint dich so behandeln zu müssen dann empfehle ich dir den Kontakt teilweise oder auch ganz einzustellen.
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 08:38   #10
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.558
Ich finde die zwei Beispiele von dir ehrlich gesagt jetzt vielleicht Anlass genervt von ihm zu sein, aber sehe gerade bei dem Geschenk nicht mal einen eindeutigen Anhaltspunkt dafür dass er sich mit dir messen will. Er klaut vielleicht einfach nur deine Idee die halt gut ankam mit der Bluse und dem parfum weil er eben unkreativ ist und hofft so auch ein gutes Geschenk zu haben. Warum du daraus ein Thema zwischen ihm und dir machst, solltest du dich vielleicht selbst mal fragen. Zumal deine Mutter das ja auch für konstruiert hält.
Mir kommt es vor als ob du in allem was er tut nur Angriff auf dich witterst.
Genauso könntest du z.B. was das Thema Haushalt angeht direkt mit deinem Bruder klären dass ihr euch das aufteilt um deine Mutter zu entlasten, und innerlich die Augen darüber verdrehen dass er so altmodische Ansichten hat.
Man sollte immer auch sein eigenes Verhalten beleuchten. Da deine Haltung gegen ihn ja hier schon klar heraus kommt wundert es mich auch nicht unbedingt dass zwischen euch keine 'nette Unterhaltung' am Abendbrottisch zustande kommt. Du klingst doch auch überhaupt nicht als ob du das möchtest. Du bezeichnest ihn als lächerlich und eklig und hebst hier so Dinge hervor wie dass deine Mutter sein Geburtstagsgeschenk nicht mochte um ihn schlecht darzustellen - meinst du er merkt nicht wie du über ihn denkst? Würdest du dich mit jemandem der so von dir denkt gerne unterhalten? Machst du denn mal den Anfang um auf ihn zuzugehen?

Ich denke wenn du nicht versuchen kannst oder willst ein besseres und freundliches Verhältnis zu erreichen solltest du versuchen ihn zu akzeptieren wie er ist und ansonsten dein Leben leben bis du ausziehen kannst.
Seine Geschenke analysieren und mit deinen vergleichen bringt jedenfalls nichts positives für irgendwen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 08:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kronika,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:15 Uhr.