Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Kummer und Sorgen. Dieses Forum bietet dir die Möglichkeit, deine Sorgen nieder zu schreiben, welche nichts mit Liebe oder Herzschmerz zu tun haben. Liegt dir etwas auf dem Herzen, was dir Sorgen bereitet und du nicht weiter weisst? Dann wartet hier immer ein offenes Ohr auf dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2004, 00:43   #71
Zweifler
never doubting
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
@Ciko
Freut mich, dass Du Dich amüsierst!

@Anam Cara
Mach Dir keinen Kopf. Das macht expat mit Absicht

@expat und schweregefühl
ok, ich hab's kapiert. Als ich heute von der Arbeit wegfuhr dachte ich auch, ich sollte endlich aufhören zu grübeln, hier im Forum rum zu flennen und endlich tun, was getan werden muss. In diesem Sinne ...

... bedanke ich mich bei Euch allen
Zweifler ist offline  
Alt 20.10.2004, 00:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.10.2004, 11:15   #72
pocket01
Member
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 75
Hallo in die Runde, hallo Zweifler,

ich habe diesen Thread aufmerksam gelesen und war erleichert das ich nicht der Einzige bin der mit diesem Problem zu tun hat.
Bei mir ist es genau das gleiche, nur ein bisschen schlimmer oder auch nicht.
Meine Süsse hat mich zwar nie betrogen aber dafür haben wir seit gut einem halben Jahr gar kein Sex mehr. Ich empfinde das gleiche wie du. Ich liebe diese Frau über alles, ich liebe es Sie zu sehen, zu riechen und zu spüren. Aber wenn du nicht mehr darfst wie ansehen und ein bisschen streicheln wird man irgendwann irre. Ich kann auch so gut verstehen das eine andere Frau für dich nicht in frage kommt. Da ist eben Liebe.
Es wurden hier so viele gute Beiträge zu diesem Thema geschrieben. Aber leider gab es keinen Beitrag der das Wesentliche, wie geht ein Mann mit dieser Situation um ohne seine Partnerin unter Druck zu setzten, beinhaltet. Das schlimmste ist doch, dass man den Partner in diesen Sachen nicht unter Druck setzen sollte weil er sonst total dicht macht. Mein Problem ist es, dass ich selbst mittlerweile so unter Druck stehe, dass das Maul halten sehr schwer bzw. unmöglich geworden ist.
Ich weiß nicht ob es an meiner Einstellung liegt aber irgendwas muß passieren.
So richtig weiß ich auch nicht mehr weiter!

Gruß Pocket
pocket01 ist offline  
Alt 20.10.2004, 13:08   #73
Zweifler
never doubting
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Hallo pocket,

ich hab schon was aus der der Diskussion hier gelernt, Du auch?
Könnte ja mal gemein sein und fragen, wieso Du Dir so sicher bist, dass sie Dich nicht betrügt, aber lassen wir das
Als das bei mir so war - kaum Sex - hab ich den Fehler gemacht weder die Zeichen zu erkennen noch darüber zu reden. Ich hab mich in alle mögklichen Aktivitäten geflüchtet und meine nicht befriedigten Bedürfnisse einigermaßen kompensiert.
Du solltest es nicht dabei lassen und versuchen Deine Bedürfnisse zu unterdrücken. Es gibt einige Möglichkeiten, wieso es bei nicht mehr klappt.
Ich solltet darüber reden (ohne zu streiten).
Unsere Verklemmtheit hat eine solche (später geführte) Diskussion zwar nicht gerade begünstigt, aber sie war doch möglich.
Aus heutiger Sicht würde ich um jeden Preis versuchen der Sache auf den Grund zu gehen - vielleicht ist die Lösung für Euer Problem gar nicht so schwierig!?
Zweifler ist offline  
Alt 20.10.2004, 13:09   #74
schwereflügel
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 660
hey pocket, was heisst hier den partner nicht unter druck setzen?
in einer beziehung haben alle BEIDE gefühle und ein recht darauf und müssen das irgendwie unter einen hut bringen. was bringt es, den einen zu schonen, damit der sich weiter toll fühlt, während der andere leidet? das ist ja ganz edel, aber es bringt auf dauer BEIDEN nix.
aber ich sehe gern ein, dass die sache alles andere als einfach ist.
liebe grüße
schwereflügel
schwereflügel ist offline  
Alt 20.10.2004, 23:03   #75
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
@alle erkenntnistheoretiker...

unmittelbare erkenntnis führt zur einsicht eines größeren sachverhaltes, was wiederum zu einer weteren unmittelbaren erkenntnis aud einer ebene drüber führen kann und wieder zu einsicht etc...
zB: kind fasst an heiße herdplatte...aua! (unmittelbare erkenntnis)....einsicht: herdplatten sind heiß, also vorsicht beim hinlangen...kind fasst vorsichtig an die nächste herdplatte...die ist kalt...unmittelbare erkenntnis: nicht alle herdplatten sind heiß...einsicht: es muss einen zusätzlichen mechanismus geben...der SCHALTER!

so, das dürft ihr jetzt auf euere probleme anwenden...*fg*


zum thema:
finds gut, dass du anfängst, dich zu ändern zweifler...wird schon werden...
hatte und habe wirklich vergessen, dass und was ich im juli gepostet hab...*schäm*

für mich basiert eine beziehung auf sex, einfach, weil sex der punkt ist, der eine beziehung von einer freundschaft unterscheidet (ich meine das jetzt in bezug auf partnerschaften und schließe da mal ons aus), wenn ich demzufolge auf lange sicht und nach mehrfachem drüber-reden den sex nicht bekomme, den ich mir wünsche (einen gewissen kompromissbereich gibts da ja), und ihn auch nicht bekomme, wenn ich alle meine flexibilitäten an den tag lege, die frau "rumzukriegen", dann beende ich die beziehung, die ja laut meiner def eh keine mehr ist...weil ich ja eh nur freundschafltiche liebe bekomme und keine sexuelle...
Wusch ist offline  
Alt 21.10.2004, 04:50   #76
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
und...was hast du getan?...ich hoffe hier gibt's auch irgendwann mal ein update...
mimosch ist offline  
Alt 21.10.2004, 08:06   #77
Zweifler
never doubting
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Hallo mimosch,

ich hab mich schon von vorgestern auf gestern total verändert, leider hatte das auch keinen positiven effekt.

Ich hab nämlich einen dicken Schnupfen an der Backe.

Eigentlich wollten wir gestern auf eine Geburtstagsparty aber der Schnupfen hats versaut. Leider konnte ich sie auch nicht davon überzeugen alleine hinzu gehen. Heute bringe ich meine Schwester noch zu Flughafen und morgen hat mein Schatz ihren 40sten. Naja, bis morgen bin ich wieder soweit fit, dass wir wenigstens essen gehen können.

Aber mal ehrlich, was soll die Drängelei? Erwartest Du jetzt eine 180 Grad-Wende von heute auf morgen? Das braucht seine Zeit. Ich werd Euch schon auf dem Laufenden halten.

wusch, ich weiß noch nicht wo das ganze hinführt. Vielleicht ist ja eine Freundschaft noch eine Alternative - über die ich im Moment aber noch nicht nachdenke.
Zweifler ist offline  
Alt 21.10.2004, 09:44   #78
pocket01
Member
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 75
Hallo in die Runde,

@Zweifler

das sie nicht fremd geht, spüre ich. Ich kann mir nicht vorstellen das sie so berechnend und falsch sein soll. Wir sind nun 6 Jahre zusammen und ich bilde mir ein das ich sie ziemlich gut kenne.
Außerdem, würde jemand eine Paartherapie über sich ergehen lassen für den die Beziehung nur ein Spiel ist? Wohl eher nicht. Wir machen diese Therapie weil wir beide unter dieser Situation leiden. Das Problem als solches ist meiner Süssen nicht nur bei mir, sondern auch bei ihren vorhergehenden Beziehungen vorgekommen. Hat also nichts mit unserer Beziehung zu tun, sondern ist ein generelles Problem bei Ihr.
Ich will und muß ihr bzw. uns helfen damit klar zu kommen. Leider bin ich kein besonders geduldiger Mensch und kann meine Gefühle leider überhaupt nicht verstecken. Dieser Frust den sie mitbekommt setzt sie natürlich unter einen großen Druck, und das ist der Sache nicht gerade zuträglich. Also nun meine Frage, was kann man tun um ein wenig optimistischer in die Zukunft zu schauen? Ich weiß, die Frage ist schwachsinn und nicht zu beantworten.....

@Schwereflügel

Hi,

ich sehe das genau so wie du. Wenn ich nicht genau wüßte das dies kein Spiel ist, würde ich auch schon das weite gesucht haben. Ich weiß aber das es sich bei uns um ein generelles Problem handelt. Sie liebt mich, da bin ich von überzeugt. Was ich nur bräuchte wäre ein Lichtstrahl am Horizont der mir einerseits zeigt das wir das hinbekommen und mir andererseits den Weg weißt.

Für Eure Antworten bin ich sehr dankbar. Es ist schön sich den ganzen Sch.... mal von der Seele schreiben zu können und mit Leidensgenossen darüber zu kommunzieren.

Würde mich freuen wenn das hier noch ein wenig weiter geht.

@Zweifler

Lass Dich nicht unter Druck setzen. Du wirst dich und deine Einstellung verändern. Das geht aber nicht innerhalb von zwei Wochen. Wäre auch ungesund denke ich, wenn du von heute auf Morgen dich um 180 grad drehst. Da würde deine Süsse, glaube ich, nicht mitkommen.

Viele Grüße

Pocket
pocket01 ist offline  
Alt 22.10.2004, 00:28   #79
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
...habt euch nicht gleich so...ich war ja nur neugierig...aber wenn zweifler verspricht und auf dem laufenden zu halten, dann halte ich auch schon meine klappe, und warte eben...
mimosch ist offline  
Alt 14.01.2005, 08:16   #80
Zweifler
never doubting
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
update für mimosch

Hallo Zusammen.

Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen wie es hier weitergegangen ist.

Im Prinzip hat sich nicht viel getan. Ausreden hierfür gibt es genügen. Eine ist z.B. dass meine Frau schon seit über 6 Wochen mehr oder weniger stark rumkränkelt. Allerdings (oder vielleicht auch dadurch?) hat bei mir eine Art emotionale Abnabelung stattgefunden.
Das Gute daran ist, dass es ganz ohne mein Zutun passiert ist. Hat wohl mit der Zeit zu tun.

Es hat sich also eine Gleichgültigkeit eingestellt, wie ich sie noch vor einem Monat nicht für möglich gehalten hätte.
Deshalb habe ich die Geschichte im Moment unter der Rubrik "Schade" ad acta gelegt.

Mir ist schon bewußt, dass ich das Ganze wahrscheinlich bald wieder aus der Schublade werde ziehen müssen. Spätestens wenn es heißt: "Du liebst mich gar nicht mehr" und/oder "kuscheln wir mal wieder".
Aber ich sehe der Sache gelassen entgegen, das mir schon ein paar Dinge dazu auf der Zunge liegen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich gerade am längeren Hebel sitze.

Zweifler ist offline  
Alt 14.01.2005, 08:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mentaler Zwilling Der Wishmaster Archiv: Allgemeine Themen 20 23.09.2004 20:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.