Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Lounge. Smalltalk mit Sinn ist hier nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Hier können sich die User über ihre momentanen Befindlichkeiten austauschen und über Dinge des alltäglichen Lebens diskutieren. Smalltalk in seiner feinsten Form - aber trotzdem mit Sinn!

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2013, 13:10   #41
DkdLns
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2012
Ort: Möwenhausen
Beiträge: 1.119
Zitat:
Zitat von Ziemlichdurch Beitrag anzeigen
Also, ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mir ständig die Sorgen mit Freundinnen und co. anhören durfte, aber wenn ich mal am Boden war, wenn Balotelli oder Del Piero Wünsche zerstört haben, dann war das natürlich ziemlich lächerlich bzw. ist ja "nurn Fußball-Spiel"... Aber dann bei Sex and the City oder Greys Anatomy Rotz und Wasser heulen... und das ist dann natürlich weniger lächerlich...
Es geht ja auch um Traumfrauen Als ob jedes Mädel da draussen eine Traumfrau wäre. Naja für irgendjemand schon aber nicht für mich.

Zitat:
Zitat von Ziemlichdurch Beitrag anzeigen
Das fänd ich beispielsweise ziemlich sexy.
Ja, das muss sie auf jeden Fall können aber doch bitte nicht ständig. Trivialität kann auch manchmal angenehm sein.

Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Ist doch dasselbe?

Du darfst mir auch gerne was über Fußball erzählen.
Is it?

Uff, gerade habe ich da nicht so viel zu sagen. Könnte über den neuen Sportchef spekulieren und dass ich auf keinen Fall Magath haben will, wenn der eine Einkaufspolitik wie bei seinen letzten Station fährt. Das sollte bei dem Haushalt des HSV allerdings ziemlich schwierig werden von daher kann ich mir gar nicht vorstellen, dass er sich das antut.
Schmadtke fänd' ich interessant und Martin Jol wäre auch super. Habe aber keine Ahnung inwiefern der viel Ahnung von der BuLi hat. Ach und Dukaten-Didi wäre meinFavorit aber der ist schlau genug sich den HSV nicht anzutun...
DkdLns ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo DkdLns, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 23.05.2013, 13:14   #42
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.290
Zitat:
Zitat von DkdLns Beitrag anzeigen
Is it?
Klar.

Zitat:
Dekas blablablabla*
Das ist Musik in meinen Ohren.
Weißt du, meine beste Freundin hat gestern... *blablablabla*


Ich finde es auch normal, dass man sich anhört, was den Partner interessiert.
Und sehe darin auch keine Heldentat. Sondern den Wunsch, den anderen zu verstehen (auch: verstanden zu werden). Und Dinge mit dem anderen zu teilen, die ihn (oder mich) betreffen.
Manati ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:16   #43
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Meriana Beitrag anzeigen
Nein, für mich nicht. Das ist das selbe in grün. Ich höre mir auch lange Monologe meines Freundes über seinen Elektronikbastelfimmel und seine neuesten Ideen diesbezüglich an und versuche zu verstehen. Wobei das echt nicht einfach ist. Physik war noch nie meins, aber ich gebe mir zumindest Mühe.
Gut, das sind Hobbies... und nicht wirklich meine angesprochenen Sorgen... das ist eine andere Kiste.

Nicht, dass hier der Eindruck entsteht, dass ich nicht zuhören würde, wenn die Dame nen Referat versaut hat oder ihr irgendne "Tussi" den Kleidungsstil "geklaut" hat.

Außerdem wisst ihr nicht wie She-Hulk über ihre "Beste Freundin" hergezogen ist... das war nicht "die hat heute Drama geschoben wegen ihrer Affäre", sondern sehr beleidigend - und das jahrelang - bestimmt 5 Tage die Woche...

Ich bin sehrwohl ein guter Zuhörer, auch wenns solche Themen sind.
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:18   #44
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich finde es ist schon ein enormer Unterschied, ob sich ein Partner "ausheult", weils mit der besten Freundin grad nicht so gut läuft, oder weil irgendwelche Fußballhanseln was vergeigt haben.
Allerdings finde ich es doch arg vermessen, wenn jemand diktieren will, welche Sorgen für den Partner nun wichtig zu sein haben und welche nicht.
Und wenn es meinem Partner eben wichtig ist über etwas zu reden, das ihn interessiert, dann ist es für mich selbstverständlich, dass ich da zuhöre. Und wenn er ein Problem hat, das in meinen Augen lächerlich ist, dann maule ich ihn trotzdem nicht an ,dass ich das nicht hören will.
Denn wenn es mein Partner als gravierendes Problem empfindet, dann setze ich mich ihm zu liebe damit auseinander. Obs mich nun interessiert, oder nicht.

Und wenn es so weit kommt, dass man eben mit einer Sache absolut nicht klar kommt, dann spricht man den Partner drauf an. Ganz einfach (wie bei diesem "Lästern über die beste Freundin" Ding oder so)
dear_ly ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:24   #45
Bizeps
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Ziemlichdurch Beitrag anzeigen
Ich hab eigentlich keine Traumfrau vor Augen. Aber falls sie folgendes nicht ist, wirds nichts auf Dauer:

Intelligent, kultiviert, humorvoll, herzlich, sympathisch + sollte mir nicht auf den Sack gehen. Dabei ist mir vollkommen Latte ob sie Putzfrau ist oder Galleristin.
Zitat:
Zitat von Ziemlichdurch Beitrag anzeigen
Kommt auf die "kleinen Sorgen" an...

Was mir bei meiner aktuellen Ex ziemlich auf den Keks ging, war das sie sich ständig über ihre beste Freundin ausgelassen hat - nach jedem Treffen. Was trifft man sich dann überhaupt ständig mit so einer Person...
Alter, beides hätte auch von mir kommen können. Stimme dir da uneingeschränkt zu.

Lästern über andere, vor allem wenn es sich um die/den beste/n Freundin/Freund oder gar Familienmitglieder handelt, geht garnicht und schon garnicht, wenn das dauerhaft der Fall ist. Jemand, der über seine beste Freundin lästert, kann man auch als Menschen irgednwann nicht ernst nehmen, weil der Person einfach die Eier fehlen Klartext zu reden und sie vermutlich heimlich auch hinter deinem Rücken über dich lästert.

Ich habe das leider auch immer wieder erlebt, dass Frauen sich da nicht große Gedanken drum machen, wen sie hinter dem Rücken angreifen und wem sie das erzählen. Ich habe das in der Schule, Uni, bei der Arbeit, bei Freundinnen und auch zu Hause so erlebt. Meine Mutter hat auch hin und wieder über Personen gelästert und das ging meinem Vater auch öfters mal auf den Keks, der hat dann immer nichts gesagt und absichtlich desinteressiert getan.

Meine Freundin hat leider auch solche Phasen, habe mich deswegen schon mal mit ihr gestritten, dann durfte ich mir anhören, dass ich nicht auf ihrer Seite stünde, was aber nicht der Punkt war. Das Gute an ihr ist aber, dass sie glücklicherweise auch mal den Mut besitzt den Leuten, die ihr missfallen die Dinge ins Gesicht zu sagen, was mir wiederum auch imponiert (wirkt sie doch so zierlich und brav von Außen ).
Bizeps ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:25   #46
DkdLns
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2012
Ort: Möwenhausen
Beiträge: 1.119
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich finde es ist schon ein enormer Unterschied, ob sich ein Partner "ausheult", weils mit der besten Freundin grad nicht so gut läuft, oder weil irgendwelche Fußballhanseln was vergeigt haben.
Allerdings finde ich es doch arg vermessen, wenn jemand diktieren will, welche Sorgen für den Partner nun wichtig zu sein haben und welche nicht.
Hallo dear_ly

Gut, dass Du den unteren Teil noch geschrieben hast, denn das obige widerspricht sich selbst.
Wenn die Bayern-Jungs durch einen blöden Fehler den CL-Sieg vergeigen kann das für einen eingefleischten Fan ein ziemliches Drama sein. Viel schlimmer, als wenn es mit der besten Freundin mal gerade nicht so lauft.

Daher ist die von Dir getroffene Differenzierung lustig, wenn Du danach schreibst, dass genau das vermessen ist

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Und wenn es meinem Partner eben wichtig ist über etwas zu reden, das ihn interessiert, dann ist es für mich selbstverständlich, dass ich da zuhöre. Und wenn er ein Problem hat, das in meinen Augen lächerlich ist, dann maule ich ihn trotzdem nicht an ,dass ich das nicht hören will.
Denn wenn es mein Partner als gravierendes Problem empfindet, dann setze ich mich ihm zu liebe damit auseinander. Obs mich nun interessiert, oder nicht.
Ganz genau. Überhaupt zu reden ist doch super wichtig für eine Partnerschaft. Auch wenn es oft nur Trivia sind...
DkdLns ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:39   #47
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Alter, beides hätte auch von mir kommen können. Stimme dir da uneingeschränkt zu.
Du bist eh der oberdurchste Klon mir.

Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Lästern über andere, vor allem wenn es sich um die/den beste/n Freundin/Freund oder gar Familienmitglieder handelt, geht garnicht und schon garnicht, wenn das dauerhaft der Fall ist. Jemand, der über seine beste Freundin lästert, kann man auch als Menschen irgednwann nicht ernst nehmen, weil der Person einfach die Eier fehlen Klartext zu reden und sie vermutlich heimlich auch hinter deinem Rücken über dich lästert.
Ich glaube den Gegenwind hier erhalte ich, weil sie nicht wissen was meine Ex-She-Hulk so alles vom Stapel gelassen hat.
Beispiel:
She-Hulk kommt in die Wohnung, "Boah, diese Sch*ampe. Ich ertrage sie nicht mehr, sie nervt nur noch. blabla Beleidigung hier Beleidigung da" - Wenige Stunden später lästern beide dann in der Küche gemeinsam über ne Studienkollegin...

Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Jemand, der über seine beste Freundin lästert, kann man auch als Menschen irgednwann nicht ernst nehmen, weil der Person einfach die Eier fehlen Klartext zu reden und sie vermutlich heimlich auch hinter deinem Rücken über dich lästert.
Tja, das war bei mir dann tatsächlich irgendwann der Fall.
Ehrlich gesagt will ich garnicht wissen, wie sie über mich gesprochen hat.

Zitat:
dann durfte ich mir anhören, dass ich nicht auf ihrer Seite stünde, was aber nicht der Punkt war.
Klischee komm raus du bist umzingelt.

Geändert von Ziemlichdurch (23.05.2013 um 13:42 Uhr)
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:39   #48
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich finde es ist schon ein gravierender Unterschied, ob ein Mensch Probleme auf persönlicher Ebene hat (sprich mit Menschen, die ihm nahe stehen), oder weils mal beim Hobby nicht so toll läuft (vor allem dann, wenn man nicht mal in dem Verein spielt, sondern nur zuschaut)
Trotzdem natürlich kein Grund dem Partner den Vogel zu zeigen oder zu sagen sein Verhalten sei lächerlich. Auch, wenn ich sowas eher weniger ernst nehmen würde, als wie gesagt Probleme auf persönlicher Ebene, denn die können Menschen ja auch in anderen Bereichen negativ beeinflussen.
Wer sich im normalen Leben von sowas wie Versagen des Lieblingsvereins beeinflussen lässt, der hat eventuell ganz andere Probleme und lässt sich eventuell zu schnell mitreißen. Aber das ist natürlich auch ein Punkt um den man sich dann Gedanken machen muss.

Was eben so Sachen angeht wie Probleme mit Freunden - da muss man halt schauen.
Wenn der Partner immer wieder wegen sowas ankommt zeigt das ja, dass Redebedarf besteht und dann sollte man auch versuchen dem Partner zu helfen.

@ziemlichdurch
Ja mei, dann fragt man eben, was die Schl@mpe gemacht hat und wieso sie sich noch mit dieser trifft und ob sie nicht eventuell noch tieferliegende Probleme hat.
Wenn das "einfach nur so" stattfindet, dann würde ich mir eben Gedanken machen, mit was für einer falschen Person ich da zusammen bin.
dear_ly ist offline  
Alt 23.05.2013, 13:47   #49
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
@ziemlichdurch
Ja mei, dann fragt man eben, was die Schl@mpe gemacht hat und wieso sie sich noch mit dieser trifft
Hab ich ja getan, aber irgendwann fragt man halt nicht mehr nett, wenn man keine Antwort erhält... dann ignoriert man es irgendwann... Oder in meinem Fall: Gewohnheit...

Ich hab mich eh gefragt, warum das überhaupt ihre beste Freundin ist - das ist so ne Art Frau mit der ich niemals ne Freundschaft geschweige denn mehr im Sinn haben könnte...
Vielleicht waren sie sich einfach sehr ähnlich....?

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
und ob sie nicht eventuell noch tieferliegende Probleme hat.
Wenn das "einfach nur so" stattfindet, dann würde ich mir eben Gedanken machen, mit was für einer falschen Person ich da zusammen bin.
Die Quittung (Trennung per Phrasen-SMS + direkt ausgetauscht) hab ich ja erhalten.
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 23.05.2013, 14:00   #50
Bizeps
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Ziemlichdurch Beitrag anzeigen

Ich glaube den Gegenwind hier erhalte ich, weil sie nicht wissen was meine Ex-She-Hulk so alles vom Stapel gelassen hat.
Beispiel:
She-Hulk kommt in die Wohnung, "Boah, diese Sch*ampe. Ich ertrage sie nicht mehr, sie nervt nur noch. blabla Beleidigung hier Beleidigung da" - Wenige Stunden später lästern beide dann in der Küche gemeinsam über ne Studienkollegin...
Auch das hätte jetzt mein Bespiel sein können. Meine Ex hat öfters mal Probleme mit ihrer Schwester gehabt und ist über sie hergezogen, paar Stunden später sitzt sie dann lachend am Telefon mit ihrer Sister und sie lästern über die Beziehungsprobleme einer anderen Freundin. Damals habe ich wenig drüber nachgedacht, heute sehe die Dinge ganz anders. Sowas ist einfach vollkommen abturnend.

Ich habe aber auch einen Kumpel und der ist leider ganauso.

Zitat:
Tja, das war bei mir dann tatsächlich irgendwann der Fall.
Ehrlich gesagt will ich garnicht wissen, wie sie über mich gesprochen hat.
Aufjedenfall viel, positiv wie negativ.

Habe auch vor paar Tagen erfahren, dass meine Freundin ihren Freundinnen z.B. meine ganzen SMS und sonst. Nachrichten gezeigt hat, die ich ihr geschrieben habe, bevor wir zusammenkamen. Da darin auch sehr viel Schwachsinn enthalten war, kann ich mir genau vorstellen, wie die sich über mich totgelacht haben.
Bizeps ist offline  
Alt 23.05.2013, 14:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Bizeps, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:50 Uhr.