Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Lounge (https://www.lovetalk.de/lounge/)
-   -   "Ask Me Anything" - Querkopf89 (https://www.lovetalk.de/lounge/178165-querkopf89.html)

Curly2013 01.08.2017 20:51

Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587957)
Das empfinde ich ( gerade weil hier doch ein gewisser Grad Anonymität vorhanden ist)
sehr als "Anschuldigung" ... Es kennt mich keiner... ich Bin neu... Misstrauen ist ja ok... aber gleich so einen Spruch zu bekommen macht einfach keinen Spass!

Du sagst es doch selber, du bist neu, keiner kennt dich. Ob es wahr ist oder nicht was du schreibst, weiß man eben nicht.



Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587957)
S.O das ist einfach "Erniedrigend" auch wenn gerne jeder seine Meinung haben darf!

Wenn du das so siehst, tut es mit leid. Ich sehe es nicht als erniedrigend an.



Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587957)
Könnte.... Nach der Aktion wo man sich als User/Mensch Irgendwie versucht zu Etablieren ... Sorry.. Nein danke...

Was spricht dagegen sich real kennenzulernen? Das ist doch viel besser als nur online zu schreiben. Das hat auch nichts mit etablieren zu tun, sondern, um sich kennenzulernen.




Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587957)
Wo waren da konkrete fragen ?
KONKRETE!

Habe ich schon zwei mal gestellt, hier noch ein drittes mal: Du sagst, deine Persönlichkeit sei einzigartig. Wie meinst du das? Ich verstehe das nicht.


Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587957)
Das war ein Mischmasch aus Kommentaren und Teilfragen ... ich versuche ja antworten zu geben. Wenn die aber alle wieder und wieder in frage gestellt werden ... Tja ...

Tja, so was nennt man wohl Unterhaltung.

Luthor 01.08.2017 20:55

Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587957)
Wenn die aber alle wieder und wieder in frage gestellt werden ... Tja ...

Wenn Antworten auf Fragen in Frage gestellt werden ist das ganz schoen paradox.

Querkopf89 01.08.2017 21:24

Zitat:

Zitat von Luthor (Beitrag 5587861)
Das waere eine Welt der Habsucht, der Ruecksichtslosigkeit, des Egoismus und ohne jedes Mass.
Keine Utopie, sondern real.

Aus einem anderen beitrag, Bestätigt aber meine "Theorie" ....

Es ist kein Platz für "Idealisten" ... im weitesten sinne..


Kann geschlossen werden, das Niveau ist mir hier (wie in anderen Foren) Leider zu ... "Schulhof Ähnlich"....


Sorry das ich Gerade aus dem Grund ein einzigartiger Mensch bin!

Manati 01.08.2017 21:26

Mir ist nicht klar, was du dir vorgestellt hast.
Mir ist auch nicht klar, warum man als "Neuer" ausgefragt werden möchte. Es ist ja am Neuen, Interesse zu wecken.
Schade, dass du so schnell aufgibst. Vielleicht war dein Weg einfach nicht der richtige für so ein Forum. Ich glaube, beobachten und sich dann einklinken, wenn es sich ergibt, ist einfacher.

Curly2013 01.08.2017 21:35

Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587992)
Sorry das ich Gerade aus dem Grund ein einzigartiger Mensch bin!

Und schade, dass du es gar nicht erklären kannst, was dich so einzigartig macht.

Luthor 01.08.2017 21:44

Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5587992)
Aus einem anderen beitrag, Bestätigt aber meine "Theorie" ....

Es ist kein Platz für "Idealisten" ... im weitesten sinne..


!

Finde ich nicht. Wenn sich jeder das nimmt das er beansprucht,,, wie soll das friedlich Gehen?
Es ist ja gnichtgerade so, als würden Menschen nicht mal das gleiche wollen aber nicht haben koennen. Was dann?

Querkopf89 01.08.2017 22:06

Zitat:

Zitat von Luthor (Beitrag 5588024)
Finde ich nicht. Wenn sich jeder das nimmt das er beansprucht,,, wie soll das friedlich Gehen?
Es ist ja gnichtgerade so, als würden Menschen nicht mal das gleiche wollen aber nicht haben koennen. Was dann?

Da kommen wir gleich drauf zurück.

Zitat:

Mir ist nicht klar, was du dir vorgestellt hast.
Mir ist auch nicht klar, warum man als "Neuer" ausgefragt werden möchte. Es ist ja am Neuen, Interesse zu wecken.
Schade, dass du so schnell aufgibst. Vielleicht war dein Weg einfach nicht der richtige für so ein Forum. Ich glaube, beobachten und sich dann einklinken, wenn es sich ergibt, ist einfacher.
Aufgeben?

War ich nicht "Deutlich" .... Aufgeben gibt es nicht.

War wohl auch der Falsche Zeitpunkt für so einen Beitrag.

Beobachten und einklinken funktioniert auch nur wenn man nicht der "Gegenfraktion" Angehört. Leider habe ich eine (Wie jeder andere auch) einzigartige Einstellung gegenüber gewissen Themen.
Bei einigen (Cliquen-> Schulhof....) die zumindest (bisher) Mehr Übereinstimmung hatten funktioniert es besser und es entstehen "Fraktionen" ... so lange die im Gleichgewicht sind... Funktioniert's... (Thema Andere "Foren" ... ) gehörst du nicht dazu, bist du raus.

Diesen Eindruck hatte ich eben auch.

Tief Luft holen.
Dann geht das schon.

Nun ein paar kleine... Erklärungen.

Zb.

Es gibt Menschen in Offenen Beziehungen, ich treffe u.a Zwei Frauen die in einer solchen sind. Aus diesem Grund kann ich mit stolz und recht behaupten, meine Sexualpartner Sind Zufrieden! (Muss der "Schwanzvergleich sein?" )


Ich denke der Beitrag spricht für sich.... Ich habe das generelle misstrauen Satt.
Ich bin zwar "Anonym" aber "Belangbar" wenn ich Dummheiten mache...
Mehr als Verbocken oder in der Unterzahl (Wie in den letzten Foren) kann ich nicht sein.
Und meinen Realen Namen kennt auch noch keiner.

Aber ich stelle mich Konfrontationen und sehe ein wenn ich etwas übertrieben oder schnell reagiert habe.

Nebenbei bin ich recht direkt. Daher dachte ich ich könnte so schneller Kontakte knüpfen in dem ich von Anfang an mit offenen Karten spiele was ich mir erhoffe bzw. Vorstellen kann.

Also... machen wir nach der ersten Hitze des Gefecht mal konstruktiv weiter.

Ich versuche ja auch an mir zu arbeiten!

Querkopf89 01.08.2017 22:09

Zitat:

Zitat von Luthor (Beitrag 5588024)
Finde ich nicht. Wenn sich jeder das nimmt das er beansprucht,,, wie soll das friedlich Gehen?
Es ist ja gnichtgerade so, als würden Menschen nicht mal das gleiche wollen aber nicht haben koennen. Was dann?

Idealistisch, Rücksichtsvoll....

Daher meine Anmerkung: Utopie... da ich die Vorstellung eines "Funktionierenden" System dieser Art als viel schöner erachte!

Die Realität ist das schlechte Beispiel eines solchen System.

Curly2013 01.08.2017 22:12

Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5588058)
Leider habe ich eine (Wie jeder andere auch) einzigartige Einstellung gegenüber gewissen Themen.

Zum Beispiel?



Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5588058)
Daher dachte ich ich könnte so schneller Kontakte knüpfen in dem ich von Anfang an mit offenen Karten spiele was ich mir erhoffe bzw. Vorstellen kann.

Was erhoffst du dir denn?

Luthor 01.08.2017 22:14

Zitat:

Zitat von Querkopf89 (Beitrag 5588061)
Idealistisch, Rücksichtsvoll....

Daher meine Anmerkung: Utopie... da ich die Vorstellung eines "Funktionierenden" System dieser Art als viel schöner erachte!

Die Realität ist das schlechte Beispiel eines solchen System.

Ich bin ein bisschen verwirrt. Meinst du, dass es mehr Akzeptanz und Ruecksicht geben sollte?
Ich habe deinen Beitrag anders verstanden, naemlich so, dass jeder sich nehmen sollte, was sie wollen.
Das halte ich fuer keine gute Idee, weil es uns in den Naturzustand zurueckfuehrt.
Ich bin aber eher ein Befuerworter des Zeitalters und des Geistes der Aufklaerung. Deshalb begruesse ich Toleranz, die auch Ruecksicht beinhaltet.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.