Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Lounge (https://www.lovetalk.de/lounge/)
-   -   Narrenhof (https://www.lovetalk.de/lounge/180163-narrenhof.html)

Dexter Morgan 31.10.2018 19:38

Zitat:

Zitat von GreatBallsofFire (Beitrag 5684985)
Und sie musste ihre Wahrheiten schon korrigieren.

Der Glaubensgegenstand ist stets wahr. Theologie kann daran nicht drehen, ohne sich abzuschaffen. Das gibt es übrigens, was dich hoffentlich, nur einmal möchte ich das schaffen, überrascht, auch in der Physik. Etwas langweilig, bleib' trotzdem bei mir: Wie immer Naturgesetze aussehen mögen, ihre reine Existenz bleibt unangefochten. Aber das ist Pragmatismus; ein Universum, das nur per Zufall ca. 14 Mrd. Jahre funktioniert, ist erstens, ich schrieb's ja schon, langweilig, und zweitens stets in seiner Existenz bedroht. Und mit ihm seine Physiker, die nichtmal ein Oh- herausbringen könnten, wenn es endet.

monochrom 31.10.2018 19:46

Jetzt wirkst Du fast etwas schwermütig, Dex! Zeit für etwas Schoki von Silv...

Dexter Morgan 31.10.2018 19:58

Alles gut.

Ich hab' Popcorn :fg:.

GreatBallsofFire 31.10.2018 20:48

Zitat:

Zitat von Dexter Morgan (Beitrag 5684990)
Der Glaubensgegenstand ist stets wahr. Theologie kann daran nicht drehen, ohne sich abzuschaffen. Das gibt es übrigens, was dich hoffentlich, nur einmal möchte ich das schaffen, überrascht, auch in der Physik. Etwas langweilig, bleib' trotzdem bei mir: Wie immer Naturgesetze aussehen mögen, ihre reine Existenz bleibt unangefochten. Aber das ist Pragmatismus; ein Universum, das nur per Zufall ca. 14 Mrd. Jahre funktioniert, ist erstens, ich schrieb's ja schon, langweilig, und zweitens stets in seiner Existenz bedroht. Und mit ihm seine Physiker, die nichtmal ein Oh- herausbringen könnten, wenn es endet.

Wir könnten durch ein unerwartetes Ereignis ausgelöscht werden. Das Universum wird weiterexistieren.
Man hat z.B. beim ersten amerikanischen Atombombentest befürchtet,
das irgendeine nicht vermutete Reaktion in der Atmosphäre stattfinden könnte, die uns vernichtet.

Eigentlich erstaunlich, das der Test trotz solcher Bedenken durchgeführt wurde.
Das alles zufällig entstanden ist und sich zufällig weiterentwickelt, glaube ich nicht.
Stephen Hawking war ja der Meinung, das wir den lieben Gott nicht brauchen, um alles zu erklären.
Das Universum käme ohne Gott aus. Die Philosophie sei tot, hat er übrigens auch behauptet.

Dabei ist doch jedes Experiment, das ein Physiker oder Chemiker im Labor
macht, eine Frage an Gott, und er hofft auf Antwort.
Der Versuchsaufbau dient zur Übermittlung seiner Frage an Gott.

041gast 31.10.2018 20:58

Zitat:

Zitat von GreatBallsofFire (Beitrag 5685005)
Dabei ist doch jedes Experiment, das ein Physiker oder Chemiker im Labor
macht, eine Frage an Gott, und er hofft auf Antwort.
Der Versuchsaufbau dient zur Übermittlung seiner Frage an Gott.

Demnach müssten ja alle Physiker/Chemiker etc. gläubig im Sinne von Monotheisten sein, oder wie definierst Du Gott in diesem Zusammenhang?

Ums mal zu simplifizieren: Wenn ich als Atheistin eine Kerze anzünde, hoffe ich eher, dass die Naturgesetze mir beistehen und die Kerze nicht a) ausfisseln oder b) explodieren lassen, als dass ich einem imaginary friend in the sky eine Frage übermittle. :fg:

Dexter Morgan 31.10.2018 21:05

Zitat:

Zitat von GreatBallsofFire (Beitrag 5685005)
Das alles zufällig entstanden ist und sich zufällig weiterentwickelt, glaube ich nicht.

Genau. Du hast deinen Glaubensgegenstand. Meine Antwort wäre: Keine Ahnung ;).

GreatBallsofFire 31.10.2018 21:07

Zitat:

Zitat von narrenkaeppchen (Beitrag 5685007)
Demnach müssten ja alle Physiker/Chemiker etc. gläubig im Sinne von Monotheisten sein, oder wie definierst Du Gott in diesem Zusammenhang?

Ums mal zu simplifizieren: Wenn ich als Atheistin eine Kerze anzünde, hoffe ich eher, dass die Naturgesetze mir beistehen und die Kerze nicht a) ausfisseln oder b) explodieren lassen, als dass ich einem imaginary friend in the sky eine Frage übermittle. :fg:

Ein Experiment soll doch eine Frage beantworten. Also eine Hypothese bestätigen oder wiederlegen.
Wer gibt denn die Antwort auf diese Frage?
Denn die Naturgesetze kennen wir doch, und wir müssten auf das Experiment verzichten können?

041gast 31.10.2018 21:09

Toller Abend. :weissnicht:

Mono ist in den Eintopf gefallen und hat jetzt eine gespaltene Persönlichkeit (Rind/Gemüse), Dex hält die Tür zu Hube's Thread zu, weil der wieder aus der Besenkammer verschwunden ist und u n b e d i n g t posten will, Silv macht eine Schoko-Orgie, Whiskas heult, weil er wieder mal seinen Einsatz verpasst hat, OSD kuschelt mit irgend einem Getier mit ganz vielen Beinen, und ich muss mich hier selbst zum Narren halten! :schimpf:

Alles Schüft! :püh:

Dexter Morgan 31.10.2018 21:12

Zitat:

Zitat von narrenkaeppchen (Beitrag 5685007)
Demnach müssten ja alle Physiker/Chemiker etc. gläubig im Sinne von Monotheisten sein, oder wie definierst Du Gott in diesem Zusammenhang?

Sie müssen es nicht sein, genausowenig wie der Schamane, der einen Glücksgriff tut, ein Wissenschaftler sein muss.

Einstein war sehr gläubig. Geschadet hat es seiner Arbeit offenbar nicht. Geleitet hat ihn sein Gott aber ebensowenig, was seinen Umgang mit der Quantenmechanik anging :lachen:. Ich mag das, es macht ihn menschlich, obwohl er selbst ein Gott war, in gewisser Weise. Für andere, jedenfalls.

041gast 31.10.2018 21:13

Zitat:

Zitat von GreatBallsofFire (Beitrag 5685011)
Ein Experiment soll doch eine Frage beantworten. Also eine Hypothese bestätigen oder wiederlegen.
Wer gibt denn die Antwort auf diese Frage?
Denn die Naturgesetze kennen wir doch, und wir müssten auf das Experiment verzichten können?

Die Antwort gibt mir doch die Kerze, in dem sie das tut, was sie tun soll. (positiv, alles tutti)

Tut sie dies nicht, ist die Antwort negativ.
Aber es ist in jedem Fall eine Antwort der Kerze, und nicht die eines himmlischen Wesens.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.