Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Lounge. Smalltalk mit Sinn ist hier nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Hier können sich die User über ihre momentanen Befindlichkeiten austauschen und über Dinge des alltäglichen Lebens diskutieren. Smalltalk in seiner feinsten Form - aber trotzdem mit Sinn!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2019, 14:19   #51
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Gegen eine EU-weite Autobahnmaut habe ich auch überhaupt nichts! Ganz im Gegenteil. Ich "sehe" ja hier tagtäglich, was für Zustände auf unseren Strassen herrschen, weil die Steuergelder dafür sonstwohin fliessen, nur nicht in den Unterhalt und Neubau von Strassen.

Was mir als "Grenzgängerin" dagegen sehr sauer aufgestossen ist, ist der Alleingang der deutschen Regierung.

Alle zahlen, ausser ihr, dürfen aber weiterhin UNSERE Autobahnen umsonst befahren.

Und das ist nicht fair und nicht EU-konform.
Ich bin völlig d'accord mit einer europäischen Autobahnmaut, aber ohne Benefits für "Auserwählte", egal, in welchem Land sie wohnen.
Wovon redest Du? Ihr benutzt unsere Autobahnen kostenfrei, während wir jährlich dafür zahlen. Heißt bei uns nur nicht Maut sondern KfZ-Steuer und wird nur auf in Deutschland zugelassenen Autos erhoben. Übrigens gibt es in anderen europäischen Ländern bereits Mautsysteme, die dürfen Eure Autobahnen auch umsonst befahren.

Die Erhebung der Maut ist ganz und gar nicht das Problem, sondern wie von Dex und mir dargestellt die geplante Verrechnung mit der KfZ-Steuer (um ein doppelt abkassieren erst einmal zu verhindern).
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 14:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.06.2019, 15:05   #52
Whiskas
Special Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Auf einem wilden Berg
Beiträge: 6.781
Wenn die KFZ erniedrigt wird für eine Gegenfinanzierung der Mautkosten, dann bleibt am Ende nur eine Maut für Nicht-Deutsche übrig.
Das wurde bestritten und nicht die allgemeine Einführung einer Maut. Wenn, dann effektiv für alle und nicht nur für die Ausländer.
Whiskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 15:16   #53
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.432
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Was mir als "Grenzgängerin" dagegen sehr sauer aufgestossen ist, ist der Alleingang der deutschen Regierung.

Alle zahlen, ausser ihr, dürfen aber weiterhin UNSERE Autobahnen umsonst befahren.
Nein, die würden wir ja genauso zahlen:

Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Unsere Steuereinnahmen sind für den Straßenerhalt zu hoch, werden also Ultimo gesenkt. Alles Tiptop. Zum folgenden ersten kommt dann die Maut für alle Europäer. Immer noch alles Tiptop.

Zwei voneinander völlig unabhängige Vorgänge.
Verstehst Du?

Nochmal in anderen Worten: Unsere Steuern finanzieren eure Benutzung mit. Um den entsprechenden Betrag wird sie gekürzt. Danach kommt die Maut für alle.

Ok?
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 15:43   #54
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.179
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Dann senkt man halt im Vorfeld die KFZ-Steuer und erhebt danach eine Maut.
Da die CSU das ja kostenneutral für deutsche Autofahrer möchte, wird das so nicht funktionieren.

Es gibt Menschen, die zahlen keine, wenig und mehr KFZ Steuer. Und fahren trotzdem ein eigenes Auto.

Aber das war wohl letztendlich der Plan der CSU. Einnahmen generieren für irgendwelche Lobbyisten (--> Toll Collect oder wie auch immer die sich nennen).

Wozu sollte man hier überhaupt eine Maut einführen? Wir haben Mineralölsteuer. Da kann man dran drehen...die zahlen auch Ausländer.
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 16:12   #55
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.432
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Wozu sollte man hier überhaupt eine Maut einführen? Wir haben Mineralölsteuer. Da kann man dran drehen...die zahlen auch Ausländer.
Das muss ich in Österreich auch, und doch komme ich um die Vignette nicht drum herum.

Und kann es sein, dass die KFZ-Steuer in A niedriger ist? Hab' das nicht im Überblick und bitte ggf. um Korrektur.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 16:23   #56
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.541
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Nein, die würden wir ja genauso zahlen:


Verstehst Du?
Dex, ich bin doch nicht auf den Kopf gefallen!
Ja, WÜRDET ihr, wenn wir eine "gerechte" gesamteuropäische Maut HÄTTEN.

Daran sollten wir arbeiten, und nicht wieder klein-klein jedes Land für sich.

In a nutshell und zur Zusammenfassung: Ich will eine Maut für alle EU-Länder, und diese Gelder MÜSSEN in den Erhalt und den Ausbau der Autobahnen gesteckt werden, statt dass jedes Land die wieder für "sonstwas" ausgibt.

Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 16:30   #57
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.179
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Das muss ich in Österreich auch, und doch komme ich um die Vignette nicht drum herum.

Und kann es sein, dass die KFZ-Steuer in A niedriger ist? Hab' das nicht im Überblick und bitte ggf. um Korrektur.
ok, Dir geht es um Gerechtigkeit, dass Du im Ausland Maut zahlst und Ausländer hier nicht?

Du zahlst in Frankreich mehr als in Österreich. In anderen Ländern mal mehr, mal weniger. Also ist das schon mal kein Einheitsbrei. Du wirst die "Gerechtigkeit", die Du Dir wünschst, nicht erreichen. Jedenfalls nicht solange die Systeme in jedem Land anders funktionieren.

Und sicher ist, dass Du das für Autofahrer über die KFZ Steuersenkung nicht kostenneutral hin bekommst.

Viel Geschiss für ein Gesetz, was kompliziert ist und nach Studien keine Mehreinnahmen generiert, weil es auch Kosten verursacht. Jedenfalls wenn es so käme, wie von der CSU gewünscht.
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 16:43   #58
Dexter Morgan
Serial Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.432
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Ja, WÜRDET ihr, wenn wir eine "gerechte" gesamteuropäische Maut HÄTTEN.
Für eine EU-Regelung kannst Du mich immer haben .
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 16:46   #59
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.179
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Und kann es sein, dass die KFZ-Steuer in A niedriger ist? Hab' das nicht im Überblick und bitte ggf. um Korrektur.
Da gibt es auch nicht den einen Überblick, weil das Ganze von vielen Faktoren abhängt und die Länder das auch systemtechnisch unterschiedlich handhaben.

U.a. hängt Maut auch davon ab, ob es Privatstrassen sind oder eben öffentliche Straßen. Frankreich erhebt Maut für Privatstraßen.
In Österreich ist das wohl meist staatlich organisiert.

Ich denke, Maut wird uns Bürger nur Nachteile bringen. Keine Kostenneutralität, Verwaltungsaufwand, Überwachungsmethodik (was ist mit privaten Interessen, was ist mit Datenschutz?), kein Mehrgewinn außer ein Gerechtigkeitsempfinden, dass nun auch wirklich alle (auch Ausländer) sich am Straßenbau beteiligen. Nochmal: Das tun sie heute schon...
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 17:06   #60
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Dex, ich bin doch nicht auf den Kopf gefallen!
Ja, WÜRDET ihr, wenn wir eine "gerechte" gesamteuropäische Maut HÄTTEN.

Daran sollten wir arbeiten, und nicht wieder klein-klein jedes Land für sich.

In a nutshell und zur Zusammenfassung: Ich will eine Maut für alle EU-Länder, und diese Gelder MÜSSEN in den Erhalt und den Ausbau der Autobahnen gesteckt werden, statt dass jedes Land die wieder für "sonstwas" ausgibt.

Nö, lieber nicht. Das verschwindet dann in irgendeinen dubiosen EU-Haushalt und dann müssen die Einzelstaaten doch wieder sehen wie sie die Finanzierung anderweitig sicherstellen.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 17:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:09 Uhr.