Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Lounge. Smalltalk mit Sinn ist hier nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Hier können sich die User über ihre momentanen Befindlichkeiten austauschen und über Dinge des alltäglichen Lebens diskutieren. Smalltalk in seiner feinsten Form - aber trotzdem mit Sinn!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2021, 11:01   #4831
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.147
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
(Nebenbei auch Klavier und fast professionell, das muss dein Nachbar sein, Someguy. )
ist dein Ex zufällig auch Arzt?
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 11:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Someguy,
Alt 14.01.2021, 12:23   #4832
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.664
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
ist dein Ex zufällig auch Arzt?
Nein, ich weiß es nicht. Ich schätze, dass er *irgendwas* mit Musik macht.
Wenn DER Arzt geworden wäre - Himmel hilf!
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 16:45   #4833
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.835
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Leider haben wir auch solche Nachbarn, die neuerdings mehrmals im Jahr Nachtpartys mit Musik in Club-Lautstärke veranstalten, obwohl sie genau wissen, dass in unserem kleinen Haus (6 Parteien) ein Baby und 3 KiTa-Kinder wohnen. Früher hielt es sich in Grenzen und wir kamen eigentlich immer ganz gut miteinander aus. Seit März 2020 hat sich das aber so gesteigert, dass ich letztens, als wir alle um 3 Uhr morgens immer noch nicht wegen der lauten Musik schlafen konnten, die Polizei rufen musste. Davor stand ich mehrmals bei denen vor der Tür, ohne dass jemand aufgemacht hatte. Die Polizisten haben ca. 5 Minuten gebraucht und am Ende anscheinend mit dem Fuß gegen die Tür getreten und laut geschrien, damit endlich mal jemand die Tür aufmacht.

Schade, dass man das nicht anders geregelt bekommt. Aber nachdem ich 2020 bereits 2-3 mal bei denen Nachts vor der Tür stand und wir uns jedes mal darauf einigten, dass ab jetzt Rücksicht genommen wird, ist mir die Hutschnur endgültig geplatzt. Die Polizisten waren übrigens total nett und haben nicht gesagt, wer sie gerufen hat, sondern angedeutet, dass sie mehrere Anrufe bekommen hätten, auch von ausserhalb unserer Hauses. Und die Nachbarn haben uns bisher nicht gefragt, ob wir das waren. Sonst hätten wir nun bestimmt auch einen Kleinkrieg.
Du hast alles richtig gemacht! Ich weiß nicht ob ich so viel Geduld gehabt hätte. Und die Polizisten waren ja scheinbar super professionell, Klasse!

Corona-Parties gab es im Nebenhaus im März/April 2020 auch ein paar. Zum Glück ist das dann wieder eingeschlafen...
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 16:46   #4834
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.147
Zitat:
Zitat von Matze1985 Beitrag anzeigen
Ja...es wird Langzeitfolgen geben. Hab ich nie bestritten. Du unterstellst, das es niemanden interessiert und man sehenden Auges Alles in Kauf nimmt für fragwürdige - ja sogar schädliche - Impfstoffe.
Die Hersteller und Befürworter der Impfstoffe glauben bestimmt daran, dass sie keine schweren Nebenwirkungen haben. Angesichts solcher Schlagzeilen jedoch teile ich ihren Optimismus nicht:

https://www.n-tv.de/panorama/Institu...e22292066.html

Und um noch einmal zu meiner Skepsis bezüglich der gewissenhaften Untersuchung solcher Todesfälle zurück zu kehren, hier ein Zitat aus dem Artikel:

Zitat:
Das Paul-Ehrlich-Institut prüft bislang zehn Todesfälle kurz nach einer Corona-Impfung - ein Zusammenhang gilt den Experten zufolge aber als eher unwahrscheinlich.
Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen, aber es werden bereits jetzt Zusammenhänge mit der Impfung fast schon ausgeschlossen. Wie wäre es mal damit, zunächst Neutralität zu wahren und nichts auszuschließen?

Dann noch kurz zu den angeblich kaum vorhandenen schweren Nebenwirkungen:

Zitat:
Bis zum Sonntag waren beim PEI 325 Verdachtsfälle mit 913 Nebenwirkungen eingegangen, darunter 51 Verdachtsfälle mit schwerwiegenden Nebenwirkungen.
Und abschließend wieder mal was zum Thema "Doppelstandards":

Zitat:
"Aufgrund der Daten, die wir haben, gehen wir davon aus, dass die Patienten an ihrer Grunderkrankung gestorben sind - in zeitlich zufälligem Zusammenhang mit der Impfung"
Wenn die Alten und Kranken nach einer Impfung sterben, dann an ihren Grunderkrankungen. Wird aber selbst post mortem eine Coronainfektion nachgewiesen, dann war es plötzlich das Virus und man soll das gefälligst nicht in Frage stellen.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 17:28   #4835
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.904
Wobei man sich nicht wundern braucht über die Folgen auch eines guten Impfstoffs, wenn man den Leuten gibt, die gesundheitlich so an der Kippe stehen.
Nicht umsonst sollen ja auch sonst Leute, die etwas angeschlagen sind, dann eben keine Grippeimpfung machen.

Aber Leuteverarschen ist halt schon Reflex hierzulande. Da wird selbst dann getrickst, wenn es auch so erklärbar wäre.
NBUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 17:42   #4836
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.147
Zitat:
Zitat von NBUC Beitrag anzeigen
Wobei man sich nicht wundern braucht über die Folgen auch eines guten Impfstoffs, wenn man den Leuten gibt, die gesundheitlich so an der Kippe stehen.
Nicht umsonst sollen ja auch sonst Leute, die etwas angeschlagen sind, dann eben keine Grippeimpfung machen.
Als ich im Artikel las, dass unter den Toten auch Leute waren, die bereits palliativ behandelt wurden, dann dachte ich mir nur noch: Lieber Gott, warum impft man Menschen, die bereits dem Tod geweiht sind und man Gefahr läuft, ihr Ableben dadurch zu beschleunigen?
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 12:37   #4837
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.411
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Als ich im Artikel las, dass unter den Toten auch Leute waren, die bereits palliativ behandelt wurden, dann dachte ich mir nur noch: Lieber Gott, warum impft man Menschen, die bereits dem Tod geweiht sind und man Gefahr läuft, ihr Ableben dadurch zu beschleunigen?
Das war auch für mich ein großer Schock.

Man impft allen ernstes Menschen, die darauf warten, dass sie sterben.

Ist das überhaupt noch in irgendeiner Form vertretbar und können diese Menschen überhaupt noch in den Spiegel schauen???

Und sich dann noch kackdreist hinstellen und ganz dick betonen, dass die Menschen ja schließlich alle krank waren und NIE NIE NIE in Verbindung mit dem Impfen gestorben sind.

Ich könnte kotzen.
Scuderia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 12:43   #4838
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.331
Was mich immer wieder beschäftigt:

Welche Lage rechtfertigt es, dass man am Parlament vorbei Beschlüsse fasst? Die Gesetzgebung gehört in den Bundestag!

Was aktuell geschieht, ist nicht verfassungsgemäß.
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 12:43   #4839
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.387
Vielleicht will man Sterbenden, die ja vermutlich nicht vor Gesundheit und Leben nur so strotzen, einfach ersparen, zusätzlich zu ihrem tödlichen Leiden, auch *daran* zu erkranken .
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 12:52   #4840
Jawoll77
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.683
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
Das war auch für mich ein großer Schock.

Man impft allen ernstes Menschen, die darauf warten, dass sie sterben.

Ist das überhaupt noch in irgendeiner Form vertretbar und können diese Menschen überhaupt noch in den Spiegel schauen???

Und sich dann noch kackdreist hinstellen und ganz dick betonen, dass die Menschen ja schließlich alle krank waren und NIE NIE NIE in Verbindung mit dem Impfen gestorben sind.

Ich könnte kotzen.
Auch heute wieder: es sind keine Maskentoten vermeldet worden

Na zuerst wird mal gemotzt, dass keine Erfahrungen vorhanden sind mit der Impfung bzw. mit dem Impfmittel, dann wird gemotzt, dass die "Endlichen" damit geimpft werden (und durch diese Impfungen eben genau Erfahrungswerte gesammelt werden).

Irgendwie kann man es nie allen Recht machen.

PS: was will man denn nun mit der ganzen älteren Generation, die jetzt ja angeblich gechippt worden sind durch die Impfung? Eine Altersheim-Armee aufstellen?
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 12:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Jawoll77,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:40 Uhr.