Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Lounge. Smalltalk mit Sinn ist hier nicht nur erlaubt, sondern auch erwünscht. Hier können sich die User über ihre momentanen Befindlichkeiten austauschen und über Dinge des alltäglichen Lebens diskutieren. Smalltalk in seiner feinsten Form - aber trotzdem mit Sinn!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2019, 13:33   #101561
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.243
Ich kenne auch nur TÄ, die sich dazu nicht herab lassen würden.
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo OneSilverDollar,
Alt 09.11.2019, 13:34   #101562
*Samtpfote
Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 289
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Ist wohl der "Familienhund" und die Eltern können sich nicht mehr um ihn kümmern. Also wohl ähnliches wie bei Samtpfote. Davor war ständig jemand für den Hund da und nun nicht mehr.
Solche Fälle gibt es leider häufig. Was der Hundetrainer da machen soll, erschließt sich mir nicht wirklich (wenn es denn stimmt...).
Wer seinen Hund täglich länger als 3-4 Std. (Maximum aus meiner Sicht) alleine lässt, sollte es lieber ganz bleiben lassen.
*Samtpfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 13:45   #101563
Pinktier
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2018
Ort: In den Seilen
Beiträge: 539
Ich kenne jede Menge beschissene Ärzte, nicht nur Tierärzte.
Pinktier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 14:19   #101564
*Samtpfote
Member
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 289
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Der Kompromiss ist wohl nun, dass sie ihren Hintern auf der Tanzfläche schwingt
und wir Hausbewohner ihr 'ne Nachricht aufs Handy schicken sollen, wenn der
Hund wieder heult. Bin aber selbst da eher zurückhaltend, eben weil ich so'ner
Egomanin durchaus zutraue, den Hund am Ende einschläfern zu lassen.
Da wollte ich nochmal kurz drauf eingehen. Mal abgesehen davon, dass es eine Frechheit ist, dass nun also die Hausbewohner auch noch im Bedarfsfall Nachrichten verschicken sollen, ist es wirklich sehr unwahrscheinlich, dass ein Tierarzt ein ansonsten gesundes Tier einfach mal so einschläfert. Wie einige Vorschreiber schon erwähnt haben, ist das in einem solchen Fall strafbar - also nicht nur einfach doof.

Deine Nachbarin scheint ja relativ merkbefreit zu sein und wenn sie Dich eh schon nicht mehr mit dem Arsch anguckt, könntest Du es ja mit einer Meldung beim Tierschutz auch nicht mehr schlimmer machen

Der Hund hätte so eine Chance auf ein anständiges Heim und Du plus aller Nachbarn endlich die wohlverdiente Ruhe im Haus.

Oder - bester Fall überhaupt: Sie fängt an, sich um dieses Tier zu kümmern. Dann hätte wirklich Jeder etwas Gutes davon.

Sollte die Nachbarin Dich weiterhin nicht mit dem Arsch angucken, wirst Du es aller Voraussicht nach verkraften.
*Samtpfote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 14:42   #101565
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.362
Tja, wusste ich einfach nicht, dass das in Deutschland gar nicht so einfach möglich ist. Sehr schön. Was man halt so von zu Hause lernt und nie hinterfragt... *pfeif*
Schien ja auch plausibel... schließlich hat der Bauer nebenan seine Katzen ja auch einfach mit 'ner Schaufel erschlagen, wenn er zuviele davon hatte. Sagte man mir so.
Und um der Naivität die Krönung aufzusetzen, hat glaub auch noch ein alter Garfield Film zu meinem Unwissen beigetragen... wo Garfield und Odie im Tierasyl landen. In den USA, Frankreich oder Spanien scheint das auch tatsächlich anders zu sein... zumindest, was die Entsorgung von Tieren im Tierheim angeht.

Geändert von Sam Hayne (09.11.2019 um 14:46 Uhr)
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 15:11   #101566
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.362
... und irgendwie war es vielleicht auch besser, sich nicht damit zu beschäftigen.
Denn dann entdeckt man dieses vs. jenes und ist schon wieder sackfrustriert.
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:24   #101567
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.320
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Tja, wusste ich einfach nicht, dass das in Deutschland gar nicht so einfach möglich ist. Sehr schön. Was man halt so von zu Hause lernt und nie hinterfragt... *pfeif*
Schien ja auch plausibel... schließlich hat der Bauer nebenan seine Katzen ja auch einfach mit 'ner Schaufel erschlagen, wenn er zuviele davon hatte. Sagte man mir so.
Und um der Naivität die Krönung aufzusetzen, hat glaub auch noch ein alter Garfield Film zu meinem Unwissen beigetragen... wo Garfield und Odie im Tierasyl landen. In den USA, Frankreich oder Spanien scheint das auch tatsächlich anders zu sein... zumindest, was die Entsorgung von Tieren im Tierheim angeht.
Also zumindest für Spanien und Griechenland weiß ich es, meine Ex hatte damals eine Hündin aus einer Tötungsstation zu uns geholt, bzw. von der Organisation die sie da rausgeholt hat. In Deutschland ist das komplett anders und sowohl Tierschutz als auch Ordnungsamt würden sich tatsächlich um das Tierwohl kümmern. Der Hund würde wohl erst einmal ins Tierheim kommen, was aber immer noch besser ist als da wo er jetzt ist. Dort kann er nämlich vermittelt werden zu jemandem der sich kümmert.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:34   #101568
076gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Unternehmt endlich was als genervte Hausgemeinschaft!
Der Hund bellt doch nicht, weil es ihm so saugut geht!

Ich hasse dieses "wird sich schon ein anderer darum kümmern..."

Der Hund WIRD weiterbellen. Je mehr er alleine gelassen wird, desto lauter und länger! Das wissentlich mitzumachen ist genauso Tierquälerei als wenn ihr ihn treten würdet!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:35   #101569
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.320
Guter Punkt!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:37   #101570
Pinktier
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2018
Ort: In den Seilen
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Narrenkaeppchen. Beitrag anzeigen
Unternehmt endlich was als genervte Hausgemeinschaft!
Der Hund bellt doch nicht, weil es ihm so saugut geht!

Ich hasse dieses "wird sich schon ein anderer darum kümmern..."

Der Hund WIRD weiterbellen. Je mehr er alleine gelassen wird, desto lauter und länger! Das wissentlich mitzumachen ist genauso Tierquälerei als wenn ihr ihn treten würdet!
Vollkommen richtig!
Pinktier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2019, 16:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Pinktier,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich kan einfach nicht schluss machen ! eduardo4 Probleme in der Beziehung 5 08.10.2009 11:56
Ich weiß einfach nicht mehr weiter... Brauche euch schon wieder!!! helpmeplease Singles und ihre Sorgen 1 06.10.2009 11:12




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.