Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2014, 04:47   #31
Lavendelschnitter
Vanitas.
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Tartaros
Beiträge: 4.428
Zitat:
(man beachte wie im Video
ab00:58 die Kopfhörer zu vibrieren anfangen...wow, hammermäßig! Also für die ohne, ist ntl. Pech )
Pft. Künstlich eingefügt und damit einen guten Track von The Glitch Mob ruiniert (selbiges gilt für den katastrophalen Schnitt um 0:43 rum ).

Zitat:
Ich könnte mir so eine helmartige Konstruktion vorstellen
Ich warte ja noch auf den ersten Oculus-Rift-Film und die dazugehörigen Kinos.
Wie gut das Gehirn das aufnimmt, kann man hier sehen. Ist natürlich im Moment nur für Spiele konzipiert, die die Orientierungssensoren des Oculus Rifts unterstützen (z.B. Minecraft), aber vielleicht ist es ja möglich, z.B. Animationsfilme in Zukunft damit abzuspielen.
Lavendelschnitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 04:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lavendelschnitter, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 08.02.2014, 08:55   #32
Sad Lion
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.467
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
@Sad Lion: Video2000 kenne ich von ein paar Leute, die das noch hatten (bestimmt schon über 20 Jahre her).
Noch ein wenig länger...

Mein Vater hat damals, Ende der 70er, einen Video-2000-Rekorder von Grundig nach Hause geschleppt und der erste Film, den wir geschaut haben, war "Theo gegen den Rest der Welt" (mit 9 Jahren hab ich den irgendwie nicht so richtig verstanden... und fand ihn auch sterbenslangweilig... was sich beides bis heute nicht geändert hat ).

Schade, dass sich später VHS durchgesetzt hat, denn die Bildquali war noch mal um ein ganzes Stück besser, die Kassetten konnten beidseitig mit insgesamt 8 Stunden (ohne Longplay!) beschrieben werden und hatten als Überschreibschutz richtige kleine Schalter, die man umlegen konnte, was ich immer sehr viel besser fand, als diese doofen Laschen zum rausbrechen (und später mit Tesafilm wieder überkleben).

Zitat:
Die grossen Kästen waren schon fast ein Möbelstück, aber wie ich fande relativ kompiliziert zu bedienen.
Die Bedienung war eigentlich ziemlich identisch zu VHS - Video 2000 hatte ja dieselben Funktionen. Nur die Programmierung zum Aufnehmen war eine Kunst für sich, aber das war bei den ersten VHS-Rekordern auch nicht anders (es gab ja noch kein VPS-Signal, das von den Sendern ausgestrahlt wurde... wozu auch, es gab ja nur drei Sender ).

Aber es war wirklich ein verhältnismäßig großer (und sauschwerer) Kasten und ich glaube noch heute, dass die da wie bei Waschmaschinen Beton mit eingebaut haben, um die Vibrationen durch das Laufwerk in Grenzen zu halten.

*schwelg*

Zitat:
Vielleicht nur deshalb weil man an VHS gewöhnt war. VHS nutze ich auch noch heute um Sendungen aufzuzeichnen. Macht irgendwie mehr Spass, nicht dass ich je ein DVD-Recorder gehabt hätte, hab aber bisher echt nur schlechte Erfahrungen (Brenner) mit wiederbeschreibbaren DVD`s gemacht. Bei VHS kann man nichts falsch machen, ausser falsch programmieren, naja gut.
Leider hat keiner meiner Rekorder bis heute überlebt, snief - aber im Zeitalter von HD-Festplattenrekordern ist das eigentlich auch ganz gut zu verschmerzen, denn um ehrlich zu sein: Videokassetten sind wenig dekorativ und nehmen eigentlich viel zu viel Platz im Wohnzimmer weg.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 16:16   #33
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Hehe nein ich meinte vor über 20 Jahre hab ich die Dinger das erste mal gesehen, und war auch ziemlich begeistert. Ja stimmt die Kassetten konnten von beiden Seiten bespielt werden, glaube das ging aber letztlich auf Kosten der Bildqualität (Vermutung).

Allerdings hab ich die Recorder nur von Grundig gesehen, weiss nicht ob andere Firmemn die auch gebaut haben, dazu kannst du vielleicht was sagen (Sad).

Was dann später Grundig an VHS-Geräten gebaut hatte, naja sehr teuer und sehr anfällig. Hatte mir damals den teuersten gekauft (1700DM) dier diese Frontklappe hatte zum hoch- und runterfahren. Der war ungelogen mehr in der Werkstatt als ich den zu hause hatte....Sah zwar edel aus (aber auch uninteressant - im nachhinein) aber taugte nicht viel...mitten beim Film schaltete das Ding ab und auf dem Display stand dann die Fehlerkennung, glaube ein "H"-Wert, für Laufwerksfehler...naja gut.
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 02:06   #34
LadyAnn
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lavendelschnitter Beitrag anzeigen
Pft. Künstlich eingefügt und damit einen guten Track von The Glitch Mob ruiniert (selbiges gilt für den katastrophalen Schnitt um 0:43 rum ).
Jaja , ich weiß, mag ich trotzdem! Das wird Glitch the Mob schon irgendwie durchstehen.

Zitat:
Ich warte ja noch auf den ersten Oculus-Rift-Film und die dazugehörigen Kinos.
Wie gut das Gehirn das aufnimmt, kann man hier sehen. Ist natürlich im Moment nur für Spiele konzipiert, die die Orientierungssensoren des Oculus Rifts unterstützen (z.B. Minecraft), aber vielleicht ist es ja möglich, z.B. Animationsfilme in Zukunft damit abzuspielen.
Wie gesagt, noch ist es nicht möglich, irgendwann aber denke ich schon.
Obwohl mir nach wie vor die Story an sich wesentlich wichtiger wäre als die alle Effekte rum herum. Wenn der Plot katastrophal ist, wird ihn nichts retten können, kein Effekt, kein Schauspieler, kein schlaues Gerät aus der Zukunft.
LadyAnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2014, 04:04   #35
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.246
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
Hehe nein ich meinte vor über 20 Jahre hab ich die Dinger das erste mal gesehen, und war auch ziemlich begeistert. Ja stimmt die Kassetten konnten von beiden Seiten bespielt werden, glaube das ging aber letztlich auf Kosten der Bildqualität (Vermutung).

Allerdings hab ich die Recorder nur von Grundig gesehen, weiss nicht ob andere Firmemn die auch gebaut haben, dazu kannst du vielleicht was sagen (Sad).
Die Bildqualität war tatsächlich minimal schlechter, was allerdings auf einem
Standard-Röhrengerät nicht weiter auffiel. Als Vorteile gegenüber VHS (JVC) und
Betamax habe ich die beidseitige Bespielbarkeit und den streifenfreien
schnellen Vor- und Rücklauf in Erinnerung.
Das System wurde von Philips und Grundig auf den Markt gebracht.Geräte
gab es auch von Siemens, soweit in weiß.

Qualitativ war Betamax (Sony) führend, vor allem in der Audioqualität, weshalb
sich dieses System auch im Studiobereich durchsetzte.
Letztendlich starb Video 2000 am schlecht bestückten Markt vorbespielter
(Kauf-/Leih-) Filme und dem eingeschränkten Absatzmarkt (Europa und Süd-
Amerika).
Warum Sony als damaliger Marktführer in Sachen Consumer-Elektronics vom
hauseigenen Betamax auf VHS umgeschwenkt ist, entzieht sich allerdings
meiner Kenntnis.
Kann mich aber noch gut erinnern, wie damals die Alternativformate stetig
aus den Videotheken verdrängt wurden. Vielleicht auch, weil Kopierschutz
nur auf VHS möglich war?
Lynxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 14:23   #36
Sad Lion
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.467
Hier mal ein recht interessanter Wikipedia-Artikel zum Formatkrieg der verschiedenen Systeme - mit einer erhellenden Begründung, weshalb ihn am Ende das VHS-System gewonnen hat.

Zitat:
Ein wichtiger Punkt in dieser Zeit war die Verfügbarkeit von Miet- und Kaufkassetten. Videotheken richteten ihr Angebot auf das am meisten verbreitete System aus. Zu dieser Zeit war es bereits das VHS-Format. Und wie üblich bei neuen Medien war auch hier die Sex- und Pornofilmindustrie vorrangig vertreten. Philips erlaubte nach einigen mündlichen Quellen keinen Vertrieb von Pornographie im VCR- oder Video-2000-Format.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 08:21   #37
LadyAnn
abgemeldet
Oh ja, heute in der Nacht ist es so weit...

Und.....seid ihr auch hardcore und schaut es euch an?

Ich vermute, eher weniger!

http://www.salzburg.com/nachrichten/...egorien-96032/

Ich sollte es auch eigentlich sein lassen, da ich morgen vor mir einen harten Arbeitstag haben werde.
Aber was muss, das muss!
LadyAnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 10:21   #38
Lavendelschnitter
Vanitas.
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Tartaros
Beiträge: 4.428
Ich habe keinen der aufgeführten Filme gesehen und es wäre mir auch so recht egal.
Lavendelschnitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 11:27   #39
LadyAnn
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lavendelschnitter Beitrag anzeigen
Ich habe keinen der aufgeführten Filme gesehen und es wäre mir auch so recht egal.
Klasse!
LadyAnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 14:01   #40
Sad Lion
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.467
Zitat:
Zitat von LadyAnn Beitrag anzeigen
Oh ja, heute in der Nacht ist es so weit...

Und.....seid ihr auch hardcore und schaut es euch an?

Ich vermute, eher weniger!

http://www.salzburg.com/nachrichten/...egorien-96032/

Ich sollte es auch eigentlich sein lassen, da ich morgen vor mir einen harten Arbeitstag haben werde.
Aber was muss, das muss!
Ich nehms auf und schau es mir dann kommende Woche in aller Ruhe an (was auch den Vorteil hat, dass man die unzähligen Werbeblöcke überspringen kann ).

Und wie immer bin ich zwar gespannt, wer dieses Jahr wohl so alles das Rennen macht und ob es unerwartete Überraschungen gibt, wage aber keinerlei Prognose (dazu ist die Academy einfach zu unberechenbar).

Allerdings befürchte ich, dass mein persönlicher Favorit Gravity in den drei nominierten Hauptkategorien untergehen wird und sich die technikbasierten Nebenkategorien mit Hobbit 2 teilen muss.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2014, 14:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sad Lion, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.