Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2010, 00:00   #101
Lucky_Bastard :)
Special Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: bei Hockenheim
Beiträge: 2.413
hab vorgestern von "ingvar ambjörnsen" das buch "elling" fertiggelesen.

das buch war gut,aber so gut das buch war,so schlecht war das ende -.-
Lucky_Bastard :) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 00:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lucky_Bastard :), egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 08.01.2010, 00:01   #102
drkoto
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
"Kurz nach Mitternacht" von Christie.

Also die damaligen Krimis sind doch wesentlich besser als das neumodische finde ich^^

Das Buch war spannend wie jedes Christie Buch^^ Jetzt bin ich an "Das fehlende Glied in der Kette" ist auch nett^^
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 11:50   #103
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
"Ratten von Nizza" von Ken Follett

Geschichte von einem genialsten Bankraub aller Zeiten.

Da ich sonst ein großer Fan von Ken Follett bin, muss ich leider gestehen, dass ich dieses Buch nicht so super spannend fand. Vielleicht fehlte mir einfach eine Liebesgeschichte
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 15:50   #104
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Die Trilogie von Stieg Larsson (Heyne Verlag)


Band 1 - Verblendung

Inhalt:
Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden,
bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin
Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zu Tage fördern, läßt alle Beteiligten wünschen,
sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.
(Klappentext)

Meine persönliche Meinung:
die ersten 100 Seiten sind etwas zäh, bis man die Hintergründe und handelnden Personen
erfaßt. Dann entwickelt es sich derart rasant und spannend, daß man das Buch nicht mehr
aus der Hand legen kann.


Band 2 - Verdammnis
DerJournalist Mikael Blomkvist recherchiert in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel,
die Hintermänner bekleiden höchste Regierungsämter. Als sein Informant tot aufgefunden
wird, fällt der Verdacht auf Blomkvists Partnerin Lisbeth Salander. Eine mörderische Hetzjagd
beginnt.
(Klappentext)

Meine Meinung:
Man sollte Band 1 gelesen haben, um die Hintergründe und Protagonisten zu verstehen.
Das Buch ist unglaublich spannend, das Beste, was ich jemals gelesen habe. Von Anfang
bis zum Ende.


Band 3 - Vergebung
Die Ermittlerin Lisbeth Salander steht unter Mordverdacht. Ihr Partner Mikael Blomkvist schwört,
ihre Unschuld zu beweisen. Er weiß, daß es um Salanders Leben geht. Als seine Ermittlungen
die schwedische Regierung in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen, setzt er alles auf
eine Karte.
(Klappentext)

Das werde ich mir die nächsten Tage vorknöpfen und befürchte, es hat den gleichen
Suchtfaktor wie die beiden ersten Bände.

Der Autor ist übrigens leider nach Fertigstellung des 3. Bandes an einem Herzinfarkt verstorben.

(Falls die Bücher hier schon vorgestellt wurden, sorry!)
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2010, 21:04   #105
Miriamel
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: München
Beiträge: 839
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Die Trilogie von Stieg Larsson (Heyne Verlag)




Band 3 - Vergebung
Die Ermittlerin Lisbeth Salander steht unter Mordverdacht. Ihr Partner Mikael Blomkvist schwört,
ihre Unschuld zu beweisen. Er weiß, daß es um Salanders Leben geht. Als seine Ermittlungen
die schwedische Regierung in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen, setzt er alles auf
eine Karte.
(Klappentext)

Das werde ich mir die nächsten Tage vorknöpfen und befürchte, es hat den gleichen
Suchtfaktor wie die beiden ersten Bände.

Der Autor ist übrigens leider nach Fertigstellung des 3. Bandes an einem Herzinfarkt verstorben.

(Falls die Bücher hier schon vorgestellt wurden, sorry!)
meiner meinung nach ist der dritte band der beste. ich wünsch dir viel spass beim lesen.
Miriamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2010, 22:45   #106
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Wolfgang Hohlbein - Die Moorhexe

Hat mir nicht gefallen. Hohlbein war ja noch nie der Überflieger, aber dies ist eins seiner schlechteren. Hat aber auch nur 4 Euro bei Netto gekostet.
-=Lexy=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 15:15   #107
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Zitat:
Zitat von Miriamel Beitrag anzeigen
meiner meinung nach ist der dritte band der beste. ich wünsch dir viel spass beim lesen.
Danke, hab ich gehabt!

Der dritte Band ist wirklich der Beste, aber man sollte unbedingt auch die ersten
beiden Bücher lesen.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 01:54   #108
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Diabolus von Dan Brown.

Verschwörungen von der ersten bis zur vorletzten Seite. Spannung, dass man Pobackenmuskelkater bekommen kann

Für Dan Brown Fans durchaus empehlenswert, sonst etwas zu lahm, trotz der dichten Handlung.


Die Geschichte eines Kryptographischen Instututs und eines unlösbaren Allgorithmus.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 19:07   #109
Miriamel
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: München
Beiträge: 839
macht und missbrauch von wilhelm schlötterer

ein buch über die ära strauß und seine nachfolger aus sicht eines leitenden ministerialbeamten.
ich fands sehr interessant und auch schockierend wie weit strauß ging um seine freunde zu schützen und ihnen vor allem im bezug auf steuern entgegenzukommen.
Miriamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 21:16   #110
Nirnad
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Lisht
Beiträge: 701
Erving Goffman - Wir alle spielen Theater

„Wir alle spielen Theater“ Dieser deutsche Titel fasst das Werk von Erving Goffman in kürzester und passendster Form zusammen. Goffman, welcher von 1922 bis 1982 lebte, war Professor für Anthropologie und Soziologie zuletzt in der University of Pennsylvania. In diesem Buch erläutert Goffman die alltäglichen Darstellungen, die ausnahmslos jeder innerhalb unserer Gesellschaft darbietet.

Goffman zeichnet in seinem Werk ein Bild unserer Gesellschaft, welches wir tagtäglich vor Augen haben, jedoch nur die wenigsten wirklich sehen. Es wird nicht selten passieren, dass der Leser Aha-Effekte erleben wird. Dieses Bild und das der „sozialen Rollen“ zeichnet er mit einer erfreulich jargonfreien Sprache. Insbesondere die Beispiele tragen zum Verständnis bei. Jedoch merkt man das Alter dieses Buches, es ist in der ersten Auflage 1959 erschienen, an. So fallen speziell die Beispiele über „Neger“ auf, die in der heutigen Zeit so wohl nicht mehr geschrieben werden dürften. Auch beschränkt sich die Interaktion der Akteure nur auf direkte Kommunikation und aktuelle moderne Kommunikationsmittel spielen keine Rolle. Dessen ungeachtet ist die Aktualität dieses Buches ungebrochen und jeder Leser wird nach dem Lesen dieses Buches, seine Umwelt und Mitmenschen mit anderen Augen sehen.
Nirnad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 21:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Nirnad, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuletzt gelesenes Buch?? Mondjuwel Archiv: Allgemeine Themen 366 16.09.2009 16:27
Die Lovetalk-Mitglieder als Buch? poor but loud Archiv: Allgemeine Themen 15 13.08.2006 14:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:49 Uhr.