Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2012, 18:12   #351
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.328
Zitat:
Zitat von Charlie* Beitrag anzeigen
Shades of Grey Band 1. Geheimes Verlangen.
Ebenfalls fast fertig.

Ich kann die Wörter "Lippe" und "köstlich" nicht mehr ertragen.

Dieses Buch besteht aus lauter Wortwiederholungen und ist insgesamt sprachlich einfach gähnend langweilig.
Als literarischer Porno eignet sich das Buch, mehr darf man aber auch nicht erwarten.
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 18:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kaesekuchen, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.08.2012, 18:18   #352
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Auch literarische Pornos müssen qualitativ sein.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 02:16   #353
DFirstTime
Member
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: BW-S
Beiträge: 187
Shades of Grey -Geheimes Verlangen
Gestern geschenkt bekommen und schon fast am Ende.
Naja...ich bleibe doch lieber bei meinen Krimis, Fantasy und Science-Fiction Bücher
oder
alles bloß nur nicht dieses Buch.

Für mich war es ziemlich langweilig, zu emotional....
Und trotzdem fühlte ich mich zu diesen Christian Grey irgendwie hingezogen.

Awkward!

Geändert von DFirstTime (01.09.2012 um 08:23 Uhr)
DFirstTime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 17:44   #354
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.155
So, geschafft!

Richard Laymon's DER GAST:

Klappentext:
Zitat:
Eine Nacht in Los Angeles: Eher aus Zufall befreit der ängstliche Neil eine junge Frau aus der Gewalt eines Serienkillers. Zum Dank dafür schenkt sie ihm ein Armband, das magische Kräfte besitzt. Mit seiner Hilfe kann man in die Körper anderer Menschen eindringen - fühlen, was der andere fühlt, spüren, was der andere denkt. Doch was zunächst ein prickelndes Erlebnis zu sein scheint, verwandelt sich für Neil schnell in einen Alptraum.
"Der Gast" dürfte Laymons längster Roman sein, und er hat mich sehr gut unterhalten!
Ohne lange Einleitung wird man in die Handlung um Gewalt, körperloses Reisen, Sex und Geld "geworfen".
Dabei ist die Frage, ob sich die Potagonisten logisch verhalten natürlich zweitrangig (wie bei Laymon üblich )
Im Vordergrund steht die Unterhaltung.
Und die ist, meiner Meinung nach, über die Länge von knapp 750 Seiten gegeben.

Den Autoren Richard Laymon liebt man entweder, oder man hasst ihn. Dazwischen gibt's nichts!
Mancher sagt "zu viel Gewalt", andere sagen "zu viel Sex" oder man sagt "literarisches Fastfood, das einfach nur unterhalten soll".

Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 18:45   #355
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Stephen King - Zwischen Nacht und Dunkel

Eine weitere sehr gute Sammlung von Kurzgeschichten und diese bestätigt meine Meinung über King, die ich spätestens seit der Kurzgeschichte die Leiche habe, nach dieser der Film Stand by me gedreht wurde: King ist der unangefochtene Meister des Horrors aber am besten ist er, wenn er über normale Menschliche Abgründe schreibt, die nichts mit dem Übernatürlichen zu tun haben. Genau das ist in drei der vier Geschichten der Fall. Zum Inhalt der Geschichten möchte ich nichts sagen, jedoch aber so viel: Wer King mag muss dieses Buch eigentlich lesen, denn hier ist der gute Stephen in Bestform
-=Lexy=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 17:26   #356
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Der Todeskünstler von Cody McFadyen

Der zweite Teil der Smoky-Barrett-Reihe. Erneut blutig, brutal und offenherzig.
McFadyen zeigt die Welt unverhüllt, so wie sie ist - schlecht und brutal schmerzend.
Ein wenig erschreckend. Doch ein weites Meisterwerk.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 14:09   #357
Durden
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.973
Thomas Mann - Doktor Faustus

Aus der Sicht des Meisters sein bedeutenster Roman, da er ja sehr lange vorhatte, den Fauststoff nocheinmal wiederzubeleben. Aus meiner sicht ist er nicht so kurzweilig-unterhaltsam wie die Buddenbrooks, auch nicht so herrlich skurrill wie der Zauberberg aber nichts destotrotz ein Meisterwerk. Wenn man von den langen musiktheoretischen Einschüben absieht, die etwas anstrengend und langweilig sind, ist der Roman durchaus fesselnd, da die Charaktere, wie üblich bei Mann, vielschichtig und interessant sind, Zeitblom, durch seine bescheidene und loyale Art ein Sympathieträger ist, durch dessen Augen der Leser Leverkühn als faszinierenden Antihelden zwischen Genie und, wenn auch subtilen, Wahnsinn wahrnimmt. Sehr überrraschend ist das Buch vor allem dadurch dass es überaus melancholisch und emotionsgeladen ist, was bei Thomas Mann ja eher unüblich ist.
Durden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 21:33   #358
Durden
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.973
Gabriel Garcia Márquez - Cien anos de Soledad

Marquez' Jahrhundertwerk (ha ha) über die neurotische Familie Buendia deren Stammvater das sagenhafte Dorf Macondo gründet, hinterlässt mich mit gemischten Gefühlen. Einerseits gibt es aufgrund der schnell wechselnden Belegschaft des Figurenarsenals keineine Möglichkeit, eine Identifikationsfigur zu finden, andererseits ist die magische, fantasievolle Welt die der Autor zeichnet einzigartig und zieht einen in ihren Bann. Es hat alles was große Literatur ausmacht, ist traurig und witzig im selben Moment, was für mich ein Qualitätskriterium darstellt.
Durden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 10:56   #359
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Markus Heitz - Die Legenden der Albae Band 3 (Dunkle Pfade)

Dritter Teil der Albae-Bücher, der absolut klasse geschrieben und total spannend ist, da in ihm Fragen, die man noch aus den Zwergenbüchern unbeantwortet mit sich herumschleppt, beantwortet werden.
-=Lexy=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 13:30   #360
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.230
Ich habe mal wieder

Frances Hodgson Burnett - The Secret Garden

ausgegraben.
So sehr hat es mich beim letzten Mal nicht berührt, auch wenn das Buch an sich sehr lesenswert ist. Nicht nur für Kinder.
An die deutsche Übersetzung kann ich mich nicht mehr erinnern, die habe ich vor vielen Jahren mal gelesen. Allerdings würde ich jedem dazu raten, wenn möglich die englische Version zu lesen. Zumindest mir haben die dialektalen Einfärbungen große Freude bereitet. (Keine Angst, sie sind nicht unverständlich.)
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 13:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Manati, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuletzt gelesenes Buch?? Mondjuwel Archiv: Allgemeine Themen 366 16.09.2009 16:27
Die Lovetalk-Mitglieder als Buch? poor but loud Archiv: Allgemeine Themen 15 13.08.2006 14:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:47 Uhr.