Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2020, 18:24   #661
Anique
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.918
4 3 2 1

von
Paul Auster


Was wäre, wenn man sein Leben gleich mehrfach und auf unterschiedliche Weise leben könnte und dabei immer derselbe bliebe?
Der Wunsch des kleinen Archibald Fergusson erfüllt sich und der Leser begleitet ihn durch ein Stück amerikanischer Zeigeschichte, wo er sich an gleich vier Lebensentwürfen ausprobieren darf.


Ein ganz tolles Buch, geistreich, wortgewaltig und dabei, trotz tausend Seiten Umfang, sehr unterhaltsam.

Geändert von Anique (18.09.2020 um 18:27 Uhr)
Anique ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 18:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Anique, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 11.10.2020, 18:38   #662
Nec pluribus impar
Member
 
Registriert seit: 07/2020
Beiträge: 53
Mischket Liebermann, Aus dem Ghetto in die Welt. Dieses Buch fiel mir zufällig in die Hände, als ich es bei meinem Ehemann auf seiner Nachttischkommode liegen sah. Es handelt sich um eine Autobiographie. Der Leser erfährt zudem viel über die Zustände in den Straßen Berlins zur damaligen Zeit (1935).
Nec pluribus impar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 19:38   #663
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 6.254
Traumjäger und Goldpfote
von
Tad Williams


Zitat:
Die Stunde der Dämmerung hatte begonnen, und der Dachfirst, auf dem Traumjäger lag, war in Schatten gebettet.

Schlimmes geht vor unter den Nachfahren von Harar Goldauge und Fela Himmeltanz. Wohin bloß sind Fritti Traumjägers Freunde und Gefährten verschwunden? Und vor allem: Wo steckt Goldpfote, seine geliebte Gespielin? Zusammen mit Raschkralle und Dachschatten macht sich der Kater auf die Suche. Er kommt an den Königshof des ältesten Katzengeschlechts der Geschichte, und sein Weg führt ihn hinab bis in die dunkelste Katzenhölle. Und schließlich findet er, was kein Mensch und keine Katze je zuvor auch nur geträumt hatten ...
Ein Ausflug in die Welt der Katzen. Grandios.


Dunkel
von
Ragnar Jónasson


Zitat:
Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík, soll frühzeitig in Ruhestand gehen, um Platz für einen jüngeren Kollegen zu machen. Sie darf sich einen letzten Fall, einen cold case, aussuchen – und sie weiß sofort, für welchen sie sich entscheidet. Der Tod einer jungen Frau wirft während der Ermittlungen düstere Rätsel auf, und die Zeit, um endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen, rennt. Eine Wahrheit, für die Hulda ihr eigenes Leben riskiert …
Erster Teil einer Trilogie. Hulda ist wirklich ein klasse Charakter...bin gespannt wie die anderen beiden Teile sind.


Das Evangelium der Aale
von
Patrik Svensson


Zitat:
Nie in seiner Kindheit war Patrik Svensson seinem Vater so nah wie beim Aalfischen. Als Erwachsener stellt er fest: Der Erinnerung an seinen Vater kommt er nicht auf die Spur, ohne nach dem Fisch zu suchen, der sie miteinander verband – und über den wir bis heute erstaunlich wenig wissen. Poetisch und spannend entwirft Svensson eine Natur- und Kulturgeschichte der Aale, von Aristoteles und Sigmund Freud über Günter Grass bis zu Rachel Carson, und verbindet sie mit seiner persönlichen Geschichte. Auf verschlungenen Wegen wird das Rätsel des Aals zum Bild für das Leben selbst. Und Das Evangelium der Aale zu einer großen, umwerfenden Erzählung über ein sonderbares Tier und ein Leben auf der Suche.
Tolles Buch, halb Sachbuch; halb Biografie. Magisch.
Das Leben des Aals bleibt ein Rätsel.



Das Reich der Grasländer 2
von
Tad Williams


Zitat:
Dreißig Jahre herrschten König Simon und Königin Miriamel über ihre Königreiche in Frieden. Aber nun ist die totgeglaubte Nornenkönigin Utuk’ku wiedererwacht, und ein neuer Krieg wirft seine Schatten voraus. In dem riesigen Panorama der Völker von Osten Ard wird es vor allem auf zwei Einzelne ankommen: Prinz Morgan, den unzuverlässigen Thronfolger, und Unver, einen stolzen und grausamen Wilden, vom Volk der Graslandbewohner.
Tad Williams ist immer eine Empfehlung wert. Weiter geht es mit König Simon



Autokratie überwinden
von
Masha Gessen


Zitat:
Nicht nur Russland, Ungarn oder die Türkei sind autokratische Staaten. In den USA werden täglich demokratische Prozesse missachtet, korrodieren Rechtsystem und kulturelle Normen, verfallen Bürger dem Versprechen radikaler Einfachheit, der Aufteilung der Welt in »Us« und »Them«.

Vor dem Hintergrund einer im postsowjetischen Russland verbrachten Jugend beschreibt Masha Gessen das Versagen von Institutionen, Medien und Opposition und das Ende der Würde in der US-amerikanischen Politik.
Lesenswert, wenn man wissen will was unsere Demokratien gefährdet.


Nach der Flut das Feuer
von
James Baldwin


Zitat:
Dies ist das Buch, das James Baldwin weltweit berühmt machte und auf das alle zeitgenössischen Bücher zum Thema Rassismus zurückgehen. Baldwin war zehn Jahre alt, als er zum ersten Mal Opfer weißer Polizeigewalt wurde. 30 Jahre später, 1963, brach ›Nach der Flut das Feuer‹ (›The Fire Next Time‹) wie ein Inferno über die amerikanische Gesellschaft herein – und wurde sofort zum Bestseller. Baldwin rief dazu auf, dem rassistischen Albtraum, der die Weißen ebenso plage wie die Schwarzen, gemeinsam ein Ende zu setzen. Ein Ruf, der heute wieder sein ganzes provokatives Potenzial entlädt: »Die Welt ist nicht länger weiß, und sie wird nie mehr weiß sein.«
Die Worte Baldwins sind immer noch so aktuell wie in den 60er Jahren. Leider.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2020, 19:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Matze1985,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuletzt gelesenes Buch?? Mondjuwel Archiv: Allgemeine Themen 366 16.09.2009 16:27
Die Lovetalk-Mitglieder als Buch? poor but loud Archiv: Allgemeine Themen 15 13.08.2006 14:36




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.