Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Medien (https://www.lovetalk.de/medien/)
-   -   Euer zuletzt gelesenes Buch + Kritik (https://www.lovetalk.de/medien/87854-euer-zuletzt-gelesenes-buch-kritik.html)

Feuerfalter 05.11.2009 08:22

Die Leopardin von Ken Folllet


Das Buch spielt im 2. Weltkrieg und handelt vom Kampf einer Engländerin und ihre Truppe gegen die deutschen Besatzer in Frankreich.

Patzi 07.11.2009 13:55

Hexengericht von Stefan Fandrey Verrat und Mord im Zeitalter der Inquisition.

Eine spannende Geschichte um Pest Tod Liebe und die "heilige Inquisition".

schökümarshmallöw 07.11.2009 14:45

gerhart hauptmann - bahnwärter thiel
gerade mittendrin, als bettlektüre quasi: thomas harris - das schweigen der lämmchen *määäääääääääääh*

-patience- 08.11.2009 18:28

Stephen King - Wolfsmond
Wieder etwas schlechter als der Vorgänger.
Und nachdem rausgekommen ist was die Wölfe wirklich waren, waren sie für mich eher Witzfiguren als sonstwas.
Aber die Anspielung auf Harry Potter fand ich klasse :D

Lichtzwiebel 08.11.2009 18:31

"Wogen der Liebe: Die Zeiten waren stürmisch - aber ihre Liebe trotzte dem Orkan" von Susan Hastings

Ein wunderbarer Liebesroman, der 900 nach Christus spielt. Ein bisschen wie Pretty Woman. :)

Hex 09.11.2009 09:43

"Hiobs Brüder" von Rebecca Gable. (ja, ich liebe diese Autorin ;))

Die Geschichte beginnt mit einer Gruppe Ausgestoßener. Teilweise verrückt, einer hat die Fallsucht (Epilepsie), einer das Gedächtnis verloren, zwei sind zusammen gewachsen. Diese Gruppe ist auf einer Insel eingesperrt und müssen dort außerhalb der Gesellschaft leben.
Bis sie eines Tages entkommen können und ihren eigenen Weg zu finden versuchen.

Witzig fand ich, dass es wieder mal eine Verbindung mit einem anderen Buch von der Autorin gibt (das man aber nicht gelesen haben MUSS). Und natürlich steht die Geschichte Englands mit im Blickpunkt (in diesem Fall Henry Plantaganet, Herzog der Normandie, späterer König von England)

Danach habe ich "Mieses Karma" angefangen aber ich muß sagen: nicht mein Buch. Vielleicht war ich nur nicht in der richtigen Stimmung, aber ich kam da überhaupt nicht richtig rein.

Patzi 10.11.2009 08:26

Das zweite Gedächtnis/ Ken Follett
Ken Follett hat es mit diesem Buch wieder einmal geschafft mich zu begeistern. Ein klassischer Agententhriller, der sich um den Start der ersten amerikanischen Weltraumrakete rankt. Das Buch ist flüssig geschrieben und das Ende nachvollziehbar und logisch. Für Fans von Agententhrillern ein absolutes Muß.

dudeldi 10.11.2009 19:13

Tauben im Gras von Wolfgang Koeppen.
Koeppen ist der Nachkriegsautor schlechthin. Man genießt jeden Satz.

Equilibra 10.11.2009 20:24

Zitat:

Zitat von Patzi (Beitrag 2987186)
Das zweite Gedächtnis/ Ken Follett
Ken Follett hat es mit diesem Buch wieder einmal geschafft mich zu begeistern. Ein klassischer Agententhriller, der sich um den Start der ersten amerikanischen Weltraumrakete rankt. Das Buch ist flüssig geschrieben und das Ende nachvollziehbar und logisch. Für Fans von Agententhrillern ein absolutes Muß.

Fand ich auch super.

Ich lese gerade "Die Löwen" von Ken Follett und finde das Buch irgendwie nicht wirklich interessant. Es ist recht durcheinander geschrieben, doch aus Respekt vor dem Author lese ich es noch zu Ende.

MFA 10.11.2009 22:09

Nach Stundenlangen stöbern bei thalia....

Bin ich auf -> Liebe Dich Selbst , und es ist egal wen du heiratest <--
( Eva.Maria, Zurhorst)

Mal sehen, ob ich dann schlauer bin ;-)
Lg


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.