Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2010, 19:46   #91
Dwyn
torn.
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 2.971
Nightmare on Elm Street. War eigentlich echt gut, und es gab viele Szenen wo es einen "gerissen" hat. Empfehlen würd ich den Film den Freddy Krügern Fans.

Hier der Trailer:

YouTube - A Nightmare on Elm Street Trailer
Dwyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2010, 19:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Dwyn,
Alt 10.06.2010, 08:49   #92
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.122
Prince of Persia

Ja ja, in den 80er hatte ich das Spiel auch auf meinem 8MHz-XT.

Der Film ist ganz unterhaltsam. Man muss ihn aber nicht gesehen haben. Hat - ähnlich wie die Mumie - ein paar ganz nette Bilder. Die Handlung ist eher lau und die Actionszenen sind zu hektisch.
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 15:32   #93
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.297
Sex and the City 2

Schlechter Film. Vollkommen überdreht, übertrieben und man merkt den verzweifelten Versuch an, Qualität abzuliefern.
-=Lexy=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 12:39   #94
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.122
Robin Hood

War ganz ok, da die Geschichte etwas anders ist, als in den letzten 9623948765 Verfilmungen. Wenn Rusell Crow dochw enigstens 1 mal lächeln würde

Fazit: Muss ich mir nicht noch einmal anschauen.
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 12:42   #95
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.122
War eigentlich jemand in Repoman? Würde mich interessieren, ob sich der Film lohnt.


Übrigens freu ich mich auf das A-Team. Damit bin ich aufgewachsen

Was wird sonst noch kommen? Tron, die Legende von Aang (3D), ...

Diese schau ich mir auf jeden Fall an.
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2010, 21:00   #96
-patience-
Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 491
Das Bildnis des Dorian Gray

Nicht gelungen. Das Thema der Romanvorlage ist eigentlich recht interessant und bietet viel Raum zum Nachdenken und Diskutieren, wurde hier allerdings schlecht umgesetzt.
Die Entwicklung der Hauptperson wird viel zu oberflächlich und zu schnell gezeigt, das Porträt als zentrales Symbol wirkt lächerlich. Einige Zusammenhänge bleiben unklar.

Hauptdarsteller Ben Barnes kann zwar den naiven Schönling ohne Probleme darstellen, scheitert aber an dem Monster zu dem dieser sich entwickelt und wirkt in keiner einzigen Szene so bedrohlich wie er sollte. Colin Firth spielt seine Rolle überzeugend, jedoch fehlen seinem Charakter die großartigen Dialoge die ihn im Roman glänzen ließen. Der Rest der Nebendarsteller überzeugt auch.

Schlechte, weil viel zu oberflächliche Umsetzung der komplexen Romanvorlage.
-patience- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2010, 20:08   #97
dudeldi
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Unter einem großen bunten Herbstlaubbaum
Beiträge: 1.032
Kuhle Wampe oder wem gehört die Welt (1932)

Unbedingt sehenswert. Handelt einige bevorzugte Lovetalkdiskussionseckenproblematiken ab und ist nach 78 Jahren noch soooowas von aktuell, man glaubt es nicht.

Hier die Vollversion (public domain):
Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt? : Prometheus Film : Free Download & Streaming : Internet Archive
dudeldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2010, 02:37   #98
-patience-
Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 491
Lügen macht erfinderisch

Mark Bellison (Ricky Gervais) ist ein gewöhnlicher Loser in einer gewöhnlichen Welt. Halt...nicht ganz! Denn wenn Mark von seinem Blind Date mit den Worten "Sie sind zu früh, ich war gerade dabei zu masturbieren" begrüßt wird, ist das ziemlich ungewöhnlich.
Mark lebt in einer Welt, in der die Menschen nicht lügen können. Jeder sagt zu jedem zu jeder Zeit die volle Wahrheit. Der Begriff "Lüge" existiert noch nicht einmal, weder das Wort an sich, noch ein Begriff mit vergleichbarer Bedeutung. Folglich zweifelt auch niemand an den Worten des anderen.

Bis zu dem Tag als Mark von einer Bankangestellten missverstanden wird und darauf verzichtet sie zu verbessern. Somit erfindet er die Lüge. Und er benutzt sie. Und die Welt liegt ihm fortan zu Füßen...naja, fast.

Ricky Gervais Komödie "Lügen macht erfinderisch" beginnt als furiose Gesellschaftssatire. Ein kurioser Dialog reiht sich an den nächsten, Sätze die so in unserer Realität nie gesagt würden, obwohl sie nicht selten den Tatsachen entsprechen könnten. So besteht die erste Hälfte des Filmes aus einer Verballhornung unserer Gesellschaft und endet damit, dass Mark die Religion erfindet, seine Gebote auf die Rückseiten zweier Pizzakartons geschrieben.

Die zweite Hälfte des Filmes entfernt sich von der Satire und beschäftigt sich mehr mit der Liebesgeschichte zwischen Mark und seinem Blind Date (Jennifer Garner).


Gervais stellt sich die Frage, was wäre, wenn es die Lüge nicht gäbe und geht dann dazu über, zu zeigen welche (positive und negative) Macht sie hat bzw. auch nicht hat. Und auch wenn er dabei den persönlichen Umgang in unserer Gesellschaft sehr gelungen durch den Kakao zieht, vergibt er doch sehr großes Potential: er wagt sich nicht an die Politik heran, streift Religion und soziale Probleme nur am Rande.
Trotzdem ein sehenswerter Film.
-patience- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2010, 16:56   #99
Binchen123
Member
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 100
Twilight Teil 3

Nach einem Super 1. Teil und einem guten, aber nicht ganz so super 2. Teil gab es dann also jetzt den 3. Teil (als Triple im Kino).
Film orientiert sich meiner Meinung nach zu 100 % am Buch, es ist kaum abgewandelt.

Wer drauf steht - der Film ist super! Freu mich schon auf Teil 4 (und 5 - da das Buch ja gesplittet wird)
Binchen123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 00:32   #100
-patience-
Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 491
Inception

Ein klasse Film über den ich gar nicht viele Worte verlieren will: Komplexer, anspruchsvoller Plot, tolle Effekte und Action, sehr gut agierende Schauspieler.
Vielleicht schau ich ihn mir demnächst noch ein zweites mal an.

Unbedingt anschauen, heißer Anwärter auf den Film des Jahres!!!
-patience- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2010, 00:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey -patience-,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonnenaufgang- Bitte Kritik! ~affectionate~ Archiv: Allgemeine Themen 20 25.02.2007 23:02
Verbesserungsvorschläge und Kritik zum Lovetalk Silent Voice Archiv: Umfragen 77 08.10.2002 05:40
konstruktive kritik - bitte mal lesen! Sailcat Archiv :: Allgemeine Themen 65 03.08.2002 17:17
Songtext - Kritik erwünscht Kleine Elfe Archiv :: Allgemeine Themen 25 02.05.2002 16:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.