Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2010, 00:51   #111
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Avatar (die verlängerte Fassung)

Ich weiß echt nicht, was und wo sie da verlängert haben, mir ist nichts mehr aufgefallen, bis auf eine klitzekleine Kampfszene. Geldabzocker sind es, einen anderen Sinn hatte die Vorstellung nicht.
Beim zweiten mal ist das beeindruckende Gefühl über den Film auch nicht mehr so stark vertreten.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2010, 00:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.09.2010, 17:28   #112
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Zitat:
Zitat von grande_silenzio Beitrag anzeigen
Wenn einem ein Film wegen der Story nicht gefällt, bitte.

Wenn einem ein Film wegen der geringen Herausarbeitung der Schauspieler nicht gefällt, bitte.

Aber wenn man zeigt, dass man die Story nicht verstanden hat/verstehen wollte und außerdem noch "in beleidigt-sein-Manier" irgendwelche Mutmassungen äußert, dann hat so etwas nicht den Namen Kritik verdient.

Solche Kritik ist für mich wenig aussagekräftig und ist eigentlich zum Teil auch nicht berechtigt.
Was hast du an Berninis Kritik auszusetzen? Sie mag den Film nicht und hat begründet, warum sie ihn nicht mag, also eine Kritik geschrieben. Damit schwimmt sie gegen den Strom der uneingeschränkt Begeisterten. Ist es nicht vielleicht das, was dich in Wahrheit stört? Außerdem frage ich mich ernsthaft, was es an der Story nicht zu verstehen gibt. ich finde sie auch bestenfalls mäßig originell, aber mit ein paar Special-Effects lassen sich heutzutage ja schon viele zu Begeisterungsstürmen hinreißen.
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 19:35   #113
grande_silenzio
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 986
Zitat:
Zitat von Dave Bowman Beitrag anzeigen
Was hast du an Berninis Kritik auszusetzen?
Sie mag den Film nicht und hat begründet, warum sie ihn nicht mag, also eine Kritik geschrieben.
Steht in meinem Posting.

Kritik geübt wegen Nicht-Verstehens der Story, obwohl der kausale Zusammenhang durch sie selbst gegeben war. Damit meine ich, sie hat die Story nicht wegen Komplexität nicht verstanden, sondern weil sie aus mir nicht bekannten Gründen wohl wenig Lust hatte, sich damit auseinanderzusetzen und sie zu verstehen. Deswegen kann man das mitnichten dem Film ankreiden.

Zitat:
Damit schwimmt sie gegen den Strom der uneingeschränkt Begeisterten. Ist es nicht vielleicht das, was dich in Wahrheit stört?
Es gibt keine uneingeschränkt Begeisterten für diesen Film. Aussage überflüssig, da falsch. Kein weiterer Kommentar.

Zitat:
Außerdem frage ich mich ernsthaft, was es an der Story nicht zu verstehen gibt.
Die Frage betrifft nicht mich nicht.
grande_silenzio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2010, 23:08   #114
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
grande_silenzio

Mannmannmann, was ist das denn für eine herablasend-arrogante Ausdrucksweise, also wirklich. Ich habe einen Vorschlag für dich: Lerne einfach mal mit anderen Meinungen umzugehen, selbst wenn du persönlich sie für nicht durchdacht hältst. Was noch lange nicht bedeutet, dass sie es auch tatsächlich sind...
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:23   #115
P!nk
Rien ne sort de rien!
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 12.425
Ich würde sagen: bis hier hin und nicht weiter.
Jeder darf hier seine Meinung und Kritik zu Filmen äussern, keiner muss diese Meinung übernehmen.

Kommt also bitte wieder zum eigentlichen Thema. Danke.
P!nk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 00:05   #116
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Zitat:
Zitat von P!nk Beitrag anzeigen
Jeder darf hier seine Meinung und Kritik zu Filmen äussern, keiner muss diese Meinung übernehmen.
Genau, was ich gesagt habe...
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 22:46   #117
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
Gestern war ich in RED. Ein Muss für jeden Bruce Willis - fan. Auf ner Skala von 1 bis 10 (10=top) würde ich ne 7 geben.
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 21:51   #118
-patience-
Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 491
RED muss ich unbedingt auch noch sehen

War in Die etwas anderen Cops.
Die Story ist nur dazu da um die zwei Protagonisten von einer prekären Situation in die andere zu bringen, die Gags sitzen aber alle und sind zum Teil richtige Kracher.

Besonders sehenswert sind die kurzen Auftritte von Samuel L. Jackson und Dwayne "The Rock" Johnson als Über-Cops sowie deren glorioser Abgang (könnte zum geflügelten Wort werden).
-patience- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 22:26   #119
Airvanilla
Member
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 373
Zitat:
Zitat von -patience- Beitrag anzeigen
RED muss ich unbedingt auch noch sehen

War in Die etwas anderen Cops.
Die Story ist nur dazu da um die zwei Protagonisten von einer prekären Situation in die andere zu bringen, die Gags sitzen aber alle und sind zum Teil richtige Kracher.

Besonders sehenswert sind die kurzen Auftritte von Samuel L. Jackson und Dwayne "The Rock" Johnson als Über-Cops sowie deren glorioser Abgang (könnte zum geflügelten Wort werden).

Die etwas anderen Cops

Kann dir da nur zustimmen.

Ich fand Mark Wahlberg als ab und an cholerisch ausflippenden Freak einfach zu herrlich. Mir hat der Film als Popcorn-Kino sehr gut gefallen.

Samuel L. Jackson und Dwayne Johnson in äußerst fragwürdigen, aber sehr komischen Rollen.

Kommt wohl aber sicher auf die Tagesform an, ob einem dieser Film gefällt oder nicht. Unterhaltsam war er jedenfalls sehr - für mich.
Airvanilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 23:22   #120
alice.in.wonderland
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 608
eat love pray -
sehr tiefgründiger film mit schönen bildern. löst definitv fernweh aus
konnte mich in der hauptdarstellerin sehr gut wiederfinden, desshalb hat mich der film sehr berührt. julia roberts atemberaubend schön und perfekt für die rolle!
ich denke das wird der erste film sein den ich mir auf dvd kaufe.
alice.in.wonderland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 23:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonnenaufgang- Bitte Kritik! ~affectionate~ Archiv: Allgemeine Themen 20 25.02.2007 23:02
Verbesserungsvorschläge und Kritik zum Lovetalk Silent Voice Archiv: Umfragen 77 08.10.2002 05:40
konstruktive kritik - bitte mal lesen! Sailcat Archiv :: Allgemeine Themen 65 03.08.2002 17:17
Songtext - Kritik erwünscht Kleine Elfe Archiv :: Allgemeine Themen 25 02.05.2002 16:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.