Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2013, 10:10   #231
Charlie*
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Au contraire, mon capitain.
Ich war nur neugierig, weil es mir als native speaker ein grosses Vergnuegen war, verschiedene Dialekte zu hoeren.
Dass die nicht fuer jeden einfach zu verstehen sind, kann ich aber nachvollziehen.
Hui, da bin ich aber erleichtert



Django unchained

Dr. Schultz aus Düsseldorf ist ein Kopfgeldjäger und befreit den Sklaven Django. Dieser weiß etwas über die Brittle brothers welche aufgrund des versprochenen Kopfgeldes von Schultz gesucht werden. Sie treffen untereinander eine Vereinbarung und gehen gemeinsam auf Suche, auch mit dem Ziel Djangos Frau aus den Fängen eines Sklaven und Plantagenbesitzers zu befreien.




Sauwitzige Dialoge wie ich fand. Jch habe mich teilweise weggelacht.
Ansonsten wie immer, die blutigen Szenen in Quentin- Style und die Besetzung war hervorragend. Neue so auch alte Gesichter waren mitdabei. Die Szene gegen Ende mit Quentin selbst besetzt, war wie immer unnötig aber wer die Filme kennt, weiß das der Regisseur immer irgendwie dabei sein muss. Das Wort Nigger kommt seeeehr häufig vor, weiß jetzt nicht wie das in der deutschen Version ist, aber etwas nervig ist es ja schon.
Aber das muss wohl so sein, immerhin ist der Filminhalt darauf ausgelegt.
Was den Akzent angeht, den habe ich diesmal sehr gut verstanden und auch Christoph Waltz kommt im Englischen wieder mal genau so gut rüber wie wenn er in seiner Heimatsprache schauspielert. Samuel L. Jackson war amüsant, ein Sklave der selbst Sklaverei betreibt. Dadurch das er solange in Gefangenschaft lebte und wohl mehr Plantagenbesitzer als Sklave geworden ist.
Charlie* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 10:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 16.01.2013, 10:41   #232
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Zitat:
Zitat von Lavendelschnitter Beitrag anzeigen
Sechs Folgen in Spielfilmlänge mit mehr intelligentem Humor als die Kinofilme jemals haben werden.
...and how right you are!

Ich sehe mir NICHTS auf synchronisiert deutsch an, eher verzichte ich darauf. Aber dieses Problem stellt sich ja in Zeiten des originalsprachigen Kinos, der DVD und der Streams im Internet Gottseidank gar nicht mehr.
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2013, 11:09   #233
s,lina
abgemeldet
Django unchained. Absolut geiler film, danke Quentin Tarantino!!!

Tolle Besetzung, toller Erzählstil, was aber noch wichtiger ist, das der Film Amerika mit seiner Geschichte konfrontiert, wie kein anderer.

Zitat:
Zitat von Charlie* Beitrag anzeigen
as Wort Nigger kommt seeeehr häufig vor, weiß jetzt nicht wie das in der deutschen Version ist, aber etwas nervig ist es ja schon.
Aber das muss wohl so sein, immerhin ist der Filminhalt darauf ausgelegt.
Es war halt normal zu der Zeit Schwarze als Nigger zu bezeichnen. Von daher ist der übermäßige Gebrauch authentisch und macht nachvollziehbar, warum das Wort heute nicht mehr verwendet werden darf (außer man ist selbst schwarz)

Ich finde der Film zeigt authentisch und unverblümt wie das Leben damals wirklich war, und das finde ich gut und wichtig.
s,lina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 00:32   #234
mephist_O
abgemeldet
Django unchaind auf englisch seeeeehr geil!

Habe Samuel L Jackson nur an der stimme erkannt
mephist_O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 10:14   #235
Charlie*
abgemeldet
Zitat:
Zitat von s,lina Beitrag anzeigen
Es war halt normal zu der Zeit Schwarze als Nigger zu bezeichnen. Von daher ist der übermäßige Gebrauch authentisch und macht nachvollziehbar, warum das Wort heute nicht mehr verwendet werden darf (außer man ist selbst schwarz)
Das ist mir klar, ich bin in den Südstaaten aufgewachsen und habe daher den Bezug dazu, deswegen fand ich es dennoch bescheiden. Ist eine Angelegenheit der eigenen Meinung.
In der deutschen Version hatten sie den "Nigger" drastisch reduziert und es kam bei weitem nicht so häufig vor, dennoch kam das statement und die dazugehörige Authentizität genau so gut rüber wie es rüberkommen sollte, ohne übermäßigen Gebrauch.

Geändert von Charlie* (19.01.2013 um 10:20 Uhr)
Charlie* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 10:18   #236
Charlie*
abgemeldet
Zitat:
Zitat von mephist_O Beitrag anzeigen
Django unchaind auf englisch seeeeehr geil!

Habe Samuel L Jackson nur an der stimme erkannt
Im Englischen wieder mal besser, wie immer

Ich erkenne Samuel irgendwie auch nie, schon in Kill Bill habe ich ihn nie erkannt, bis man mir gesagt hatte, dass er der Kerl am Klavier ist.
Charlie* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 13:26   #237
mephist_O
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Charlie* Beitrag anzeigen
Im Englischen wieder mal besser, wie immer

Ich erkenne Samuel irgendwie auch nie, schon in Kill Bill habe ich ihn nie erkannt, bis man mir gesagt hatte, dass er der Kerl am Klavier ist.
Werde ihn mir nochmal auf deutsch anschauen, kann mir aber vorstellen das die Rolle von Christoph Walz so irr witzig rüberkommt.
mephist_O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 16:10   #238
s,lina
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Charlie* Beitrag anzeigen
Das ist mir klar, ich bin in den Südstaaten aufgewachsen
Du bist in den Südstaaten aufgewachsen? Argh, ich würde auch gerne mal in die Südstaaten

Zitat:
und habe daher den Bezug dazu, deswegen fand ich es dennoch bescheiden. Ist eine Angelegenheit der eigenen Meinung.
In der deutschen Version hatten sie den "Nigger" drastisch reduziert und es kam bei weitem nicht so häufig vor, dennoch kam das statement und die dazugehörige Authentizität genau so gut rüber wie es rüberkommen sollte, ohne übermäßigen Gebrauch.
Ja ist tatsächlich ne ansichtssache, mich hat es weniger gestört... vielleicht schau ich mir den film auch mal auf deutsch an
s,lina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 16:30   #239
mephist_O
abgemeldet
Ich glaube wenn man ihn schon auf englisch gesehen hat wird man von der Synchronisierung auf deutsch echt enttäuscht sein.
Wie hieß nochmal das Pferd von Dr Schulz!?


P.S. Bin an der Ostküste groß geworden, auch schön
mephist_O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 16:51   #240
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.460
Zitat:
Zitat von Charlie* Beitrag anzeigen
Das ist mir klar, ich bin in den Südstaaten aufgewachsen und habe daher den Bezug dazu, deswegen fand ich es dennoch bescheiden. Ist eine Angelegenheit der eigenen Meinung.
In der deutschen Version hatten sie den "Nigger" drastisch reduziert und es kam bei weitem nicht so häufig vor, dennoch kam das statement und die dazugehörige Authentizität genau so gut rüber wie es rüberkommen sollte, ohne übermäßigen Gebrauch.
In der aktuellen TVSpielfilm XXL (Ausgabe 2/13) ist ein interessantes Interview mit Jamie Foxx und Christoph Waltz abgedruckt, in dem es unter anderem auch darum geht.

Foxx ist selbst in den Südstaaten aufgewachsen und hat Waltz beim ersten Zusammentreffen erzählt, wie es für einen Schwarzen war, in Texas aufzuwachsen. Waltz meinte dazu dann - bezogen auf den Rassismus, von dem Foxx ihm erzählte - dass das für ihn eine völlig fremde Seite der amerikanischen Kultur gewesen wäre und Foxx ihm genauso gut etwas vom Mars hätte erzählen können.

Foxx antwortet darauf:

Zitat:
Genau darum ging's mir: ich wollte nicht, dass du Rassismus begreifst, sondern erfährst. Es ist dasselbe, wenn Schwarze mir erzählen, sie hätten sich schlecht gefühlt, als sie im Film das Wort "Nigger" gehört haben. Meine Reaktion war: Das sollt ihr auch. Wenn ein Weißer dich Nigger nennt, dann soll und muss es dir zusetzen. Und das ist es auch, was Quentin hier erreichen will.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 16:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonnenaufgang- Bitte Kritik! ~affectionate~ Archiv: Allgemeine Themen 20 25.02.2007 23:02
Verbesserungsvorschläge und Kritik zum Lovetalk Silent Voice Archiv: Umfragen 77 08.10.2002 05:40
konstruktive kritik - bitte mal lesen! Sailcat Archiv :: Allgemeine Themen 65 03.08.2002 17:17
Songtext - Kritik erwünscht Kleine Elfe Archiv :: Allgemeine Themen 25 02.05.2002 16:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:22 Uhr.