Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Medien. Ob Literatur, Musik, Fernsehen oder andere Medien, alles findet hier seinen Platz. Bitte beachtet in diesem Forum das Urheberrecht Dritter und achtet darauf, nur legale Links zu veröffentlichen!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.07.2013, 18:19   #291
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Pacific Rim

Gigantische Roboter gegen gigantische Monster.

Nett gemacht, aber alles zu groß und zu laut. Insgesamt 7,5 von 10 Punkten.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 18:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 29.07.2013, 15:25   #292
LoveIsWeird
Member
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 53
Pacific Rim

Ich sage das jetzt als jemand, der mit Godzilla und Konsorten aufgewachsen ist: Der Film konnte meine immensen Erwartungen beileibe nicht erfüllen. Als großes, lautes und vollkommen anspruchsloses Krawumm-Kino funktioniert er ganz gut, aber der kolossale Monstersuperkracher ist er nicht geworden. Dazu waren mir die Kämpfe zw. den Kaijus und den Jägern viel zu hektisch geschnitten, viel zu digital-lastig (ein paar Männer in Gummianzügen wie zu Godzillas Zeiten zwischendurch wären als Himmage schön gewesen, seufz!) und irgendwie auch zu kurz. Die Riesenmonster huschen meist nur ganz kurz durchs Bild; Details sind oft kaum auszumachen. So bleiben diese Giganten beliebig austauschbar, zumal sie auch alle die gleiche Farbe zu haben scheinen. Ein echtes "Kaiju", also wie in einem japanischen Monsterkracher, braucht aber ein besonderes Alleinstellungsmerkmal.
Zu den Szenen mit den Menschen braucht nicht viel gesagt werden. Hier wurde alles hollywoodmäßig geskriptet: toughe Vorgesetzte, Kameradschaft und Konkurrenzdenken unter den Piloten, skrupellose Organhändler, etc.
Ich war hinterher zwar nicht enttäuscht, aber wenn ich daran zurückdenke, wie mich vor ein paar Jahren Cloverfield geflasht hat, dann war das hier einfach zu wenig. Ich war nie wirklich emotional involviert.

Lieb gemeinte 7 von 10.
LoveIsWeird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 14:16   #293
LoveIsWeird
Member
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 53
Wolverine: Weg des Kriegers

Wolverine macht solo irgendwie nicht so viel Spaß wie im Team mit den anderen X-Men. "Weg des Kriegers" hat mir zwar insgesamt besser gefallen als das erste Vielfraß-Abenteuer, aber dennoch ist auch dieser Alleingang alles andere als perfekt. Die Nummer zieht sich, die Japaner müssen nur als Prügelknaben herhalten und Mutanten kommen viel zu wenige vor.
Wer sich für Eastern und die japanische Kultur begeistern kann, der kann sicherlich auch diesem Film mehr abgewinnen, doch ich fand Wolverines Kämpfe mit den Yakuzas, Ninjas und Samurais nicht sonderlich aufregend. Japan bleibt durchgehend eine völlig fremde Welt, die der Film uns gar nicht erst großartig näherzubringen versucht.
Zu den großen Mankos zählen vor allem die haarsträubenden Wendungen. Gerade gegen Ende schlägt das Drehbuch in dieser Hinsicht Kapriolen. Da verliert man schnell den Überblick darüber, wer nun was aus welchem Grund tut. Und das schadet dem Film sehr, denn dieser Nonsens hinterlässt zum Schluss einen faden Nachgeschmack. Würde man das Storykonstrukt mal kritischer unter die Lupe nehmen, dann würde es aufgrund seiner mangelnden Logik sicherlich in sich zusammenfallen wie ein Kartenhaus.
Der ewig mies gelaunte Logan wird durch seine Verwundbarkeit übrigens auch nicht tiefgründiger. Die Veränderungen, die er im Film durchläuft, sind allesamt nur kurze Stationen und halbherzige Versuche, der Figur noch neue Charakterseiten zukommen zu lassen.
Was bleibt, das sind zwei oder drei gelungene Actionsequenzen, gelegentlich aufblitzendes X-Men-Feeling, ein paar hübsche Schauspielerinnen und kurze faszinierende Einblicke in das Leben im fernöstlichen Inselreich.
Das Potenzial aber, das in dieser Story steckte, wird nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft.
Bis zum nächsten mal, Logan - dann hoffentlich wieder im Team!

6 von 10.

Ach ja, eine Sache habe ich absolut nicht begriffen: Ist Yukio nun eine Mutantin oder nicht? Immerhin kann sie in die Zukunft blicken und außergewöhnlich gut kämpfen. Was meint ihr?
LoveIsWeird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2013, 21:03   #294
LadyAnn
abgemeldet
Du putzt aber den Wolvy ganz schön runter!
Na ja, in vielen Punkten geb' ich Dir auch Recht. Vor allem, was das Ende betrifft. Chaotischer geht wohl kaum, die eiserne Ansichten werden plötzlich ohne Grund geändert und man steht (sitzt) als Zuschauer nur da mit offenem Mund und staunt nicht schlecht, was die Filmmacher sich wieder erlaubt haben!

Spannend fand ich den Teil an sich schon. Keine all zu große "emotional Triggers" m.M.n. Und dem Logan bei losen zuzuschauen, ne, irgendwie war es irgendwann nur noch lächerlich. (Da ist man ja "normal", hat Schmerzen, blutet etc. und rennt munter, zwar etwas aufstöhnend, in der Gegend rum)

Das Ende war für mich jedoch sehr erfreulich..er ist wieder da

Zitat:
Zitat von LoveIsWeird Beitrag anzeigen
Ach ja, eine Sache habe ich absolut nicht begriffen: Ist Yukio nun eine Mutantin oder nicht? Immerhin kann sie in die Zukunft blicken und außergewöhnlich gut kämpfen. Was meint ihr?
Das habe ich mich auch die ganze Zeit schon gefragt.
Ich glaube eher nicht, weil ihre Kräfte waren nicht offensichtlich. Da hat wer zu viel "Charmed" geschaut..
LadyAnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 09:49   #295
LoveIsWeird
Member
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 53
Ohne jetzt zu viel spoilern zu wollen, aber:

So wie es aussieht, sollen Wolverines Krallen bzw. das, was mit ihnen in "Weg des Kriegers" geschehen ist, dazu dienen, die verschiedenen Zeitebenen im nächsten X-Men-Film besser zu unterscheiden. "Days of Future Past" wird nämlich zum Teil in den 70ern und zum Teil in der Gegenwart spielen.

Wobei: So richtig Sinn macht das auch nicht, weil sie da wieder die Jahreszahlen durcheinander bringen. Aber mal sehen, was die da gebacken kriegen.

Immerhin wird das wieder ein Teil mit einem ganzen Mutantenensemble sein.
LoveIsWeird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2013, 11:10   #296
Targaryen
Member
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 324
Pacific Rim.

Bin enttäuscht.
Einer von Guillermo del Toro's schlechten Filmen.
Er sollte besser die Finger von japanischen Monsterfilmen lassen.

World war Z:

Diesen Zombiefilm(wie sich das Ganze entwickelt kann man sich ja denken) fand ich ganz unterhaltsam. Nichts besonderes aber ganz nett.

The Call.

Spannungsreicher Kidnapping-Thriller, in dem Oscar-Gewinnerin Halle Berry als Notruf-Telefonistin mit einem Serienkiller in ein nervenaufreibendes Katz-und Mausspiel verwickelt wird.(Quellentext übernommen).

Ganz okay, spannend...joar....aber man muss nicht unbedingt ins Kino um ihn zu sehen.
Targaryen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2013, 13:25   #297
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.169
Zitat:
Zitat von Targaryen Beitrag anzeigen
Pacific Rim.

Bin enttäuscht.
Einer von Guillermo del Toro's schlechten Filmen.
Er sollte besser die Finger von japanischen Monsterfilmen lassen.
Der soll lieber sein Traum von "Die Berge des Wahnsinns" erfüllen... Oder zumindest "Hellboy 3"!
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2013, 20:04   #298
Targaryen
Member
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 324
Zitat:
Zitat von Micha1972 Beitrag anzeigen
Der soll lieber sein Traum von "Die Berge des Wahnsinns" erfüllen... Oder zumindest "Hellboy 3"!
Hellboy 3 kommt auf jeden Fall.
Was Lovecraft betrifft, davon sollte er nach diesem Desaster echt die Finger lassen, in echt jetzt.
Es gab eine Zeit wo ich mir wünschte, dass del Toro die Cthulhu Myth verfilmt, aber nun....naja.
Targaryen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 21:39   #299
Targaryen
Member
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 324
The Purge

http://de.wikipedia.org/wiki/The_Pur...S%C3%A4uberung

Quellentext aus Wiki. Bin zu faul alles selbst zu schreiben, zumal der Film grottenschlecht war.

Ich frage mich echt, wieso einige Filme für die Kinos qualifiziert genug sind.
Targaryen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 08:59   #300
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Pacific Rim

Gigantische Roboter gegen gigantische Monster.

Nett gemacht, aber alles zu groß und zu laut. Insgesamt 7,5 von 10 Punkten.
Guter Film, alles schön gross und schön laute Aktionsgeräusche herrlich. Das Donnern der Maschinen ergab eine wirklich gute Geräuschkulisse.

9/10
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 08:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonnenaufgang- Bitte Kritik! ~affectionate~ Archiv: Allgemeine Themen 20 25.02.2007 23:02
Verbesserungsvorschläge und Kritik zum Lovetalk Silent Voice Archiv: Umfragen 77 08.10.2002 05:40
konstruktive kritik - bitte mal lesen! Sailcat Archiv :: Allgemeine Themen 65 03.08.2002 17:17
Songtext - Kritik erwünscht Kleine Elfe Archiv :: Allgemeine Themen 25 02.05.2002 16:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.