Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Megapostings. Heiße Diskussionen ab 250 Antworten bekommen hier einen besonderen Platz.

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2001, 01:22   #41
Niisha
Krüsselkrake
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 616
Na, die haben das von uns geklaut, das ist jawohl klar!!!! Wir sind die Borg!!!!
Niisha ist offline  
Alt 29.04.2001, 01:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Niisha, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.04.2001, 02:38   #42
Xtrem
Darkwing X
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 3.658
Das Dorf in gallien hat sich nicht nur widersetzt sonder mit der ganz besonderen MACHT
Die Dunkeel Seite der macht die BorgKönigin getötet
Xtrem ist offline  
Alt 29.04.2001, 02:47   #43
Niisha
Krüsselkrake
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 616
Quatsch, ich bin noch sehr lebendig!!!!! Also spinn nicht rum Du Jedi-Wurm!!!
Niisha ist offline  
Alt 29.04.2001, 02:50   #44
Xtrem
Darkwing X
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 3.658
*hat gewonnen und zieht sich aus dem bewußtsein der Borg zurück zufrieden damit das er eine Sperer eingebaut hat das das Dorf geschützt belibt und jederzeit wieder in das Bewußsein eindricngen zu können und die Borg zu steuern*

*belebt die Königin wieder*
Xtrem ist offline  
Alt 29.04.2001, 03:02   #45
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
*trampelt auf Xtrem herum. kickt ihn anschließend in die Mülltonne und lässt ihn mit allem anderen Schrott ins Weltall hinaus*


Thema erledigt.
-=Lexy=- ist offline  
Alt 29.04.2001, 03:04   #46
Xtrem
Darkwing X
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 3.658
*teleportiert sich wieder hinter killer*

VERARSCHT
Da bin ich wieder
*mit dem Laserschwert aus dem erstens von eins den 1/2 von eins macht
Xtrem ist offline  
Alt 29.04.2001, 04:08   #47
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
*sich mit seinem Multiphasenschild wieder anpasst*

WIR SIND DIE BORG..........SIE WERDEN ASSIMILLIERT WERDEN. IHRE TECHNOLOGISCHEN UND BIOLOGISCHEN EIGENSCHAFTEN WERDEN DEN UNSEREN HINZUGEFÜGT. WIDERSTAND IST ZWECKLOS !!!!

*rammt Xtrem den Assimillierschlauch in den Hals*


Du hast keine Chance.
-=Lexy=- ist offline  
Alt 29.04.2001, 05:53   #48
Niisha
Krüsselkrake
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 616
Hey, Xtrem, Du kannst doch nicht einfach den Ersten zerstückeln! Ich brauch den in einem Teil!

*ist begeistert von X mit dem Assimilationsröhrchen im Hals*
wird bestimmt eine prima Drohne!!!
Niisha ist offline  
Alt 29.04.2001, 06:04   #49
-=Lexy=-
Projekt Hedonismus
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2000
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 13.287
Zu den Borg

Kapitel eins: Der Borg - Kubus




Der Borg-Würfel ist der vom Borg-Kollektiv am häufigsten eingesetzte Schiffstyp. Er zeichnet sich durch ein ungewöhnliches Design aus, das auf fließende, aerodynamischen Formen verzichtet, die die meisten anderen Völker der Galaxis bevorzugen. Entspechend der äußerlichen Funktionalität des Schiffes unterscheiden sich viele Systeme des Würfels, darunter die Lebenserhaltung, von jenen, die man an Bord der vertrauteren Sternenflotten-Schiffen findet. So sucht man auf dem Kubus vergeblich nach den Schotten und Drucktüren, die es auf den meisten Raumschiffen gibt. Stattdessen erzeugen die dezentralen Energie- und Lebenserhaltungssysteme Kraftfelder, die für die Atmosphäreneindämmung sorgen. Borg-Drohnen sind allerdings in der Lage bei weit niedrigerem atmosphärischgen Druck zu funktionieren als die meisten uns bekannten Lebensformen.

Da die sechs Seiten des Borg-Würfels im Grunde identisch sind, ist es unmöglich, die üblichen Begriffe Heck, Bug, Steurebord und Backbord anzuwenden, wie man es ebin einem Sternenflotten-Schiff tun würde. Die Systeme sind in regelmäßigen Abständen über die sechs Seiten verteilt, darunter 240 Sensorphalangen, 24 Traktorstrahl-Emitter und zwölf Neutronenstrahl-Emitter, die durch die Hülle eines Schiffes der Föderation schneiden können.

Warpfeld-Leitungen sind diagonal über die Oberflächen verteikt und erlauben dem Kubus in jede Richtung zu fliegen. Der von den Borg benutzte Warpantrieb ist fortgeschrittener, als die Technologie, die die Föderation benutzt. Er erlaubt eine Reisegeschwindigkeit von Warp 8 und eine Höchstgeschwindigkeit von Warp 9,99. Außerdem ist der Würfel mit einem Impulsantrieb ausgerüstet; Wasserstoff und andere interstellare Gase können gesammelt und verarbeitet werden, um sie als Kraftstoff einsetzen zu können. Die meisten Schiffe sind in der Lage, Transwarp-Kanäle zu öffnen, die zwischen den verschiedenen Quadranten Passagen ohne Zeitverlust ermöglichen.
Der Würfel ist mit 36 programmierbaren Waffenphalangen ausgerüstet, die ebenfalls über die gesamte Hülle verteilt sind. Diese reichen von Energiestrahlen, die den Phasern der Sternenflotte ähneln, bis zu Photonen und Quantentorpedos. Jedes Waffensystem kann in kürzester Zeit rekonfiguriert werden, um sich auf veränderte Bedingungen einzustellen, wie zum Beispiel die Rotation der Schildharmonik eines Gegners. 24 Traktorstrahl-Emitter können mehrere Ziele gleichzeitig festhalten; manchmal packen sie ein fremdes Schiff, während der "Schneide-Strahl" Sektionen der Hülle extrahiert.

Die Verteidigungseinrichtungen des Schiffes sind ebenso beeindruckend. Zahlreiche Schild-Emitter können unabhängig voneinander konfiguriert werden. Ein Energiepartikelstrahl kann Transmissionen stören. Der Kubus besitzt einen Schildschwächungsimpuls, der starke Spannungen von Trillionen Watt erzeugt. Dieser Impuls wird von den Schilden des feindlichen Schiffes absorbiert, die dadurch jedoch mit jeder Attacke stärker geschwächt werden; drei solcher Angriffe reichen aus, um die Verteidigungssysteme und den Antrieb eines Schiffs der Galaxy-Klasse lahm zu legen.

Die von den Borg benutzte dezentrale Konstruktion macht es extrem schwierig, Würfeldn mithilfe von Standardwaffen, wie den Phasern und Photonentorpedos der Sternenflotte, Schäden zuzufügen. Theoretisch könnten alle Hauptsysteme, darunter Antriebs- und Waffenkontrolle, sowie Lebenserhaltung weiter funktionieren, nachdem mehr als 80 Prozent der Kuben-Systeme zerstört sind Reperaturen an Transportern, Replikatoren und allen anderen Systemen können unmittelbar durchgeführt werden. So werden auch die Angriffs- und Verteidigungssysteme des Würfels neu erzeugt oder verbessert, wenn die Borg eine neue Spezies assimillieren.
Der Kubus besitzt künstliche Schwerkraft, Trägheitsdaämpferfelder und Strahlungskraftfelder auf allen Decks. Energieleitungen durchziehen das gesamte Schiff und werdn in großen Gruppen zu Knoten gebündel, die auch weiterhin Energie zur Verfügung stellen, wenn es zu schweren Schäden auf dem gesamten Schiff kommt.

Die Kuben und ihre Drohnen sind ständig über Subraum-Netzwerk miteinander verbunden. Dies erlaubt extreme Verabreitungsgeschwindigkeiten und ermöglicht dem Kollektiv, sich schnell an neue Situationen anzupassen.


Also bedenkt:

WIR SIND DIE BORG..........SIE WERDEN ASSIMILLIERT WERDEN. IHRE TECHNOLOGISCHEN UND BIOLOGISCHEN EIGENSCHAFTEN WERDEN DEN UNSEREN HINZUGEFÜGT. WIDERSTAND IST ZWECKLOS !!!!
-=Lexy=- ist offline  
Alt 29.04.2001, 06:33   #50
Niisha
Krüsselkrake
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 616
DIE BORG:


Was sind die Borg?

Die Borg sind ein durch Kybernetik aufgewertetes Volk von Humanoiden. Sie stammen aus dem Delta-Quadranten. Gegner der Borg werden assimiliert, d.h., die
spezifischen Charakteristika der jeweiligen Rasse wird dem Borg Kollektiv hinzugefügt. Dies hat den Vorteil, daß ehemalige Gegner zu neuen Verbündeten werden.


Kein eigener Wille

Einzelne Borg besitzen keine Individualität. Innerhalb des Kollektivs ist das Individuum, welches frei denken und handeln kann völlig bedeutungslos. Bei der Geburt (die
Borg "züchten" auch eigene Kinder) oder Assimilation werden dem Körper kybernetische Geräte implantiert. Sie verleihen den Borg überlegene kämpferische und
technologische Fähigkeiten. Jeder einzelne Borg ist durch ein kompliziertes Subraum Netzwerk mit dem Kollektiv verbunden, wodurch ständige Überwachung und Hilfe
gewährleistet wird.


Äußerst anpassunsfähig

Im Kampf geben sich die Borg äußerst anpassungsfähig - Phaserbeschuß ist meist nur einmal erfolgreich, da sie Gegenmaßnahmen einleiten können. Die Borg
assimilieren nicht nur Personen sondern auch ganze Schiffe. Sie passen die Lebensbedingungen im innern des assimilierten Schiffes an jene in ihren eigenen Stöcken an.


Technologisch überlegen

Technologisch sind die Borg weit fortgeschritten. Das liegt daran, daß sie sich jede technologische Eigenart einer assimilierten Spezies zunutze machen. Sie feuern ihre
Waffen direkt aus den Armen ab, können ohne Schutz im Vakuum des Alls existieren und sie verfügen über körpereigene Schutzschild.


In ihren Taktiken gegenüber anderen Lebensformen beweisen die Borg einen erstaunlichen Grad an Intelligenz und Anpassungsfähigkeit. Angriffs- und Verteidigungsmanöver wirken meist nur einmal, da die Borg Gegenmaßnahmen einleiten.

Die Borg reisen auf riesigen Schiffen, welche tausende von ihrer Art beinhalten. Die meisten Schiffe sehen aus wie Kuben, aber es gibt auch andere Schiffe, welche alle mit
höchster Effizienz und meist überlegender technologischen Mitteln ausgestattet sind. Wenn sie auf andere Raumschiffe stoßen, versuchen die Borg manchmal nicht nur die
Besatzung, sondern das gesamte Schiff zu assimilieren. Sie passen die Bedingungen im Ineren des assimilierten Schiffes an jene in ihren eigenen Schiffen an. Einige Schiffe
können sogar durch die zeit reisen. Alle Schiffe besitzen ebenfalls die fortschrittliche Transwarp-Technologie.

Die kybernetische Technologie verbindet sich problemlos mit den organischen Bestandteilen eines jeden assimiliertem Lebewesens. Integriert in jede Drohne sind Waffen,
welche sie direkt aus dem Arm abfeuern, Technologie, um im Vakuum des Weltraumes zu überleben sowie einen Schtzschild gegen Phaserfeuer und eine integrierte Ausrüstung zum Teleportieren.


Innerhalb des Kollektivs existiert mindestens ein "führendes" Wesen, die Borg-Königin, die Unimatrix 001. Sie ist die Eine, die Viele ist, die, die Ordnung in das Chaos bringt!





*habt gerade einen Klingonen assimiliert*

nuq´Ipv Ip = Niemand kann uns schlagen

Niisha ist offline  
Alt 29.04.2001, 06:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Niisha, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:32 Uhr.