Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Megapostings. Heiße Diskussionen ab 250 Antworten bekommen hier einen besonderen Platz.

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.01.2002, 23:02   #331
Szeline
Special Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 7.914
Schön , daß ich Dich hier antreffe

Ich habe heute Probleme mit dem Mailserver. Deswegen auch noch keine Antwort. Ich schreibe Dir aber morgen. Und wenn der Server dann immer noch nicht will, dann schick ich es Dir per Luftpost.

Liebe Grüße
Szeline ist offline  
Alt 31.01.2002, 23:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 01.02.2002, 16:44   #332
carmen78
Das schöne Lächeln
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.469
Sorry, ich hab dein Antwortposting nicht mehr gesehen gestern. Beim Blick heute in meinen E-Briefkasten mußte ich feststellen, daß noch keine Post von dir da war... :heulen:

Nur keinen Streß & viele liebe Grüße
carmen78 ist offline  
Alt 04.02.2002, 00:53   #333
carmen78
Das schöne Lächeln
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.469
Liebe Nockerl,

ich habe meinen Lernstreß zwar noch nicht hinter mich gebracht, aber ich schreibe dir dennoch ein paar Zeilen.

Ich hoffe, daß es dir inzwischen wieder besser geht und auch deine Anfälle wieder weniger geworden sind.
Es ist halt einfach ein Kreislauf: man fühlt sich tierisch unwohl danach, manchmal ist auch am nächsten Tag das Gesicht aufgeschwemmt. Man fühlt sich fett ohne Ende. Logische Konsequenz ist, daß man meint, nun abnehmen zu müssen. Aber weil's so schwer fällt, kommt man dann letzten Endes doch wieder dazu sich nach dem Essen zu übergeben - schließlich will man ja nicht von dem Essen zunehmen, man wollte doch abnehmen. Und einmal gekotzt, stört es auch nicht, wenn man zwei und drei Mal gekotzt. Wie heißt es so schön: einmal ist keinmal...

In meiner Lernphase nun hatte ich auch keine richtige Zeit mehr zum Schluß zum Sporttreiben. Aber Anfälle haben mich keine mehr überkommen. Ich habe halt in der letzten Zeit fast täglich ein Stück Schokolade gegessen. Überhaupt esse ich dann "gern", brauche einfach die Nervennahrung. Richtig wohl fühle ich mich natürlich nicht, aber es stört mich nicht. Ich hätte nicht gedacht, daß das möglich ist. Aber ich mache mir einfach keinen Streß mehr (nicht zeitplantechnisch, sondern figurtechnisch). Hängt vielleicht auch damit zusammen, daß ich momentan recht happy bin. A. gibt mir ja ne Menge an Bestätigung. Ich habe den Eindruck, daß du aber gerade davon noch weit entfernt bist. Ich finde das irgendwie schade. Du warst mal total weit, ich habe ich dich richtig darum beneidet. Ich dachte, du würdest es nun schaffen - das war die Zeit, als ich diesbezüglich wieder mittendrin hing. Aber die Krankheit scheint wohl ein ständiges Auf und Ab zu sein. Es gibt Phasen (die können auch mal bis zu einem halben Jahr andauern), in denen man absolut "clean" ist und sich wohl fühlt, bis dann der nächste Rückschlag kommt. Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich möchte alles Andere als dich entmutigen oder runterziehen mit meinen Worten. Ich möchte dir einfach nur zeigen, daß du da wieder rauskommen kannst. Genauso schnell wie man in eine "schlechte Phase" rutschen kann, kann man auch wieder in eine "gute Phase" rutschen.

Du hast ja auch geschrieben, daß du während deiner akuten Kotzphasen kühler, distanzierter wirst. Auch deinem Freund gegenüber. Weiß er dann, daß du dich in solch einer Phase befindest? Was tut er dann? Oder sagst du es ihm dann? Vielleicht wäre das gar nicht mal schlecht. Schließlich wüßte er dann ja auch, warum du dich gerade so verhältst und könnte dir auch behilflich sein, aus deinem Loch wieder herauszukommen. Ich habe ja einen sehr hilfsbereiten, einfühlsamen Eindruck von ihm gewonnen (deinen Erzählungen nach).

Und wie läuft es gerade in der Firma? Hast du dich auch in der Zwischenzeit mal auf dem Arbeitsmarkt umgeschaut? Dir mal eine Zeitung besorgt und einfach mal geschaut, was für Arbeitskräfte gesucht werden? Ein Ziel - das aber auch erreichbar scheint - kann dir helfen, wieder eine neue Perspektive und automatisch auch wieder mehr Motivation und Elan zu finden. Einfach wieder mehr Power tanken.

Ich bin mir ehrlich gesagt gar nicht so sicher, ob du die Kinder - wenn du sie denn bekommen hättest - nicht ausgehalten hättest. Ich glaube einfach, daß dich das sehr mitgenommen hat und du dir versuchst etwas einzureden, damit der Schmerz nachläßt und du lernst mit der Situation umzugehen. Du wirst aber sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt nochmal Mutter werden können. Wenn nicht jetzt, dann später.

Dienstag - also morgen - werde ich nun meine 1. Klausur in der Klausurphase schreiben. Habe noch ca. eine Woche Zeit, für mein Angstfach zu lernen. Mich überkommt gerade täglich die Panik, daß ich durchfallen könnte.

Mal schauen, wie ich es schaffe hier nochmal reinzuschauen.

Ich wünsche dir noch einen ganz tollen Tag und genieße das Wetter (Wochenende war zumindest klasse)
carmen78 ist offline  
Alt 09.03.2002, 13:44   #334
carmen78
Das schöne Lächeln
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.469
Hallo liebe Nockerl,

ich weiß gar nicht, ob du noch mitliest. Ich bin auch seit heute wieder hier so zusagen. Wäre schön, wenn du mal wieder etwas von dir hören ließest...

Alles Liebe
carmen78 ist offline  
Alt 09.03.2002, 13:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.