Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Megapostings. Heiße Diskussionen ab 250 Antworten bekommen hier einen besonderen Platz.

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.09.2001, 04:10   #141
Grinner
Der einsame Wolf
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.526
@ Szeline:

Ja, ich glaube, daß sich deine Situation drastisch zum Guten hin verbessern wird.

Informiere dich doch einfach mal auf folgender Seite:
http://www.netdoktor.de/krankheiten/...ng_syndrom.htm

Wenn du gelesen hast, was darin steht (und es verstanden hast, ich kenne deine medizinische Vorbildung nicht), wirst du verstehen, warum ich so optimistisch bin.

Halte durch - du schaffst es.


CU, Grinner.


Grinner ist offline  
Alt 27.09.2001, 04:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Grinner,
Alt 27.09.2001, 04:20   #142
Szeline
Special Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 7.914
Du meinst also wirklich, daß ich unter diesem Syndrom leide??
Komisch, wenn du das sagst kann ich mich damit besser anfreunden, als wenn es mir mein Arzt sagt.
Liegt vielleicht daran, daß die mir schon so viel erzählt haben. Ein Arzt weiß es besser als der nächste.
Aber ich hab jetzt im Oktober einen ganz wichitgen Temin. Mußte 8 Monate darauf warten, weil der so einen Zulauf an Patienten hat.
Ich hoffe so sehr, daß er mir helfen kann.
Denn so wie jetzt geht es nicht mehr. Alleine diese Schmerzen. Sie sind nicht zum aushalten.
Ich mag das nicht mehr.
Szeline ist offline  
Alt 27.09.2001, 04:25   #143
Szeline
Special Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 7.914
...
[Geändert von Szeline am 27.09.2001 um 04:29 Uhr]
Szeline ist offline  
Alt 27.09.2001, 04:44   #144
Grinner
Der einsame Wolf
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.526
Vergleiche doch einmal deine Beschwerden mit den Symptomen des Syndroms.
Du wirst eine frappierende Übereinstimmung feststellen, wobei nicht immer alle Beschwerden auftreten müssen bzw. die Stärke der Beschwerden bei den einzelnen Patienten variieren kann.

Depressionen und psychische Veränderungen kommen auch vor.
Dies würde deine negativen Gedanken erklären.

Wenn du dir den unteren Teil der Seite angeschaut hast, wirst du feststellen, daß in vielen Fällen eine vollständige Genesung möglich ist.

Und darum bin ich auch so zuversichtlich, daß sich alles zum Guten wenden wird.


CU, Grinner.


Grinner ist offline  
Alt 27.09.2001, 04:51   #145
Szeline
Special Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 7.914
Hab mir alles durchgelesen. Leider ganz bestimmt nicht an allen Symptomen. Aber ein paar treffen sicher auf mich zu. Aber Impotent bin ich ganz sicher nicht

Habe mir das sehr genau durchgelesen. Jetzt ist aber die Frage wieso ich das Syndrom habe. Ich passe ja nun mal in beide Kategorien sehr gut rein.
Es gibt die, die das haben weil sie Kortison bekommen und welche die es haben auf Grund eines Tumors.
Lustig, ich hab nen Tumor UND bekomme Kortison.
Woher also das Syndrom. Scheiß egal könnt man sagen.
Aber nur bei denen, die das Syndrom wegen eines tumors haben ist sicher, daß es geheilt werden kann.
Ich weiß jetzt aber endlich wieso mein Arzt mich so nervt deswegen.
Ich wußte nicht, daß da Syndrom auch tödlich enden kann.
Wenn ich sakastisch wäre würde ich sagen " Dann ist ja alles gut. Dann lösen sich meine Probleme ja von allein"
aber gut, daß ich nicht sakastisch bin, oder doch???



Szeline ist offline  
Alt 27.09.2001, 04:59   #146
Grinner
Der einsame Wolf
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.526
Nun ja, du hast momentan doch schon einige Tendenzen in Richtung Sarkasmus, vor allem auf dich selbst bezogen.

Aber ich kann dich beruhigen, was das Kortison angeht:

"Ein Cushing-Syndrom, das durch kortisonhaltige Medikamente hervorgerufen wird, verschwindet, sobald die Behandlung beendet wird. Es ist wichtig, die Dosis langsam zu senken, so dass sich der Körper wieder daran gewöhnt, selbstständig die notwendige Menge Kortisol zu bilden."

Es verschwindet also, keine Bange...


CU, Grinner.




Grinner ist offline  
Alt 27.09.2001, 05:02   #147
Szeline
Special Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 7.914
Hmm...also mein Kotison wird aber schon herunter gekurbelt.
Immer Stück für Stück. Hab deswegen jetzt auch schon 6 Kilo abgenommen`*freu*
Endlich verschwinden diese Wasserablagerungen.
Aber ich muß ganz ehrlich sagen, daß je weniger Kortison desto schlechter mein Gemütszustand.
Ich glaube meine Todessehnsucht hat auch nicht nur mit meiner Krankheit zu tun sondern mit meiner Gesammtsituation. Und die ist mehr als beschissen.
Szeline ist offline  
Alt 27.09.2001, 05:06   #148
Grinner
Der einsame Wolf
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.526
Nur, wenn der Tumor entfernt wird, gehen auch die Beschwerden des Cushing-Syndroms.
Dadurch verbessert sich deine Gesamtsituation, die dich momentan so stark belastet, daß du am liebsten Schluß mit allem machen würdest.

Sicher, es wird nicht schlagartig sein, aber die Lebensqualität dürfte sich zügig verbessern.

Und dann wirst du sehen, daß sich das Durchhalten doch gelohnt hat.


CU, Grinner.


Grinner ist offline  
Alt 27.09.2001, 05:08   #149
Szeline
Special Member
 
Registriert seit: 12/2000
Beiträge: 7.914
Ach Grinner...ich wollt doch eigentlich schon vor Jahren sterben.
Und da war von dem Tumor noch weit und breit nix zu sehen.
Klar ist es nett sich einzubilden, daß irgendwann alles besser wird.
Aber glaube mir, daß ich keine Lust mehr hat hat nur zum Teil mit meiner Krankheit zu tun.
Es ist einfach mein ganzes gott verdammtes beschissenes Leben was mich nicht mehr leben wollen lässt.
Szeline ist offline  
Alt 27.09.2001, 05:35   #150
Grinner
Der einsame Wolf
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.526
Es ist keine Einbildung, sondern eine Tatsache.

Wenn sich dein Gesundheitszustand verbessert, dann wird sich auch dein Gemütszustand verbessern.

Außerdem werden dann einige Probleme nicht mehr existieren, speziell die körperlichen, z. B. werden die Schmerzen zunächst zurückgehen und dann verschwinden - sofern sie etwas mit dem Cushing-Syndrom zu tun haben.

Es wird also wieder aufwärts gehen - vielleicht wird es dir sogar besser gehen als vor der Krankheit, denn du bist ein anderer Mensch geworden, als du es vorher warst.


CU, Grinner.


Grinner ist offline  
Alt 27.09.2001, 05:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Grinner,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.