Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Megapostings (https://www.lovetalk.de/megapostings/)
-   -   Mit 24 noch Jungfrau (https://www.lovetalk.de/megapostings/30493-mit-24-noch-jungfrau.html)

dreamcatcher69 02.05.2004 02:24

Ihr solltet eine Selbsthilfegruppe gründen!!


Morris , lass dich davon nicht verunsichern. Nicht alle Frauen sind so. Mach Deine eigenen Erfahrungen!:nicken:

IngoP 02.05.2004 02:52

Was machst du denn den ganzen Tag?
Hast du keine Freunde, Hobbies.

Ich hätte ein gutes Hobby.
Beobachte doch mal andere Menschen in deinem Umfeld (Arbeit, Uni, Fitnessstudio, whatever) schau welche Menschen zu dir passen und schau wie lächerlich doch die meisten sind, und wenn sie schon 100 Frauen hatten.

Finde die wenigen, die zur die passen (da sind auch Frauen dabei), mit denen du UNGEZWUNGEN über deine Interessen, Ängste, usw. reden kannst.

Schau, was du besser kannst als andere, setz das bei den Frauen ein. Beobachte, wie man Frauen zum lachen bringt.
Lern sie kennen, langsam, überleg dir immer, was sie gerade denken könnten, sei vorsichtig.

Da das nach dem Sex ja eh dein nächstes Ziel sein dürfte, kannst du auch damit anfangen. Dann kommt der Rest von alleine.

Was erwartest du von irgendwelchen Disco-*********?
Auch wenn sie nur Sex wollen, dann sicher nicht mit einem Pseudo-Macho, der nicht mal von sich selbst überzeugt ist und schon gar nicht mit dem netten Softie.
Also raus aus der Disco, rein ins Leben!

So wie du dich fühlst wirkst du, und nur damit kannst du arbeiten.

Du musst doch Ziele, Vorstellungen haben, die nichts mit Frauen zu tun haben. Arbeite dafür, freu dich jeden Tag über den Fortschritt.

Die Liebe, nach der du hoffentlich suchst, hat kein Interesse daran, wie oft du schon Sex hattest.
Stell dir deine Traumfrau doch mal vor.

Erst wenn du weißt, was (wen) du willst, ein wenig Menschenkenntnis erlangt hast, gut improvisieren kannst, wirst du in der Lage sein auch mal eine an einem Abend "abzuschleppen"!

Dränge dich nie auf, handle respektvoll, sei bescheiden, witzig, leicht überheblich.
Achte auf Reaktionen um deine Aktionen zu planen.
Sei auf alles vorbereitet.

Es gibt kein Wundermittel, jede Frau bedarf ihrer eigenen Technik erobert zu werden. Das macht das Leben interessant.

Reiner Sex wird dein Lebensgefühl nicht steigern (willst du damit prahlen? Lass das lieber gleich!).
Und wenn es dir nur um die Technik geht, solltest du vielleicht weiter zu den Nutten gehen.

Im Moment findet eine Frau mindestens 3 andere Gründe dich abzulehnen oder auszunutzen, bevor du ihr auch nur erzählen könntest mit wie vielen du schon in der Kiste warst.

Hör auf dir selbst peinlich zu sein, es gibt sehr viele dumme Idioten auf dieser Welt, die sich eher schämen sollten...........auch wenn dir das jetzt nicht weiterhilft.

Aber ich habe früher in einigen Punkten ähnlich gedacht.

Morris04 02.05.2004 09:50

Daß ich erstmal mit mir selbst ins Reine kommen muß, ist mir schon längst klar, klappt auch schon irgendwie. Aufgrund meiner Erfahrungen kann ich dir nur so viel sagen: Zunächst einmal geh ich nicht in Discos, sondern in Bars und Kneipen dergleichen. Ich habe hunderte von Frauen bei jedem Anlaß und an allmöglichen Orten angesprochen, es ist immer wieder die gleiche Scheiße und ich hab die Faxen dicke, ich laß mich nicht mehr für dumm verkaufen von denen. Was habt ihr denn schon erlebt ? Auch wenn ich auf Sex und Zärtlichkeit aus war, so habe ich mich nie wie ein asozialer Prolet verhalten, sondern hab mich immer gut benommen und Rücksicht genommen. Ergebnis ? Jahrelange ununterbrochene Demütigungen,Entwürdigungen, Verarschungen und Verletzungen. Bekomm doch erstmal dutzendfach falsche Telefonnummern, werde doch erstmal dutzendfach versetzt z.B. auch bei -10 Grad in der Kälte, bis dir die Hände bluten, laß dich doch erstmal wochenlang vollsülzen und dir hinterher erzählen, daß du nur ein guter Freund bist, draußen hinter dem Lokal, unmittelbar nachdem du sie schön deines Geburtstag wegen zum Essen eingeladen hast. Ich will es nicht mehr hören, ich spreche die falschen Frauen an und daß nicht alle so sind. Etliche Male habe ich mich immer wieder weichspülen lassen und es immer wieder bereut. ALLE FRAUEN SIND SO !!! ALLE!!!! Ich habe Frauen ALLER ART und ALLEN AUSSEHENS angesprochen. Ich war nicht immer auf asige Bitches aus, sondern auch auf VERMEINTLICH intellektuelle Studentinnen, die ja immer ach so intelligent und vernünftig rüberkamen, und wo ich doch vorher NIE auf die Idee gekommen wäre, daß das auch so welche sind und mal wieder daneben liege. Und genau da liegt das Problem: "Frauen respektvoll behandeln" und "witzig" sein, daß ich nicht lache!!! Als hätten Frauen das immer zu schätzen gewußt und es auch immer so angewandt, natürlich ohne mir den letzten Nerv, das letzte Geld und die Zeit zu rauben. Wenn dem so wäre, wie du es meinst, hätte ich ja schon dutzende flachlegen können. Ich will ja auch nicht einen auf Macho oder Softie machen oder jetzt irgendwie ne Figur darstellen, die ich nicht bin. Lies dir die Beiträge von ReturnofNowhere und Max Pain durch: Frauen sind nichts besonderes, nichts göttliches und wollen auch nicht als Göttin behandeln. Siehe Return: SIE WOLLEN SCHLECHT BEHANDELT WERDEN, das ist schon seit Urzeiten so, das ist archaisch. Und es ist auch logisch. Sie wollen nicht unbedingt geschlagen werden, aber sie wollen einen Mann, der sie drillt, der sie zurechtweist, der sie bestimmt. Emanzipation hin oder her, sowieso alles Schwachsinn. Denn Frauen wollen beschützt werden, unter einem Mann, der einen starken Willen hat, der ihr in schwierigen Zeiten den Weg weist. Ein Typ, der für sie den Hof macht ist langweilig. Da fühlt sie sich unterfordert.Ich weiß ganz genau, wovon ich rede, ich kann das alles nur bestätigen. Ich will Sex für mein Ego, als Genugtuung und vor allem für MEINEN Genuß. Was sollte ich damit prahlen und an die große Glocke hängen ? Noch einmal: Ich bin nicht darauf aus mich zu verstellen und Frauen zu prügeln, nur sie sind mir mittlerweile scheiß egal, ich pfeife auf sie, bin ich wie bin, greif zu, geig denen meine Meinung und mach denen nicht mehr den Hof. Ich laß mich auch nicht mehr umstimmen, Frauen wollen es so. Sie hatten ihre Chance und jetzt ist es vorbei ! Sollen sie sich nen anderen Deppen suchen, der sein ganzes Geld für nichts aus dem Fenster schmeißt, dem sie falsche Illusionen machen können, dessen gutes Herz sie mit Füßen treten und dem sie wieder sagen können, wie nett er doch wäre und wie sehr sie ihn doch gern als besten Freund hätten, dem sie erzählen können, daß sie sich ihren Spaß bei irgendeinem Vorstadtproleten holen.

MaxPain 02.05.2004 11:44

Zitat:

Original geschrieben von steffo76
Lebst Du in Deutschland ? Die meisten Frauen hierzulanden fühlen sich als Prinzessin, der nur ein Prinz auf einem Schimmel mit S-Klasse im Schlepptau und 10 Eigentumswohnungen würdig ist.
Da hast du etwas falsch verstanden - ich sagte nicht, dass es hier keine Prinzessinnen gibt. Ich meine nur, dass es hilfreich ist, eben *nicht* auf dieser Schiene mitzufahren, sondern auf einer normalen Ebene zu kommunizieren - falls die Dame sich darauf einläßt, stehen die Chancen gut. Leider denkt Mann ja, man müsse Himmel und Erde bewegen, wenn eine unbekannte weibliche Person das Parkett betritt. Wozu? Damit unterstützt man jenes, was danach verteufelt wird.

Wozu diese Spielchen? Das ist nicht spannend, das ist nicht fordernd, das ist nicht lustig, das ist nicht wunderbar ... sondern nur ermüdend und albern. "Britney Spears" aus Unterhollach kackt auch ins Klo und man wird *keine* Goldklumpen im Kot finden.

Wenn ich schon lese: "Ich mag den Typen so sehr, aber als ich dann nicht mehr angerufen habe, hoffte ich auf mehr Interesse seinerseits und 10 Calls am Tag. Aber nischte!" - "Warum hast du dich nicht gerührt?" - "Er soll sich auch bewegen! Liebt er mich denn nicht? Was denkt der sich eigentlich! Ach, ich verzerre mich so sehr nach ihm! Aber anrufen ist nicht! Oder soll ich doch? Ach, Männer sind SO kompliziert!"

Der wird sich denken "Toll, schon wieder verarscht worden"

steffo76 02.05.2004 11:52

@Max:

Ja, Du hast Recht, dieses Verhalten sollte man nicht unterstützen und das tue ich auch nicht. Dementsprechend lerne ich auch keine weiter kennen, da ich eben nicht auf allen Vieren krieche. Wenn ich eine anspreche, kostet mich das schliesslich Überwindung und ich zeige damit Interesse. Und wenn ihr das nicht genügt, dann eben nicht. Soll sie doch auf ihren Prinzen warten... irgendwann wird schon die Erleuchtung kommen, daß er nicht aufkreuzen wird. Nur bringt mich das leider nicht weiter.

IngoP 02.05.2004 13:31

Ich glaube dir nicht, dass du Sex für dich für DEINEN Genuss willst.
Dann hol dir einen runter oder geh in den Puff.
Und dermaßen dein Ego boosten, dass danach alles läuft, wird er auch nicht.
Dein Zusammenhang "Alle sind glücklicher", weil "Alle hatten schon Sex" wird nicht aufgehen.

Ich frage nochmal:
Was kommt danach?
Der Thread: "Ich hab mit 100 Frauen geschlafen und finde trotzdem keine Partnerin".

Ich bin 2 Jahre jünger als du und hatte auch noch keine richtige Beziehung, immer in die falschen verliebt, usw.
Die Gründe waren falsche Freunde, Drogen und auch die Angst etwas falsch zu machen aus Unerfahrenheit.
Im Moment arbeite ich auch noch an meiner Persönlichkeit, welche durch anderthalb Jahre Dauer-Konsum zum Großteil verloren ging.

Du kannst hier zwar gut Frust abladen, aber helfen können wird dir letztendlich nur ein Fachmann, der dich kennt und über dein Umfeld bescheid weiß.

In was für Kreisen verkehrst du denn? Was machen deine Freunde? Geh doch mit Ihnen weg. Schau zu, wie sie's machen.

Wenn man alle Frauen für ********n hält, sie aber gleichzeitig so verehrt, weil sie etwas unerreichbares darstellen, kann man dann mit dieser Unausgeglichenheit positiv wirken?

Du hast doch schon eine gute Grundeinstellung "Ich will mich nicht mehr verarschen lassen!"
Denkst du, wenn du 2 hattest wird dich Nr. 3 DESWEGEN nicht mehr verarschen?

Hast du überhaupt eine Vorstellung einer Frau, die die gefällt, mit der du dir vorstellen könntest zusammen zu sein?
Weißt du, auf was für Frauen du wirkst und bei welchen du es lieber gleich lässt? Oder sprichst du wirklich jede an?

Wenn das so ist und du dabei bleibst, wirst du dein Leben lang verarscht, sorry.

Ich weiß ja nicht, ob es dafür so etwas wie Selbsthilfegruppen gibt, wo du vielleicht Freunde und vor allem auch Frauen kennenlernen kannst, die nicht so sind.
Zu sehen, dass es auch andere Frauen gibt, ist denke ich wirklich wichtig für dich. Und glaub mir, es gibt einige Frauen, die genug von irgendwelchen *******n verarscht wurden.

Morris04 02.05.2004 13:50

Ich spreche die an, die mir gefallen, auf die ich gleich Bock habe. Ein Leben lang werde ich dann verarscht, wenn ich mich, wie all die Jahre zuvor, mich wieder weichspülen lasse, Frauen seien ja ach so was besonderes und tolles und man(n) soll sie erobern und gut behandeln und blablabla und daß nicht alle so seien und daß man sich zurückhalten sollte und tätätätä. Frauen sind nicht gleich ********n, nur sie sind keine Engelchen, wie uns dauernd eingebläut wird, die Liebe wollen und gutes Benehmen. Ich hab Frauen aller Art angesprochen und es ist bei allen die gleiche verlogene Scheiße. Machst du ihnen den Hof, bist du der Gearschte. Und nochmal: Ich will Sex für meine Befriedigung, für mein Ego und weil ich es verdammt noch endlich haben will. Ich sage dir eins: Frauen können mich am Arsch lecken und zwar ALLE. Ich zieh keine Asi-Show ab oder wird irgendein prügelnder Penner, aber ich geb einen Dreck auf dieses ganze verlogene Verehrergetue. Ich bin ganz normal, rede mit ihnen, aber benehme mich, wie es mir gerade paßt. Frauen hatten ihre Chance, jetzt ist es vorbei. Natürlich sind nicht alle Frauen ********n, aber sie sind es mir nicht mehr wert, meine Würde, Stolz, meine Gesundheit und mein Geld für sie zu opfern.

IngoP 02.05.2004 16:14

Merkst du denn garnicht, wie du dir selber widersprichst?
Frauen sind keine ********n, auch keine Engelchen.
Dann können dich wieder ALLE am Arsch lecken.

Frauen muss man so behandeln oder so, dann klappt's auch.
Hallo, Frauen sind Menschen, jede ein anderer mit unterschiedlichen Vorstellungen.
Klar gibt es Frauen, die Scheiße behandelt werden wollen, übertrieben gesagt, aber das wollen sie von einem Mann der es aus seiner Überzeugung tut. Genauso wie die, die nett behandelt werden wollen.
Bei dir sehe ich aber leider überhaupt keine Überzeugung, ausser f.i.c.k.e.n.
Das ist aber keine Lebenseinstellung, sondern etwas was jeder will, egal ob nett oder nicht.

Und so musst du sie auch behandeln, sonst kein Sex und, vorüber ich mir an deiner Stelle viel eher Gedanken machen würde, keine Beziehung, kein glückliches oder unglückliches Leben, nämlich gar kein Leben, weil du neben den Frauen alles andere zu hassen beginnen wirst, weil du denkst du bist unterlegen und alle würden dich heimlich auslachen.
Dreh den Spieß um, lach die anderen aus (innerlich).

Nochmal, suche wirklich nach deinen Stärken, fördere sie.
Setze sie ein, nicht unbedingt gleich bei frauen probieren, um Menschen zu beeindrucken, dann kommt was zurück.

Warum helfe ich der Oma über Straße?
Weil ich mich danach hilfsbereiter finde als andere!
Warum erzähle ich einen Witz?
Weil ich mich danach humorvoller fühle als andere!
Warum hau ich dem Spasten auf's Maul?
Weil ich mich danach stärker fühle als andere!

Sieh's doch mal so. Fang mit kleinen Dingen an, die dir gelingen, bei denen du dich gut fühlst, das gibt dir ungmein Lebensenergie.
Und das wirkt auf die Frauen, je nach dem was tu tust.
Grob gesagt:
- Die Oma für's Engelchen
- Der Witz für Frauen meines Niveaus
- Der Schläger für die ********n

Zwei Fragen:
1. Sag mir ehrlich, was glaubst du, würde anders laufen, wenn du jetzt 2-3 hattest? Laufen die Gespräche dann anders? Bist du dann ein Mensch, der etwas darstellen kann? Wirst du dann nicht mehr verarscht?

2. Wie sieht denn ein normaler Tages/Wochenablauf bei dir aus? Wie ist es mit deiner Familie? Wo hast du deinen Freundeskreis?

Ich glaube nicht, dass du dumm oder hässlich oder sonstwas bist. Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass dir menschliche Zuneigung fehlt, hast du einen besten Freund der dir zuhört? Dem du das alles schon mal erzählt hast?

Tut mir leid, das sind nicht die Patent-Rezepte, die du vielleicht gerne hättest, ich kann nur versuchen, deine Gemütslage zu verstehen.

Ich war lang genug in dieser selbstzerstörerischen "Leckt-mich-Alle" Stimmung. Ein Freund, mit dem ich nicht mehr rechnete, öffnete mir die Augen, und ich habe eingesehen, dass es so nicht weitergeht.
Ich musste in vielen Dingen ganz von vorne anfangen.
Es hat sich gelohnnt!

r.u.m.b.i 02.05.2004 16:21

Weißt du was das Seltsame ist, morris? Alles für die Frauen zu opfern hat auch niemals jemand von dir verlangt.

Sie können dir nur das nehmen, was du zu geben bereit bist. Schön dass du gelernt hast, das Verehren und Hinterherlaufen die falsche (Lebens-) Taktik ist, aber weißt du was? Das ist weder revolutionär, noch ist es notwendigerweise mit "Frauen sind alle lügende KJH/&(%)(!!" verbunden.

Beruhige dich erstmal, es gibt genügend Frauen die genausogut von Kerlen durch den Dreck gezogen wurden - schau dich nur mal hier im Forum um. Deine Geschichte ist also weder Einzelfall, noch zwingend mit deinem Geschlecht verbunden.

Ja, sei du selbst.
Ja, hör auf ihnen vollkommen selbstlos das Paradies auf Erden zu bereiten, denn sie sind auch nur Menschen.
Nein, fang nicht an, auf sie herabzuschauen - denn dann tust du genau das Gleiche, was du ihnen jetzt gerade vorwirfst.

Morris04 02.05.2004 17:48

Nachdem ich mich wieder beruhigt habe, kann ich nur soviel sagen: Gut, ich bin dabei mit mir selbst ins Reine zu kommen. Ich bin dabei, mir meine Fehler zu verzeihen und ich arbeite daran, aufzuhören, mich selbst zu verurteilen. Denn das schadet nur.Ich bin nunmal auf mich selbst angewiesen und wenn ich mir selbst nicht beistehe, wer dann ? Ich möchte und brauche aber Sex und zwar ne Menge. Zum einen, um mein gekränktes Ego aufzupolieren, denn, hallo, mit sich im Reinen zu sein hin und oder her, im Bewußtsein darüber zu sein, daß man noch nie eine Frau im Bett hatte, ist trotzdem nicht besonders schön. Zum anderen weil ich endlich meine Triebe befriedigen will. Frauen sind für mich nichts mehr besonderes, ich muss nichts mehr beweisen und ich lasse es einfach laufen. Ich geh an die ganze Sache nüchtern ran, kenne aber auch keine Zurückhaltungen mehr. Ich muss sie nicht hassen, prügeln oder ausnutzen. Aber ich mache ihnen den Hof nicht mehr, ich sag offen und ehrlich, daß ich sie attraktiv finde und gerne mit ihnen Sex haben möchte oder ONS, denn ich fühle mich wesentlich entspannter auf die offene Art und Weise,anstatt jetzt wieder irgendwelche vermeintliche Techniken und Mimiken anzuwenden, bei denen ich mir eh wieder unsicher bin. Außerdem, das habe ich ja ganz vergessen, euch zu berichten, ich habe es auf die direkte Tour ausprobiert. Gut, keine ist auf das Angebot eingegangen, nicht alle fanden es toll: Zwei waren
liiert, die eine empörte sich, war aber ohnehin recht seltsam (eine Alternative), eine wollte gar nichts, sie fand es aber vollkommen okay, daß ich direkt frage Sie fand es sogar vollkommen richtig, direkt zu fragen, wenn man ONS oder unverbindliche Geschichten will. Ich habe mich ganz normal mit ihr unterhalten und dann direkt gefragt, ob sie sich für ne unverbindliche Geschichte interessiert. Sie kam aus einer anderen Stadt und hatte gar keine Lust, überhaupt jemanden kennenzulernen. Die Woche davor habe ich eine süße Blonde angebaggert. Sie kam auch von woanders und war nur übers WE da.Ich fragte sie spontan nach einem ONS. Sie zeigte mir ihren Ehering, aber ich fragte sie, ob sie, wenn sie nicht verheiratet wäre, denn abgeneigt wäre. Sie sagte, sonst wäre sie nicht abgeneigt. Als ich die Hände kurz hob, um es kurz lachend zu bedauern, umarmte sie mich und ich umarmte sie und wir küßten uns gegenseitig auf die Wangen und lagen uns noch etwas in den Armen. Auf Frauen die ganze Zeit wütend und voller Haß sein, ist schädlich, aber losgehen, innerlich ruhig, abgebrüht zu sein und sich zu sagen, im Grunde ist es mir scheißegal, ich muss nichts beweisen und ich hab eh nichts mehr zu verlieren, die Sache einfach laufen lassen, mit Frauen freundlich und entspannt reden, aber trotzdem offen und direkt zu sein ,wie es man gerade empfindet und lässig kontern, wenn sie einem dumm kamen, fand ich die letzten Tage echt wunderbar. Ihr werdet jetzt vielleicht sagen : "Siehst du, es klappt nicht auf die direkte Tour!" Dazu sage ich, es war das erste Mal für mich, nicht alles klappt beim 1. Mal und vorher bekam ich auch nicht von jeder die Telefonnummer und mußte auch erst viele Körbe sammeln, um wieder ein Date zu kriegen. Nicht jede ist Single und nicht jede will mich, ich bin nicht von jeder der Typ, so einfach ist das !

@IngoP: Natürlich werden die Gespräche auch nicht besser, wenn ich mit paar Frauen im Bett war. Natürlich werden dumme Frauen dadurch auch nicht intelligent und niveauvoll. Es wird auch nicht für den Rest meines Lebens das große Glück sein, ABER ich werde mich nie wieder mit dem Komplex quälen müssen, noch gar keine flachgelegt zu haben und DAS wird mir schon mal SEHR helfen, AUF JEDEN FALL!!!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.